SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 37,99 € bei gameware

    Hannibal

    zur OFDb   OT: Hannibal

    Herstellungsland:USA (2013)
    Genre:Horror, Drama, Krimi, Thriller, Mystery
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 8,16 (43 Stimmen) Details
    10.10.2013
    Muck47
    Level 35
    XP 52.887
    Episode: 1.08 Dunkler Klang (Fromage)
    TV-Fassung
    Land USA
    Producer's Cut
    Land USA
    Vergleich zwischen der TV-Fassung, vertreten durch die amerikanische Erstausstrahlung am 16. Mai 2013 und dem Producer's Cut, vertreten durch die US-Blu-ray von Lionsgate


    - 7 abweichende Stellen
    - Kein Zeitunterschied



    Auch wenn es während den Ausstrahlungen kaum offizielle Kommentare in diese Richtung gab (und man anhand diverser drastischer Szenen bzw einer vergleichsweise enormen Zeigefreudigkeit auch nur bedingt damit rechnen konnte), deutete spätestens die Heimkino-Ankündigung der sehr empfehlenswerten Serie an, dass man für die TV-Ausstrahlungen wohl ein paar Kompromisse machen musste: "unrated episodes featuring content that was cut for broadcast" wurden hier für das US-Release versprochen.
    Letztendlich sind auf der VÖ fünf Episoden im Inlay und in den Menus mit der Kennzeichnung "Producer's Cut" versehen und liegen tatsächlich in gegenüber der TV-Fassung unzensierter Form vor. Tückischerweise gibt es jeweils selbst framegenau keinen Laufzeitunterschied, sodass ein grober Blick auf die Laufzeiten noch nicht ausreicht, um die Fassungslage künftiger VÖs zu klären. Allerdings kann man genau in diesem Zusammenhang auch sagen: Es handelt sich um Fassungen, die der Beschreibung auch wirklich gerecht werden bzw die tatsächlich (vor allem durch Verwendung von Alternativmaterial) Zensuren rückgängig machen und NICHT einfach solche, bei denen nachträglich Handlungsszenen eingefügt wurden, die völlig zurecht aus Straffungsgründen weichen mussten. Hier der Übersichtlichkeit halber alle abweichenden Episoden:

    1x05: Coquilles (dt. Titel: "Engel")
    1x06: Entrée (dt. Titel: "Hoffnung")
    1x08: Fromage (dt. Titel: "Dunkler Klang")
    1x10: Buffet Froid (dt. Titel: "Gesichter")
    1x12: Relevés (dt. Titel: "Relevés")

    In Folge 8 (Fromage) darf ein Mörder die Stimmbänder seiner Opfer freilegen, um sie als Cello-Saiten zu nutzen. Bei einer entsprechenden Ausweidung zu Beginn sowie Wills späterer Vorstellung davon reduzierte man nahezu alle Gewaltspitzen fürs TV etwas, der Producer's Cut stellt die ursprüngliche Form wieder her.

    Die Briten kamen übrigens schon ein paar Wochen vorher in den Genuss einer Blu-ray-VÖ. Ob nun der frühere Release-Termin daran schuld ist oder es am anderen Label liegt (die US-BD kommt von Lionsgate, die UK-BD von Studiocanal): Leider enthält diese Scheibe neben allgemein deutlich weniger Bonusmaterial nur die zensierten TV-Fassungen. Wer importieren will und auf vollständigen Inhalt Wert legt, sollte dies beachten.
    Zudem vielleich ein schlechtes Omen für die im Dezember erscheinende deutsche Blu-ray, denn diese wird wie in Großbritannien von Studiocanal erscheinen - aber bislang gibt es noch keine offizielle Klärung der Fassungsfrage, also abwarten und hoffen.
    Alternativ
    02:14-02:17

    Im Producer's Cut wird eine andere, kürzere Aufnahme von Tobias verwendet, bevor man dessen Mord-Flashback zu sehen bekommt.

    TV-Fassung 1,3 sec länger

    TV-FassungProducer's Cut



    Alternativ
    02:24-02:28

    In der TV-Fassung ist die Ansicht vom Bauch eine unbedeutende Sekunde länger (nicht bebildert), dann beginnt die Aufnahme der bereits entnommenen Gedärme erstaunlicherweise früher.
    Der Producer's Cut wechselt gleich zu Beginn mit Jumpcut zu einer anderen Aufnahme vom Bauch, bei der schon Blut zu sehen und Tobias am schneiden ist. In zusätzlicher Aufnahme zerrt Tobias dann an den noch weitestgehend an ihrem Platz liegenden Gedärmen herum.

    Producer's Cut 2,3 sec länger

    TV-FassungProducer's Cut



    02:29-02:31

    Die Aufnahme vom Entnehmen der Innereien ist im Producer's Cut deutlich länger und in den letzten Frames expliziter.

    1,5 sec



    Alternativ
    08:49-08:50

    Als die weiß-gelbe Linie (als Signal für Wills Stück für Stück detaillierter werdende Vorstellung) wieder durchs Bild huscht, zeigt die TV-Fassung erneut die Totale der Leiche in Cello-Form aus der genau gleichen Perspektive wie zuvor. Der Producer's Cut hingegen bietet hier eine Nahaufnahme vom offen gelegten Hals.

    Kein Zeitunterschied

    TV-FassungProducer's Cut



    Alternativ
    09:01-09:02

    Bei der nächsten Verwendung dieses Effekts zeigen beide Fassungen eine Großaufnahme. In der TV-Fassung wird der offene Hals aber quasi synchron zu der nach links laufenden Linie verschlossen (also durchaus noch passend zu sonstigen Flashbacks dieser Art: die Tat wird rückwärts abgespielt), während der Producer's Cut länger die vollendete Tat zeigt. Erst nachdem der "Lichtstrahl" ganz aus dem Bild ist, wird die "Wunde" auch hier verschlossen.

    Kein Zeitunterschied

    TV-FassungProducer's Cut



    Alternativ
    09:21-09:24

    Der Producer's Cut bietet hier eine zusätzliche Großaufnahme, bei der am offenen Hals herumgewerkelt wird.
    In der TV-Fassung ist dafür die vorige Aufnahme unbedeutend länger (nicht bebildert) und die Folgeaufnahme beginnt deutlich früher - der Producer's Cut setzt erst ein, als die Hand von Tobias schon an seinem Kinn liegt.

    TV-Fassung 0,2 sec länger

    TV-FassungProducer's Cut



    Alternativ
    09:28-09:32

    Im Producer's Cut sieht man eine längere Aufnahme, bei der das Griffbrett langsam in den Mund/Hals des Opfers eingeführt wird.
    Die TV-Fassung zeigt dafür erneut Will und danach viel früher, wie er auf den Leichnam zugeht - der Producer's Cut setzt bei dieser Aufnahme ein, als man den Leichnam auch schon rechts im Bild sieht.

    Producer's Cut 0,1 sec länger

    TV-FassungProducer's Cut
    Cover der US-Blu-ray:

    Kommentare

    10.10.2013 00:12 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
    1x
    Yummy...

    10.10.2013 02:30 Uhr - DARKHERO
    Oh. Da sind schon bessere Schauwerte. Aber das ecklige an der Folge waren eh mehr die medizinschen Erklärungen

    10.10.2013 04:54 Uhr - nivraM
    DB-Helfer
    User-Level von nivraM 9
    Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
    In Folge 8 (Fromage) darf ein Mörder die Stimmbänder seiner Opfer freilegen, um sie als Cello-Saiten zu nutzen.

    Ich dachte schon, die Sache mit den Engeln wäre hart, aber das toppt alles. Ich bin am überlegen, die Serie einfach nicht zu holen. Sonst habe ich nichts gegen Gore, aber die Sachen hier sind nicht "nur" brutal, sonder richtig abartig.

    10.10.2013 05:24 Uhr - rudi_rukkler
    3x
    10.10.2013 04:54 Uhr schrieb nivraM
    In Folge 8 (Fromage) darf ein Mörder die Stimmbänder seiner Opfer freilegen, um sie als Cello-Saiten zu nutzen.

    Ich dachte schon, die Sache mit den Engeln wäre hart, aber das toppt alles. Ich bin am überlegen, die Serie einfach nicht zu holen. Sonst habe ich nichts gegen Gore, aber die Sachen hier sind nicht "nur" brutal, sonder richtig abartig.


    Dann schau mal die Folge mit den Pilzen ;-)

    10.10.2013 07:58 Uhr - leproph
    2x
    Aber dieser/-s "Gore" ist zur Abwechslung mal nicht reiner Selbstzweck, denn einige Charas mögen dieses Gekröse auch nicht anzusehen. ich finde die Gewaltspitzen passend, denn man erschreckt selbst ein wenig, wie schnell man an der Seite der Ermittler sich an entstellt Menschenkörper gewöhnt und wie hart und undankbar dieser Job eigentlich ist.

    10.10.2013 10:16 Uhr - M.Hulot
    Krank.

    10.10.2013 10:17 Uhr - deNiro
    9x
    DB-Helfer
    User-Level von deNiro 5
    Erfahrungspunkte von deNiro 337
    10.10.2013 04:54 Uhr schrieb nivraM
    In Folge 8 (Fromage) darf ein Mörder die Stimmbänder seiner Opfer freilegen, um sie als Cello-Saiten zu nutzen.

    Ich dachte schon, die Sache mit den Engeln wäre hart, aber das toppt alles. Ich bin am überlegen, die Serie einfach nicht zu holen. Sonst habe ich nichts gegen Gore, aber die Sachen hier sind nicht "nur" brutal, sonder richtig abartig.



    Mimimi...

    10.10.2013 10:33 Uhr - Elton
    Vielleicht ein Lichtblick: Die deutsche Blu-Ray scheint mehr Extras zu haben, als die UK Blu-Ray. Wenn sich die deutsche und die UK-Blu-Ray voneinander in dem Punkt unterscheiden, könnten sie sich ja auch in Bezug auf das Enthalten der Unrated-Folgen auch voneinander unterscheiden...

    10.10.2013 17:41 Uhr - nivraM
    DB-Helfer
    User-Level von nivraM 9
    Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
    10.10.2013 10:17 Uhr schrieb deNiro
    10.10.2013 04:54 Uhr schrieb nivraM
    In Folge 8 (Fromage) darf ein Mörder die Stimmbänder seiner Opfer freilegen, um sie als Cello-Saiten zu nutzen.

    Ich dachte schon, die Sache mit den Engeln wäre hart, aber das toppt alles. Ich bin am überlegen, die Serie einfach nicht zu holen. Sonst habe ich nichts gegen Gore, aber die Sachen hier sind nicht "nur" brutal, sonder richtig abartig.

    Mimimi...

    ???
    Ich verstehe es nicht. Ist das ein Insider?

    10.10.2013 18:52 Uhr - Rob Lucci
    1x
    User-Level von Rob Lucci 2
    Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
    Bin mal gespannt wie die Serie so ist. Aber solange es die Langfassung nicht außerhalb von Amerika gibt, werde ich noch warten.

    10.10.2013 17:41 Uhr schrieb nivraM
    10.10.2013 10:17 Uhr schrieb deNiro
    Mimimi...

    ???
    Ich verstehe es nicht. Ist das ein Insider?

    Dabei handelt es sich um eine moderne Version des klassischen "Heul doch", welches meines Wissens nach seinen Ursprung in der Onlinegaming Szene hatte.
    Wenn ich mal zitieren darf:
    " Mit Mimimi bezeichnet man (oft beim Gaming) das ständige Nörgeln und Meckern eines Spielers, das als äußerst störend empfunden wird. Das Mimimimi ist eine Bezeichnung, um eine Person, die whined zu flamen."

    10.10.2013 19:22 Uhr - nivraM
    DB-Helfer
    User-Level von nivraM 9
    Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
    10.10.2013 18:52 Uhr schrieb Rob Lucci
    10.10.2013 17:41 Uhr schrieb nivraM
    10.10.2013 10:17 Uhr schrieb deNiro
    Mimimi...

    ???
    Ich verstehe es nicht. Ist das ein Insider?

    Dabei handelt es sich um eine moderne Version des klassischen "Heul doch", welches meines Wissens nach seinen Ursprung in der Onlinegaming Szene hatte.
    Wenn ich mal zitieren darf:
    " Mit Mimimi bezeichnet man (oft beim Gaming) das ständige Nörgeln und Meckern eines Spielers, das als äußerst störend empfunden wird. Das Mimimimi ist eine Bezeichnung, um eine Person, die whined zu flamen."

    Danke für die Info. Und wieder was dazugelernt.
    Aber als Nörgeln oder Meckern würde ich mein eigenes Verhalten nicht wirklich einschätzen.

    10.10.2013 19:29 Uhr - Rob Lucci
    4x
    User-Level von Rob Lucci 2
    Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
    10.10.2013 19:22 Uhr schrieb nivraM
    Danke für die Info. Und wieder was dazugelernt.
    Aber als Nörgeln oder Meckern würde ich mein eigenes Verhalten nicht wirklich einschätzen.

    Ich eigentlich auch nicht wirklich, aber mal ehrlich, wenn du Worte wie "abartig" und "toppt alles" im Bezug auf eine US TV-Serie nutzt, ist es eigentlich recht vorhersehbar, dass es auf einer Seite wie dieser mit solchen Reaktionen rechnen musst. ;)

    10.10.2013 19:34 Uhr - nivraM
    DB-Helfer
    User-Level von nivraM 9
    Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
    10.10.2013 19:29 Uhr schrieb Rob Lucci
    10.10.2013 19:22 Uhr schrieb nivraM
    Danke für die Info. Und wieder was dazugelernt.
    Aber als Nörgeln oder Meckern würde ich mein eigenes Verhalten nicht wirklich einschätzen.

    Ich eigentlich auch nicht wirklich, aber mal ehrlich, wenn du Worte wie "abartig" und "toppt alles" im Bezug auf eine US TV-Serie nutzt, ist es eigentlich recht vorhersehbar, dass es auf einer Seite wie dieser mit solchen Reaktionen rechnen musst. ;)

    Ich gebe zu, ich war überrascht, da ich eigentlich weniger Schauwerte erwartet hatte, weshalb ich den Kommentar eventuell etwas unglücklich formuliert habe.

    10.10.2013 19:43 Uhr - Rob Lucci
    1x
    User-Level von Rob Lucci 2
    Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
    @nivraM:
    Füg einfach am besten nächstes mal ein "zu abartig FÜR MICH" oder zumindest ein "meiner Meinung nach" ein. Dann hast du nicht diese Superlativ Wirkung die deine Aussage so allgemeingültig wirken lässt.
    Ansonsten hast du zwar recht, dass die Serie ein paar härtere Szenen bieten (wobei auch nur im Frames/Sekundenbereich), aber es ist meines Erachtens nichts wirklich besonderes, aber ich hab im Laufe der Jahre wohl zuviel gesehen um allzu leicht angewidert zu werden.^^ Ob das jetzt positiv oder negativ ist, ist Ansichtssache.^^

    10.10.2013 23:02 Uhr - Thrax
    Nun in Form einer Serie, Film, etc. finde ich das gezeigte weniger abartig aus dem alleinigen Grund heraus weil ich weiß es handelt sich hier um einen Spezialeffekt, einen Dummy, schlicht nichts echtes.
    @nivraM
    Müsste ich hingegen sowas in der Wirklichkeit sehen bzw. Fotos von echten so zugerichteten Leichen sehen, etwas bei dem ich weiß das es nicht gestellt ist....dann würde sich da bei mir magentechnisch auf jeden Fall bestimmt was tun.
    Ist halt immer ein Unterschied ob du es mit fiktiver Brutalität oder mit echter Brutalität zu tun bekommst. Da langt als Beispiel eigentlich schon eine Schlägerei.
    Sieht man sowas in einem Actionfilm, dann beeindruckt uns das gesehene rein gar nicht, wir finden es sogar cool wenn die sich gegenseitig die Fresse einschlagen. Sehen wir sowas aber dann in der Realität auf irgendeiner Party oder sowas und sehen wie die Auswirkungen einer ordentlichen Tracht Prügel tatsächlich aussehen können, dann kann der Anblick von echtem Blut bei uns eine ganz andere Reaktion verursachen.
    Daher finde ich das hier gezeigte zwar schon brutal, aber wirklich abartig irgendwie nicht so wirklich, weil ich weiß das es einfach nicht echt ist.

    Die Serie selbst habe ich noch nicht gesehen ( wie so viele andere wie Sons Of Anarchy, Spartacus und The Walking Dead ), ist aber auf meiner langen To Do-Liste auf jeden Fall mit drauf vermerkt! ^^

    10.10.2013 23:05 Uhr - Xavier_Storma
    1x
    User-Level von Xavier_Storma 2
    Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
    Abartig waren die SAW Fortsetzungen und alle anderen Torture Porn Filme.

    Hier hat alles einen Sinn, dient der Handlung und wird NICHT verherrlicht!
    Diese Schockmomente lassen HANNBIAL aus dem Sumpf der Krimi/Thriller hervorstechen, machen die Serie besonders. Gepaart mit dem genialen Schauspiel der Darsteller ist die Serie im Moment DER BESTE Krimi, der im TV läuft.

    Ich hoffe deutsche Produktionen schneiden sich von diesem Konzept ein ordentliches Scheibchen ab.

    11.10.2013 01:16 Uhr - mulder69
    1x
    @Xavier
    Deutsche Produktionen ???? Die haben noch niemals auch nur ansatzweise das Niveau Amerikanischer oder Kanadischer Serien erreicht.
    Du hast aber recht.
    Hannibal ist eine hervorragende,düstere Thriller-Serie mit klasse Schauspielern.
    Mich schockt zwar nichts so leicht aber die Pilz-Farm hat sich doch schon ins Gehirn eingebrannt.Das war wirklich abartig.

    11.10.2013 02:59 Uhr - Zeux
    3x
    10.10.2013 18:52 Uhr schrieb Rob Lucci
    Bin mal gespannt wie die Serie so ist. Aber solange es die Langfassung nicht außerhalb von Amerika gibt, werde ich noch warten.

    10.10.2013 17:41 Uhr schrieb nivraM
    10.10.2013 10:17 Uhr schrieb deNiro
    Mimimi...

    ???
    Ich verstehe es nicht. Ist das ein Insider?

    Dabei handelt es sich um eine moderne Version des klassischen "Heul doch", welches meines Wissens nach seinen Ursprung in der Onlinegaming Szene hatte.
    Wenn ich mal zitieren darf:
    " Mit Mimimi bezeichnet man (oft beim Gaming) das ständige Nörgeln und Meckern eines Spielers, das als äußerst störend empfunden wird. Das Mimimimi ist eine Bezeichnung, um eine Person, die whined zu flamen."


    Kommt von der Muppet-Show und hat sich dann verselbstständigt.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    US-Blu-ray mit den Producer's Cut Folgen

    Amazon.de

    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €
    • Tage des Donners
    • Tage des Donners

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,98 €
    • VFW - Veterans of Foreign Wars
    • VFW - Veterans of Foreign Wars

    4K UHD/BD Mediabook
    23,99 €
    Blu-ray
    14,99 €
    DVD
    12,99 €
    prime video 4K
    16,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Vergiss mein Nicht
    • Vergiss mein Nicht

    BD Steelbook
    23,75 €
    BD Mediabook
    21,99 €
    • The Gentlemen
    • The Gentlemen

    4K UHD/BD
    29,99 €
    BD Steelbook
    20,98 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    15,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Spartacus
    • Spartacus

    4K UHD/BD Steelbook
    34,99 €
    Prime Video
    7,99 €