SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Titelcover von: The Sixth Sense

The Sixth Sense

zur OFDb OT: The Sixth Sense
Herstellungsland:USA (1999)
Genre:Drama, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,61 (40 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 27.05.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 39.386
Vergleichsfassungen
Pro7 Maxx ab 12
Label Pro7 Maxx, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 95:26 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
Label MAWA/VCL, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 102:54 Min. (98:05 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte Pro7 Maxx-Fassung ab 12 (25.05.14) mit der ungekürzten FSK 16-DVD von MAWA/VCL.

Es fehlten 2 Minuten und 37 Sekunden bei 12 Szenen.

Die Pro7 Maxx-Fassung ist im Großen und Ganzen mit der alten Pro7-Fassung identisch. Allerdings gibt es hier noch zwei zusätzliche Schnitte.

The Sixth Sense (1999)

Weiterer Schnittbericht:
8 Min
Der psysisch kranke Mann ist länger im Bild. Er sagt noch: Wissen Sie wieso man Angst hat, wenn man alleine ist? Er ist kurz still und nach einer Einstellung auf Anna sagt er weiter: Ich weiß es... Ich weiß es!
Anna: Was wollen Sie?
Mann (schreiend): Was er mir versprochen hat... Was er mir versprochen hat! Er zeigt dabei auf Malcolm drauf, den man in der nächsten Einstellung auf dem Bett sitzen sieht.
15 Sek


42 Min
Cole klopft länger schreiend und hysterisch gegen die abgeschlossene Tür. Es wird auf ein Luftballon umgeschnitten, der an der Decke schwebt. Ein lauter Schrei von Cole ertönt und der Luftballon zerplatzt.
7,5 Sek


42 Min
Der Beginn wurde gekürzt, als Lynn die Treppe hochläuft, um nach Cole zu schauen, den man panisch schreien hört.
8,5 Sek


43 Min
Lynn rüttelt länger hastig an der verschlossenen Tür. Dahinter hört man Cole weiterhin panisch schreien.
6 Sek


48 Min
Nachdem Cole Malcolm mittgeteilt, das er tote Menschen sieht, wurde anschließend etwas Dialog zwischen den Beiden gekürzt.
Malcolm will von Cole wissen, ob er die toten Menschen in seinen Träumen sieht. Als Cole mit dem Kopf schüttelt, fragt Malcolm, ob er die Toten sieht, wenn er wach ist. Daraufhin nickt Cole mit dem Kopf. Auf Malcolms nächste Frage, ob er die Toten in Gräbern oder Särgen sieht, antwortet Cole, das Sie überall rumlaufen, wie ganz normale Menschen.
20 Sek


53 Min
Als Cole den Geist der Frau in der Küche antrifft, fehlt eine zusätzliche Einstellung von ihm und wie die Frau noch sagt: Was willst du jetzt machen? Du kannst mir nicht mehr weh tun! Dabei hält Sie ihre Arme mit den durchgeschnittenen Pulsadern in die Kamera.
6 Sek


53 Min
Man sieht Cole länger verängstigt in seinem Versteck sitzen. Auch die anschließende Außeneinstellung wurde etwas verkürzt.
7 Sek


54 Min
Als Cole in der Schule die aufgehängten Leichen sieht, fehlt eine zusätzliche Naheinstellung von der Frau mit der Schlinge um den Hals.
2 Sek


55 Min
Das anschließende Gespräch zwischen Cole und Malcolm wurde ebenfalls etwas gekürzt:
Cole: Spüren Sie auch manchmal dieses komische Kribbeln im Nacken?
Malcolm: Ja!
Cole: Und die kleinen Haare auf den Armen, wenn die so hochstehen!
Malcolm: Ja!
Cole: Das sind "Die", wenn sie böse sind! Dann wird es kalt!
35 Sek


60 Min
Der Geist des Jungen, der kurz vorher zu Cole gemeint hat, dass er ihm die Pistole seines Vaters zeigen will, dreht sich noch weiter mit dem Kopf um und man sieht eine großflächige Einschusswunde am Hinterkopf.
1 Sek


72 Min
Nachdem sich Cole in sein Versteck zurückgezogen hat, sieht man noch, wie die Klammern nach und nach abspringen, die seine beiden Decken zusammenhalten. Es fehlt allerdings, wie gleich danach die Kamera noch auf den Geist des kleinen Mädchens Kyra drauf fährt. Sie übergibt sich vor Coles Augen. Mit der Einstellung des ängstlich schauenden Cole, setzen beide Fassungen wieder gleich ein.
4 Sek


88 Min
Das Gespräch zwischen Cole und seiner Mutter wurde etwas gekürzt. Nachdem Cole gemeint hat, das "Die" ihm auch manchmal Angst einjagen, fehlt gleich darauf noch folgender Dialogwechsel:
Lynn: Die?
Cole: Geister!
Lynn: Du siehst Geister, Cole?
Cole nickt und sagt: Sie wollen von mir, das ich was für Sie mache!
Lynn: Sie.... Sie reden mit dir? Sie sagen dir, was du tun sollst?
Cole: Die haben mich früher verletzt! Was denkst du jetzt, Mama? Denkst du, ich bin ein Psycho?
Lynn: Sieh mich mal an! Ich würde nie so etwas über dich denken! Niemals, alles klar?
Cole: Klar!
49 Sek
Ungekürzte FSK 16-Blu-ray von Constantin Film.

Kommentare

27.05.2014 01:30 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Danke für den x-ten SB! Rückwirkend betrachtet ein wahres Meisterwerk von M. Night Shyamalan, an dessen Erfolg Er nie wirklich anknüpfen konnte! Leider!
Obwohl ich persönlich Unbreakable – Unzerbrechlich oder vor allem Signs – Zeichen mit Mel Gibson noch sehr geil fand. Ab diesem Zeitpunkt geht es qualitativ steil bergab!

27.05.2014 08:01 Uhr - sterbebegleiter
Colettes wohl beste, schauspielerische Leistung.

27.05.2014 12:53 Uhr - Xaitax
Der Jungschauspieler aus dem Film ist mittlerweile nicht wieder zu erkennen. Der ist richtig...richtig fett geworden!

27.05.2014 15:30 Uhr - Django19
WTF sowas ist heutzutage ab 16 da hätte für die Uncut aber auch ne 12er gereicht.

27.05.2014 16:21 Uhr - Kerry
2x
Der Schnitt bei Min. 48 ist sinnentstellend.
Milch einer solchen Ausstrahlung wird niemanden ein Gefallen getan.

27.05.2014 18:21 Uhr - devlin
27.05.2014 08:01 Uhr schrieb sterbebegleiter
Colettes wohl beste, schauspielerische Leistung.


Ich fand sie als Muriel weitaus lebendiger und glaubwürdiger. Aber Collette füllt schon jede Rolle sehr beeindruckend aus. Leider meist viel zu kleine.

27.05.2014 19:54 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Bemerkenswert, dass sie es geschafft haben, aus diesem subtilen Horrordrama doch satte zweieinhalb Minuten heraus zu kürzen. Ich hätte eher mit zwei oder drei Alibischnitten im Sekundenbereich gerechnet.

Zum Film: der finale Plottwist gehört natürlich zu den besten, die es je gegeben hat. Der Film hat wegen dieser alles übertrumpfenden Wendung zurecht Kultstatus erlangt, ist aber auch fernab der finalen Überraschung herausragend gut gemacht.

Shyamalan mag mittlerweile (fast) nur noch Schund drehen, dass die THE SIXTH SENSE nachfolgenden Filme aber verteufelt werden, kann ich nicht im Geringsten nachvollziehen. UNBREAKABLE ist in seiner Gesamtheit betrachtet sogar noch besser, SIGNS ist ebenfalls toll (der Plottwist ist hier doch, dass es keinen gibt) und auch THE VILLAGE ist in seinem Verlauf für mehrere wohltuende Überraschungen gut.
Erst mit LADY IN THE WATER ging es merklich bergab, THE HAPPENING und THE LAST AIRBENDER waren Schrott, AFTER EARTH unerträglich.

27.05.2014 20:49 Uhr - Silent Hunter
2x
Der Film ist zweifelsohne sehr gut, der Kleine spielt einfach fantastisch. Aber: Neun Jahre zuvor gab es einen wesentlich subtileren und noch besseren Film, der das ungefähr gleiche Ende bereitgestellt hat. Nämlich Adrian Lyne's "Jacob's Ladder".

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray.

Amazon.de

  • Highlander - Es kann nur einen geben
  • Highlander - Es kann nur einen geben

  • 39,99 €
  • Red Force - In The Line of Duty IV
  • Red Force - In The Line of Duty IV

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
43,99 €
Cover B
36,99 €
Cover C
38,99 €
  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Wyrmwood: Apocalypse
  • Wyrmwood: Apocalypse

4K UHD/BD Mediabook
33,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video UHD
16,99 €