SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Kid Dracula

zur OGDb
OT: AkumaJou Special: Boku Dracula-kun

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (3 Stimmen) Details
11.01.2014
DarkChojin
Level 9
XP 1.187
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Europa / USA
Unzensierte Version ogdb
Land Japan
Bei Kid Dracula handelt es sich um ein von der typischen Castlevania-Norm in vielerlei Hinsicht drastisch abweichendes und ganz klar für eine kindliche Zielgruppe konzipiertes Jump 'n Run aus der Qualitätsschmiede Konami. Man übernimmt die Rolle des titelgebenden Protagonisten - seines Zeichens vampirischer (und noch dazu völlig verplanter) Sproß des bösen Grafen Dracula - den man im knuffigen Chibi-Look durch acht abwechslungsreiche Levels lotsen muss, um letzten Endes gegen den bösen Außerirdischen Galamoth anzutreten.

Jetzt wird's ein wenig kompliziert: 1990 gab es exklusiv für den Nintendo Famicom einen Vorgänger unter dem japanischen Originaltitel AkumaJou Special: Boku Dracula-kun. 1993 erschien dann das hier behandelte Spiel für den Nintendo GameBoy - in Japan jedoch unter demselben Namen wie der Vorgänger, aber eigentlich als Sequel und Remake gleichzeitig angedacht! Diese Version hatte dann auch die seltene Ehre, unter dem neuen Namen Kid Dracula seinen Weg nach Übersee zu finden.

Neben den Zensuren - die wir im nächsten Abschnitt behandeln werden - ist weiterhin interessant, dass die japanische Ursprungsversion um ein vielfaches leichter ist als die internationale Version: (Boss-)Gegner halten bedeutend weniger aus, man findet früher permanente Lebensenergie-Upgrades und auch Gesundheitsherzen sind "freigiebiger" in den einzelnen Levels verteilt.


Verglichen wurde die unzensierte japanische Version mit der zensierten internationalen Version (hier vertreten durch die EU-Version).

Intro
Mal wieder die böse christliche Symbolik. Während im Intro der japanischen Version ein Glockenturm mit Kreuz darauf zu sehen ist, wurde dieser in der zensierten Version durch einen stinknormalen Burgturm ersetzt. Amüsanterweise hat man das untermalende Glockengebimmel unverändert in der internationalen Version belassen.

Unzensierte VersionZensierte Version


Level 1-Endbosse: Die Geister von Halloween (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft)
In der japanischen Version haben die drei Geister jeweils ein Manji-Symbol auf der Stirn (bei dem Baby-Geist noch schwer erkennbar, bei den nachfolgenden Geistern aber recht deutlich). Um falsche Assoziationen zu vermeiden, hat man ihnen in der zensierten Version dezent die Kopfform korrigiert und das Manji-Symbol von der Stirn entfernt.

Unzensierte VersionZensierte Version


Diese vorgenannte Zensur setzt sich konsequenterweise auch in den entsprechenden Anleitungen fort, in denen jeweils ein kleines, bebildertes Bestiarium enthalten ist:

Japanische AnleitungDeutsche Anleitung

(An dieser Stelle vielen Dank an Bodonator für den deutschen Anleitungsscan!)

Cover der japanischen Version



Distanzierung:
Sämtliche im Bericht gezeigten NS-Symbole oder Handlungen mit nationalsozialistischem Hintergrund dienen ausschließlich zur Dokumentation der Zensur. Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischer und fremdenfeindlicher Denkweise. Verherrlichende oder beschönigende User-Kommentare werden gelöscht und der betreffende User gesperrt.

Kommentare

11.01.2014 00:01 Uhr - Marsche
3x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Danke für den SB :)
Ist gut geworden

11.01.2014 00:05 Uhr - Oberstarzt
4x
Es leben die Game-Boy Zeiten der frühen 90er !

Ich glaube die Hakenkreuz-Zensur der Euroversion ist nur wegen uns Deutschen vorgenommen worden ... ^^

11.01.2014 00:09 Uhr - Xavier_Storma
5x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Finde den Unterschied!
Mal ehrlich, wäre mir nie aufgefallen...
Könnte die Rätselkollumne einer Zeitung sein.

Sehr informativ. Danke. Mein original Game Boy läuft immer noch!!! :D

11.01.2014 00:21 Uhr - Matt²
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Ku Klux Klan Hui Buh :D

Ach was waren das noch Zeiten wo Nintendo sich auch mit den Booklets noch Mühe gegeben hat, heute haste nur ne Verbraucherinformationskarte :(

11.01.2014 02:22 Uhr - Psy. Mantis
3x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 460
11.01.2014 00:21 Uhr schrieb Matt²
Ach was waren das noch Zeiten wo Nintendo sich auch mit den Booklets noch Mühe gegeben hat, heute haste nur ne Verbraucherinformationskarte :(

Allein das Booklet zu "The Legend of Zelda: A Link to the Past" ist wirklich die Krönung aller Nintendo-Booklets. Es beinhaltet eine Vorgeschichte, Tipps zum Spiel und Erklärungen zu den verwendbaren Gegenständen/Waffen. Alles wundervoll und bunt gezeichnet, das hat noch mehr Lust auf das Spiel gemacht.


Ja, die Nintendo-Ära der 90er war wirklich großartig. Zelda, Tetris und Super Mario gehörten zu den Must-haves eines Gameboy-Besitzers. Und war man im Besitz eines Super Nintendos mit Mario Kart oder Street Fighter, dann wurde (mit einem guten Freund) bis zum Erbrechen gezockt. Jeder, der einen NES, Super Nintendo oder Gameboy hatte, gehörte zu den Coolsten. Und egal ob die Spiele zensiert waren oder nicht, sie waren trotzdem sehr unterhaltsam.

11.01.2014 04:13 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
11.01.2014 00:21 Uhr schrieb Matt²Ach was waren das noch Zeiten wo Nintendo sich auch mit den Booklets noch Mühe gegeben hat, heute haste nur ne Verbraucherinformationskarte :(

Wahr. Aber eben auch Internet. :) Es war aber wirklich immer sehr schön, wenn man dort noch Vorgeschichten, Artworks und dergleichen finden konnte. Oder Credits, z.B. bezüglich der Übersetzung beispielsweise. Gilt auch für andere Plattformen, die PS1 ist ein weiteres gutes Beispiel.

11.01.2014 10:47 Uhr - Kurisuteian
5x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
11.01.2014 02:22 Uhr schrieb Psy. Mantis
11.01.2014 00:21 Uhr schrieb Matt²
Ach was waren das noch Zeiten wo Nintendo sich auch mit den Booklets noch Mühe gegeben hat, heute haste nur ne Verbraucherinformationskarte :(

Allein das Booklet zu "The Legend of Zelda: A Link to the Past" ist wirklich die Krönung aller Nintendo-Booklets. Es beinhaltet eine Vorgeschichte, Tipps zum Spiel und Erklärungen zu den verwendbaren Gegenständen/Waffen. Alles wundervoll und bunt gezeichnet, das hat noch mehr Lust auf das Spiel gemacht.


Nicht nur das, "The Legend of Zelda - A Link to the Past" hatte nicht nur eine umfangreiche Anleitung mit großartigen Zeichnungen und einer fantastischen Hintergrundstory, mit im Lieferumfang war ein kleines mit Triforce-Sticker versiegeltes weiteres Beiheftchen mit Sahasrahlas Tipps für denjenigen, der im Spiel nicht mehr weiterfinden sollte - nur im Notfall sollte man das heilige Siegel brechen.

Legend of Zelda auf dem Super Nintendo ist definitiv eines der wirklich perfekten Spiele der Videospielgeschichte.

11.01.2014 15:07 Uhr - Zeux
3x
Erinnert sich noch jemand an Super Metroid? Das kam damals in so einer Riesenverpackung und dann war da ein komplettes farbiges Lösungsbuch mit drin. Ich hab nicht schlecht gestaunt.

11.01.2014 18:24 Uhr - Matt²
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
11.01.2014 15:07 Uhr schrieb Zeux
Erinnert sich noch jemand an Super Metroid? Das kam damals in so einer Riesenverpackung und dann war da ein komplettes farbiges Lösungsbuch mit drin. Ich hab nicht schlecht gestaunt.


Ohja, gabs ja zB zu Secret of Mana, Lufia oder Secret of Evermore auch. Ich weiß noch wie ich ein Weihnachten erst total geschockt war als ich die große Verpackung im Geschenkpapier gesehen habe und schon dachte : Oh nein, ein Duden statt nem SNES Game o.O War dann aber glücklicherweise doch Super Metroid =D

11.01.2014 19:14 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 460
11.01.2014 18:24 Uhr schrieb Matt²
Ohja, gabs ja zB zu Secret of Mana, Lufia oder Secret of Evermore auch. Ich weiß noch wie ich ein Weihnachten erst total geschockt war als ich die große Verpackung im Geschenkpapier gesehen habe und schon dachte : Oh nein, ein Duden statt nem SNES Game o.O War dann aber glücklicherweise doch Super Metroid =D

Apropos Duden: Langenscheidt hat einmal ein Super Mario Englischbuch veröffentlicht. Das Buch war wirklich liebevoll gestaltet, auch viele Figuren der Mario-Spiele waren vertreten.
Und auf jeder Seite sah man unten in der Ecke Mario mit einem Goomba. Hat man das Buch als Daumenkino verwendet, dann sah man, wie Mario den Goomba zertrampelt :D.

14.01.2014 21:46 Uhr - Bodonator
1x
Sehr guter und ausführlicher Bericht!
Der Schwierigkeitsgrad der internationalen Version ist meiner Meinung nach auch für Kinder ok.
Ich hab's als Kind auch nach ein paar Anläufen durchgeschafft.
Kid Dracula für den Game Boy war damals mein allererstes eigenes Videospiel.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Death Machine
Turbine Steel Collection



The Flash - Staffel 1-3
Blu-ray LE 54,99
Blu-ray - S01 35,99
DVD - S01 27,99



Achterbahn
Weltweit erstmalig Ungeschnitten

SB.com