SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

    Zipperface

    zur OFDb   OT: Zipperface

    Herstellungsland:USA (1992)
    Genre:Horror, Thriller,
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 3,80 (5 Stimmen) Details
    10.05.2013
    Eiskaltes Grab
    Level 35
    XP 36.100
    Vergleichsfassungen
    FSK 18 VHS
    Label Splendid, VHS
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 18
    Laufzeit 89:11 Min. PAL
    Unrated
    Label AIP, VHS
    Land USA
    Freigabe Unrated
    Laufzeit 89:26 Min. NTSC
    Verglichen wurde die gekürzte FSK 18-VHS von Splendid (Hauptfilm: FSK 16) mit der ungekürzten Unrated-VHS von AIP.

    Die Unterschiede:

    4 Alternativszenen = Kein Zeitunterschied.

    Der belanglose Streifen, bei dem es um einen Serienkiller im Sado-Maso-Anzug geht, der Jagd auf Prostituierte macht, wurde hier nur auf VHS veröffentlicht und zusätzlich noch um seine ganzen Gewaltszenen gekürzt. Die VHS-Hülle trägt dabei das FSK 18-Siegel. Vor dem Hauptfilm erscheint aber die FSK 16-Freigabe, was vermuten lässt, dass die höhere Freigabe wohl wegen den Trailern ist. Die ungekürzte Unrated-Fassung erschien auf VHS in den Staaten und auf DVD in Frankreich. Die dt. VHS basiert übrigens nicht auf der kürzeren R-Rated-Fassung, bei der die Schere noch stärker angesetzt wurde.
    Weiterer Schnittbericht:

    27 Min
    Der Killer schwingt seine Machete nach vorne auf die Frau zu, die man in der nächsten Einstellung mit blutendem Hals sieht. Es fehlt allerdings die Einstellung der zweiten Frau, die gefesselt und mit einer Binde um den Augen etwas abseits steht sowie die darauffolgende Einstellung, wie der abgetrennte Kopf der soeben getöteten Frau nach vorne fällt und auf ihren Schoß plumpst. Stattdessen gibt es in der gekürzten Fassung Alternativmaterial bzw. eine wiederholte Einstellung des Killers sowie je eine Einstellung des anderen Opfers und wie der Kopf der Frau nach vorne fällt. Dies ist auch in der Unrated-Fassung zu sehen, allerdings durch die zusätzliche Einstellung des Killers hier in einer leicht versetzten Reihenfolge.
    Kein Zeitunterschied

    FSK 16Unrated


    27 Min
    Man sieht den abgetrennten Kopf in einer weiteren Einstellung auf dem Schoß der toten Frau liegen. Die gekürzte Fassung wiederholt dafür die Einstellung des anderen Opfers, die kurz zuvor schon eingeblendet wurde.
    Kein Zeitunterschied

    FSK 16Unrated


    34 Min
    Nachdem Detective Ryder und Detective Shine den Raum betreten haben, sieht man wieder den Kopf. Auch hier zeigt die gekürzte Fassung wieder eine Alternativeinstellung.
    Kein Zeitunterschied

    FSK 16Unrated


    34 Min
    Als die beiden Detectives den Raum entsetzt verlassen, fährt die Kamera auf den Kopf drauf. Wieder gibt es eine Alternativeinstellung.
    Kein Zeitunterschied

    FSK 16Unrated

    Kommentare

    10.05.2013 00:05 Uhr - Oberstarzt
    5x
    Der SB ist ein gutes Beispiel dafür, worauf die Amis und die Deutschen beim schneiden Wert legen. Die R-rated, SB vor kurzem hier zu sehen, lässt noch Nackszenen vermissen (böse in Amerika), während wir Deutschen uns "nur" auf Gewalt festgelegt zu haben scheinen.

    Das mag ich an schnittberichte.com, dass man auch transnational vergleichen kann.

    10.05.2013 00:15 Uhr - BoondockSaint123
    1x
    DB-Helfer
    User-Level von BoondockSaint123 12
    Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
    Ich glaube,ich wäre nie auf den Schnittbericht gegangen,wenn nicht der geniale Name wäre...ZIPPERFACE....hehe geil :D

    10.05.2013 00:26 Uhr - babayarak
    User-Level von babayarak 2
    Erfahrungspunkte von babayarak 58
    Ein abgehackter Kopf rechtfertigt keine Zensur, das sah man schon in Highlander, der war schon immer ungekürzt.

    10.05.2013 00:28 Uhr - BoondockSaint123
    2x
    DB-Helfer
    User-Level von BoondockSaint123 12
    Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
    10.05.2013 00:26 Uhr schrieb babayarak
    Ein abgehackter Kopf rechtfertigt keine Zensur, das sah man schon in Highlander, der war schon immer ungekürzt.


    Ich glaub ehr,dass es dort in einem anderen Kontext steht. Highlander ist ein Fantasyfilm,der keinen Wert auf unnötige Brutalität legt.Hier hat man es glaube ich anders gesehen.

    10.05.2013 00:56 Uhr - Martyrs666
    DB-Helfer
    User-Level von Martyrs666 5
    Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
    Das mit Highlander stimmt nicht ganz! Die 16er- Kino- und Videofassung war damals gekürzt!
    Was ich lustig finde, ist, dass es schon damals Altersfreigabenschwindel gab, der Grundstein sozusagen der gelegt wurde! Mittlerweile hat es sich zur Paradedisziplin bei gewissen Labels entwickelt! :-(

    10.05.2013 01:54 Uhr - Freeman
    User-Level von Freeman 11
    Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
    "Bring out the Gimp!"

    10.05.2013 06:48 Uhr - Brodie
    User-Level von Brodie 1
    Erfahrungspunkte von Brodie 12
    10.05.2013 01:54 Uhr schrieb Freeman
    "Bring out the Gimp!"


    "Gimp's sleeping"

    10.05.2013 07:07 Uhr - trustno1
    1x
    Diesen Film hatte ich mal auf VHS, verwendete das Tape später für eine TV-Aufnahme, weil ich gerade keine Leercassette zur Hand hatte. Prädikat: Vollschrott

    10.05.2013 10:27 Uhr - messerschmidt
    Als ich mal mit ca 11oder 12 mit meinem Vater in eine 18er Videothek gegangen bin, fiel mir sofort dieser Film auf, bzw das Cover. Nach vielen vielen jahren später habe ich mir dann das alte VPS Cover besorgt:-)

    Sollte über den Bildern nicht ab 18 stehen?

    10.05.2013 11:29 Uhr - Nietzsche
    Nein, weil der Film eine 16er Freigabe hat. Die 18er-Plakate scheint, wie oben schon vermutet, ein frühes Beispiel des Etikettenschwindels zu sein, der heutzutage bekanntlich so häufig vorkommt.

    10.05.2013 11:31 Uhr - marioT
    10.05.2013 00:26 Uhr schrieb babayarak
    Ein abgehackter Kopf rechtfertigt keine Zensur, das sah man schon in Highlander, der war schon immer ungekürzt.


    Falsch!
    Wie "Martyrs666" schon angemerkt hat, waren die deutschen Fassungen von Highlander im Kino und zu VHS Zeiten (in den Gewaltszenen) geschnitten.


    10.05.2013 13:00 Uhr - sonyericssohn
    1x
    DB-Co-Admin
    User-Level von sonyericssohn 19
    Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.919
    Der Slipknotfilm.....
    Na hör mal, bei DER Maske ;-)

    10.05.2013 14:20 Uhr - babayarak
    User-Level von babayarak 2
    Erfahrungspunkte von babayarak 58
    Highlander habe ich ungekürzt vor knapp 14-15 Jahren in einem Flugzeug gesehen, war uncut bevor er auf dvd/BD veröffentlicht wurde. Sogar kleine Kinder konnten sich das ansehen, ich verblüfft, dass so ein Film uncut und für alle zugänglich gezeigt wurde.

    10.05.2013 19:37 Uhr - Chop-Top
    1x
    10.05.2013 14:20 Uhr schrieb babayarak
    Highlander habe ich ungekürzt vor knapp 14-15 Jahren in einem Flugzeug gesehen, war uncut bevor er auf dvd/BD veröffentlicht wurde. Sogar kleine Kinder konnten sich das ansehen, ich verblüfft, dass so ein Film uncut und für alle zugänglich gezeigt wurde.


    Tja, heute wäre das Flugzeug deswegen wahrscheinlich notgelandet ;-)

    10.05.2013 23:13 Uhr - SPIO n AGE
    DB-Helfer
    User-Level von SPIO n AGE 7
    Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
    Muss man wohl nicht zwangsläufig gesehen haben. Hab zuvor noch nie was von diesem Streifen gehört, geschweige denn gesehen. War wohl kein allzu großer Verlust. Wenigstens sieht das Cover so schlecht aus, dass es schon fast wieder gut ist.

    13.05.2013 00:51 Uhr - oni
    Highlander war auch vor 15 Jahren schon gekürzt. Zumindest in der deutschen Fassung.
    Diese lief so im Kino und wurde so auf VHS veröffentlicht bzw. im Fernsehen gezeigt und war ab 16 freigegeben.
    Die Schnitte waren aber (bis auf den ersten, bei dem es durch den Ton auffiel) gut gesetzt und ließen die meisten harten Szenen unangetastet.

    Hier der SB:
    http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=868825

    Die britische und US-Fassung war idR. ungekürzt. Erst die DVD-Veröffentlichung brachte hierzulande diese Fassung auf den Markt mit einer 18er Freigabe.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de

    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €
    • Mikey
    • Mikey

    • BD/DVD Mediabook
    Cover A
    40,99 €
    Cover B
    40,99 €
    Cover C
    40,99 €
    Cover D
    35,27 €
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns
    • Satanic - Ausgeburt des Wahnsinns

    Cover A
    30,01 €
    Cover B
    29,90 €
    Cover C
    29,90 €
    Cover D
    29,90 €
    • Der Unsichtbare
    • Der Unsichtbare

    4K UHD/BD
    30,10 €
    Blu-ray
    15,91 €
    DVD
    13,09 €
    prime video
    11,69 €
    • Ip Man 4: The Finale
    • Ip Man 4: The Finale

    BD Steelbook
    22,99 €
    Blu-ray
    13,99 €
    DVD
    11,99 €