SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Die Frau in Schwarz

zur OFDb   OT: The Woman in Black

Herstellungsland:Großbritannien, Kanada (2012)
Genre:Horror, Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,06 (37 Stimmen) Details
16.07.2012
Buster
Level 13
XP 2.527
Vergleichsfassungen
FSK 12 Kinofassung / BBFC 12
Label Concorde / Momentum, DVD
Land Deutschland / UK
Freigabe FSK 12 / BBFC 12
Laufzeit 95:05 Min. NTSC
PG-13
Label CBS, DVD
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 95:19 Min. NTSC
Dieser solide Gruselfilm aus dem Hause der legendären Hammer Studios, der auf dem Roman von Susan Hills basiert und bereits 1989 für das Fernsehen verfilmt wurde, zeigt eine klassische Geistergeschichte. Harry Potter Star Daniel Radcliffe spielt den jungen Anwalt Arthur Kipps der nach dem Verlust seiner Ehefrau, die bei der Geburt des gemeinsamen Sohnes Joseph verstarb, von seinem Chef den Auftrag erhält sich um den Nachlass der verstorbenen Alice Drablow und ihrem Anwesen Eel Marsh House zu kümmern.
Schon kurz nach seiner Ankunft stellt er fest, dass in der kleinen Gemeinde etwas nicht stimmt. Jeder hier hat ein kleines Geheimnis. Obwohl die Einheimischen alles versuchen, ihn davon abzuhalten etwas über ihre tragische Geschichte zu erfahren, entdeckt er bald, dass in dem Haus etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Es scheint ein Geist umzugehen. Der Geist einer Frau, die etwas verloren hat und niemand, nicht einmal die Kinder des Ortes, sind vor ihrer Rache sicher.

Aufgrund einer gewinnbringenderen Freigabe wurde der Film in Großbritannien leicht gekürzt und erhielt dort mit einer BBFC 12A-Freigabe Einzug in die Kinos. Der deutsche Rechteinhaber Concorde veröffentlichte diese bereits in England gekürzte Fassung hierzulande am 29. März 2012 mit einer FSK-12 Freigabe in den Kinos. In kürze erscheint indes die deutschsprachige DVD mit einer FSK-16 DVD und Blu-ray Disc. Enthalten sein wird die ungeschnittenen Originalfassung (PG-13) welche auch zum Vergleich in diesem Schnittbericht herangezogen wurde.

Für diesen Schnittbericht wurde die UK DVD (BBFC 12) mit der US DVD (PG-13) verglichen.

Laufzeiten:
BBFC 12: 95:05 Min. NTSC (inkl. Abspann)
PG-13: 95:19 Min. NTSC (inkl. Abspann)

Es fehlen 14 Sekunden in 3 Einstellungen.

Davon:

1 erweiterte Einblendung der Firmenlogoss: 7 Sekunden
2 erweiterte Szenen in der PG-13 Fassung: 7 Sekunden
Weitere Schnittberichte
Die Frau in Schwarz (2012) FSK 12 Kinofassung / BBFC 12 - PG-13

Meldungen


Längere Einstellung in der PG-13:
00:00:00
Der erste Laufzeitunterschied resultiert aus der unterschiedlichen Einblendung der Logos der entsprechenden Rechteinhaber. Ausschlaggebend ist hier cross creek pictures in der PG-13 Fassung.

7 Sek.

BBFC 12PG-13



Unterschiedliche Einblendungen im Vorspann:
00:02:21
Die Einblendungen der Produktionsfirmen variieren.

Kein Laufzeitunterschied

BBFC 12PG-13



Erweiterte Einstellung in der PG-13:
01:01:43
Der Suizid der Frau in Schwarz, Jennet Humfrye, ist etwas ausführlicher. Man sieht noch wie sie die Schlinge um ihren Hals zuzieht und ihren Blick Richtung Kamera wendet bevor sie vom Stuhl springt.
Auch der Genickbruch ist etwas deutlicher zu sehen.
Das Geschehen spielt sich sehr schnell ab und ist auch in Bewegung schwer zu erkennen. Um die Szene aber zu verdeutlichen, wurden die folgenden Screenshots etwas aufgehellt.

4 Sek.




Erweiterte Einstellung in der PG-13:
01:05:33
Nach dem sich Lucy, die kleine Tochter des Anwalts Jerome, selbst in Brand gesteckt hat fehlt eine kurze Einstellung wie sie, in Flammen stehend, einen kleinen Schritt auf Arthur zu macht.

3 Sek.

Kommentare

16.07.2012 00:01 Uhr - filmfreak_1990
OK NUR DAS

16.07.2012 00:07 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Radcliffes´s Gesicht auf dem Cover sieht ja schwer nach Photoshop aus :/
Dem Film werd ich mal ne Chance geben!

16.07.2012 00:08 Uhr - Evil Wraith
Macht ja wirklich 'nen dicken Unterschied...

16.07.2012 00:13 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
ich kann mir diesen jungen nicht ansehen, ich hasse die H.P. filme. Die zensuren sind wie üblich fragwürdig.

16.07.2012 00:14 Uhr - Shopping Zombie
Schön dass hier auf die Uncut-Fassung zurückgegriffen wurde und nicht wie bei anderen deutschsprachigen Veröffentlichungen auf die BBFC-Version à la Men in Black und Spider-Man 2.

16.07.2012 00:14 Uhr - Chriz66
1x
Meine Meinung zum Film habe ich ja schon kundgetan. Nun hab ich die Bestätigung, dass die paar Schnitte nicht ausschlaggebend für den Film sind.

Zumindest DANKE für den SB...

16.07.2012 00:15 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
der war ja für ne fsk12 schon ziemlich düster. nicht schlecht aber auch nicht atemberaubend.

16.07.2012 00:54 Uhr - KitaschiJogatamaXD
2x
Fand den Film eigendlich ziemlich gut... die Schnitte sind ja nicht so unglaublich... danke für den SB :D

16.07.2012 03:13 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
16.07.2012 00:07 Uhr schrieb Pater Thomas
Radcliffes´s Gesicht auf dem Cover sieht ja schwer nach Photoshop aus :/
Ich find's einfach ... ähm ... klasse, wie der Radcliffe auf dem Bild ist und darunter steht: „Die Frau in Schwarz“...

16.07.2012 06:47 Uhr - Delfman
Das Cover sieht echt sehr gekünstelt aus (Photoshop?). Frag mich echt, was der Käse immer soll. Sieht aus wie ne Animationsfigur.

Aber dem Film geb ich ne Chance :-)

Delfman

16.07.2012 07:20 Uhr - Eisenherz
Juhu, ein neuer Drogenthriller mit Daniel Fatsniff!

16.07.2012 09:10 Uhr - BPjM
1x
Keine Frage, das Zensur nie klar geht ... allerdings reduzieren die Schnitte, in diesem Fall, das Verständnis und den Filmgenuss in keinster Weise.

Es ist ein ordentlicher Gruselfilm, der aber auch nichts wirklich Neues bietet.

Allen Radcliffe-Unkenrufern sei gesagt ... das hat am Anfang auch jeder über DiCaprio gesagt und jetzt dreht der richtig ansprechende Filme und man kann ihn sogar als Schauspieler respektieren. ABER, ich tu mich auch schwer HP in irgendeinem Film zu sehen (zumal ich die HP-Reihe persönlich grottenschlecht finde und eigentlich mag ich Fantasy), aber hier liefert er ne solide Leistung ab.

Das Cover ist grottig, zumal wenn man bedenkt, das Radcliffe den ganzen Film über ziemlich kaputt und durch den Wind aussieht.

16.07.2012 09:20 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Ich geb dem Film mal ne Chance. Gut. Die cuts sind ein wenig unötig. Zum Glück sind es nicht viele.

16.07.2012 09:59 Uhr - sv1976
Das Ambiente (morbide / alte Zeit) fand ich ganz gut. Allerdings fehlt mir irgend wie der Charme der guten alten Hammer - Studio - Filme (guter Dracula ;-)) ).

16.07.2012 10:13 Uhr - kondomi
zumal es so krass ist, dass Daniel Readcliff soviel Geld mit den HP Filmen gemacht hatt, dass er dieses in seinem Leben nicht ausgeben kann( sagte er mal in nem Interview)




16.07.2012 12:21 Uhr - sv1976
16.07.2012 03:13 Uhr schrieb Redeemer
16.07.2012 00:07 Uhr schrieb Pater Thomas
Radcliffes´s Gesicht auf dem Cover sieht ja schwer nach Photoshop aus :/
Ich find's einfach ... ähm ... klasse, wie der Radcliffe auf dem Bild ist und darunter steht: „Die Frau in Schwarz“...


Du weist ja aber nicht, wie der daheim rum läuft und welchen "Partner" der hat...

16.07.2012 13:50 Uhr - Passenger1985
dieser gigantischer erfolg mit den harry potter filmen wird radcliffe nie wieder erzielen.
als schauspieler für andere rollen wirkt er doch recht uninteresant.es werden noch ein paar bedeutungslose filme folgen solange bis er in der versenkung verschwindet.

16.07.2012 14:31 Uhr - Movie_Freak
4x
@Passenger1985

Blödsinn. Radcliffe spielt vorwiegend Theater, das ist seine Leidenschaft und das macht er auch seit Jahren sehr erfolgreich, sowohl in London als auch am Broadway in NEw York. Vom Geld her hat er es nicht wirklich nötig Filme zu drehen, sondern sucht sich seine Filmprojekte aus. "Die Frau in Schwarz" ist ein toller altmodischer Gruselfilm, ohne dumme Ekel-Porno-Effekte wie Saw und Co. Darin macht Radcliffe eine gute Figur und man denkt zu keiner Sekunde an Harry Potter. Auch seine weiteren Filmprojekte ( Kill Your Darlings und Horns) klingen vielversprechend. Das sind sicherlich keine BLockbuster wie HP, aber diese will er ja auch gar nicht drehen.

Und wie schon wer sagte, Leonardo Dicaprio musste auch jahrelang gegen sein Titanic-Image ankämpfen. Und? würde ihm heute noch jemand darauf reduktzieren?

16.07.2012 16:13 Uhr - Raskir
2x
Ich würde niemals nie irgendwen reduktzieren ;-)

16.07.2012 16:49 Uhr - Alastor
1x
16.07.2012 14:31 Uhr schrieb Movie_Freak
Und wie schon wer sagte, Leonardo Dicaprio musste auch jahrelang gegen sein Titanic-Image ankämpfen. Und? würde ihm heute noch jemand darauf reduktzieren?


Wobei DiCaprio schon vorher gezeigt hat das er ein erstklassiger Schauspieler ist.
Im Grunde war es schon falsch ihn kurz nach Titanic auf seine Rolle dort zu reduzieren.

16.07.2012 18:41 Uhr - metalarm
2x
ein wirklich überaus gelungener und sau mäsig spannender grusel film !!! das beste an dem film ist das er extremst oldschool ist !!
hab so eine gute leistung von radcliffe nicht erwartet gehbt obwohl ich die potter filme mag. er macht sich hervorragend als schauspieler mitlerweile.

16.07.2012 19:44 Uhr - Faktman
Ob es Daniel gelingt, vom Potter Image loszukommen ???

16.07.2012 20:29 Uhr - Critic
ich hab es nicht gewagt den film zu sehen, das riecht für mich immer nach low-budget ausschlachtung aktuell beliebter teenieschwarm-schauspieler. werd aber wohl mal reinschauen nach dem was ich so lese.

16.07.2012 22:19 Uhr - sv1976
Gedanklich hab ich Daniel aus "Harry Potter" mit dem Daniel aus "Die Frau in Schwarz" gar nicht so verknüpft. Da Daniel aus HP doch einiges jünger gewirkt hat und auch zu großen Teilen auch wahr!

Hatte den Film im Kino gesehen, wo ich hauptsächlich wegen "Hammer - Studio" rein bin. Wegen den alten Klassikern halt.

Der Film ist sicherlich nicht schlecht. Daniel ist es auch nicht. Aber insgesamt ist es auch kein überragender Film. Dazu plätschert er mir zu sehr hin. Auch wenn das Ambiente schon stimmig ist.

Daniel hat wirklich den Vorteil, dass er sich die Rollen aussuchen kann (im Moment noch!). Vielleicht klappt´s, dass er was besonders raus kommt wie bei Di Caprio. Wenn nicht wird´s ihn wie viele andere Kinderstars gehen, die einfach irgend wann in der Senke der Zeit verschwinden. Aber wir lassen uns mal überraschen ;-)

16.07.2012 23:01 Uhr - Agregator
Aber Daniel hat mit Sicherheit mehr verdient als die meisten anderen Kinderstars da er bei den letzten HP Teilen ordentlich Kohle bekommen hat.DiCaprio hat für Titanic mit Sicherheit nicht so viel bekommen.

Ich habe noch keinen Potter gesehen und werde mir auch keinen anschauen und die Frau in Schwarz spricht mich jetzt auch nicht unbedingt an - und die meisten Kritiken sind ja auch eher mau!

19.07.2012 02:23 Uhr - spobob13
1x
Ich hab alle HP Filme gesehen - hab halt Kinder. Gehören jetzt nicht zu meinen Lieblingsfilmen - jedoch sticht der letzte Teil deutlich hervor und wirkt deutlich erwachsener.

Besonders die vielen ruhigen und deutlich düsteren Scenen brillieren - ja sind gar genial - auch wenn viele sich gerade daran stören, das mal nix mit kunterbunt Unsinn Action oder dümmlichen Gags über die ganze Filmlänge verstreut wird.

Hätte man David Yates den Film ohne Auflagen machen lassen, wäre sicher jegliche dümmliche Scene geflogen - und es wäre ein kleines Meisterwerk herausgekommen.

Mann, was hätte das für tolle Filme werden können, hätte man die gleiche Regie ohne Restriktionen für alle Filme gehabt - so sind die anderen Filme leider nur mäßig und zu albern.

Zurück zum Thema: Wo sind denn die meisten Kritiken zu dem hier besprochenen Film zu mau? Bei IMDB ne 6.6 - das ist alles andere als mau. Wenn ca. 50T User im Schnitt eine Wertung ab 6 abgeben, kann der Film kaum schlecht sein. Das entspricht meist einer Amazon Wertung so um die Höchst-Sterne Zahl.

Noch etwas zum Hauptdarsteller. Ich behaupte mal ganz frech, daß die Leistung von einem, noch Kind, in den ersten Filmen tadellos war. Und der letzte HP zeigt - das Radcliffe - nun erwachsener - sicher mehr drauf hat als nur einen Kinderstar zu mimen. Ich werde mir die Blu-ray Vö. auf jeden Fall kaufen.

12.09.2012 15:06 Uhr - BoondockSaint123
2x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Klasse Film...hab von mehreren Seiten gehört,dass es hier viele Gruselmomente geben soll.Bin ehr jemand,der nicht so leicht bei Filmen erschrickt,doch der hat mich schon ein paar Nerven gekosten.

Düstere Kost,die sich nicht durch überflüssige Goremomente auszeichnet sondern ehr durch seine stillen und tristen Momenten den Zuschauer das Fürchten lehrt.Außerdem eine großartige Leistung Radcliffs Seite,da ich ihm die Rolle wirklich abgekauft hab.Am besten sollte man den Film mit einer Freundin oder so anschauen...hab zwar 2 blaue Flecken abbekommen,doch die haben sich wirklich gelohnt :)

16.09.2012 11:22 Uhr - Björn Eklund
Endlich mal wieder ein richtig schön klassischer Gruselfilm (ich sag hier extra Grusel und nicht Horror!). Teilweise greift der Film ja Motive der beiden für mich besten Filme des Genres auf, BIS DAS BLUT GEFRIERT und SCHLOSS DES SCHRECKENS.
Ich werd mir den Film demnächst nochmal anschauen, aber vorher meinen TV auf schwarzweiß einstellen, mal sehen wie er dann wirkt, aber die Gruselmomente waren in Farbe auch schon nicht schlecht.....

09.01.2013 22:26 Uhr - oLo
2x
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Hab den Film gerade zusammen mit meiner Frau gesichtet.

Mir hat er gut gefallen, vieles war zwar vorhersehbar aber letztenendes kommen die Gruseleinlagen deutlich besser rüber als bei den momentan üblichen found footage Filmen.

21.09.2014 22:42 Uhr - Entertainmentz
1x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Ein richtig guter Film!

07.11.2014 09:55 Uhr - Stoi
1x
16.07.2012 18:41 Uhr schrieb metalarm
ein wirklich überaus gelungener und sau mäsig spannender grusel film !!! das beste an dem film ist das er extremst oldschool ist !!
hab so eine gute leistung von radcliffe nicht erwartet gehbt obwohl ich die potter filme mag. er macht sich hervorragend als schauspieler mitlerweile.


Könntest Du deine Beiträge wenigstens einmal Korrektur lesen, bevor Du sie abschickst?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Midway - Für die Freiheit
4K UHD/BD 28,70
BD Steelbook 19,49
Blu-ray 16,99
DVD 13,79
prime video 13,99



Doctor Sleeps Erwachen
4K UHD/BD Steelbook 39,99
BD Steelbook 21,99
4K UHD/BD 27,92
Blu-ray 19,98
DVD 16,98
prime video 14,99



Midsommar
inkl. Director's Cut
Blu-ray 26,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Sudden Death
BD/DVD Mediabook



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99



Terminator – Dark Fate
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99
prime video 16,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)