SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Vampirella

OT: Vampirella

Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
11.07.2008
polter
Level 5
XP 449
Ausgabe: #8
Deutsche Ausgabe (Splitter)
US Ausgabe
Verglichen wurde die zensierte Ausgabe vom Verlag Splitter
mit der unzensierten US-Ausgabe.

Die Heftserie Vampirella hatte es bei ihrer deutschen Veröffentlichung nicht leicht. Nachdem das erste Heft bereits auf einer Seite um einige blutige Details beraubt wurde (eine unzensierte Neuauflage folgte wenigstens Jahre später durch MG Publishing), kamen auch die späteren Nummern nicht ohne Gewaltzensuren seitens des Verlages auf den Markt.

In der Ausgabe 8 wurden nicht nur Retuschierungen vorgenommen, sondern auch gleich ganze Bilder entfernt. Auch wirken sich die Zensuren teilweise auf die Logik aus, denn wieder einmal wurden z.B. blutbespritzte Körper mal "bereinigt" und mal im Original belassen.
Seite 6: Als die Vampire beginnen, Pixies Blut zu trinken, wurde für die deutsche Ausgabe jeder Tropfen davon entfernt, so dass man anhand der Bilder nicht mehr eindeutig sagen kann, was sie dort eigentlich grade mit ihr machen. Selbst die Blutlache, in welcher die sterbende Pixie liegt, wurde retuschiert -obwohl sie 3 Seiten zuvor noch deutlich zu sehen war.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:


Seite 7: Vampirella schlägt einem Vampir mit einem Handkantenschlag den Kopf ab -jedenfalls in der Originalausgabe, denn durch die Zensuren im deutschen Heft kann man sein Schicksal nur noch erahnen. Aus der unteren Bildreihe ist in der deutschen Ausgabe nur noch das letzte Bild übrig geblieben und wurde, um die Zensur zu kaschieren, in die Mitte verlegt. Somit entgehen dem Leser zwei blutige Bilder, in denen die Vampirin ihre Artgenossen mit der Kettensäge bearbeitet.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:


Seite 8: Dem abgetrennten Arm wurde die blutige Schnittstelle wegretuschiert, ebenso das Blut an der Kettensäge, die in dem Vampir steckt, sowie an dem Vampir selber. Im Bild direkt darüber, als Vampirella die Kettensäge wirft, ist es an dem Gerät hingegen noch deutlich zu erkennen.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:


Seite 9: Als Dixie mit der noch rauchenden Waffe vor ihrem toten Vater kniet, liegt dieser im Original noch in einer großen Blutlache. Eine von links ins Bild ragende Blutlache hat man für die deutsche Ausgabe gleich mit entfernt.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:


Seite 19: Dixies mittlerweile zur Vampirin gewordene Schwester Pixie nimmt ein Bad in einer Wanne voll Blut. Dabei retuschierte man auf dem großen Bild einen Großteil des Blutes an ihrem Körper. Das kleine Bild in der rechten oberen Ecke blieb hingegen unangetastet.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:


Seite 22: Die letzte Zensur der deutschen Splitter-Ausgabe betrifft wieder das Blut auf Pixies Körper (welches zwei Seiten später wiederum deutlich zu sehen ist, so daß man sich fragt, wo es nun plötzlich herkommt). Darüber hinaus hielt man zu viel Blut auf Treppenstufen wohl auch für verwerflich, so dass einige der Flecken "aufgewischt" wurden. Im Bild darüber wurden ausserdem noch die Blutlachen der zu Überresten zerflossenen Vampire entfernt.

Zensierte deutsche Ausgabe:Unzensierte US-Ausgabe:

Kommentare

11.07.2008 16:31 Uhr - Matti1969
Scheint ein ganz gutes Comic zu sein, wenn ich mir den Zeichenstiel so anschaue!?

11.07.2008 16:43 Uhr -
ja sehr schön gezeichnet

11.07.2008 17:03 Uhr - Polter
Den Zeichenstil fand ich ehrlich gesagt etwas zu "kindlich"... Kulleraugen & Co. sind nunmal nicht jedermanns Sache. Die ersten beiden Hefte (bzw. in der Neuauflage das erste) waren mit ihren Zeichnungen, die fast schon wie Ölgemälde wirkten und sehr realistisch waren, ebenfalls nicht ganz mein Fall -klar, wunderschön anzuschauen, aber in einem Comic wirkt sowas schnell etwas leblos, da hat man es hier schon besser gelöst, da die lebendigen Zeichnungen sehr viel Dynamik in die (übrigens sehr gute!) bringen.

Gelungener fand ich da schon die Hefte 4-6 mit ihrem 80er Jahre-Look. Dafür sind sie allerdings storytechnisch etwas daneben, aber man ist ja nie zufrieden^^

Achja: Schön, daß doch noch Comments gekommen sind :-)

11.07.2008 17:58 Uhr - nytemare
ohje, zu allem übel is die retuschierung teilweise reichlich schlecht ausgeführt, vor allem seite 8.

11.07.2008 18:06 Uhr - flesh
Danke für den SB. Hier ist ja mal "richtig zensiert" worden. Schön zu wissen.

Hab auch einige Vampirella Comics.. Find sie alle gut. Steh voll auf Vampi grrrr...Von den unterschiedlichen Stilen her, find ich die ersten paar auch gut. Blood Lust z.B. gibt's auch eine dt. Ausgabe die unzensiert ist. (das blutige Cover Vampirella #1 - August 2000) nur mal so als info am rande. Ausgabe #0 ist auch nicht schlecht.

Finde es auch gut, das bei Vampirella öfters mal die Models die als Zeichenvorlagen dienten ausgetauscht wurden. So bekommt Vampirella auch mal einen anderen Körper in der einen Ausgabe oder ist von der Ausstrahlung erotischer. Naja bin halt ein Fan und mag blutige Comix. btw... Lohnt sich die alte Vampirella-Verfilmung?? Weiss jemand mehr? Hab immer nur schlechtes darüber gehört, das nicht gut ist, etc. ..


11.07.2008 18:13 Uhr - Polter
@flesh:
Deine kleine Info wurde auch bereits im Intro erwähnt ;)

Die Verfilmung habe ich mir mal angesehen, als sie vor einigen Jahren im TV lief. Daß Du nur Schlechtes darüber gehört hast, ist nachvollziehbar, denn der Film ist wirklich unter aller Sau... Ziemlich billig und peinlich, der Film und leider auch sehr, sehr spannungsarm.

11.07.2008 18:25 Uhr - flesh
@polter: Danke für Deine Kritik zum Film. Möcht den auch nur mal sehn oder wenn's ihn iwo günstig für'n Euro gibt mitnehmen..

...wenn er so schlecht ist, wird's höchste Zeit für ne Neuverfilmung.. so in die Richtung Underworld, wäre nicht schlecht, also von der Machart. Vampirella bietet auch viel Potenzial für Action, Vampirismus, Blut & Splatter, Erotik, etc. Alles was das dunkle Film-Fan-Herz begehrt. xD

Das Cover der unzensierten dt. Ausgabe wäre als Info nicht schlecht (wird den ein oder anderen optisch gefallen).


11.07.2008 21:52 Uhr - Sidney
Hab von "Vampirella" noch einen Hardcover-Sammelband aus den Achzigern irgendwo rumliegen. Mann , da hat sich ja einiges geändert: Auf dem Buch ( übrigens vom Volks-Verlag) steht ausdrücklich "Nur für Erwachsene" der Zeichenstil ist komplett anders! Viel surrealistischer u. anspruchsvoller u. es war damals keine durchgehende Serie sondern Short- Stories v. verschiedenen Zeichnern. Vampirella selbst war glaub ich von den Aztekern.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Escape Room - Das Spiel geht weiter
Blu-ray 15,99
DVD 13,99



Atomic Blonde
Blu-ray Steelbook 24,99
4K UHD/Blu-ray 2D 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 11,99
amazon video 11,99



The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel

SB.com