SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Omega Labyrinth Z AT-PEGI · Kein DE-Release, wir senden nach DE. Frustfrei. · ab 47,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.

The Dark Area

zur OFDb   OT: The Dark Area

Herstellungsland:Deutschland (2000)
Genre:Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 1,00 (5 Stimmen) Details
11.10.2011
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 31.381
Vergleichsfassungen
Director's Cut ofdb
Label Screen Power / EuroVideo, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 76:49 Min. PAL
Kinofassung ofdb
Label Screen Power / EuroVideo, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 79:59 Min. PAL
Verglichen wurde der Director's Cut mit der Kinofassung. Beide Versionen sind auf der FSK 12-DVD von Screen Power / EuroVideo drauf.

11 Schnitte im DC = 3 Minuten und 9 Sekunden.

Eine Gruppe junger Männer sowie eine Frau will im Wald eine Doku über Schlangen drehen. Doch schon bald ereignen sich dort mysteriöse Ereignisse und die Nächte nehmen ihre ersten Todesopfer.

Der dt. Amateurfilm aus dem Jahre 2000 bewegt sich im Fahrwasser von "The Blair Witch Project", kommt jedoch überhaupt nicht an dessen Klasse heran. Knapp 1 1/2 Stunden sieht man aus der Handkameraperspektive talentlose und nervende Darsteller ziellos durch den Wald laufen. Das Ganze wird von dämlichen und sinnlosen Dialogen sowie einer 0815-Spannung zum Einschlafen unterlegt. Man kann also sagen, als Ableger von "Blair Witch Project" war das hier definitiv ein Griff ins Klo. Für Amateur-Freunde vielleicht dennoch einen Blick wert.

Der "Special Redux Edition" von Screen Power / EuroVideo hat man zwei Versionen spendiert. Eine längere Kinofassung und ein kürzeren Director's Cut. Dieser wurde um diverse belanglose Szenen gekürzt und ist 3 Minuten kürzer. Leider hat man vergessen, die restlichen 77 Minuten mit zu entfernen...

mehr Informationen zu diesem Titel

8 Min
Die Fahrt durch den Wald ist länger.
13 Sek


8 Min
Dito.
8 Sek


23 Min
Tobias und Jasmin laufen länger durch den Wald.
19 Sek


27 Min
Die Gruppe läuft länger durch den Wald.
30 Sek


32 Min
Kameragewackel im Dunkeln.
6 Sek

35 Min
Man hört, wie die Gruppe umherläuft. Es ist jedoch nichts zu sehen, da alles im Dunkeln stattfindet.
9 Sek

36 Min
Dito.
35 Min

37 Min
Man sieht Jasmin und Tobias länger am Boden sitzen.
18 Sek


42 Min
Schwarzbild.
9 Sek

44 Min
Am frühen Morgen sieht man Stefan und Tobias länger schlafend am Boden liegen.
16 Sek


54 Min
Längere Einstellung des Waldes.
26 Sek
Ungekürzte FSK 12-DVD von Screen Power / EuroVideo (Special Redux Edition).

Kommentare

11.10.2011 00:09 Uhr - BallerSant
wtf???
das sieht ja mal mega mega mies aus
sowas braucht keinen Directors cut ;)

11.10.2011 00:30 Uhr - Green_Hornet
@ BallerSant:
Hast du das Intro gelesen? Der Director's Cut scheint hier tatsächlich "besser" zu sein, da dem Müll jetzt 3min fehlen. Vielleicht noch einen Killercut und einen Final Cut, dann sind wir den Film los ;)

11.10.2011 00:31 Uhr - Bearserk
Der Film sieht nicht nur mega mies aus, er ist es auch!

Ganz furchtbar langweilig und unglaubwürdig!

11.10.2011 00:41 Uhr - BallerSant
hehe Green HOrnet hast recht ;)
warten wir bis die "UnratedLessMovieEdition" rauskommt, dann geht der nur noch eine Minute ;)
aber muss mich wiederholen, meine Fresse dass sieht so was von scheisssssssssssssssssssse aus der Film....

11.10.2011 02:40 Uhr - Chili_Palmer
Die Kinofassung war einer meiner ersten Dt. dvds und auch die erste die ich verkaufte. Davor hatte ich nur Importe gesammelt.

11.10.2011 04:12 Uhr - PlotholeBundy
User-Level von PlotholeBundy 4
Erfahrungspunkte von PlotholeBundy 234
"Der dt. Amateurfilm aus dem Jahre 2000 bewegt sich im Fahrwasser von "The Blair Witch Project", kommt jedoch überhaupt nicht an dessen Klasse heran. Knapp 1 1/2 Stunden sieht man aus der Handkameraperspektive talentlose und nervende Darsteller ziellos durch den Wald laufen. Das Ganze wird von dämlichen und sinnlosen Dialogen sowie einer 0815-Spannung zum Einschlafen unterlegt. Man kann also sagen, als Ableger von "Blair Witch Project" war das hier definitiv ein Griff ins Klo. Für Amateur-Freunde vielleicht dennoch einen Blick wert."

Das ist jetzt Real-Satire, oder?


Oder wie jetzt?

11.10.2011 09:22 Uhr - Spoox
Wer sich den Film dennoch antun will, der wurde vor Jahren bei Youtube hochgeladen (in 4 teile unterteilt):

http://www.youtube.com/watch?v=GQd2ZwCuq7E&feature=related


11.10.2011 09:51 Uhr - suspirio
1x
oh mann, schon wieder diese miese gurke.
ich werd den film einfach nicht los...........er verfolgt mich!!

hatte ihn damals in der normalfassung gekauft und spontan brechdurchfall bekommen.

als dann die langfassung erschien meinte ein kumpel es wäre eine gute idee ihn mir zum geburtstag zu schenken. als ich das cover sah......brechdurchfall!

vor ein paar monaten erzählte mir ein arbeitkollege von einem blair witch mässigen deutschen amateur film der garnicht mal schlecht sein sollte....ich ahnte schlimmes. ihm fiel der titel nicht ein und als er ihn mitbrachte und ich das cover sah.....wieder brechdurchfall.

jetzt stöber ich nichts ahnend durch eine meiner lieblingsseiten im netz und.........ihr könnts euch ja denken.

jetzt erstmal alles aufwischen und hoffen das dies die letzte begegnung mit dem filmgewordenen antichrist sein möge.

11.10.2011 15:32 Uhr - executor
11.10.2011 - 09:51 Uhr schrieb suspirio
oh mann, schon wieder diese miese gurke.
ich werd den film einfach nicht los...........er verfolgt mich!!

hatte ihn damals in der normalfassung gekauft und spontan brechdurchfall bekommen.

als dann die langfassung erschien meinte ein kumpel es wäre eine gute idee ihn mir zum geburtstag zu schenken. als ich das cover sah......brechdurchfall!

vor ein paar monaten erzählte mir ein arbeitkollege von einem blair witch mässigen deutschen amateur film der garnicht mal schlecht sein sollte....ich ahnte schlimmes. ihm fiel der titel nicht ein und als er ihn mitbrachte und ich das cover sah.....wieder brechdurchfall.

jetzt stöber ich nichts ahnend durch eine meiner lieblingsseiten im netz und.........ihr könnts euch ja denken.

jetzt erstmal alles aufwischen und hoffen das dies die letzte begegnung mit dem filmgewordenen antichrist sein möge.


"Seit der Film 'The Dark Area' erschienen ist, leide ich an Brechdurchfall und muss Windeln tragen. Dieser Film hat mich zerstört. -S. Pirio
Lesen Sie die ganze Geschichte morgen in BILD!"

*LOL*

11.10.2011 17:17 Uhr - D-Chan
Kinofassung?!? o__O

Die wollen mir doch nicht erzählen, dass das irgendwo, irgendwann in einen Kino lief.

Es wäre allerdings lustiger, wenn es umgekehrt wäre (DC länger als KF). Dann hätte man sagen können, die haben sich ein Beispiel an den amerikanischen UNRATED-Verkaufstrends genommen. ^-^

11.10.2011 23:25 Uhr - suspirio
@ executor

wenns nur BILD wäre........die von "mitten im leben" haben sich bei mir gemeldet....aaahhh

:-D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 12-DVD (Redux Edition).

Amazon.de



Crying Freeman
Ungekürzte Fassung
Blu-ray Steelbook tba.
Blu-ray 17,99
DVD 15,99



Tonight She Comes
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,99
Cover B 39,99
Cover C 39,99



2:22
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,99
Cover B 39,99
Cover C 39,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)