SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn

Mit Schirm, Charme und Melone

zur OFDb   OT: The Avengers

Herstellungsland:USA (1998)
Genre:Action, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,64 (11 Stimmen) Details
18.05.2011
pippovic
Level 13
XP 2.857
Vergleichsfassungen
SAT.1 Nachmiitag
Label Sat.1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 78:35 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Warner Home Video, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 85:44 Min. (80:43 Min.) PAL
Für diesen Vergleich wurde die gekürzte TV-Ausstrahlung auf SAT.1 vom 15.05.2011 um 14:05 Uhr und die ungekürzte deutsche DVD von Warner Home Video verwendet. Für eine Ausstrahlung am Nachmittag kürze SAT.1 den Film mit 19 Schnitten und entfernte 2:04 Minuten an Filmmaterial (Abspann nicht mit gerechnet). Der restliche Unterschied in der Laufzeit ergibt sich durch kurze Verluste bei Werbepausen und fehlendes Schwarzbild bei Filmbeginn.

Der 1998 produzierte Spielfilm Mit Schirm, Charme und Melone, der auf der gleichnamigen populären britischen TV-Serie aus den 60ern basiert, hatte zwar Schirm und Melone zu bieten, leider fehlte jedoch der im Titel angekündigte Charme fast gänzlich. Und so bekam der Film denn auch vernichtende Kritiken und floppte an den Kinokassen. Da konnten auch die hochkarätigen Hauptdarsteller Sir Sean Connery, Ralf Fiennes und eine knackige Uma Thurman im hautengen, aufregenden Leder-Catsuit nichts mehr rausreißen.
Weitere Schnittberichte
Mit Schirm, Charme und Melone (1998) SAT.1 Nachmiitag - FSK 12

1:08
Bei der Fernsehausstrahlung wird der Titel auf deutsch eingeblendet.
kein Zeitunterschied


4:11
Steed verprügelt die beiden Angreifer noch etwas länger.
2,5 Sek.


22:58
Die falsche Mrs. Peel schießt auf Steed und betäubt ihn. Zu sehen ist der Treffer allerdings nicht. Dann lässt sie die Waffe wieder sinken. Die gekürzte Fassung setzt erst wieder ein, als die Waffe nicht mehr zu sehen ist. Der SAT.1-Zuschauer muss in der nächsten Szene raten, warum Steed plötzlich ohne Bewusstsein war.
3,5 Sek.


30:37
Steed verprügelt die Angreifer wieder mal etwas länger. Dabei macht er auch Gebrauch von seinem Schirm, den er den Gegnern des Öfteren über die Rübe zieht.
5,5 Sek.


30:44
Dito.
4 Sek.


33:38
Durch eine Werbeunterbrechung fehlt hier ein wenig Bildmaterial.
1,5 Sek.

38:27
Der Wagen von Steed und Peel wird weiter von den mechanischen Killerbienen angegriffen. Ein recht gut gemachter Schnitt, der nicht auffällt.
6 Sek.


39:29
Mit der Mini-Gatling, die er aus einer der Bienen ausgebaut hat, schießt Steed auf die anderen Insekten. Währenddessen wird auch das Auto weiter beschossen.
5 Sek.


39:57
Eine der mechanischen Bienen fliegt gegen einen Baumstamm und explodiert. Steed schießt weiter auf die Verfolger. Das Auto der Gangster, die die Bienen fernsteuern, fährt an dem Bienenskelett vorbei. Eine weitere Biene zerschellt an einem Baum.
9,5 Sek.


40:28
Nachdem die Biene auf dem Dach des Wagens von Peel und Steed gelandet ist und Steed sich umgeschaut hat, hat man in der TV-Fassung geschnitten, wie er das lästige Insekt durch das Autodach "erschießt". Das Gerippe fällt auf die Straße und brennt noch etwas.
Steed: "Kopf einziehen!"
5 Sek.


41:15
Einer der dämlichsten Schnitte der Filmgeschichte. Nachdem Alice Peel und Steed sehr höflich aufgefordert hat, sich auf den Boden zu werfen, ist in der gekürzten Fassung nicht zu sehen, wie sie einen der Gangster mit ihrem Maschinengewehr erschießt (unblutig). Stattdessen erhebt sich Steed hier direkt wieder, nachdem er sich noch gar nicht richtig hingelegt hatte.
Alice: "Das war doch einer von den Bösen oder?"
9 Sek.


41:27
Nachdem Alice sich vorgestellt hat, geht sie zu der immer noch am Boden liegenden Emma Peel und reicht ihr die Hand.
Alice: "Und das muss Mrs. Peel sein".
Steed: "Mrs. Peel. Alice".
Peel: "Sehr angenehm".
Nun läuft der zweite Gangster hinter einem Baum hervor. Alice dreht sich um und schießt auf den Mann, der daraufhin die Flucht ergreift.
Alice: "Die werden auch immer penetranter!"
16,5 Sek.


1:03:13
Den Ballon und das Firmenschild von Wonderland Weather zerreißt es noch in einer weiteren Einstellung. Einzelteile fliegen durch die Gegend.
4 Sek.


1:03:31
Der brennende Rest des Ballons ist noch einmal in Nahaufnahme zu sehen.
3 Sek.


1:07:44
Es fehlt eine weitere Ansicht des toten Penrose im Bärenkostüm. Peel geht an ihm vorbei. Als von dem Kostüm nichts mehr zu sehen ist, setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
3,5 Sek.


1:12:01
Bailey und Peel hängen an dem Stahlseil. Emma tritt Bailey zunächst kräftig zwischen die Beine, was dieser mit einem Aufschrei beantwortet. Dann schwingt sie sich etwas zurück und tritt Bailey an den Kopf. Der Getroffene lässt das Seil los und hängt nun in seinem Sicherheitsgurt.
7 Sek.


1:12:26
Eine weitere Ansicht, wie Bailey nach unten fällt.
2 Sek.


1:12:59
Durch das von de Wynter ausgelöste Wetterchaos überschlägt sich ein roter Doppeldeckerbus. Schließlich kracht er gegen die Säulen eines Gebäudes und reißt diese um. Daraufhin stürzt ein Teil des Daches ein.
7,5 Sek.


1:15:00
Es fehlt ein Teil des Zweikampfes zwischen de Wynter und Steed. Steed zeigt sein akrobatisches Können.
14 Sek.


1:16:13
Der durchbohrte August de Wynter ist noch einmal zu sehen. Röchelnd hält er die Stange fest, die ihm Steed durch den Bauch gebohrt hat.
2 Sek.


1:16:17
De Wynter wird in mehreren Einstellungen von seinem selbst erschaffenen Blitz getroffen und nach oben gerissen. Er schreit. Zwischenschnitte auf Steed, dem seltsamerweise nichts passiert.
15 Sek.


1:20:43
Der Original-Abspann fehlt natürlich. Stattdessen verschandelt SAT.1 die letzten Sekunden des Films mit einem eigenen Fenster-Abspann.
5:01 Min.


Kommentare

18.05.2011 00:08 Uhr - Kerry
Schön, ein Actionfilm ohne Action, mal was Neues...

18.05.2011 00:11 Uhr - Esteran
Der Film ist gut, der Schnittbericht auch. Schade das alles so zensiert wird.

18.05.2011 00:11 Uhr - Thrax
Zu dem Film fällt mir ein lustiges App ein das ich mal auf meinem iPhone hatte. Sobald man draufgedrückt hat, hat man nur ein Wort gehört: BULLSHIT!!!!

Weil ob gekürzt oder nicht, der Film ist genau das!

18.05.2011 00:13 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Der Streifen war echt peinlich, echt nichts worauf Thurman, Connery und Fiennes stolz sein können.

18.05.2011 00:14 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Stimmt, der Film ist grottenschlecht. Der einzige Film, bei dem ich jemals (!) vorzeitig das Kino verlassen habe, weil das alles so dermaßen dämlich war!

Unglaublich, dass man dafür eine so hochkarätige Besetzung vor die Linse bekommen hat. Wobei, Connery war unerklärlicherweise auf seine alten Tage ja sowieso kein Kostverächter, was grauenvolle Big-Budget-Trashfilme anging - immerhin ist der ausgerechnet mit THE LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN aus dem Filmbusiness ausgeschieden.

18.05.2011 01:10 Uhr - Evil Wraith
Nein, liebe Kinder, das ist nicht Pedobear. Aber um euch etwaige Traumata zu ersparen, zeigen wir euch den Mann im Bärenkostüm trotzdem nicht.

18.05.2011 05:28 Uhr - dok
18.05.2011 - 00:14 Uhr schrieb Jack Bauer
Connery war unerklärlicherweise auf seine alten Tage ja sowieso kein Kostverächter, was grauenvolle Big-Budget-Trashfilme anging - immerhin ist der ausgerechnet mit THE LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN aus dem Filmbusiness ausgeschieden.

tatsächlich , er hat seit 8 jahren keinen film mehr gemacht . eigentlich schade , ein paar stilvolle altersrollen , wie sie zum beispiel christopher lee immer noch spielt , würden ihm doch nur gut tun .

18.05.2011 08:26 Uhr - KielerKai
Eine der miesesten Serie-zu-Film-Umsetzungen, die jemals auf der großen Leinwand zu sehen waren. Selbst Sean Connery reißt's nicht raus.

18.05.2011 08:54 Uhr - tomsan
Krampfhaft bemühter, leider aber recht grottiger Film. Am "schlimmsten" sind diese mechanischen Bienen.

Keine Ahnung wie Connery dort unterschreiben konnte.... der sollte es ja nicht so nötig gehabt haben. Ralph Finnes hin oder her, er war auch keine ideale Besezuung für John Steed.

18.05.2011 11:22 Uhr - Grosser_Wolf
Sooo schlecht fand ich den Film nicht, obwohl er zugegeben nicht mehr viel mit der Originalserie zu tun hat. Und Connery hat prinzipiell gerade im Alter die Möglichkeit, als Schurke zu überzeugen. Gerne hätte ich die Urversion gesehen, die radikal für das Kino herunter gekürzt wurde, aber das ist passé. Und diese Nachmittags-Verstümmelung... naja, um die Uhrzeit sollte man um Privatsender einen Bogen machen.

18.05.2011 14:09 Uhr - Superstumpf
Und damit wurde die unsägliche Welle von TV-to-Movie-Remakes losgerissen. Wirklich, warum werden solche Remakes gemacht? Charlie's Angels, Dukes of Hazard, The Green Hornet, A-Team, Stursky & Hutch.... all diese Remakes waren schlecht und unnötig. Warum also?

18.05.2011 16:40 Uhr - astaroth
18.05.2011 - 14:09 Uhr schrieb Superstumpf
Und damit wurde die unsägliche Welle von TV-to-Movie-Remakes losgerissen. Wirklich, warum werden solche Remakes gemacht? Charlie's Angels, Dukes of Hazard, The Green Hornet, A-Team, Stursky & Hutch.... all diese Remakes waren schlecht und unnötig. Warum also?

Also Starsky und Hutch und Green Hornet waren klasse. Sehr lustig und gut gemacht. Aber die anderen waren echt grottenschlecht.

18.05.2011 17:48 Uhr - KitaschiJogatamaXD
Die Serie ist sowas von VIEL BESSER!!!

18.05.2011 18:27 Uhr - Mugatu
@ Jack Bauer

lustig, es war bei mir auch der einzige Film, der mich jemals aus dem Kinosaal vergrault hat!

19.05.2011 14:42 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Ich mag den Film. Leider zu unrecht von vielen verteufelt. Sehe grade mal wieder die Orginal Serie und muß sagen das ich im Film vieles wieder gefunden habe.

23.12.2012 09:49 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Von dem Film würde mich mal die ursprüngliche Version interessieren. Immerhin haben die den für die Kinofassung von 131 Minuten auf 89 Minuten heruntergekürzt. Da wäre ein Director`s Cut fällig, kann dem Film nur gut tun. In der Version ist er einfach nur konfus.

13.09.2014 10:10 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 12
Erfahrungspunkte von Gorno 2.460
18.05.2011 14:09 Uhr schrieb Superstumpf
Und damit wurde die unsägliche Welle von TV-to-Movie-Remakes losgerissen. Wirklich, warum werden solche Remakes gemacht? Charlie's Angels, Dukes of Hazard, The Green Hornet, A-Team, Stursky & Hutch.... all diese Remakes waren schlecht und unnötig. Warum also?


A-Team fand ich ziemlich witzig und der Cast war top! ;)

15.09.2014 12:49 Uhr - Stoi
18.05.2011 05:28 Uhr schrieb dok
... er hat seit 8 jahren keinen film mehr gemacht . eigentlich schade , ein paar stilvolle altersrollen , wie sie zum beispiel christopher lee immer noch spielt , würden ihm doch nur gut tun .


Der gute Mann ist leider dement und wir nie wieder einen Film machen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de



Cliffhanger
4K-restauriert, 25th Anniversary Edition
4K UHD/BD 25,99
Blu-ray 13,99
DVD 17,45



Die Fürsten der Dunkelheit
4K-restaurierte Edition
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 9,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)