SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Animal Protector

Animal Protector

zur OFDb   OT: Animal Protector

Herstellungsland:Schweden (1988)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,00 (2 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 30.01.2021
Mike Lowrey
Level 35
XP 46.531
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS (2. Auflage)
Label Summit, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 83:26 Min. PAL
Uncut
Label Maritim Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 97:05 Min. PAL

An Animal Protector ist zumindest in schauspielerischer Hinsicht zugleich faszinierend wie auch bezeichnend, wie auffällig David Carradine (Kill Bill) seine gelangweilte Lustlosigkeit zelebriert und damit doch alle anderen Akteure in den Schatten stellt. Arrogant knurrt er als machthabender Colonel seinen Untergebenen mit Schlafzimmerblick eigentlich unmögliche Befehle zu, weil seine Truppe auf einer Insel geheime Tierexperimente bewacht, er aber mehr daran interessiert ist, die Forschungsergebnisse zu Geld zu machen. Offenbar sind die sehr lukrativ und rechtfertigen einen entsprechend hohen Bodycount.

Regisseur Mats Helge Olsson, der manchem Actionfan vielleicht für sein Werk Ninja - In geheimer Mission ein Begriff sein könnte, schleudert eine ganze Reihe von Figuren in das Geschehen, neben Soldaten gibt es Tierschützerinnen, Forscher und Geheimagenten, deren Wege sich alle irgendwie kreuzen, aber so richtig interessiert das einen als Zuschauer nicht und man kann Carradines Gemütszustand ziemlich gut nachfühlen.

Die Action ist aber streckenweise recht kompromisslos, sodass Animal Protector im Jahr 1990 von der BPjS indiziert wurde. Erst 25 Jahre später strich ihn die BPjM dann wieder bei erneuter Sichtung. Dabei war der schwedische Actionfilm einst gar nicht mal in seiner vollen Pracht auf dem deutschen Markt erschienen. Es gibt sogar zwei unterschiedlich stark geschnittene VHS-Auflagen, die beide die FSK 18-Freigabe tragen. Die erste weist nur zwei Schnitte auf, während die hier besprochene, zweite Auflage enorm drastisch zensiert wurde - hier fehlt fast alles. Die Vermutung liegt nahe, dass man diese Fassung etwas panisch erstellte, als die erste Fassung von der BPjS indiziert wurde und man eine neue Fassung für den Handel brauchte. Was man da alles für entfernungswürdig hielt, summiert sich auf so eine große Menge, dass man es besser gelassen hätte - zwar nicht aus wirtschaftlicher Sicht, sondern aus Empathie mit den Endkunden.

Seit dem 15. Januar 2021 ist das alles aber allenfalls ein Ärgernis für VHS-Sammler, die vielleicht bis dato sogar davon ausgingen, dass ihre Videokassette ungekürzt ist. Denn dieses Privileg bleibt der deutschen DVD-Premiere des Labels Maritim Pictures vorenthalten, das den Silberling über den Vertrieb Cargo Records veröffentlicht hat.

Verglichen wurde die geschnittene FSK 18-VHS (2. Auflage) (von Summit) mit der ungeschnittenen DVD (von Maritim Pictures  / Cargo Records).

61 Schnitte, eine abgedunkelte Szene = 778,04 Sec. bzw. ca. 12 Minuten 58 Sekunden

Animal Protector (1988)

Weiterer Schnittbericht:

Meldung:
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts
0:02:27: Schon der erste Schlag in der Trainingsprügelei zu Beginn wurde geschnitten.
2,16 Sec.


0:02:36: Weitere Schläge werden vorenthalten.
3,92 Sec.


0:02:52: Ein Leberhaken war zu hart.
1 Sec.


0:02:58: Und ein Schlag ins Gesicht auch.
1,2 Sec.


0:03:05: Der letzte Schlag hat es in sich, in Zeitlupe wird der Soldat erwischt und fällt dann zu Boden. Whitlock gibt dem Sieger per Geste noch einen Befehl und der macht sich nickend ans Werk.
17,44 Sec.


0:06:27: Whitlock befiehlt dem Helikopterpiloten, die Gefangenen nicht nur zu verhören, sondern sie auch anschließend zu töten. Letzterer Befehl wurde entfernt.
2,6 Sec.


0:08:22: Lizas Leiche ist noch länger brennend zu sehen, die Soldaten und auch John beobachten das noch eine Weile.
14,76 Sec.


0:18:40: Lomax und John erwehren sich der Attentäter zunächst mit Tritten und Schlägen.
16,72 Sec.


0:19:00: Weiteres Gerangel.
11,36 Sec.


0:19:20: So richtige Gegenwehr bekommen Lomax und John von ihren Kontrahenten nicht, mühelos prügeln sie diese zu Boden.
18,48 Sec.


0:19:46: Lomax schießt insgesamt dreimal auf den ersten Gegner und der fällt tot zu Boden. Danach noch Schusswechsel im Club, die ohne Treffer bleiben.
17,56 Sec.


0:20:11: Lomax erschießt einen Söldner und wirft dann John eine Pistole zu, der jedoch erst mal selbst unter Beschuss gerät.
19,36 Sec.


0:20:48: Ein Schusswechsel zwischen John und einem Bösewicht, der aber für beide keine Konsequenzen hat. Das ist so irrelevant, da sparen wir uns sogar die Bilder.
3,68 Sec.


0:21:53: John und Lomax töten zwei Söldner auf dem Dach mit mehreren Schüssen.
8 Sec.


0:22:16: Auch den Schützen im Fenster treffen sie. Dieser fällt noch im Raum tot nach hinten.
5,56 Sec.


0:26:36: Die völlig harmlose Szene des Trainingskampfs zwischen den Soldaten wurde geschnitten. Im Schneideraum war man fast schon panisch bei den Zensuren.
9,52 Sec.


0:30:18: Als Whitlock Henderson das Glas per Tritt ins Gesicht wuchtet und ihn damit zu Boden stürzen lässt, fehlt das genauso wie sein arroganter Schluck aus dem Glas nach der Tat.
10,68 Sec.


0:30:33: Whitlock schlendert noch zum bewusstlosen Henderson, drückt seinen Fuß auf dessen Hals und bricht ihm hörbar das Genick.
9,96 Sec.


0:32:05: Die Soldaten begutachten die soeben erschossene Tierschützerin noch kurz.
2,76 Sec.


0:36:09: Ein Genickbruch inklusive des lauten Knackgeräusches fehlt.
1,04 Sec.


0:39:59: Der sehr blutige Einschuss wurde gekürzt.
0,56 Sec.


0:45:52: Der Arzt fällt noch länger vom Schuss getroffen zu Boden.
2,08 Sec.


0:45:58: Stilson erschießt drei Soldaten.
1,92 Sec.


0:46:38: Drei Soldaten, aber auch ein zuvor eingesperrter Wissenschaftler sterben durch Schüsse. Ein weiterer Soldat wird angeschossen.
6,88 Sec.


0:46:53: Der vorhin noch angeschossene Soldat wird nun endgültig getötet und sinkt in Zeitlupe zu Boden, sodass man die blutigen Folgen seines Ablebens im Hintergrund sehen kann.
4,56 Sec.


0:47:39: Der auch in der geschnittenen Fassung zunächst getroffene Wissenschaftler wird nach dem zweiten Schuss nochmal kurz gezeigt und ein Kollege von ihm wird auch in Zeitlupe erschossen.
7,2 Sec.


0:47:53: Erstaunlich viel blieb von der Szene drin, in der der Soldat in Flammen steht, sowas hat man zu der damaligen Zeit sonst immer komplett entfernt. Stilson erschießt aber noch dessen Kollegen und sagt dann beim Rausgehen an (den abwesenden) Whitlock gerichtet, dass der sich wünschen werde, nie geboren worden zu sein, wenn er mit ihm fertig sei.
6,96 Sec.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

30.01.2021 00:11 Uhr - Kaiser Soze
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 27
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 18.471
Soso, zumindest hier überlebt 'Bill' demnach; schön, dass wir das auch geklärt hätten :D
Da fehlt ja wirklich sehr viel, man man man und das für ne 18er-Freigabe, alles zu jugendgefährdend seinerzeit...

Vielen Dank für den ausführlichen Vergleich!

30.01.2021 16:30 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 23
Erfahrungspunkte von Der Dicke 11.565
Bei David Carradine muss ich immer an diesen Auftritt hier denken

https://www.youtube.com/watch?v=bTi0A3BF0i4

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Uncut-DVD kaufen.

Amazon.de

  • Phase IV
  • Phase IV

BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
9,99 €
Prime Video HD
8,99 €
  • Top Gun Maverick
  • Top Gun Maverick

4K UHD/BD
28,99 €
Blu-ray
16,89 €
DVD
15,49 €
  • Star Trek: Der Film
  • Star Trek: Der Film

The Director's Edition
74,99 €
Star Trek I - UHD/BD
26,99 €
Star Trek I - Blu-ray
13,99 €
Star Trek II - UHD/BD
26,99 €
Star Trek III - UHD/BD
26,99 €
Star Trek IV - UHD/BD
26,99 €
Star Trek V - UHD/BD
26,99 €
Star Trek V - Blu-ray
13,99 €
Star Trek VI - UHD/BD
26,99 €
Star Trek VI - Blu-ray
13,99 €
  • Black Phone
  • Black Phone

Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
11,99 €