SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Black Mask

zur OFDb   OT: Hak hap

Herstellungsland:Hongkong (1996)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,39 (39 Stimmen) Details
22.04.2018
Muck47
Level 35
XP 54.337
Vergleichsfassungen
Ungekürzte Hongkong-Fassung
Label Kam & Ronson, Blu-ray
Land Hongkong
Freigabe Cat IIb
Laufzeit 99:12 Min. (97:52 Min.)
Taiwanesische Fassung
Label Long Shong, DVD
Land Taiwan
Laufzeit 100:05 Min. (98:47 Min.) NTSC
Vergleich zwischen der ungekürzten Hongkong-Fassung auf der Blu-ray von Kam & Ronson und der taiwanesischen DVD von


- 33 dokumentierte Abweichungen
- Differenz: 72 sec (= 1:12 min) [ohne Logos]

Es gibt ein paar zusätzliche Mini-Abweichungen unter 0,5 sec, die im Schnittbericht der Übersichtlichkeit halber nicht erwähnt werden.



2008 erschien die stark veränderte Exportfassung des Kultfilms Black Mask mit Jet Li erstmals in den USA auf Blu-ray und 2011 wurde in Hongkong ein HD-Master der ungekürzten Hongkong-Fassung auf Blu-ray veröffentlicht. Im April 2018 kommt man mit reichlich Verspätung durch das 4-Disc-Mediabook von T.V.P. endlich auch in Deutschland in den Genuss dieser beiden, schon älteren HD-Quellen - also nur 10 bzw. 7 Jahre später, während ganz frisch auch eine neue 2K-Restauration angekündigt wurde. Diese ist bislang weltweit aber noch nicht ausgewertet worden und qualitativ kann sich das ältere Master durchaus sehen lassen. So oder so bekommt der deutsche Interessent erfreulicherweise nun gleich beide wesentlichen Fassungen auf einmal und zusätzlich sind noch eine auf der Hongkong-Fassung basierende "Extended Version" sowie eine auf Basis der früher hierzulande bekannten Exportfassung nur um ausländische Gewaltspitzen erweiterte "T.V.P.-Fassung" an Bord.

Einen Vergleich zwischen der Exportfassung der alten deutschen VHS und der taiwanesischen DVD gibt es schon länger, doch gewissermaßen erzählt dieser nur den halben Hintergrund. Wie so oft bei asiatischen Filmen, und ganz besonders denen von Jet Li, ist die taiwanesische Variante nämlich eine exklusive Alternativfassung. Sie kommt der weiter verbreiteten Originalfassung aus dem Ursprungsland Hongkong schon sehr nah, unterscheidet sich aber an ein paar kurzen Stellen. Der damalige Vergleich wurde zudem bereits 2003 erstellt und damals gab es die Hongkong-Fassung auch noch gar nicht so einfach in vollständiger Form zu erwerben - in Frankreich hatte man Glück, gerade in Hongkong waren zuvor aber vor der hier zugrunde liegenden 2008er Auswertung aber nur zusätzlich um Gewaltspitzen zensierte Fassungen üblich.

In dem vorliegenden Vergleich reichen wir jedenfalls nach, welche mit einer Dauer von knapp 1,5 Minuten nur vergleichsweise wenigen Momente man in Taiwan gegenüber der Hongkong-Originalfassung zusätzlich entdecken konnte. Das ist für Interessenten der deutschen T.V.P.-VÖ vor allem insofern spannend, als dass das Label entsprechende Nachfragen anfangs ignorierte und kurz vor Release endlich eingestand, dass sie das Taiwan-exklusive Material nicht in besserer Qualität als auf der eher minderwertigen Taiwan-DVD auftreiben konnten. Bei sowohl "Extended Version" als auch "T.V.P.-Fassung" der deutschen Blu-ray gibt es also z. T. deutliche Qualitätswechsel von HD- zu SD-Qualität. Auf Facebook hat das Label jedenfalls bestätigt, dass die T.V.P.-Fassung vor allem um Actionszenen ergänzt wurde und die Extended zusätzlich noch um die Dialogstellen.

Ob auch wirklich ALLE der Taiwan-exklusiven Momente bei der T.V.P.-Extended übernommen wurden (was speziell bei den alternativen Zeitlupen-Aufnahmen oder unterschiedlichen Timer-Aufnahmen am Ende noch ein wenig fragwürdig und vermutlich schlicht nicht sinnvoll ist), werden wir bei Release nachprüfen. Speziell mit den für die meisten Interessenten spannendsten Gewaltspitzen bei der Krankenhaus-Szene wird man aber z. B. rechnen dürfen. Außerdem sind zumindest ein paar wenige der im Hongkong-Master fehlenden Momente auch in der ebenfalls in HD vorliegenden Exportfassung enthalten, sodass hier beim Einfügen hoffentlich auf das bessere Master zurückgegriffen wurde - wir werden nochmal berichten.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Hongkong Blu-ray / Taiwanesische DVD in NTSC
angeordnet
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Black Mask auf Blu-ray von TVP mit 4 Fassungen (08.12.2017)
Black Mask mit Jet Li erscheint von T.V.P. im Mediabook (30.03.2018)

Die HK hat noch ein zusätzliches Logo zu Beginn.
Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

+ 23,1 sec



Die Infotafeln zu Beginn sind ganz anders gestaltet, wobei die zweite bei der TW auch etwas länger erscheint bzw. zu Beginn mehr Text bietet. Nur hier wird noch auf innere Blutungen verwiesen.

Taiwan 4,1 sec länger

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD



Bei dem ansonsten identischen Vorspann hat man Producer- und Director-Credit vertauscht. Die Taiwan-Fassung endet so mit dem größeren Namen von Tsui Hark, während die HK zuletzt den Regisseur nennt.

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD



Die folgenden 7 Erweiterungen stammen alle aus einem größeren Szenenblock, der in der schon früher in Deutschland bekannten Exportfassung komplett fehlt.

07:02 / 06:43-06:48

Nach dem Nerd-Kommentar meint der Angestellte hinten noch, dass er genau dies an Tsui mag.

4,8 sec



07:15 / 07:01-07:14

Der gleiche Kollege kommentiert noch, dass Tsui sicher jede Menge Geld habe. Der andere meint, dass er wegen seinen starken Physis zudem sicher auch gut bei allerlei Haushaltsarbeiten sei.

13,4 sec



07:18 / 07:18-07:20

Ein erster Kommentar über Tsui zu Beginn der Aufnahme.

1,8 sec



07:27 / 07:29

Die nächste Aufnahme der Kollegen unbedeutend früher.

0,5 sec




07:40 / 07:42-07:47

Hier gibt es noch etwas mehr belanglosen Dialog.

4,5 sec



07:48 / 07:55-08:03

Etwas mehr Dialog über die geplante Spielrunde - Tsui erkundigt sich nach der möglichen Gewinnhöhe beim Spiel.
Kommt in ähnlicher Form im Umkreis auch nochmal in den normalen Fassungen bzw. kennt man daher schon.

8,3 sec



08:21 / 08:36-08:45

Die Kollegen reden Tracy noch ein, dass Tsui im hohen Alter so unerfahren und deshalb vielleicht noch Jungfrau sei.

9,1 sec



Auch die folgenden 2 Erweiterungen stammen aus einem knapp 30-sekündigen Szenenblock, der in der alten Exportfassung komplett fehlt.

18:29 / 18:54-18:57

Zwei weitere Einstellungen mit kurzem Kommentar während der Bomben-Entschärfung.

2,5 sec



18:30 / 18:58-19:00

Noch ein Kommentar.

2,7 sec



19:04 / 19:34-19:35

Das Telefonat mit Tsui zu Beginn unbedeutend länger.

0,9 sec


21:15-21:16 / 21:46

Die Übergangs-Außenaufnahme ist in Taiwan unbedeutend verkürzt.

+ 0,7 sec



Die folgenden 4 Erweiterungen stammen (wer hätte es gedacht) mal wieder aus einem 45-sekündigen Szenenblock, der in der Exportfassung komplett fehlt.

Alternativ
23:30-23:35 / 24:01-24:06

Die HK zeigt Yuek-Lan früher, dafür ist der verbleibende Rest der Aufnahme in Taiwan stark verlangsamt.

Nur HK bebildert, der zweite Screenshot zur Einordnung des verlangsamten Moments.

Taiwan 0,7 sec länger



23:45 / 24:16-24:18

King Kau wird etwas länger betatscht.

1,9 sec



23:57 / 24:30-24:34

King Kau greift erst noch nach der Wasserpistole und spritzt Yuek-Lan nass.

4,4 sec



24:01 / 24:38-24:40

King Kau dreht sich noch einmal freudig im Kreis.

1,5 sec



Die nächsten 2 Fehlstellen tauchen im alten Vergleich zwischen Exportfassung und Taiwan-DVD auch einzeln auf bzw. sind schlicht komplett Taiwan-exklusiv.

24:59 / 25:38-25:49

King Kau und Rock verständigen sich anfangs noch mit Zeichensprache.

10,8 sec



25:10 / 26:00-26:04

Nachdem King Kau die Hand gehoben hat, salutiert er erst noch.

4,3 sec



Alternativ
35:49-36:03 / 36:44-36:52

Die Explosionen auf der Brücke und Tsuis rettender Sprung zu Yuek-Lan laufen in der Hongkong-Fassung in Zeitlupe ab, bei der TW in normaler Geschwindigkeit.

Bilder nur zur Einordnung - und die Exportfassung verläuft hier so wie die HK.L

Hongkong-Fassung 6,7 sec länger


Der Rest des Flashbacks bietet übrigens auch bei der HK etwas Dialog (die Frau bedankt sich bei Tsui Chick und er erwidert, dass er sie im Ernstfall vielleicht nicht beschützen kann). Dieser fehlt also nur bei der Exportfassung.


36:19-36:22 / 37:07

Nach besagtem Flashback sieht man bei der HK nochmal die geknebelte Yuek-Lan.
Das übrigens wiederum eine Besonderheit der HK bzw. fehlt auch bei der hier sowieso etwas umgeschnittenen Exportfassung.

+ 2,7 sec




38:26-38:39 / 39:11

In Taiwan fehlt eine kurze zusätzliche Unterhaltung zwischen Yuek-Lan und Rock.
Die ist übrigens in der Exportfassung drin bzw. fehlt nur in Taiwan.

+ 13,6 sec




53:14-53:15 / 53:46

In Taiwan fehlt eine weitere Ansicht von Commander Hang.
Auch dies ist in der Exportfassung drin bzw. fehlt nur in Taiwan.

+ 1,5 sec




60:52-60:53 / 61:24

In Taiwan fehlt eine Großaufnahme vom Feuerzeug in Sheks Hand und der blickt zu Beginn der Folgeaufnahme erst noch nach unten.
Das übrigens wiederum eine Besonderheit der HK bzw. fehlt auch bei der hier sowieso etwas umgeschnittenen Exportfassung.

+ 1 sec




62:13 / 62:44-62:52

Gewaltschnitt in sowohl Exportfassung als auch Hongkong-Fassung bzw. eine Exklusivität nur in der Taiwan-Fassung: Nachdem der Killer die Arme der beiden Polizisten gepackt hat, sieht man diese nochmal von unten in arg verdrehter Form und eine Großaufnahme des Killers. Dann kommen von draußen diverse Leute als Verstärkung herein und zuletzt noch eine schnelle Großaufnahme mit verdrehten Armen.

8,3 sec



62:25 / 63:04-63:05

Noch eine Taiwan-exklusive Gewalterweiterung: Der Killer schlägt in zusätzlicher Nahaufnahme nochmal mit dem Skalpell auf den Kopf des Kerls und Blut spritzt hoch.

1,2 sec



62:29 / 63:09-63:18

Und eine weitere: Der Killer wird ein wenig länger in der gleichen Einstellung beschossen und bekommt in weiteren Aufnahmen diverse blutige Treffer ab. Die Folgeaufnahme von ihm beginnt auch ein wenig früher mit einem weiteren Treffer in den Kopf des Killers.

8,4 sec



65:27 / 66:16-66:19

Noch eine: Weitere Schüsse und zwei blutige Treffer.

3 sec



74:09-74:11 / 75:01

Die Überblende ins Weiße ist bei der HK etwas länger.

+ 2 sec




74:35 / 75:25-75:29

Tracy geht am Ende der Einstellung nochmal nach vorne und fummelt im Regal herum.

Fehlt auch in der Exportfassung bzw. ist Taiwan-exklusiv.

4,4 sec



81:37-81:38 / 82:33

Die Aufnahme der Spüle bei der HK einen unbedeutenden Moment früher.

+ 0,7 sec




Alternativ
86:31-86:32 / 87:25-87:26

Der Timer ist hier bei der HK schon deutlich weiter.

Kein Zeitunterschied

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD



Alternativ
86:55-86:56 / 87:49-87:51

Dito.

Kein Zeitunterschied

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD



Alternativ
87:37-87:39 / 88:32-88:34

Und nochmal.

Kein Zeitunterschied

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD



Der Abspann unterscheidet sich in der zweiten Hälfte etwas.

Hongkong-Blu-rayTaiwanesische DVD
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


4-Disc-Mediabook von T.V.P.

Amazon.de

  • Becky
  • Becky

Blu-ray
15,19 €
DVD
12,58 €
Prime Video
11,99 €
  • Der letzte Mohikaner
  • Der letzte Mohikaner

  • 4-Disc BD/DVD Mediabook mit 3 Schnittfassungen
Cover A
35,33 €
Cover B
35,33 €
Cover C
35,33 €
Cover D
35,33 €
Prime Video
9,99 €
  • Das Ende - Assault on Precinct 13
  • Das Ende - Assault on Precinct 13

  • 28,22 €
  • Maximum Risk
  • Maximum Risk

  • Ultimate Collector´s Fan Edition
  • 129,99 €
  • Jack´s Back - The Ripper
  • Jack´s Back - The Ripper

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
28,22 €
Cover B
28,22 €
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €