SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware

Witchtrap

zur OFDb   OT: Witchtrap

Herstellungsland:USA (1989)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,00 (2 Stimmen) Details
10.05.2017
brainbug1602
Level 24
XP 14.017
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Label 84 Entertainment, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 86:28 Min.
Unrated
Label Vinegar Syndrome, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 91:24 Min.
Verglichen wurde die R-Rated ('84 Entertainment) mit der Unrated (Vinegar Syndrome) Fassung.

In einem alten Haus wartet der Geist des Hexenmeisters Avery Lauter darauf, dass dessen Körper wieder zum Leben erweckt wird. So richtig funktioniert, das allerdings nicht, da alle bisherigen Mieter gewaltsam ums Leben gekommen sind. Devon Lauder, der Besitzer des Hauses beauftragt die Parapsychologen Agnes und Felix Goldberg, die zusammen mit ihrem Team den Geist vertreiben sollen. Begleitet werden sie von drei Polizisten, die sie vor dem Bösen schützen sollen. Das Medium Whitney empfängt schnell die Präsenz von Avery und auch der Hausmeister Elwin führt nichts Gutes im Schilde. So kommt es, dass nach und nach die Eindringlinge von Avery umgebracht werden und es an Whitney und dem Cop Tony liegt seine finsteren Pläne aufzuhalten.

Mit dem 1986 erschienen "Witchboard - Die Hexenfalle" landete Regisseur Kevin Tenney mit der Geschichte über einer junge Frau, die mittels eines Ouija Brettes in die Fänge eines bösen Geistes gerät, einen echten Überraschungserfolg. Drei Jahre später drehte er für ein deutlich geringeres Budget das (inoffizielle) Spin Off "Witchtrap". Auf der VHS Box wurde sogar vermerkt, dass es sich bei dem Film nicht um ein Sequel zu "Witchboard" handelt. Eine etwas ungewöhnliche Marketing Strategie, wenn man bedenkt, dass oft versucht wird Filme als Pseudo-Sequels zu erfolgreichen Kinohits zu vermarkten. Der Film ist an sich unabhängig von "Witchboard", handelt aber ebenfalls von einem bösen Geist, der mittels schwarzer Magie zu neuem Leben erwachen will. Der Film hat einen leichten Hang zum Trash, wenn z.B. Tony wieder einen flapsigen Spruch los lässt oder wenn man zum x-ten Mal sieht wie Medium Whitney auf dem Bett durchgeschüttelt wird. Eines der Highlights ist Linnea Quigley als Technikerin Ginger inkl. obligatorischer Nacktszene unter der Dusche. Die Effekte sind überraschend gut, so dass Fans von 80er Jahre Horror bedenkenlos zugreifen können. Die deutsche Synchronisation wirkt allerdings etwas lustlos, zudem wurden einige Dialoge, speziell wenn Tony vom Leder zieht, für die deutsche Fassung etwas abgeschwächt.

Wie in der imdb zu lesen ist, musste "Witchtrap" für eine R-Rated Freigabe in den blutigen Szenen etwas gekürzt werden. Alle bisherigen Veröffentlichungen, sei es auf VHS, DVD oder Blu-ray, basieren auf dieser R-Rated Fassung. Für die Blu-ray Veröffentlichung in den USA hat Vinegar Syndrome mit Regisseur Kevin Tenney zusammengearbeitet, der seine ungeschnittene 35mm Fassung zur Verfügung stellte, damit die Unrated Fassung in HD rekonstruiert werden konnte. Der Mord von Ginger unter der Dusche wurde um zwei Einstellungen verlängert, auf Elwin wird öfter geschossen, zudem ist dessen Kopfschuss vollständig enthalten, auch der Mord mit der fliegenden Kugel wurde etwas verlängert und am Ende sieht man wie die Axt in Agnes Kopf landet. Interessant ist, dass eine Dialogszene zwischen Agnes und Felix erweitert wurde, die vermutlich aus Zeitgründen verkürzt wurde. Die in der imdb erwähnten Kürzungen in der Kopfexplosion von Felix und die Szene von Levi, der vom Auto überfahren wird, wurden auch in der US Blu-ray nicht verlängert. Im Bonusmaterial der Blu-ray erzählt Tenney, dass es sich bei seiner 35mm Fassung um die einzige vollständige Fassung handelt, daher ist fraglich ob diese Szenen wirklich existieren.

Der Transfer der deutschen Blu-ray ist grundsätzlich nicht schlecht, allerdings punktet die US Blu-ray neben der Unrated Fassung auch mit natürlicheren Farben und einem größeren Bildausschnitt. Das Bonusmaterial der US Blu-ray ist sehr umfangreich und bietet neben einem Audiokommentar, diversen Interviews (darunter Kevin Tenney und Linnea Quigley) auch einen Kurzfilm von Tenney in dem einige Darsteller von Witchtrap zu sehen sind.

Die dt. Blu-ray wurde uns freundlicherweise von Beyond Media zur Verfügung gestellt.

Laufzeiten:

R-Rated: 86:28 Min. (PAL)
Unrated: 91:24 Min. (NTSC)
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Witchtrap - Geisterhorror erstmals auf DVD und Blu-ray (02.07.2015)
Witchtrap erscheint auch von New Vision auf DVD/BD (17.01.2016)
Witchtrap - Unrated-Fassung mit Blu-ray-Premiere in Deutschland (25.06.2019)

[00:00:26][00:00:27]

Alternative Titeleinblendung. "Witchtrap" in der R-Rated und "The Presence" in der Unrated.



R-Rated: 6 Sek.
Unrated: 6 Sek.


[00:35:24][00:36:54]

Der Duschkopf fährt aus der Halswunde zurück. Ginger keucht.



Unrated: 1 Sek.


[00:47:16][00:49:18]

Agnes fragt ob Felix gerade in einem Moment der Selbstwahrnehmung schwebt oder nach Fehlern sucht. Er meint, dass er sich eine Sache fragt. Agnes fragt nach und dann setzt die R-Rated wieder ein.



Unrated: 11 Sek.


[00:49:34][00:51:53]

Agnes meint, dass dies nach neuen Jahren harter Arbeit nun endlich die Möglichkeit sei ein Gespenst auf Video aufnehmen um ihre Theorie zu bestätigen. Sie fragt Felix ob er weiß, dass ihnen dies ein hohes Ansehen inkl. umfangreicher Forschungsgelder bringen kann. Sie sieht sogar eine Anstellung an einer Universität oder einer parapsychologischen Forschungseinrichtung. Felix kontert, dass sie wohl eher bei der "Tonight Show" landen werden.



Unrated: 39 Sek.


[00:51:03][00:54:05]

Nach dem Kopfschuss von Frank spitz Blut aus dem Einschussloch und er fällt zu Boden.



Unrated: 6 Sek.


[01:04:41][01:08:24]

Elwin wird von einer Kugel getroffen. Tony schießt noch einmal. In der R-Rated ist somit nur ein Einschuss zu sehen.



Unrated: 2 Sek.


[01:04:52][01:08:38]

Elwin bekommt eine Kugel in den Bauch. Die R-Rated setzt ein als er ein zweites Mal getroffen wird.



Unrated: 1 Sek.


[01:05:06][01:08:53]

Tony schießt Elwin in den Kopf.



Unrated: 1 Sek.


[01:10:42][01:14:44]

Es fehlt eine kurze Nahaufnahme in der die Axt in Agnes Kopf landet.



Unrated: 1 Sek.

Kommentare

10.05.2017 23:22 Uhr - ???
3x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
...VERDAMMT!!! Das ist jetzt nicht euer Ernst! Zu VHS Zeiten habe ich diesen Film immer gemocht und habe lange warten müssen, bis dieser endlich UNCUT in Deutschland veröffentlicht wird. Da holt man sich das dt. Mediabook, freut sich endlich "UNCUT"...JETZT GIBT ES DEN ALS UNRATED-VERSION IN DEN STAATEN??? Zum Kotzen! :(

11.05.2017 13:15 Uhr - Muetze
2x
10.05.2017 23:22 Uhr schrieb ???
...VERDAMMT!!! Das ist jetzt nicht euer Ernst! Zu VHS Zeiten habe ich diesen Film immer gemocht und habe lange warten müssen, bis dieser endlich UNCUT in Deutschland veröffentlicht wird. Da holt man sich das dt. Mediabook, freut sich endlich "UNCUT"...JETZT GIBT ES DEN ALS UNRATED-VERSION IN DEN STAATEN??? Zum Kotzen! :(


Money, money, money $$$ ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der Unrated Fassung (US Blu-ray)

Amazon.de



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99



Joker
4K UHD/BD Steelbook 36,99
4K UHD/BD 31,99
BD Lim. Steel 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Fast & Furious: Hobbs & Shaw
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 19,99
DVD 19,99
prime video 13,99



Charlie Says
Blu-ray 15,88
DVD 13,88
Prime Video 11,99



No Surrender - One Man vs. One Army
15,99
DVD 13,99
Prime Video 10,99



Universal Soldier
Limitiertes 4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray-Neuauflage (4K-remastered) 12,77
DVD 16,25
prime video 7,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)