SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Stirb langsam: Jetzt erst recht

zur OFDb   OT: Die Hard with a Vengeance

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Action, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,82 (115 Stimmen) Details
30.07.2013
MajoraZZ
Level 27
XP 18.605
Vergleichsfassungen
RTL / VOX ab 12 ofdb
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 115:19 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Buena Vista, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 122:58 Min. (115:52 Min.) PAL
Eine große Überraschung war diese Ausstrahlung. Sie war weitaus freizügiger als die Sat. 1 Fassung und lässt nur die größten Gewaltspitzen vermissen.
Während in der Sat. 1 Fassung über 3 Minuten mit 8 Schnitten fehlen,
so fehlen bei RTL nur 32,5 Sekunden mit 6 Schnitten.
Der fehlende Abspann wurde jedoch nicht beachtet.
Weitere Schnittberichte
Stirb langsam (1988) Deutsche Fassung (Dialoge) - Englische Fassung (Dialoge)
Stirb langsam (1988) ungekürzte Kinofassung - Extended Version
Stirb langsam (1988) FSK 16 DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988) FSK 16 VHS - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988) ORF 1 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam 2 (1990) Ungekürzte Kinofassung - Rohschnitt
Stirb langsam 2 (1990) FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Stirb langsam 2 (1990) BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam 2 (1990) Sat.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) ORF 1 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) Sat.1 ab 12 - FSK 16
Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) RTL / VOX ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007) Kinofassung - Unrated
Stirb langsam 4.0 (2007) RTL ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007) ORF 1 ab 14 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Kinofassung - Extended Cut
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Pro7 ab 12 - FSK 16 Extended Version
Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) ORF 1 Extended Version - FSK 16 Extended Version
Stirb langsam: Nakatomi Plaza USK 16 - USK 18
Die Hard - Stirb langsam: Vendetta USK 16 - UK Version

0:54:44
Es fehlt nur die zweite und dritte Einstellung, in der Katja den Polizisten tötet.
2,36 Sek.

Anmerkung: Bei Sat. 1/Kabel eins fehlte die gesamte Szene im Tresorraum, also 98 Sekunden.




1:06:42
Die Einstellung geht noch länger und der Dicke schießt noch drei weitere Male daneben. Dannach kassiert er in einer neuen Einstellung einen Kopfschuss.
4,48 Sek.


Gratulation! Du hast den hier versteckten Easter Egg gefunden!

1:15:37
Die Einstellung geht früher los und man kann mehr Blut erkennen. RTL setzt kurz vor dem letzten Schuss in der gleichen Einstellung wieder ein.
1,12 Sek.

Anmerkung: Bei Sat. 1/Kabel eins fehlte diese ganze Einstellung und die Einstellung davor, also ist dieser Schnitt um 3 Sekunden (von 4) kürzer.



Information:
Die Szene, in der McClane den Henchman mit der Schwingtür mehrmals einquetscht, war im Gegensatz zur Sat. 1 Fassung komplett zu sehen.


1:35:29
Targo schleudert John gegen zwei Container.
7,8 Sek.

Anmerkung: Identischer Schnitt zur Sat. 1 Fassung.


Information:
Kurz darauf fehlt bei Sat. 1 für 13 Sekunden die Szene, in der McClane Targo ein Stück Holz ins Bein sticht. ALLES bei RTL ungekürzt zu sehen.



1:37:05
Die ersten beiden Einstellungen nach dem Ortswechsel fehlen. McClane schlägt Targo zwei mal mit der Kette. Mit der dritten Einstellung, in der Targo noch getroffen wird, setzt RTL schon wieder ein.
4,88 Sek.

Anmerkung: Bei Sat. 1 fehlt die gesamte Kampfszene, also 15 Sekunden. RTL ist an dieser Stelle viel logischer, weil man noch sieht wie Targo K.O. geht, während er bei Sat. 1 plötzlich weg ist.



1:55:13
John geht zu Zeus und fragt, ob sie die Feuerwehr rufen sollten, doch Zeus meint, das sie Gruber grillen lassen sollen.
11,8 Sek.

Anmerkung: RTL zeigt im Gegensatz zu Sat. 1 noch die beiden Einstellungen vor dem Schnitt, in denen McClane "Happy Birthday, Schweinenase!" sagt. RTL ist an dieser Stelle also um knapp 6 Sekunden weniger gekürzt.
Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!

Kommentare

30.07.2013 00:02 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Gut geschnitten, nicht zu viel und nicht zu wenig.

30.07.2013 00:03 Uhr - MKI93
4x
Spitzenmässig für eine gekürzte 20.15Uhr - Fassung. Trotzdem war die Wiederholung um 23.30Uhr natürlich die erste Wahl.

30.07.2013 00:04 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Wow, ich bin erstaunt das so wenig fehlte. Scheint wohl aufwärts zu gehen mit dem allseits beliebten Sender.

Nee, denke nicht^^

30.07.2013 00:10 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.605
Als ich den SB geschrieben habe war ich selbst überrascht. Wenn man bedenkt wie viel die Sat. 1 Fassung vermissen lässt und vor allem was für logikfehler die Sat 1 fassung hat :D

30.07.2013 00:23 Uhr - Fratze
1x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
Das ist allerdings sehr moderat geschnitten... erstaunlich, RTL o_O

... möglicherweise ist der ja so glimpflich davongekommen, weil er durch die Sprüche und Slapstick-Einlagen schon allgemein lockerer und witziger ist als seine Vorgänger.

30.07.2013 00:25 Uhr - MajoraZZ
2x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.605
hab nur angst, dass wenn jetzt schon 30 sekunden für eine 12er reichen, dass da bald ein sender (z. B. RTL 2) da ne Vormittagsfassung schneiden wird :Y

30.07.2013 00:30 Uhr - Slasher006
Wow die Szene mit dem Stahlseil ist drinne geblieben? Die Schnippeln sie doc sonst immer weg.

30.07.2013 00:31 Uhr - Fratze
3x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
@MajoraZZ:
Ööööärks! 8S
Ja, steht zu befürchten. Und die Fassung heißt dann wahrscheinlich auch nur noch "Langsam - Jetzt erst recht"...

30.07.2013 00:38 Uhr - Major Dutch Schaefer
4x
Die Drahtseil-Szene war drin?! Im Ernst jetzt?

Ein supergeiler Film. Der zweitbeste "Die Hard" nach dem ersten.

John McTiernan hat's einfach drauf gehabt.

30.07.2013 00:49 Uhr - DerG
Ich glaube es ist ausreichend gewesen wenn man nur die Psycho-Katja herausgeschnitten hätte. Ok ok, es war 20:15 aber um diese Uhrzeit werden, auch auf RTL, schlimmere Szenen gezeigt.

30.07.2013 00:56 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
Sorry, daß ich mich hier wiederhole, aber "DIE HARD WITH A VENGEANCE", das "Buddy- Movie" unter den "DIE HARD"- Filmen, hat bei mir in den letzten Jahren durchaus einiges an Ansehen zurückgewonnen, insbesondere in der letzten Zeit, im Vergleich mit dem unglaublich schlechten "A GOOD DAY TO DIE HARD" (dieses Machwerk gehört in meinen Augen schon nicht mehr zur "DIE HARD" -Reihe). "DIE HARD WITH A VENGEANCE" hat zwar unübersehbare Schwächen, z.B. den kurzzeitigen Spannungsabfall nach Beendigung des Bankraubs, die fast schon "fehlende" Finalschlacht an der kanadischen Grenze (auf die,nach meiner Meinung, doch recht eindeutig hingearbeitet wird) und die, zumindest im Kino oder im TV zu durchleidende, vermurkste, deutsche Synchro (yippie-ja -jay- Schweinenase???/ der Synchronsprecher von Schwarzenegger u. Stallone, Thomas Danneberg???)
Dennoch überwiegen die positiven Momente, wie beispielsweise das hervorragene Zusammenspiel mit Samuel L. Jackson oder das perfekte Timing bis zum toll gefilmten Überfall, inklusive des passenden und sich stetig weiter steigernden Musikeinsatzes von "When Johnny Comes Marching Home", und, und, und...
P.S.: Die RTL-Fassung,obwohl überraschenderweise sehr viel moderater gekürzt, kommt mir trotzdem nicht ins Haus.
Irgend ein User hier (ich weiß jetzt leider nicht, wer es war) bemerkte in diesem Zusammenhang schon mal sehr treffend, wie auffällig geschnitten ja schon der Kampf zwischen McClane und Targo in der Kinofassung ist! Offensichtlich mußte hier wohl tatsächlich schon für ein R-Rating ein wenig die Schere angesetzt werden .

30.07.2013 00:58 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.605
30.07.2013 00:30 Uhr schrieb Slasher006
Wow die Szene mit dem Stahlseil ist drinne geblieben? Die Schnippeln sie doc sonst immer weg.


Nö, die war bis jetzt in allen fassungen drin geblieben sogar der sat 1 fassung siehe SB(s).

30.07.2013 01:14 Uhr - LudwigVanBeethoven
3x
Ich wünschte es gäbe von dem Film eines Tages eine Unrated Fassung. Ich will den kompletten Kampf zwischen McClane und Targo sehen. Und bei der Gelegenheit könnten sie auch eine neue Synchronisation machen. Danneberg, was ist nur in dich gefahren? Happy Birthday, Schweinenase? HAPPY BIRTHDAY, SCHWEINENASE?!?!?!

WHAT!

THE!

FUCK?!

30.07.2013 01:48 Uhr - demented
2x
schweinenase macht Sinn, schliesslich handelt es sich um Jack Grubers Bruder.

30.07.2013 04:25 Uhr - Der Duke
3x
Wenn schon dann Hans Gruber. Einen Jack Gruber gibts nur in good old germany :-P

30.07.2013 08:14 Uhr - SledgeNE
2x
Ich meide generell Filme im TV zu sehen. Am schlimmsten bei Quatermain und Krull am Nachmittag/Vormittag oder Das Schwarze Loch, wo das Bild abgedunkelt ist.

30.07.2013 09:31 Uhr - Kerry
Ich kann mit dem Film einfach nichts anfangen; außer McClane sagen mir die Rollen überhaupt nichts. Insbesondere sein Partner nervt mich in diesem Film nur.
Auch die Action finde ich jetzt nicht soooo wahnsinnig toll.
Teil 1, 2 und auch 4 gefallen mir da wesentlich besser.

30.07.2013 10:16 Uhr - AcidMitsu
3x
Teil 3 ist alleine schon wegen der geilen Militärmusik während des Banküberfalls der Hammer. Super Film, Willis und Jackson passen super zusammen, dazu schön krawummige Action und sauber geschnittene Filmszenen. Schade, dass John McTiernan keinen weitere Stirb langsam gemacht hat.

30.07.2013 11:20 Uhr - The 6th Cense
1x
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
Super Film. Auf einer Ebene mit Teil 1. Kann man(n) sich durchaus im TV ansehen, ich bevorzuge aber die Blu-Ray

30.07.2013 12:19 Uhr - tracid1977
Wenn ich mich noch recht erinnere, dürfte es sich bei dieser Schnittfassung um die alte britische Version handeln. Zu damaligen VHS-Zeiten hatte ich mir diesen Streifen als UK VHS-Fassung gekauft und es waren (soweit ich weiss) die gleichen Schnitte verwendet worden. Vielleicht kann das mal einer von der Redaktion prüfen lassen. Das VHS-Tape habe ich für eine Kontrolle leider nicht mehr zur Hand, da ichs wegen den Schnitten wieder zurückgeschickt hatte.

30.07.2013 12:35 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.183
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Habe ich mir natürlich nicht um 20:15 angetan, aber für ein womöglich 12 jähriges Publikum sind die Schnitte fair und nachvollziehbar ohne den Film vollends zu verstümmeln. Das die Drahtseil-Szene drin blieb verwundert mich aber auch immer aufs Neue.

30.07.2013 14:15 Uhr - Keksonator
1x
Das mit dem Schweinenase ist recht einfach zu erklären. Da Teil3 von einem anderen Studio als Teil 1+2 produziert wurden, durfte man Schweinebacke aus rechtlichen Gründen nicht verwenden. Thomas Danneberg macht seinen Job auch gut, nach wenigen Minuten hat man sich da an die Synchrostimme gewöhnt. Und vor allem kann er ja nichts dafür, wie die Übersetzer den Text übersetzen, er liest ja am Ende nur ab... Trotzdem Schade das Manfred Lehmann damals mit anderen Projekten beschäftigt war und keine Zeit für Stirb langsam hatte.

30.07.2013 15:13 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
@ Keksonator

HÄH? Bitte? Du schreibst, weil ein anderes Studio "DIE HARD 3" produzierte "..durfte man Schweinebacke aus rechtlichen Gründen nicht verwenden"? Das scheint mir doch ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Zunächst mal ist "DIE HARD WITH A VENGEANCE" in den USA immer noch von Twentieth Century Fox in Zusammenarbeit mit Cinergi produziert. Die Tatsache, daß der Film in Europa in verschiedenen Ländern im Kino oder auf DVD von anderen, evntl. mitbeteiligten Firmen, wie z.B. Cinergi verliehen wird , dürfte auf die Übersetzung eigentlich keinen Einfluß haben. In Deutschland wird der Film z.B. von Buena Vista vertrieben, in Italien von Warner Bros.! Außerdem sagt McClane in ALLEN "DIE HARD"-Filmen seinen Standartspruch "yippee-ka-yay- motherfucker!" (abgesehen von dem gekürzten "...fucker" in der "LIVE FREE OR DIE HARD"- Kinoversion) Das heißt, entweder war Manfred Lehmann aus irgendwelchen anderen Gründen nicht zu bekommen oder ein Synchron-Autor wollte besonders "kreativ" sein. Falls es M. Lehmann tatsächlich aus rechtlichen Gründen nicht erlaubt war, hierzulande die Synchronstimme zu liefern, lasse ich mich natürlich gerne auch verbessern. ;-)

30.07.2013 16:37 Uhr - xMason Stormx
1x
also ich finde man sollte den film nachsyncronisieren........dadurch würde der film viiellll mehr sympathy ausstrahlen....denn schaut man einfach mal weg ,glaub ich immer Sly Stallone spielt mit ^^ danneberg und willis?? ist wie lehmann und arnie .. geht gar ned

30.07.2013 17:27 Uhr - FBI
1x
30.07.2013 14:15 Uhr schrieb Keksonator
Thomas Danneberg macht seinen Job auch gut, nach wenigen Minuten hat man sich da an die Synchrostimme gewöhnt. Und vor allem kann er ja nichts dafür, wie die Übersetzer den Text übersetzen, er liest ja am Ende nur ab...


Leider kann er doch was dafür, denn er hat auch das Dialogbuch geschrieben und -regie geführt.

30.07.2013 18:10 Uhr - Xaitax
Habe kürzlich erst die schicke 4er-Xtreme-Collection für 1 Euro bei Ebay erworben.

30.07.2013 18:31 Uhr - BlutigeMachete
1x
hab den film gefühlte 30203456x gesehen und mir sind die schnitte direkt aufgefallen ^^ aber gut dass es sich in grenzen hielt. man konnte das noch verschmerzen ;)

30.07.2013 19:21 Uhr - Xavier_Storma
3x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Mein Lieblings DIE HARD. Die Charaktere, die Stadt, die Handlung. Einfach genial.

30.07.2013 19:41 Uhr - Critic
1x
Find den super, aber zieht sich ein wenig. Besser als 2 und 5 auf jeden Fall.

Aber nicht besser als 4.

Lynchmob go.

30.07.2013 22:07 Uhr - Keksonator
1x
@Tom Cody 1, Manfred Lehmann hatte einfach keine Zeit zu dem Zeitpunkt. Das kam mal in irgend einer Bruce Willis/Stirb Langsam Doku, welche genau entzieht sich leider meiner Erinnerung. Dü würfelst da meine Aussage zwecks Schweinebacke und Synchronsprecher etwas durcheinander. ;)

31.07.2013 02:01 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
@ Keksonator
Aha. Toll, damit hätten wir die mysteriöse Verpflichtung von Danneberg abgehakt. Aber das klärt leider nicht die Frage, auf die es mir eigentlich ankam, nämlich diese bizarre Behauptung, daß man angeblich aus "rechtlichen Gründen "Schweinebacke" nicht benutzen durfte", weil der Film von einer "anderen Firma" kam. Ich bezweifle irgendwie, daß sich Fox diesen Übersetzungsspruch urheberrechtlich, gegenüber einer weiteren Fortsetzung, hat schützen lassen (zudem bei einer ihrer eigenen Produktionen). Naja, ist ja eigentlich auch egal. Der Faux-Pax bei der dt. Synchro ist passiert, und ändern kann man`s sowieso nicht mehr...
Um nochmal auf Danneberg zurückzukommen - der ist ja sonst ein, auch von mir hoch geschätzter, Synchron-Schauspieler. Hey, jemand der es so überzeugend schafft, solch völlig unterschiedliche Leute wie Arnold Schwarzenegger und John Cleese unter einen Hut zu bringen, kann ja eigentlich nicht verkehrt sein. Ein schönes Beispiel, um die "Stimmen" Danneberg und Lehmann als Schauspieler gemeinsam in Aktion zu sehen, ist ja übrigens "GEHEIMCODE WILDGÄNSE" bzw. "KOMMANDO LEOPARD"....

31.07.2013 16:25 Uhr - Xaitax
1x
Critic@
also ich fand Teil 4 nicht gut. die Story mit Computerhacker der die Welt erobern will, ect.

31.07.2013 20:53 Uhr - McCoy
1x
Guter Actionfilm. Hätte man aber nicht mehr Die Hard nennen sollen. Der wahre dritte Teil war Last Boyscout. Hatte alle Trademarks und die Rolle mit der geschiedenen Ehefrau hätte auch super zu Bonny Bedelia gepasst. Wäre die perfekte Trilogie gewesen.

Ansonsten war Teil 4 auch noch recht gut. Und den fünften hab ich zum Glück schon fast wieder vergessen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Uncut FSK 16 Blu-Ray

Amazon.de



Die Stunde der grausamen Leichen
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 35,05
Cover B 35,05
Cover C 35,05



Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD 45,99
Blu-ray 35,99
BD Complete 399,99
DVD 30,99
prime video 19,99



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 28,99
4K UHD/BD Stbk 39,99
Blu-ray 17,99
BD Steelb. 19,99
DVD 16,99
Prime Video 13,99



Angel Has Fallen
Blu-ray 17,59
DVD 14,69



The Gangster, The Cop, The Devil
Blu-ray/DVD Mediabook 26,99
Blu-ray 15,99
DVD 12,99



Im Banne des Dr. Monserrat
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 32,99
Cover B 32,99
Cover C 32,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)