SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

11/11/11 - Das Omen kehrt zurück

zur OFDb   OT: 11/11/11

Herstellungsland:USA (2011)
Genre:Horror, Mystery,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,50 (8 Stimmen) Details
24.01.2012
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label New Age 21/Great Movies, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Unrated
Label Asylum Home, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Saw 2-4-Regisseur Darren Lynn Bousman drehte mit 11-11-11 einen Okkult-Horror, der in den USA ein Limited Release-Kinogastspiel hatte. Das hat der berühmt-berüchtigten US-Videothekentrash-Filmschmiede The Asylum offenbar schon gereicht, um eine schnell heruntergekurbelte Billigversion mit dem Titel 11/11/11 zu produzieren. Diese Strategie, auf dem Bekanntheitsgrad größerer Produktionen mitzuschwimmen, um den schnellen Dollar zu machen, hat bei der Firma Tradition.

Immer mehr zur Tradition scheint es auch zu werden, dass das deutsche Label Great Movies diese Titel in Deutschland auswertet und hierfür gekürzte Fassungen anfertigt. Das ist weißgott nicht immer nötig, weshalb es meist so wirkt, als hätte man sicherheitshalber schon vor der FSK-Prüfungen diverse Kürzungen vorgenommen. Mal abgesehen von der filmischen Qualität ist das dennoch schade für deutsche Interessenten, die die Filme in ihrer unzensierten Form sehen wollen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es in Österreich keine Uncut-Importe gibt.

Nun reiht sich auch 11/11/11 in die Liste dieser geschnittenen Veröffentlichungen ein. Auch mit den Eingriffen bekam man noch das FSK Keine Jugendfreigabe-Siegel, für die Uncut-Fassung hätte das doch auch möglich sein können.


Verglichen wurde die gekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD (von Great Movies/New Age 21) mit der ungekürzten US-DVD (Unrated) (von Asylum Home Entertainment).

8 Schnitte = 78,6 Sec. bzw. ca. 1 Minute 19 Sekunden

0:02:01: Ein Close-Up vom blutigen Einschuss fehlt. Blut spritzt gegen die Wand und einen Ballon. Ein zweiter Schuss von hinten in den Körper sorgt dafür, dass einem weiblichen Partygast eine Menge Blut ins Gesicht geschleudert wird. Sie schreit und geht zu Boden.
4,56 Sec.


0:29:24: Die Ansicht von Tritten in den Unterleib wurde geschnitten. Als die Frau fragt, was ihre Angreiferin will, wird ihr ins Gesicht getreten und Schwarzbild setzt ein.
6,4 Sec.


0:37:26: Der Radfahrer fällt zu Boden, genau wie sein Fahrrad. Dann kommt ein Mann mit einem Spaten näher. Der Radfahrer wimmert und entschuldigt sich, doch letztlich wird ihm der Spaten in den Hals gestochen.
25,56 Sec.


0:44:29: Blut quillt aus der Kehle der Frau. In Zwischenschnitten ist mehrmals zu sehen, wie sie in den Armen der Gruppe stirbt.
10,64 Sec.


1:08:36: Noch eine Ansicht, wie die Augen eingedrückt werden. Blut fließt ihr Gesicht hinab und sie schreit noch eine Weile.
13,04 Sec.


1:13:15: Die Mutter wird noch wesentlich länger von Elektroschocks in der Badewanne getötet.
13,36 Sec.


1:16:56: Jack ersticht Nathan mit der Machete. Der schreit.
1,72 Sec.


1:17:06: Jack zieht die Machete wieder aus Nathans Körper.
3,32 Sec.

Kommentare

24.01.2012 00:03 Uhr - filmfreak_1990
des war alles ist ja lächerlich diese schnitte

24.01.2012 00:19 Uhr - Scarecrow
Eins muss man Asylum lassen, auf den Kopf gefallen sind die nicht. Der hier wird natürlich gemieden, "11-11-11" von Bousman wird geschaut.

24.01.2012 00:25 Uhr - Nightmareone
Dabei war der Trailer recht ansprechend... Schade.

24.01.2012 00:32 Uhr - Performer
Great Movies = Grossartige Filme ... was für eine Ironie :D

24.01.2012 00:46 Uhr - immi666
11-11-11

11/11/11

...

Was sagen Anwälte zu sowas?

24.01.2012 01:44 Uhr - maxturbation.
KARNEVAL!

24.01.2012 02:17 Uhr - Moviefreak120
völlig unnötige Schnitte, soooo blutig sind die Scnenen doch garnicht. . .

24.01.2012 06:10 Uhr - nami
Wie konnten sie das Skyrim Datum nur mit so einen schlechten Film beschmutzen!!?!!

24.01.2012 06:28 Uhr - Midnight Meat Man
Oh gott was für lächerliche Schnitte !!!!

Grausam, heutzutage kann man dem Zuschauer noch nicht mal ein stürzendes Fahrrad zumuten -

24.01.2012 07:29 Uhr - chromeskull666
1x
Gut das die Szenen raus sind. Ich hätte mich zu Tode gefürchtet und außerdem hätten diese Bilder meine Seele zerrissen. :-D

24.01.2012 10:13 Uhr - Manhunt
Ich hab bis jetzt nur einen Asylym-Film (Titanic 2) geschaut und der war so grottenschlecht gewesen, um dieses Label für denn Rest meines Lebens zu meiden. Danke an SB für die Warnung, dass neuer Schrott im Umlauf ist.

24.01.2012 11:12 Uhr - Grosser_Wolf
@ Manhunt
Du hast den tollen Asylum-Thread im Forum verpasst. Ernsthaft. Schade, daß Great Movies (würg) nun regelmäßig diese seltsamen Abklatschfilmchen schneiden. Gerne hätte ich hier und da mal einen sinnfreien Blödsinnabend aus der Videothek - aber nicht so.

24.01.2012 14:51 Uhr - KappiHara
Nach 10 Minuten abgeschaltet und Dschungelcamp angeschaut... mehr brauch ich wohl dazu nicht zu sagen ;) Als Hörspiel werde ich ihm eventuell nochmal eine Chance geben ;)Fand ihn in den ersten 10 Minuten -> grottigst beschi**en! Aber Danke für den SB!

24.01.2012 14:52 Uhr - Chriz66
Wenn es nach mir ginge, hätten sie die restlichen Minuten auch noch rausschneiden können... was für ein Schrott.
Manchmal wird in mir das Verlangen nach einer Institution laut, die einem die vergeudete Zeit zurück erstattet

24.01.2012 16:15 Uhr - Isegrim
Was für nen Bullshit!!!!!!

24.01.2012 16:15 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
24.01.2012 - 02:17 Uhr schrieb Moviefreak120
völlig unnötige Schnitte, soooo blutig sind die Scnenen doch garnicht. . .


ach komm an solche Schnitte haben sich Filmfans doch längst gewöhnt. Ist Alltag

24.01.2012 17:48 Uhr - Terminator20
Asylum <3 :D. Die einzige Firma die gute Filme dreht :).

24.01.2012 18:45 Uhr - larry
Durfte beide Filme sehen. Obwohl man der low budget Asylum Variante durchaus einen gewissen Unterhaltungswert zusprechen kann, ist doch 11-11-11 bedeutend bedrohlicher und wie ich finde markant härter! Ob besser oder nicht, muss jeder selber entscheiden. Ich für meinen Teil halte den Bousman Beitrag für in sich geschlossener und stimmiger weil ernster. Also auch besser.

24.01.2012 19:18 Uhr - Mantelmann
http://www3.schnittberichte.com/pics/SBs/200/647904/014.jpg

Harry Potter bzw. Daniel Radcliffe? :D

24.01.2012 19:22 Uhr - Hakanator
Schielt der Junge auf dem Cover? ^^

25.01.2012 14:02 Uhr - Guilala
1x
"Great Movies" ist ähnlich "great", wie "Best Entertainment" best" ist.
Im TV gibt's den dann bestimmt uncut, in der Nachtausstrahlung auf Tele 5 -wetten?

22.10.2013 17:28 Uhr - WEBOLA
Selten so einen Mist gesehen! Langweilig produziert, dämliche Darsteller, spannug und grusel sucht man vergeblich, beschießene Synchro und auch noch voll geschnitten. Na ja ungeschnitten were dieses Machwerk auch nicht besser!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US-Blu-ray mit der Uncut-Fassung bestellen
Amazon.de


The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



Kill Bill: Volume 1 & 2
Black Mamba Edition - Ultimate Fan Collection



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen

SB.com