SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware

    Zwei glorreiche Halunken

    zur OFDb   OT: Il buono, il brutto, il cattivo

    Herstellungsland:Deutschland, Italien, Spanien (1966)
    Genre:Abenteuer, Western
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,63 (82 Stimmen) Details
    20.05.2014
    TheHutt
    Level 6
    XP 592
    Vergleichsfassungen
    Italienische Kinofassung ofdb
    Label Mondo, Blu-ray
    Land Italien
    Laufzeit 174:00 Min. (174:24 Min.) NTSC
    US-Extended-Fassung ofdb
    Label 20th Century Fox, Blu-ray
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 177:41 Min. (178:43 Min.) NTSC
    Italienische Kinofassung: 02:54:24 Sek.
    US-Extended-Fassung: 02:58:43 Sek.

    Die US-Extended-Fassung ist (ohne Berücksichtigung der Logos und der Restaurationstafeln) 00:03:41 Sek. länger.

    Nicht berücksichtigt sind Vorlagendifferenzen im Framebereich.

    "Zwei glorreche Halunken" ist einer der All-Time-Favorite-Werke des Meisterregisseurs Sergio Leone und führt regelmäßig die Hitlisten der besten Filme aller Zeiten an. Dabei war der Film über lange Zeit außerhalb Italiens nur in einer um ca. 16 Minuten gekürzten internationalen Fassung erhältlich. Die Langfassung war jahrzehntelang nur den Italienern vorbehalten - und auch nur in italienischer Sprache.

    1995 wurde von KirchMedia eine deutsche Fassung der italienischen Langfassung angefertigt. Sie basierte auf der Kinosynchronisation von 1967; die nur in italienisch vorhandenen Szenen wurden von namhaften Sprechern wie Gerd-Günther Hoffman, Thomas Fritsch und Hartmut Neugebauer nachsynchronisiert. Diese Fassung lief mehrfach im FreeTV, u.a. bei ProSieben und RTL2.

    Später, 2002, entdeckte auch MGM die italienische Langfassung für sich und erstellte auf ihrer Basis eine eigene Extended Edition - wobei Clint Eastwood und Eli Wallach sich selbst sprachen. Diese wurde ebenfalls für ein deutsches Release einer Neusynchro der erweiterten Szenen unterzogen - allerdings weitaus weniger behutsam, als anno 1995.

    Jedoch unterscheidet sich die US-Extended Edition immer noch von der italienischen Version. Zum einem hat die zweitere auf BluRay eine weitaus bessere Bildqualität (immerhin legt MGM nun im Sommer eine 4K-Neuabtastung nach, sogar mit der Synchro von 1995). Zum anderen ist die MGM-Fassung mindestens um eine relevante Szene länger. Aber auch in Kleinigkeiten unterscheiden sich die beiden Fassungen - vor allem in der berühmten Folterszene von Tuco, wo sogar ein Gewaltschnitt zu verzeichnen ist...

    Verglichen wurde die italienische Kinofassung (identisch zum deutschen sog. "Director's Cut", der 1995 bei ProSieben lief) mit der US-Extended Edition von MGM, vertreten durch die jeweiligen BluRay-Ausgaben.
    Weitere Schnittberichte
    Sanjuro (1962) FSK 12 - Unrated
    Für eine Handvoll Dollar (1964) UK Kinofassung - Italienische Fassung
    Für eine Handvoll Dollar (1964) ORF 1 (X) - FSK 16
    Für eine Handvoll Dollar (1964) Pro7 Maxx ab 12 - FSK 16
    Für ein paar Dollar mehr (1965) Kabel 1 - UK VHS
    Für ein paar Dollar mehr (1965) FSK 16 (alte Fassung) - BBFC 18
    Für ein paar Dollar mehr (1965) UK DVD - FSK 16 DVD
    Für ein paar Dollar mehr (1965) FSK 16 DVD - italienische Blu-ray
    Für ein paar Dollar mehr (1965) italienische Blu-ray - Kabel 1
    Für ein paar Dollar mehr (1965) UK Blu-ray / US-Blu-ray (2019) - italienische Blu-ray
    Zwei glorreiche Halunken (1966) US-Erstauflage (DVD) - Gold Edition (DVD)
    Zwei glorreiche Halunken (1966) BBFC 18 DVD - Director's Cut
    Zwei glorreiche Halunken (1966) alte Free-TV-Fassung - ungekürzter Pro7 Directors Cut
    Zwei glorreiche Halunken (1966) Italienische Kinofassung - US-Extended-Fassung
    Zwei glorreiche Halunken (1966) Tele 5 ab 12 - FSK 16 Blu-ray
    Zwei glorreiche Halunken (1966) Deutsche VHS (Warner-Erstauflage) - US-LD (Internationale Fassung)
    Zwei glorreiche Halunken (1966) Kino Lorber Theatrical Cut (US Blu-ray) - US-LD (Internationale Fassung)
    Der Krieger und die Hexe (1984) FSK 16 - US-DVD
    Inferno (1999) Premiere ab 18 - FSK 18
    Inferno (1999) Kinowelt TV - UK DVD
    Inferno (1999) FSK 16 - FSK 18

    Meldungen


    Vorspann


    Restaurationstafeln/MGM-Löwe
    Vor der italienischen Version kommen zwei Restaurationstafeln. Vor der US-Version kommt das MGM-Logo.

    Länge IT: 00:00:17:11
    Länge US-Extended: 00:00:13:00

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Credits
    Der Vorspann der US-Version unterscheidet sich geringfugig von dem der italienischen Version. Generell ist anzumerken, dass die "Wolken" bei den englischen Einblendungen etwas kruder erscheinen, als ihre italienischen Pendants, z.B. zu sehen hier:


    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Allerdings trifft es nur da zu, wo wirklich Übersetzungen vorgenommen wurden - wurden z.B. "Clint Eastwood" oder "Technocolor/Techniscope" unangetastet.

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    In Deutschland kennt man den italienischen Vorspann von den Pro7-Ausstrahlungen; seit bei den Öffentlich-Rechtlichen die MGM-Fassung gezeigt wird, kriegen auch wir die US-Version gezeigt.

    Abweichung 1
    00:00:28:16 (IT-Fassung)
    00:00:23:06 (US-Extended-Fassung)

    In der italienischen Version kommt ein Credit über den Produzenten Alberto Grimaldi und PEA (Produzioni Europee Associati). In der US-Version kommen zwei Credits hintereinander: United Artists und Alberto Grimaldi. Nur beim ersten erklingt ein Schuss.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    Abweichung 2
    00:00:47:09 (IT-Fassung)
    00:00:43:00 (US-Extended-Fassung)

    In der italienischen Version kommt der Credit für Eli Wallach bereits vor dem Filmtitel. In der US-Version bleibt sein Porträt ohne Credit, obwohl der zugehörige Schuss ertönt.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    Abweichung 3
    00:00:54:18 (IT-Fassung)
    00:00:49:09 (US-Extended-Fassung)

    Analog kommt in der italienischen Version nun der Credit für Lee van Cleef und kurz darauf "in", beides von Schüssen begleitet. In der US-Version kommen nur die beiden Schüsse, das Bild von Lee Van Cleef bleibt unbeschrieben.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    Abweichung 3
    00:01:01:21 (IT-Fassung)
    00:00:57:11 (US-Extended-Fassung)

    Das "in" kommt in der US-Version erst beim Titel, was zugegebenermaßen etwas blöd aussieht.
    A propos - die Reihenfolge der Schauspielernamen Clint Eastwood - Eli Wallach - Lee Van Cleef entsprechen dem italienischen Titel ("Der Gute, der Brutale, der Böse").

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Abweichung 4
    00:01:18:01 (IT-Fassung)
    00:01:14:17 (US-Extended-Fassung)

    Vor dem Credit von Aldo Giuffre' wird in der US-Version noch der von früher fehlende Credit von Lee Van Cleef eingeschoben, aber ohne Ton.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Abweichung 5
    00:01:38:23 (IT-Fassung)
    00:01:34:16 (US-Extended-Fassung)

    In der US-Version wird nach dem Credit von Mario Brega und vor den Drehbuchautor-Credits der zusätzliche Credit "and Eli Wallach In The Role Of Tuco" eingeschoben. Erst danach wird der Drehbuch-Credit angezeigt. Kleines Detail am Rande: eben von da hatte Quentin Tarantino seinerzeit den Namen des Protagonisten für sein "Natural Born Killers"-Skript ausgeborgt.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    Texteinblendungen


    Die Charaktere "der Brutale", "der Böse", "der Gute" (so wie sie laut der dt. Kinofassung übersetzt wurden) werden in der italienischen Fassung in italienisch, in der US-Fassung entsprechend in englisch notiert. Hierzu erfolgen keine gesonderten Zeitangaben.

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Keine Zeitdifferenz

    Il Grotto Szene



    Schnitt 1
    00:38:22:21 (IT-Fassung)
    00:38:18:04 (US-Extended-Fassung)

    Diese Szene war in der italienischen Premierenfassung noch enthalten, wurde von Sergio Leone aus der italienischen Kinofassung jedoch herausgeschnitten. Als MGM 2002 die Extended Version auf der Basis der italienischen Version erstellte, wurde diese Szene in den Film reintegriert. In der italienischen Version fehlt sie nach wie vor.

    Die vorangegangene Szene wird ausgeblendet. Tuco kommt in eine Höhle und trägt ein Hühnchen. Die Höhle ist leer, nur ein Kessel kocht vor sich hin. Tuco rupft das Hühnchen und redet mit sich selbst: er erinnert sich, dass er mal einen guten Freund Pablo hatte, der zwei Brüder hatte. Und dass er einen Mistkerl kennt, der ihm 4000 Dollar schuldet; hätte er seine alten Freunde gefunden, die ihm helfen würden, würde er diese 4000 brüderlich mit ihnen teilen. Aus dem Loch in der Decke der Höhle werden drei Lassos hinuntergeworfen und drei Banditen kommen zum Vorschein. Der älteste Bruder wundert sich, dass Tuco noch lebt - dieser erwidert, dass er nicht so leicht umzubringen wäre.

    Differenz: 00:03:18:20 (US-Extended-Fassung länger)

    Nur US-Extended-Fassung



    Die Folterszene


    Die Folterszene ist in ihrer Gesamtheit im Bonus der US-Extended-DVD bzw. BluRay zu sehen. Aufgrund von Negativschäden mussten sowohl die US-Kinofassung, als auch die italienische Kinofassung um diese Schäden herum geschnitten werden. Die Abfolge einiger Szenen in der US-Kinofassung und in der italienischen Kinofassung unterschiedlich. Da die US-Fassung letztendlich vom Schnitt her stimmiger ist und die Musik weniger springt, hat MGM auch für die US-Extended-Fassung den Schnitt der US-Kinofassung übernommen.
    Ansonsten ist es interessant, dass es in der US-Version sogar Alternativmaterial gibt, den es nicht einmal in der italienischen Kinofassung gab - einmal wird es sogar verwendet, um Gewalt zu kaschieren.

    Schnitt 2:
    01:39:25:17 (IT-Fassung)
    01:42:38:16 (US-Extended-Fassung)

    Italienische Fassung: Sicht auf das Orchester und seinen Bewacher. Dieser befiehlt: "piu forte" ("etwas lauter"). Diese Szene kommt in der US-Version später.

    Differenz: 00:00:12:15 (IT-Fassung länger)

    Nur italienische Kinofassung



    Schnitt 3: Alternativmaterial
    01:40:39:03 (IT-Fassung)
    01:43:40:04 (US-Extended-Fassung)

    Italienische Fassung: Wallace reißt Tuco herum und wirft gegen einen Pfeiler. Tuco wirbelt umher mit dem Stuhl auf dem Armgelenk. Wallace prügelt ihn zu Boden. Sentenza fragt ihn höhnisch, wie es um die Verdauung von Tuco steht. Tuco befühlt einen blutigen Zahn und sagt, dass er ihm nichts zu sagen hat. Wallace tritt ihn wieder zu Boden. Anschließend Außenansicht mit einem weinenden Mundharmonikaspieler. Diese Szene kommt in der US-Fassung später.
    US-Fassung (Alternativmaterial): Wallace schlägt den auf dem Tisch liegenden Tuco in den Bauch, dann wirft er ihn vom Tisch herunter. Dieses Material taucht in der IT-Fassung nirgends auf.
    Im Anschluß kommt die "piu forte"-Szene (aus Schnitt 2) sowie im Anschluss die Ansicht des weinenden Mundharmonikaspielers.
    Differenz: 00:00:18:06 (IT-Fassung länger)

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    Schnitt 4:
    01:41:25:17 (IT-Fassung)
    01:44:08:11 (US-Extended-Fassung)

    Italienische Fassung: Ein Geiger spielt und weint, während zwischendurch Tuco immer weiter verprügelt wird. Schließlich hält es der Geiger nicht aus und hört abrupt auf. Der Bewacher ermahnt ihn, er solle gefälligst weiterspielen. Diese Szene kommt in der US-Fassung später.

    Differenz: 00:00:44:05 (IT-Fassung länger)

    Nur italienische Kinofassung



    Schnitt 5:
    01:42:27:14 (IT-Fassung)
    01:44:25:21 (US-Extended-Fassung)

    US-Extended-Fassung: Hier kommt die Verprügelung aus Schnitt 3: Wallace reißt Tuco herum und wirft gegen einen Pfeiler. Tuco wirbelt umher mit dem Stuhl auf dem Armgelenk. Wallace prügelt ihn zu Boden. Sentenza fragt ihn höhnisch, wie es um die Verdauung von Tuco steht. Tuco befühlt einen blutigen Zahn und sagt, dass er ihm nichts zu sagen hat. Wallace tritt ihn wieder zu Boden.
    Im Anschluss kommt die Szene mit dem weinenden Geiger aus Schnitt 4: Ein Geiger spielt und weint, während zwischendurch Tuco immer weiter verprügelt wird. Schließlich hält es der Geiger nicht aus und hört abrupt auf. Der Bewacher ermahnt ihn, er solle gefälligst weiterspielen.

    Differenz: 00:00:34:16 (US-Extended-Fassung länger)

    Nur US-Extended-Fassung


    Schnitt 6: Gewaltschnitt Alternativmaterial
    01:42:50:14 (IT-Fassung)
    01:46:06:08 (US-Extended-Fassung)

    Italienische Fassung: Wallace drückt weiter mit den Fingern auf Tucos Augen drauf. Tuco schreit, Wallace soll aufhören. Gegenschnitt auf den schwitzenden Wallace. Die italienische Fassung ist hier zwar kürzer, wirkt jedoch erheblich brutaler. Dieses Material kommt in der US-Fassung nicht vor.
    Die US-Extended-Fassung verwendet hier Alternativmaterial: stattdessen wird Sentenza gezeigt, wie er sich zur Kamera vorbeugt. Gegenschnitt auf Wallace, der von Tuco abläßt. Dieses Material kommt in der italienischen Fassung nicht vor.

    Differenz: 00:00:06:10 (US-Extended-Fassung länger)

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Der Friedhof-Showdown



    Schnitt 7:
    02:50:08:00 (IT-Fassung)
    02:53:30:11 (US-Extended-Fassung)

    US-Extended-Version: hier ist noch etwas Material vorhanden, das in der italienischen Fassung fehlt. Tuco taumelt länger auf dem Kreuz. Er bringt nur noch "Blondie" heraus; Blonder setzt sich derweil auf sein Pferd und sagt noch "Sorry, Tuco" - dann reitet er los.

    Differenz: 00:00:16:04 (US-Extended-Fassung länger)

    Nur US-Extended-Fassung



    Schnitt 8: (Alternativmaterial)
    02:52:50:14 (IT-Fassung)
    02:56:28:04 (US-Extended-Fassung)

    Die letzte Einstellung des schreienden Tuco wurde in der italienischen und der US-Fassung aus alternativen Takes verwendet, vermutlich, wegen der Lippensynchronität in der italienischen und der US-Fassung. Man merkt es zum Teil am qualitativ etwas schlechteren Material der US-Version.

    Keine Zeitdifferenz

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung



    End Credits
    02:52:56:02 (IT-Fassung)
    02:56:34:17 (US-Extended-Fassung)

    Der Schwenk über das Plateau geht in der italienischen Version kurzzeitig länger. In der italienischen Fassung erscheint "FINE", in der US-Version logischerweise "THE END". Außerdem wird die IT-Fassung sanft ausgeblendet, wohingegen die US-Fassung abrupt zu Schwarzbild wechselt.

    Differenz: 00:00:01:10 (IT-Fassung länger)

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung


    Restauration Credits
    02:54:17:20 (IT-Fassung)
    02:57:54:01 (US-Extended-Fassung)

    In der italienischen Fassung kommt noch ein Restaurationscredit; die Musik wird dann recht schnell ausgeblendet. Die US-Extended-Fassung hat an dieser Stelle noch etliche Credits für die "Extended English-Language Version", wobei die Musik noch länger weiterspielt.

    Differenz: 00:00:41:05 (US-Fassung länger)

    Italienische KinofassungUS-Extended-Fassung

    Cover der italienischen DVD-Edition


    Cover der deutschen Normaledition (gekürzt)


    Cover der deutschen Gold Edition


    Cover der englischen Normaledition


    Cover der französischen Normaledition


    Cover der französischen Special Edition


    Cover der US-Normaledition


    Cover der US-Special Edition


    Italienisches Kinoposter


    US-Kinoposter


    Franz. Kinoposter


    Dt. Kinoposter


    Franz. Kinoposter


    Spanisches Kinoposter


    Japanisches Poster


    US-Kinobanner


    US-Kinobanner zum Release der Ext. Version









    Kommentare

    20.05.2014 04:00 Uhr - Der Dicke
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    Ich gebe der "US-Extended-Fassung" den Vorzug. Die Huhn-Szene erklärt endlich, warum auf einmal drei Killer bei Clint aufkreuzen, was früher überhaupt keinen Sinn ergab.

    entsprechen dem italienischen Titel ("Der Gute, der Brutale, der Böse")


    Kleiner Kritikpunkt: "il brutto" bedeutet "der Hässliche". Nicht, wie uns das eingedeutschte Master weismachen wollte, "der Brutale".

    20.05.2014 06:25 Uhr - Bieker
    8x
    User-Level von Bieker 1
    Erfahrungspunkte von Bieker 20
    Dieser Western wir für immer unerreicht sein. Ein Meisterwerk!

    20.05.2014 08:50 Uhr - M.Hulot
    Danke für den tollen Schnittbericht. Trotzdem bin ich total verwirrt: welcher Fassung entspricht die momentan in Deutschland erhältliche blu-Ray und welche Fassung wird die kommende BR enthalten?

    20.05.2014 09:29 Uhr - KKinski
    1x
    User-Level von KKinski 1
    Erfahrungspunkte von KKinski 24
    20.05.2014 08:50 Uhr schrieb M.Hulot
    Danke für den tollen Schnittbericht. Trotzdem bin ich total verwirrt: welcher Fassung entspricht die momentan in Deutschland erhältliche blu-Ray und welche Fassung wird die kommende BR enthalten?


    Laut Amazon laufen beide 179 Minuten. Das ist nur eine Neuauflage der alten BR. Es scheint also die US-Extended-Fassung zu sein. 2h58m43s = 179 Minuten

    20.05.2014 10:51 Uhr - TheHutt
    SB.com-Autor
    User-Level von TheHutt 6
    Erfahrungspunkte von TheHutt 592
    20.05.2014 08:50 Uhr schrieb M.Hulot
    Danke für den tollen Schnittbericht. Trotzdem bin ich total verwirrt: welcher Fassung entspricht die momentan in Deutschland erhältliche blu-Ray und welche Fassung wird die kommende BR enthalten?

    Der SB wurde anhand der aktuellen MGM-Fassung erstellt. Die neue MGM, die in 2 Wochen kommt, hat ein besseres Bild (neue 4K-Restauration), aber die gleiche Schnittfassung.

    Die Italo-Version ist nur in Italien erhältlich und enthält nur italienischen Ton.

    20.05.2014 10:52 Uhr - TheHutt
    SB.com-Autor
    User-Level von TheHutt 6
    Erfahrungspunkte von TheHutt 592
    20.05.2014 04:00 Uhr schrieb Der Dicke
    Kleiner Kritikpunkt: "il brutto" bedeutet "der Hässliche". Nicht, wie uns das eingedeutschte Master weismachen wollte, "der Brutale".


    Ich habe mich in der Tat an den Einblendungen der deutschen Kinofassung orientiert. :)

    20.05.2014 16:09 Uhr - Silenzio
    Die Folterszene der italienischen Version dürfte wie auf der alten deutschen DVD/BluRay auch auf der Neu-VÖ wieder als Extra drauf sein. Interessant im direkten Vergleich zu sehen, dass bestimmte Einstellungen selbst in der italienischen Version nicht alle zu sehen sind...

    20.05.2014 20:07 Uhr - Der Dicke
    SB.com-Autor
    User-Level von Der Dicke 17
    Erfahrungspunkte von Der Dicke 5.353
    20.05.2014 16:09 Uhr schrieb Silenzio
    Die Folterszene der italienischen Version dürfte wie auf der alten deutschen DVD/BluRay auch auf der Neu-VÖ wieder als Extra drauf sein.


    Das reicht auch völlig. Die Szene ist schleppend lang geraten. Vor Urzeiten hab ich den Film im französischen Fernsehen gesehen, und könnte schwören, das war die hier dargestellte italienische Schnittfassung.

    Da gefällt mir die Variante aus der US-Extended besser.

    20.05.2014 21:10 Uhr - TheHutt
    SB.com-Autor
    User-Level von TheHutt 6
    Erfahrungspunkte von TheHutt 592
    20.05.2014 16:09 Uhr schrieb Silenzio
    Die Folterszene der italienischen Version dürfte wie auf der alten deutschen DVD/BluRay auch auf der Neu-VÖ wieder als Extra drauf sein.

    Die italienische Folterszene ist nur bei den Extras vollständig enthalten; sowohl die US-Version, als auch die IT-Kinoversion haben nur Teile davon verwendet. Wie man sieht, teilweise anders angeordnet.

    Die US-Version gefällt mir persönlich auch besser, weil dort die Musik weniger springt.

    20.05.2014 23:02 Uhr - Kerry
    Eigentlich schade, dass wir nicht die IT-Fassung bekommen.
    Mir gefallen die Anfangstitel und die Texteinblendungen in Italienisch wesentlich besser, passt irgendwie mehr zum - grandiosen - Film.
    Wird mich natürlich trotzdem nicht vom Kauf abhalten.

    21.05.2014 22:12 Uhr - Hernandez
    20.05.2014 04:00 Uhr schrieb Der Dicke
    Ich gebe der "US-Extended-Fassung" den Vorzug. Die Huhn-Szene erklärt endlich, warum auf einmal drei Killer bei Clint aufkreuzen, was früher überhaupt keinen Sinn ergab.



    Warum keinen Sinn?
    Mir war das immer unwichtig woher Tuco diese 3 Typen geholt hat. Das ist aber ohnehin eine eher schwache Szene, die der auch Film nicht benötigt, und die ihm eher ein klein wenig schadet.
    Da Leone diese Grotten Szene nicht drin haben wollte, wäre es besser sich danach zu richten und diese Szene ins Bonus Material zu verschieben.

    24.05.2014 16:36 Uhr - Silenzio
    Ich bezweifle, dass wir jemals erfahren werden, wie die tatsächliche Wunschfassung Leones ausgesehen hätte. Soweit ich weiß, wollte er, dass der Film 4 Std lang wird, während das Studio nur eine 2 Std-Version wollte. Man könnte also sagen, dass die heute bekannten knapp 3 Std einen Kompromiss darstellen.
    In der Version, die in Italien als Premiere lief, war die Szene auch noch enthalten. Von daher glaube ich weniger, dass Leone sie raus haben wollte. Störend finde ich eher die furchtbare deutsche Synchro dieser Szene. Bin sehr gespannt auf die neue Scheibe, ob man es so belassen oder (hoffentlich) auch an dieser Stelle andere Sprecher als die der bisherigen DVD/BluRay eingesetzt hat...

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    4K-Remastered-BluRay mit alter Synchro kaufen

    Amazon.de



    Terminator – Dark Fate
    4K UHD/BD 32,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 16,99
    prime video 16,99



    Mallrats



    Project Ithaca
    Blu-ray 14,79
    DVD 12,99
    Prime Video 11,99



    Suicide Kings



    Bad Boys for Life
    4K UHD/BD 34,99
    BD Teil1-3 27,99
    Blu-ray 18,99
    DVD Teil1-3 22,99
    DVD 16,99



    Joker
    4K UHD/BD Steelbook 36,99
    4K UHD/BD 31,99
    BD Lim. Steel 29,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 15,99

    © Schnittberichte.com (2020)