SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Wir blicken auf die Karriere von Zombiefilm-Legende George A. Romero zurück. Zensur, Index & Beschlagnahmen...
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler
Quentin Tarantino - Vom Filmfan zum Künstler

Braveheart

zur OFDb   OT: Braveheart

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Action, Biographie, Drama, Krieg,
Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,95 (102 Stimmen) Details
22.06.2008
Bravia
Level 6
XP 575
Vergleichsfassungen
BBFC 15
Originalversion ofdb

Verglichen wurde die geschnittene englische DVD aus der Definitive-Edition von 20th Century Fox (BBFC 15) mit der ungeschnitten-en deutschen DVD von 20th Century Fox (FSK 16).

Laufzeit der Originalversion: 170:23 Min (m.A.)
Laufzeit der englischen DVD: 170:23 Min (m.A.)

2 alternative Darstellungen

Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Braveheart - Mel Gibson würde einen Extended Cut machen (30.10.2016)


0:20:22,84
Als William Wallace seinem örtlichen Magistraten den Hals aufschneidet, ist die direkte Ansicht durch kürzeres und alternatives Filmmaterial ersetzt worden, mit dem das Geschehen nur von der Seite zu sehen ist.
+ 1,68 Sec
- 6,76 Sec

Originalfassung:Englische Fassung:



0:20:26,12
Während der Magistrat zu Boden fällt, ist er im Original etwas länger von der Seite zu sehen. Dafür ist in der englischen Fassung zusätzliches Material eingefügt worden, dass den sterbenden Mann in der Frontale an Wallaces Schulter vorbeikippen zeigt.
+ 1,48 Sec
- 0,36 Sec

Originalfassung:Englische Fassung:




Cover der geschnittenen Definitive-Edition:





Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Bravia@SB.com

Kommentare

22.06.2008 00:02 Uhr - Jeff Hardy
Da müssen die Briten wohl die deutsche DVD importieren ;)
Schöner Film.

MfG JH

22.06.2008 00:09 Uhr -
Neben Der Patriot und Payback einer meiner Mel Gibson-Lieblingsfilme.
Kommt nur mir das so vor oder ist das bei Briten genauso krass mit der Zensur von Filmen wie bei uns? Teilweise sogar noch schlimmer wenn ich mir jetzt das Beispiel Braveheart ansehe.

22.06.2008 00:20 Uhr -
Seltsamer Schnitt. Und als Wallace seiner Frau die Kehle durchschnitten wird, hat man nicht geschnitten.

22.06.2008 01:25 Uhr - megakay
@Holger
Aber da sieht man das Blut auch nicht aus der Wunde fliessen;)

22.06.2008 02:27 Uhr -
Braveheart rules! Nur wegen diesem Schnitt würde ich mir diese "Definitive Edition" nicht holen. Da bin mich mit meiner dt. DVD voll und ganz zufrieden

22.06.2008 04:32 Uhr -
megakay: Naja, dafür ist es aber eine Frau. Und Gewalt gegen Frauen wird doch im allgemeinen eigentlich mehr verworfen. Oder sind die Engländer da anders?

22.06.2008 08:08 Uhr -
Wäre mir garnicht aufgefallen , auch so ein sehr guter Film

22.06.2008 10:04 Uhr - David_Lynch
entweder verstehe ich die meisten hier falsch, oder ihr sagt, dass wäre wirklich ein grund die britische DVD zu meiden !?!?

ich würde schon soweit gehen und sagen, dass das eine alternative fassung ist und nicht wirklich zensiert...ob jetzt einmal seiten und frontansicht vertauscht sind oder peng, macht doch wirklich keinen unterschied und mal ehrlich, wär von euch hätte das beim ansehen wirklich bemerkt. wenn bild/ton/extras und preis dieser "definitive edition" trotzdem stimmen würde ich sie mir holen, habe jetzt aber schon die deutsche. bei Predator zB ist es was anderes, da wurden in der ersten VÖ gezielt ganze szenen mit gewaltspitzen komplett entfernt, aber in der "Definite Edition" ist er mitlerweile auch in UK uncut zu haben...

22.06.2008 10:25 Uhr -
@David_Lynch
Was für einen Grund sollte man den haben Predator nicht in einer deutschen VÖ zu kaufen? Die letzten VÖ waren alle Uncut. Ich besitze die Special Edition (2-Disc mit Hologrammcover) und Century3(in meiner Alien Predator-Total Destruction Box, kann ich echt nur empfehlen das Teil!) und bin vollkommen zufrieden!
Würde mir nie einen Cut Film nur wegen Extras kaufen, dafür reicht mir meine Special Edition von Braveheart doch alle mal.

22.06.2008 12:25 Uhr - David_Lynch
wer hat denn gesagt, dass man einen cut-film wegen der extras kaufen soll ???
besitzte auch die deutsche SE von Predator, die ist wirklich top und mittlerweile für 9.99 zu haben

22.06.2008 12:31 Uhr -
^^Weil du im Bezug auf Braveheart gesagt hast:

wenn bild/ton/extras und preis dieser "definitive edition" trotzdem stimmen würde ich sie mir holen

Also trotz CUT, nur mit Begründung auf Extras, wäre ein Erwerb für dich möglich.

22.06.2008 12:32 Uhr - currywurstpommes
Der soll mal endlich auf Blu Ray rauskommen, einer der geilsten Filme ever.

22.06.2008 12:58 Uhr - David_Lynch
@Prince Goro

erstmal habe ich gesagt, das dies [für mich] keinen wirklichen CUT darstellt und zweitens:
wie zur hölle kommst du von "bild/ton/extras und preis" auf NUR EXTRAS ?!?

22.06.2008 13:42 Uhr -
bild/ton/extras und preis hatte ich oben schon erwähnt, als ich dich zitiert habe! Kommt aufs gleiche raus, da die Fassung eines Films wohl mit das wichtigste an einem Film ist und wenn die nicht stimmt auch keine !!!bild/ton/extras und preis!!! daran was ändern. Zur Hölle nochmal! Und wie erwähnt stimmt also ja meine Aussage:

Also trotz CUT, nur mit Begründung auf Extras[nochmal nur für dich: bild/ton/extras und preis], wäre ein Erwerb für dich möglich.


22.06.2008 14:42 Uhr - mariog
komisch..die uk laserdisc war damals uncut?!?

22.06.2008 15:16 Uhr - David_Lynch
@prince goro

zur hölle NEIN !!!! ^^
ich würde mir niemals ne cut-fassung holen, egal ob der rest stimmt....aber mit dieser alternativen version hätte ich keine probleme

22.06.2008 15:21 Uhr -
@David_Lynch
Ist ja in Ordnung! Wollte das ja eigentlich nicht so lange ausdiskutieren.

22.06.2008 16:03 Uhr -
Defintive Edition? looooool das kling noch bekloppter als "strong uncut" oder "beatdown-edition". Wenn ich ne DVD rausbringe, nen ich die "angucken-in die Hand nehmen und sofort kaufen Edition" und da soll sich auch niemand drüber beschwehren!

22.06.2008 16:53 Uhr - apri
Gibt es von Braveheart eigentlich auch irgendwo die Kinoversion zu kaufen?
Also wo man am Ende die Gedärme bei der Folter sieht und so?
Bisher habe ich schon so viele verschiedene Versionen auf dem Markt gesehen aber diese noch nicht.

22.06.2008 17:26 Uhr - RhyCon
@apri: Hö? Alle deutschen Veröffentlichungen entsprechen der Kinofassung! Das Gerücht über so eine "Extra-Gore-Strong-Uncut"-Fassung hält sich aber hartnäckig...

22.06.2008 19:11 Uhr - Troy
Interessant bei den Engländern ist ja, dass die "Special Edition" wohl uncut ist, nur diese "Definitive Edition" wohl die gleichen Schnitte wie die VHS aufweist - zum Glück hab ich quasi aus Kostengründen zu ungekürzten Fassung gegriffen. :-)

22.06.2008 21:11 Uhr - David_Lynch
@apri
wo hast du den quatsch denn gehört ??? alle deutschen DVDs sind uncut und enthalten die kinoversion OHNE GEDÄRME...
das ende ist doch so perfekt, da noch gore einzubauen wäre einfach geschmacklos und würde den film komplett zerstören. ist schon gut, dass das alles im off statt findet, bei den kampfszenen ist es ja sowieso viel graphischer.

22.06.2008 21:25 Uhr -
Jaja, die Gedärme am Ende! Das Gerücht gibts immer noch? Vor längst vergangener Zeit hatte mir ein Kumpel auch erzählt, das er die Kinofassung die erst ab 18 ist, überspuhlt auf Video hat und man am Ende sieht, wie die Eingeweide entfernt werden. Nur komischerweise, hatte er immer genau diesen Film verliehen als ich ihn sehen wollte (Augenroll). Als ich kenne bis jetzt nur die 16er Fassung die ziehmlich brutal ist und der Kinofassung entspricht. Ich glaube nicht an die Existenz dieser "18er" Fassung. Ich würde auch auch sagen, das es auch keine Rohschnittfassung gibt wo man es sieht.

23.06.2008 09:20 Uhr -
Mel Gibson gibt im Audio Kommentar auf der DVD zu, dass es eine ursprüngliche Fassung gab, in der man die Details der Hinrichtung sehen konnte. Da das Testpublikum aber in der Mehrheit mit Abneigung reagierte, drehte er die Szene neu und fügte sie in den edngültigen Schnitt so ein, wie sie jetzt überall zu sehen ist.
Es existiert also durchaus das Filmmaterial im Rohschnitt, vielleicht irgendwo im Keller von Mels Farm in Australien, aber eine solche Schnittfassung des fertigen Films gibt es definitv nicht.

23.06.2008 20:36 Uhr -
Also gibts doch eine Rohschnittfassung! Naja, ich bin mit der jetzigen Fassung vollends zufrieden. Süpi-Filmi. Aber die ursprüngliche Folterung, würde ich mir auch gerne mal anschauen.

23.06.2008 21:10 Uhr - ChesneyLittle
also ich habe damals mit 10 oder 11 oder so diesen Rohschnitt gesehen, da bin ich mir sehr sicher, ich hab keine ahnung wo mein vater den damals her hatte aber die hinrichtung war wesentlich brutaler... habe immer vermutet, dass es an meinem alter lag, da man wohl mit 11 noch nicht so viel in der richtung gesehen haben sollte aber immer wieder wenn ich den film sehe hab ich das gefühl das ende ist zu harmlos... Diese extra Folterungszenen und Vierteilung en detail waren viel mieser, such den schon in der Fassung seit ich 18 bin, weil ich mit der derzeitigen Fassung nicht klar kommen, schöner Film aber das Ende macht die Bösen ja fast zu "netten" Menschen... wär toll wenn einer fundiertes über eine solche Rohfassung wüsste

23.06.2008 22:20 Uhr - ethan.edwards

23.06.2008 22:24 Uhr - ethan.edwards
Was in drei Teufels Namen soll der Sinn der zweiten Veränderung sein???
Die spinnen die Briten und wahrscheinlich der Rest der Welt auch.
Wie dem auch sei,
Vielen , Vielen Dank für den S.B.

24.06.2008 17:03 Uhr - apri
Damals war ein Freund von mir im Kino, und da soll es wohl unter anderem diese Szene mehr gegeben haben.
Ich bin auch der Meinung dass ich sie mal im Internet sah.

Die DVD-Versionen scheinen nicht uncut zu sein, da ich die DVD von diesem Film habe und die VHS hatte, und trotz gleichem Inhalt steht auf der VHS "gekürzte Fassung" oder ähnliches.

05.07.2008 12:38 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.267
Ich will ja nichts sagen, aber wenn kann man nur beim Kehlenschnitt von zensur reden.Ich weiss ja nicht wie es euch geht,aber der 2. Teil wo er zusammensackt kommt mir in der Englischen version, da man ja nochmal die Blutende Wunde sieht härter vor.

13.07.2008 16:02 Uhr - Xaitax
Moment mal.
Wieso ist bei der *Definitive Edition* die Laufzeit 180 Minuten auf dem Cover angegeben und hier sind es 170.???????
Ich dachte immer dass die Fassung länger geht als die deutsche.


16.12.2008 15:32 Uhr -
weil die engländer kürzere minuten haben als wir deutschen... das ist wie beim schaltjahr und dem 29 februar... den haben die nicht^^

der film allerdings fehlt noch hartnäckig in meiner sammlung

14.11.2010 12:26 Uhr - Antiusk
Die Gedärme Version gab es nirgendswo zu sehen wohl aber eine Scene wo seiner Frau die Kehle durchtrennt wurde.Mann sah definitiv den brutalen Einschnitt der blutiger war als der Zweite beim Engländer. Den habe ich auch auf premiere gesehen und habe den Film ein zweites mal aufgenommen wo die Scenen nicht mehr vorhanden war. Ich bin auch noch der Meinung das eine Schlachfedscene raus ist.


Also die hier in deutschland angeprisenen Blue Ray und die Dvd sind eigendlich cut und das definitiv und da es nun mal auf jeder dvd nicht nur hier in Deutschland fehlt sag viele es sei uncut ( stimmt nicht der gleiche Fall ist auch bei 8mm ).

Ein großer Wunsch wäre von mir, genau den Film auf Blue Ray zu haben der mich beim ersten mal anschauen so begeistert hat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Braveheart
Die DVD als
Special Edition
in deutsch und ungeschnitten.

Amazon.de



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Alpha
Directors Cut & Kinofassung



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



Elmer - Brain Damage



Nachtfalken



Mile 22
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)