SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware

Die Todesklaue des Tigers

zur OFDb   OT: Guai quan guai zhao

Herstellungsland:Hongkong (1978)
Genre:Action, Eastern
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,00 (2 Stimmen) Details
31.07.2013
Muck47
Level 35
XP 59.579
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label Madison, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 71:42 Min. PAL
BBFC 15
Label Vengeance Video, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 85:21 Min. PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen FSK 16 DVD von Madison und der ungekürzten britischen BBFC 15 DVD von Vengeance Video


- 49 Schnitte, davon 3 Handlungsschnitte der alten VHS
- Schnittdauer: 829,4 sec (= 13:49 min), davon 122,8 sec (= 2:03 min) 3 Handlungsschnitte der alten VHS

Ein paar kleine Vorlagenfehler der UK-DVD (< 0,5 sec) wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.



Bruceploitation vom Feinsten: Gleich DREI Doubles vereint der vorliegende Fließband-Klopper auf dem Bildschirm und hinter der Kamera sind mit Godfrey Ho und Joseph Ko auf dem Regiestuhl sowie Joseph Lai und Tomas Tang als Produzenten Leute am Werk gewesen, die jedem Freund hochwertiger Produktionen einen Schauer über den Rücken und gleichermaßen Trash-Fans die Freudentränen in die Augen treiben.
Der so entstandene Film ergibt dann erwartungsgemäß auch von vorne bis hinten keinen Sinn, hat aber selbst neben den Lee-Doubles mit Phillip Ko und Bolo Yeung noch große Namen für Eastern-Fans zu bieten und hält einen zumindest mit Nonstop-Kampfszenen gut bei Laune.

Leider ereilte das fragwürdige Werk in Deutschland, wo man es damals sogar ins Kino brachte, ein Schicksal wie bei vielen Genre-Kollegen. Die alte ungeprüfte VHS war um rund 2 Minuten Handlung gekürzt und wurde recht bald indiziert. Also hat man noch eine radikal entschärfte FSK 16 Variante erstellt und bei der späteren DVD-Auswertung übernahm Madison mal wieder 1:1 ohne Nachbearbeitung eben jenen Filmtorso. Die Indizierung wurde 2009 aufgehoben, aber so viele Jahre nach der alten Cut-VÖ ist der Zug wohl längst abgefahren.
In dieser einzigen deutschen DVD-Fassung fehlen knapp 14 Minuten und auch hier kann man nur sagen, dass die Schere einerseits unnötig überzogen und andererseits willkürlich angesetzt wurde. Blutige Szenen gibt es sowieso kaum, aber nach längeren vollständig zu sehenden ruppigen Kämpfen wurde beispielsweise einfach mal eine komplette ähnlich harmlose Szene gestrichen. Kleine Dialog-Zensuren gibt es ebenfalls und die schon erwähnten Handlungs-Straffungen von rund 2 Minuten, welche aber schon bei der für die Schnittfassung zugrunde gelegten ungeprüften VHS-Version fehlten (effektiv zusätzlich zensiert wurde die 16er-Fassung also "nur" um 12 Minuten).

Ungekürzt ist die britische DVD, bei der dem Label gemäß Titeleinblendung wohl ein aus Frankreich stammendes Master als Vorlage diente. Wer auch immer jenes an sich durchaus sehr gut aussehende Master zur Verfügung gestellt oder vor allem weiterverarbeitet hat, wusste jedoch offensichtlich nicht genau was er tut...die DVD hat leider extreme Nachzieh-Effekte und Interlacing-Streifen. Mal abgesehen davon, dass der Genuss für den Zuschauer so etwas geschmälert wird, war das vor allem bei der Einzelbild-Wiedergabe eine nervige Angelegenheit, IRGENDWELCHE halbwegs brauchbaren Screenshots von Kampfszenen mit schnellen Bewegungen für den Schnittbericht zu erstellen. Aber gut: Zumindest die wunderbar fiesen Grimassen ließen sich originalgetreu wiedergeben.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche DVD in PAL / UK-DVD in PAL
angeordnet

Die Todesklaue des Tigers (1978)

Weiterer Schnittbericht:

Meldung:

Credits
01:24-01:58 / 01:24-01:46

Beide Fassungen sind zu Beginn des Vorspanns kurz eigens nachbearbeitet (nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen).
Bei der britischen DVD hat man offensichtlich auf ein französisches Master zurückgegriffen. Dort geht es auch früher mit tatsächlichen Filmaufnahmen inklusive englischer Credits los.

Der Rest der Aufnahmen ist in beiden Fassung identisch mit englischen Credits.

Deutsche DVD 12 sec länger

Deutsche DVDUK-DVD



Handlungsschnitt der ungeprüften VHS
03:17 / 03:05-03:22

Handlungsschnitt: Weitere Außenaufnahmen und der Bruce-Klon (Chen Lee) rennt noch ein wenig durch die Straßen.

17,4 sec



Handlungsschnitt der ungeprüften VHS
03:59 / 04:04-04:51

Dito.

47,1 sec



04:33 / 05:25-05:26

Die Einstellung ist etwas länger, Chen tritt seinem Gegner noch ins Gesicht.

0,9 sec



04:38 / 05:31-05:33

Auch der nächste bekommt noch was auf die Mütze.

1,7 sec



04:47 / 05:42

Und ein weiterer Tritt gegen den Hinterkopf.

0,7 sec



05:19 / 06:14-06:17

Die Einstellung ist länger, der Kerl bekommt ein paar Schläge in den Bauch.

2,7 sec



05:35 / 06:33-06:35

Ein kurze Aufforderung zur Attacke vom Kerl im roten Oberteil, dabei wird auf seine Zähne gefahren.

2 sec



10:22 / 11:22-11:35

Der Geldhai bekommt noch einen Double Ear Clap und den Kopf verdreht. Chen hat dann aber doch Erbarmen und dreht den Kopf wieder zurück.

13,1 sec



Handlungsschnitt der ungeprüften VHS
15:13 / 16:26-17:25

Sammy marschiert hier erst noch durch ein paar dubiose Gänge in einem Haus - es handelt sich offenbar um einen Flashback, der erklärt, wie es überhaupt erst zu seinem misslungenen Diamanten-Deal gekommen ist.
In einem Raum sieht man, wie Wang und Ko Fai etwas trainieren, ersterer wird für seine Fortschritte gelobt. Sammy ist nun bei ihnen und fragt, warum er gerufen wurde. Ko Fai erwähnt eine Warenlieferung und übergibt einen halben Geldschein, der sein Erkennungs-Merkmal bei der Übergabe sein soll.

58,3 sec



24:26 / 26:38-26:50

Ko Fai gibt noch die Anweisung, Sammy zu beseitigen bzw spricht davon, den "schwarzen Bastard" zu töten, um weiteren Ärger zu vermeiden.

12 sec



32:27 / 34:51-34:54

Ein weiterer Kerl greift an und bekommt Tritte von Sammy.

3,1 sec



32:42 / 35:10-35:17

Noch ein paar Einstellungen wüste Keilerei.

7,7 sec



33:44 / 36:19-36:27

Sammy wird weiter im Griff gehalten, Wang kommt dazu und schlägt ihm in den Magen.

7,6 sec



34:42 / 37:25-37:30

Ling verpasst dem Schergen noch mehrere Tritte.

4,5 sec



37:38 / 40:26-40:51

Während Sue entfesselt wird, meint der Scherge noch, dass Bruce Lei sich doch über die weibliche Gesellschaft freuen kann. Er wünscht noch viel Spaß und die Kamera fährt auf die ängstliche Sue hin.

25,3 sec



43:07 / 46:20-46:28

Bruce Lee dreht sich nach der kurzen Lektion vom Mönch noch um und die Kamera fährt auf die Buddha-Statue.

8 sec



45:26 / 48:48-48:49

Der Anfang der Aufnahme wurde entfernt - so sieht man in der 16er nicht, wie das Messer (unblutig) in Mr. Wilsons Bauch trifft.

1,2 sec



45:35 / 48:57-49:05

Blut spritzt noch gegen weiße Säcke und Si Tang verpasst Kao Long ein paar Tritte.

7,8 sec



46:18 / 49:48-49:52

Si Tang spuckt etwas Blut und macht sich wieder bereit zum Angriff.

3,3 sec



46:24 / 49:58-50:11

Si Tang landet noch in unspektakulärer Aufnahme in den Behältern und geht zu Boden. Nach einem Umschnitt auf Kao Long stirbt er.

13,1 sec



47:11 / 50:58-51:02

Ko Fai drückt Kao Long in zusätzlicher Aufnahme am Hals und gibt einen Oneliner zum Besten, dann lässt er Kao zu Boden fallen.

4,4 sec



50:53 / 54:45-54:51

Bolo bekommt von Sammy erst noch ein paar Tritte ins Gesicht.

5,5 sec



51:07 / 55:04-55:21

Sammy bemerkt eine Wunde an seinem Oberkörper. Bolo greift auch gleich wieder an und setzt ihm ordentlich zu. Letztendlich wirft er ihn vom Dach.

17,4 sec



52:40 / 56:54-57:20

Der Mönch spricht länger. Es geht darum, wie man sich bösen Menschen gegenüber verhält und er kommt zum sicher im Kloster erlernten Schluss, dass man diese auch entsprechend böse behandeln muss. Bruce Lee beschreibt das als "Feuer mit Feuer bekämpfen" und das weise Kerlchen betont nochmal, dass auch er als Mönch zurückkämpft, wenn ihm jemand etwas Schlechtes antut.

26,6 sec



52:47 / 57:27-58:13

Nach dem Klosteraufenthalt fehlt eine Szene komplett: Ling und Chen Lee tauchen auf einem Hinterhof auf und prügeln sich ausgiebig mit dort ebenfalls herumwuselnden Baddies.

45,4 sec



52:56 / 58:21-58:29

Der arme Kerl wird am Boden noch länger von dem Geldhai drangsaliert.

7,9 sec



53:23 / 58:57-59:18

Bruce duelliert sich noch länger mit dem Geldhai (bzw dieser muss erkennen, dass er nicht vor Bruce davon rennen kann) und schlägt ihn schließlich KO.

21,3 sec



55:22 / 61:17-61:21

Ling tritt dem Kerl mit rotem Oberteil am Boden nochmal in den Bauch und verpasst ihm einen Handkantenschlag gegen den Hals.

4 sec



55:35 / 61:34-61:49

Der Scherge attackiert Chen noch in der gleichen Einstellung erst eine Weile, der schlägt ihm ins Gesicht. Nach kurzer typischer Bruce-Geste folgt weiterer Schlagabtausch, wobei Chen im Bauch getroffen wird und sein Gegner kurz zufrieden schaut.

15,1 sec



55:39 / 61:53-62:17

In der 16er ist der Kampf dann nach dem EINEN zwischendrin enthaltenen Tritt von Chen schon gleich vorbei.
Eigentlich steht der Kerl aber natürlich wieder auf und es gibt kurz weiteren Kampf - recht bald hat Chen ihn jedoch im Schwitzkasten gepackt und bricht ihm so das Genick.

24,3 sec



56:54 / 63:32-63:59

Während dem Kampf zwischen Chen und Bolo geht es hier nur in der ungekürzten Fassung nochmal zu Ling, der einen Schergen vermöbelt und letztendlich in einer Baumkrone mit dem Fuß erdrückt.

26,6 sec



57:44 / 64:49-64:56

Bolo hält Chen im Würgegriff, der befreit sich jedoch mit einem Tritt auf den Fuß und schlägt dann nochmal zu.

7 sec



58:37 / 65:49-67:39

Nachdem Ling Bruce Lei und seine Schwester befreit hat, wird hier in der 16er das Ende vom Kampf Bolo vs Chen komplett verschwiegen.

Die Beiden attackieren sich eine Weile recht ausgeglichen, Bolo muss jedoch einmal kurz Blut lecken. Seinen erneuten Versuch, Chen in den Schwitzkasten zu nehmen, wehrt der mit einem Tritt in den Genitalbereich ab. Daraufhin darf Bolo noch ein wenig seine Kraft demonstrieren, Chen trifft aber häufiger mit seinen Attacken. Letztendlich setzt es ein paar harte Tritte gegen den Hals und Bolo bleibt benommen liegen.

110,3 sec



65:06 / 74:08-74:15

Ling bekommt noch ein paar Schläge von Ko Fai ab.

7,1 sec



65:47 / 74:57-75:50

Ling peitscht noch einige Male auf Ko Fai ein, Chen packt ihn mit einem weiteren Seil von der anderen Seite. So unter Kontrolle geraten, können sie Ho Fai eine Weile zusetzen, der befreit sich am Ende jedoch von der ersten Schlinge.

53,8 sec



66:23 / 76:27-76:28

Ko Fai landet unsanft auf Lings Brustkorb.

1,8 sec



66:35 / 76:40-76:44

Ling hechelt am Boden etwas länger nach Luft.

4,1 sec



67:01 / 77:10-77:27

Mehr Kampf von Chen gegen Ko Fai, wobei ersterer die Oberhand hat.

17,1 sec



67:25 / 77:51-78:00

Ko Fai taumelt nach einem Tritt ins Gesicht zurück und Chen setzt nochmal nach.

8,5 sec



68:12 / 78:47-78:51

Der Glatzkopf spricht noch etwas länger - laut englischem Dub ist er wohl Profi-Killer und will sich nicht das Geld für Lees Kopf entgehen lassen.

4 sec



69:36 / 80:15-81:00

Glatzi bekommt diverse weitere Tritte ab und versucht es dann mit Arme-verdrehen. Auch hier befreit sich Bruce aber recht schnell und es setzt noch einige Schläge in Gesicht und Bauch.

45,6 sec



69:56 / 81:20-81:46

Bruce meint noch motiviert, dass sie den Bastard umbringen werden.
Im Anschluss geht es früher beim Kampf zwischen Chen und Ko Fai los. Letzterer bekommt einige Attacken ab.

25,6 sec



70:32 / 82:22-82:30

Bevor Bruce dazu kommt, bringt Ko Fai hier nun noch Chen in Bedrängnis. Nach ein paar Treffern gibt es einen fiesen Klauen-Griff an dessen Schultern - Chen kann sich jedoch wieder befreien.

8,2 sec



70:42 / 82:40-82:42

Kurze Einstellung von Bruce, bei der er brüllt, dass er Ko Fai jetzt töten wird.

2,2 sec



70:52 / 82:52-83:17

Der wütende Bruce fasst nochmal kurz zusammen, was Ko Fai so alles Böses getan hat (inklusive "Meinen Bruuuuder getötet!"). Ko Fai meint, dass es Bruce ebenso ergehen wird und der wiederholt nochmal seine Ankündigung aus dem vorigen Schnitt.
Genug tiefsinniger Dialog, es wird hart weiter gekämpft.

24,5 sec



71:07 / 83:32-84:03

Bruce segelt zu Boden, im Flug trifft er Ko Fai aber auch nochmal. Über die gerade erhaltene Wunde ist er zudem etwas böse und nimmt Ko Fais erneute Warnung nicht ernst. Als sie wieder aufeinander losgehen, drückt Bruce Ko Fais wieder zur Adlerklaue geformte Hände zusammen. Dieser Kraftakt deutet schon das Abreißen von Ko Fais Ärmeln an, womit die 16er wieder einsetzt.

31,5 sec



71:27 / 84:24-85:02

Ko Fai wird von der Wucht des Trittes zurückgeschleudert, steht jedoch wieder auf und setzt Bruce noch einen Schlag zu, der den wieder kurz wütend macht. Daraufhin tauschen sie noch ein paar Zeilen über Kampfstile aus und Bruce sieht sich selbst als den Teufel, gegen den Ko Fai nun mit seiner "Teufelskralle" keine Chance hat. Er macht ein paar Saltos und landet Tritte.

38,5 sec



71:29 / 85:04-85:07

Natürlich ist Ko Fai länger am Boden zu sehen, er spuckt noch Blut und sackt zusammen.

3,2 sec



71:37-71:42 / 85:15-85:21

Vermutlich keine Zensur, sondern einfach nur eine Eigenheit der deutschen Fassung: Hier wird recht früh abgeblendet und man bekommt nur noch 5 sec Schwarzbild serviert.
Die UK-DVD zeigt Bruce etwas länger in Pose und dann nur für knapp 3 sec eine französische Ende-Tafel.

UK-DVD 1 sec länger

Kommentare

31.07.2013 01:04 Uhr - Grosser_Wolf
61:53-62:17
Auf dem letzten Bild schläft aber einer friedlich. Sieht aus wie HERBERT LOM alias Charles Dreyfus, der von Jacques Clouseau in den Pink-Panther-Filmen zum Wahnsinn getrieben wurde.

Scheint ja ein herrlich trashiges Filmchen zu sein.

31.07.2013 01:42 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Bruceplotation at it's best.

31.07.2013 17:20 Uhr - Hakanator
05:35 / 06:33-06:35

WAS ZUR HÖLLE.

31.07.2013 17:50 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
hahhaha, hammergeiler Trasher im Stile von Spiel des Todes und Bolo mit langem Haar. Die Filme nahmen sich nie richtig ernst, boten aber immerhin klasse Kloppereien und Kampfchoreografien. Ja, die Grimassen, die als verzogen wurden, schon idiotisch! Und die Zähne des Kämpfers zwischen der 5 und 6 Minute waren auch wahrscheinlich für alle Zahnärzte unzumutbar, die sich den Streifen anschauen sollten, deswegen kürzte man vorsichtshalber mal raus.

31.07.2013 18:01 Uhr - Tobayashi
Mal ne Frage:
Ich habe die Bruce Lee Filme (also die Originale mit dem Meister persönlich) immer sehr gemocht, jedoch noch keinen davon in meiner DVD Sammlung. Gibt's da ne Box, die man besonders empfehlen könnte? Laut ofdb. sind ja leider noch viele VÖs geschnitten. Hat da einer ne Empfehlung? Kann auch gerne aus dem englischsprachigen Raum sein?

Ansonsten: Top SB mit sehr schöner Einleitung, hat sehr vielen Spaß gemacht beim Lesen. Auch wenns ein wenig traurig ist, was man dem geneigten Bruce Lee Fan so an Ergüssen zugemutet hat...

31.07.2013 18:24 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.309
Sieh mal

http://www.amazon.de/Bruce-Lee-Kollektion-Uncut-Blu-ray/dp/B0055IYUYE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1375287821&sr=8-1&keywords=Bruce+lee

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • James Bond 007: Keine Zeit zu sterben
  • James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

4K UHD/BD Steelbook
37,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
Blu-ray LE Aston Martin
99,99 €
Blu-ray Digibiook
22,79 €
Blu-ray Steelbook
22,69 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,79 €
  • Possessor
  • Possessor

BD/DVD Mediabook
27,53 €
4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
Blu-ray
27,99 €
  • Malignant
  • Malignant

Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
19,99 €
  • The Djinn
  • The Djinn

BD/DVD Mediabook
22,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,49 €
Prime Video HD
11,99 €
  • King Kong und die weiße Frau
  • King Kong und die weiße Frau

Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €