SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware

Indiana Jones and the Fate of Atlantis ...

zur OGDb
OT: Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (1 Stimme) Details
28.08.2008
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Vergleichsfassungen
Amiga-Version
Land Weltweit
C64-Version
Land Weltweit
Indiana Jones and the Fate of Atlantis ist ein sehr bekanntes, und sehr erfolgriches Adventure von Lucas Arts, welches auch heute noch eine große Fangemeinde hat.

Weniger bekannt ist, dass zur gleichen Zeit ein Actionspiel mit dem selben Namen herauskam (Wohl um besser abzuschöpfen). Zurecht ist es fast unbekannt, denn das Spiel ist fürchterlich. Neben nicht wirklich vorhandener Story, hakeliger Steuerung und Grafik und Sound weit unter Standard gesellte sich auch noch ein sehr unbefriedigendes Ende. Es wäre wohl besser gewesen, dieses Spiel niemals zu programmieren, denn für den berühmten Archäologen ist dieses Spiel wahrlich keine Auszeichnung.

Zuerst glaubt man, dass bei dem Spiel keinerlei Zensur vorgenommen werden könnte: weder kann man seine Gegner am Anfang töten (Waffen gibt es erst später), und wenn man später Waffen einsetzt dann ist es unblutig. Auch verfassungsfeindliche Symbolik sucht man vergebens.... zumindest wenn man die 16-Bit Versionen spielt. Sollte man sich die technisch noch viel primitivere C64-Version ansehen, wird hier ein Eintrag fällig.

Verglichen werden die C64-Version mit der Amiga-Version (welche stellvertretend auch für PC-DOS und Atari ST steht, da inhaltsgleich).
C64-VersionAmiga-Version
Weitere Schnittberichte
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) FSK 12 Sat 1 - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro 7 Nachmittag - FSK 16 DVD
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) ORF 1 Nachmittag - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Pro7 Nachmittag (2018) - FSK 16
Jäger des verlorenen Schatzes (1981) Sat 1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) SAT.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) BBFC PG - Originalversion
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) Sat.1 Nachmittag - FSK 16
Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984) ORF 1 Vormittag (2013) - FSK 16
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) ProSieben Vormittag - FSK 12 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-Kino-Trailer - dt. Kino-Trailer
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) Sat. 1 Nachmittag - FSK 12
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) US-TV - PG-13 DVD
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008) ORF 1 Vormittag - FSK 12
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug Deutsche Version - US Version
Indiana Jones And The Fate Of Atlantis CD-Version - Diskettenversion
Indiana Jones and the Fate of Atlantis Amiga-Version - C64-Version
Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft USK 12 - US Version
UK PS2 Version - US PC Version
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (0) Deutsche Ausgabe - US-Hefte

Retusche im Intro

Die Zensurbedingte Änderung tritt im Intro auf, an der Stelle als Hauptmann Kerner Dr. Übermann die atlantische Statue übergibt. Allerdings kann auf diesen Totalbildern der Unterschied noch nicht gut gesehen werden.
C64-VersionAmiga-Version

Von daher hier ein Zoom auf die betreffende Stelle. Das Hakenkreuz auf Kerners Armbinde (auch wenn es nur halb zu sehen ist) wurde retuschiert und sieht nun aus wie ein X in einem Kreis.


Diese Änderung betrifft alle 16-Bit Versionen. Der Grund dürfte wohl sein, dass man die 8-Bit Versionen, wie die des C64, zuerst fertig gestellt hat, nur um dann beim Neuzeichnen der Bilder plötzlich zu bemerken, dass man evtl. mit dem halben Hakenkreuz in Europa Ärger bekommen könnte, und hat es daher gleich in ALLEN 16-Bit Versionen retuschiert.

Das komplette Amiga-Intro habe ich hier hochgeladen:
Amiga-Intro

Distanzierung:
Sämtliche im Bericht gezeigten NS-Symbole oder Handlungen mit nationalsozialistischem Hintergrund dienen ausschließlich zur Dokumentierung der Zensur. Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischer und fremdenfeindlicher Denkweise. Verherrlichende oder beschönigende User-Kommentare werden gelöscht und der User gesperrt.
Die PC-Version sieht genau wie die Amiga- und Atari ST-Version aus, mit Ausnahme des Titelbildes, welches ich hier zeige.

Um mal die krassen Unterschiede zwischen der Version für den C64 und den 16-Bit Versionen zu verdeutlichen, hier die gleiche(!) Szene einmal auf dem C64 und auf dem PC (Grafik identisch mit Amiga und Atari ST). Übrigens wurde die Perspektive um 180° gedreht.

Kommentare

28.08.2008 00:19 Uhr - Totally Blind Mule
*schniff* Amiga, da hat der Computer noch Spaß gemacht, von dem XP Müll und Witzda bekomme ich graue Haare.

28.08.2008 01:02 Uhr -
???

Wie schwebst du in errinnerungen?

xp ist super finde ich..Einsteigerfreundlich und gut

28.08.2008 01:16 Uhr -
C64 und Amiga, was waren das für Zeiten xD lang ists her;)

Danke für den Bericht !!

28.08.2008 07:20 Uhr - Bongo_Chicken
für eine schöne zeitreise, bei youtube "amiga longplay" eingeben...


28.08.2008 09:47 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
der gute alte amiga 500, die tastatur mit diskettenlaufwerk! einfach herlich, auch die spiele damals.

28.08.2008 10:19 Uhr - PilleFryday
tjaja, und der C64 mit Kasetten(!)Laufwerk, das waren echt noch "gute alte" Zeiten...

28.08.2008 11:26 Uhr - alex abyss
ich hatte auch schon den c64 mit luxus ich glaube 500 Zoll :) papierdicken disketten laufwerk lol

28.08.2008 11:30 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
das waren 5,25" floppy disks ;)

28.08.2008 12:53 Uhr - R_J_MacReady
Ui, war mir bis jetzt tatsächlich nicht bekannt, dass es parallel ein Action-Titel gab. Bei der Grafik geht einem das Herz auf und man wird wehmütig...

28.08.2008 14:04 Uhr - Pyri
Das "X" in der zensierten Version sieht für mich hier schon fast aus wie das Friedenssymbol... Ein gefundenes Fressen für jemand, der als Historiker die Verschleierung des Nationalsozialismus und seiner Menschheitsverbrechen in für den deutschen Markt bestimmten Videospielen kritisiert...

28.08.2008 18:41 Uhr - derKlaus
Nunja, bei der C64 version konnte man die Hakenkreuzbinde eigentlich nur mit SEHR Viel gutem Willen erkennen. Und der grafische Unterschied zwischen 8bit und 16bit Grafik war zu dem Zeitpunkt schon bezeichnend. Rückblickend waren die Games einfach klasse, genau wie bei den Konsolen. Und trotzdem, wenn man die heute dann doch wieder anspielt, dann macht man das vielleicht für ne halbe stunde, dann ist man dem wieder überdrüssig. Im vErgelich zu heute fallen einem halt dann doch einige Defizite auf (und ich meine nicht die Grafik, eher Steuerung, Kollisionsabfrage u.ä.) Aber die Spielieedn waren einfach Geil. Popolous, Archipelagos und mein Abslouter Favorit Sentinel. Das Game könnte ich in Dutzenden Remakes spielen, ohne das es mich nervt. Aber das bringt keiner neu raus, nur den Ganzen Need for Speed und Weltkriegsshooter-Kram.

28.08.2008 21:49 Uhr - Waltcowz
Klaus Kerner und Doktor Übermann sehen beide aus wie Tom Selleck oder CHuck Norris... Kein Vergleich mit dem blonden selbstverliebten Nazi und dem tattrigen Wissenschaftler aus dem Adventure.

07.09.2008 10:46 Uhr - Alex1710
Geile Spiele. Die Adventures wie auch das Action-Game. Auch wenn ich zu jung bin um C64, Amiga und Co. in meiner eigenen Kindheit erlebt zu haben, bin ich alten Spielen nicht abgeneigt. ^^

30.12.2008 10:02 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Ja, ich schwelge auch gern in nostalgischen Erinnerungen - aber man muß auch einmal knallhart feststellen, daß man beim eigenen Gedächtnis vieles deutlich überhöht. Ich persönlich möchte nicht mehr mit so einer Grafik ein Adventure spielen. Spielwitz und Story bleiben mal außen vor, die hängen nicht so sehr mit der Grafik zusammen. Aber so pixelige Optik wäre ich heute nicht mehr bereit, hinzunehmen.
Zwar mache ich gelegentlich gern nochmal einen Ausflug in 8-, 16- oder auch 32-bit Zeiten (und viele Spiele sind sicherlich auch heut noch spielenswert), aber ich bin über HD-Optik und Surround-Sound sehr, sehr froh... ^^

@Thema: Indiana Jones and the Fate of Atlantis ist wohl das beste Adventure, was ich in jener Ära gespielt habe. Klasse Story, der reichliche Wortwitz und Humor der Lucas-Arts-Reihe sowie ein irrer Showdown (der nur aus Unterhaltung bestand!) sind auch heute noch bemerkenswert. Auch wenn die Erinnerungen an dieses Game sicherlich mit dem Nostalgie-Filter schöngefärbt sind.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Apocalypse Now
Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook 39,99
Blu-ray Stbk. 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Zoombies 2
Blu-ray 10,99
DVD 16,11



One Cut of the Dead
3-Disc Mediabook 31,99
3-Disc Mediabook 26,99
Blu-ray 13,59
DVD 11,69
Amazon Video 13,99



Eine perfekte Waffe
Blu-ray 11,49
DVD 9,09



Gladiator
4K UHD/BD 27,99
Prime Video 9,99



Captain Marvel
4K UHD/BD Steelbook 29,99
4K UHD/BD 33,99
3D/2D BD Stbk tba
3D/2D BD 28,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
prime video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)