SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.

Exit Wounds - Die Copjäger

zur OFDb   OT: Exit Wounds

Herstellungsland:USA (2001)
Genre:Action, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,84 (50 Stimmen) Details
05.07.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 95:46 Min. PAL
FSK 18
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 97:12 Min. (91:08 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von Warner mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Warner.

Es fehlen 1 Minute und 25 Sekunden bei 23 Szenen.

Exit Wounds gehört zu Steven Seagals besseren Filmen, nachdem er danach fast ausschließlich nur noch in meist schlechten Direct-to-DVD-Produktionen zu sehen war. Trotzdem kann der Film mit älteren Werken wie "Hard to Kill", "Deadly Revenge", oder "Alarmstufe: Rot 1+2" nicht mithalten. Neben Seagal spielt übrigens auch der US-Rapper "DMX" mit, der hier auch ein Teil des Soundtracks beisteuerte.

Ungekürzt lief der Film mit einer FSK 18-Freigabe im Kino und wurde später ebenfalls ungekürzt und mit selber Freigabe auf VHS und DVD veröffentlicht. Eine um knapp 1 1/2 Minuten gekürzte FSK 16-Fassung wurde ebenfalls auf den Markt geworfen und ist größtenteils identisch mit der RTL-Schnittfassung, die zwar hier und da etwas mehr gekürzt wurde, aber auch weniger. Teilweise gibt es auch neue Schnitte. Der Film erschien übrigens Ende April dieses Jahres zum ersten Mal hier auf Blu-ray.
Weitere Schnittberichte:

3 Min
Die beiden Cops werden noch von den Kugeln getroffen. Die anschließende Einstellung des schießenden Bad Guys fehlt ebenfalls.
1 Sek


3 Min
Boyd schießt noch öfters auf den Bad Guy. In der gekürzten Fassung ist lediglich der erste Einschuss zu sehen.
1,5 Sek


4 Min
Boyd fährt mit dem Transporter auf die beiden als Cops getarnten Bad Guys zu und fährt einen von ihnen um, während der Andere noch rechtzeitig wegspringen kann.
5,5 Sek


4 Min
Ein falscher Cop wird von Boyd erschossen.
1 Sek


5 Min
Boyd nimmt einen toten Bad Guy als Schutzschild und erschießt den rumballernden Kontrahent anschließend. Die gekürzte Fassung setzt erst wieder ein, als er sein "Schutzschild" wieder zu Boden wirft.
2,5 Sek


6 Min
Boyd erschießt den Bad Guy am Boden, nachdem dieser seine Waffe auf ihn gerichtet hat.
5,5 Sek


44 Min
Bei dem Kampf zwischen Boyd und den zwei Rauswerfern fehlt, wie er einem noch mit einem Tritt das Bein bricht und ihm danach den Arm umdreht. Der Rauswerfer schreit vor Schmerzen laut auf. Der andere Rauswerfer schwingt mit einer Kette herum und attackiert damit Boyd. Der kann die Kette jedoch abfangen und wickelt sie sich um die Hand. Dann schlägt er dem Rauswerfer mehrmals ins Gesicht und gegen den Hals. Mit dem letzten Schlag befördert er ihn nach hinten durch eine Scheibe.
16 Sek


63 Min
Der Baddie, der aus dem fahrenden Van heraushängt, knallt noch gegen ein geparktes Auto.
1 Sek


73 Min
Als Annette mit ihrem Wagen gegen ein Feuerwehrauto zusammenstößt, fehlt, wie sie nach vorne geschleudert wird und dabei mit dem Gesicht gegen die Windschutzscheibe knallt.
1,5 Sek


73 Min
Nach dem Zusammenstoß fehlt auch die Seiteneinstellung des zerstörten Wagens und wie Annette wieder in ihren Sitz zurückfällt.
2 Sek


80 Min
Ein Bad Guy zieht seine Waffe.
0,5 Sek


80 Min
Der blutige Einschuss bei dem oben erwähnten Bad Guy fehlt. T.K. wird ebenfalls am Bein getroffen.
1,5 Sek


80 Min
Ein weiterer Bad Guy wird erschossen. Anschließend gibt es noch einen kleinen Schusswechsel zwischen Boyd und Strutt.
4,5 Sek


80 Min
Einer von Hinges Männern wird von mehreren Kugeln durchsiebt. Der Schütze bekommt daraufhin von George einen Kopfschuss verpasst.
6 Sek


81 Min
Ein weiterer Mann von Hinges wird erschossen.
2 Sek


82 Min
Es fehlt, wie Hinges drei Mal auf Daniels schießt. Daniels knallt anschließend nach hinten gegen die Tür und rutscht daran herunter.
6 Sek


83 Min
Als Leon mit der Schrotflinte wieder nach vorne schießt, fehlt, wie einer der Bad Guys blutig am Arm getroffen wird. Die anschließende Einstellung des zweiten Bad Guys "Montini", der Richtung Leon schießt, fehlt ebenfalls.
2,5 Sek


84 Min
Leon schlägt seine Schrotflinte gegen das Bein von Montini.
1,5 Sek


84 Min
Montini wirft Leon zu Boden, schlägt auf ihn ein und kniet sich dann auf ihn drauf. Er legt die Schrotflinte um den Hals von Leon und fängt an, ihn damit zu würgen. Leon lädt daraufhin die Flinte nach und klemmt dabei Montinis Finger ein. Der lässt die Flinte schreiend fallen und fällt nach hinten zu Boden.
12 Sek


85 Min
Montini rammt seinen Fuß auf Leons Brustkorb drauf und tritt ihm gleich danach noch ins Gesicht.
2,5 Sek


85 Min
Leon hält Montini länger am Bein fest, richtet sich etwas auf und rammt ihm eine Glasscherbe in sein Bein rein. Montini schreit laut auf, während Leon noch etwas an der Scherbe in Montinis Bein herum rüttelt.
5 Sek


86 Min
Als Strutt herunterfällt, bleibt einem vorenthalten, wie er noch auf ein hervorstehendes Rohr landet und dabei aufgespießt wird.
3,5 Sek


86 Min
Leon drückt Montini weiter nach vorne gegen die Spitze, die sich in seinen Hals hineinbohrt.
3 Sek

Ungekürzte FSK 18-DVD von Warner.



Ungekürzte FSK 18-Blu-ray von Warner.

Kommentare

05.07.2014 00:04 Uhr - Yuri Boyka
4x
Einer der besten Seagalfilme, vor allem der Kampf mit Michael Jai White war Hammer.

05.07.2014 00:45 Uhr - MajoraZZ
5x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
Seine besten Filme waren seine ersten. Ab Glimmer Man gings steil unter die Erdoberfälche

05.07.2014 00:45 Uhr - schmierwurst
8x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich würde eher sagen, einer der letzten guten Seagal-Filme ;) Danach kam ja fast nur noch Müll, aber in den 80ern & 90ern war der richtig dick im Geschäft.

05.07.2014 01:22 Uhr - peacekeepa
22x
05.07.2014 00:45 Uhr schrieb schmierwurst
aber in den 80ern & 90ern war der richtig dick im Geschäft.


Jetzt ist er nur noch dick.

05.07.2014 01:24 Uhr - MajoraZZ
2x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.563
05.07.2014 01:22 Uhr schrieb peacekeepa
05.07.2014 00:45 Uhr schrieb schmierwurst
aber in den 80ern & 90ern war der richtig dick im Geschäft.


Jetzt ist er nur noch dick.


Made my Day :D

05.07.2014 03:06 Uhr - Saro
2x
:-)

05.07.2014 05:58 Uhr - MartinRiggs
3x
05.07.2014 01:22 Uhr schrieb peacekeepa
05.07.2014 00:45 Uhr schrieb schmierwurst
aber in den 80ern & 90ern war der richtig dick im Geschäft.


Jetzt ist er nur noch dick.


Ihr nehmt mir die Worte aus dem Mund. Das ist nicht fair. ;)
Mal ehrlich, wie kann man, als Vegetarier nur so "D I C K" werden? Mangelnde Bewegung und/oder sich doubeln lassen? o.O

PS: Soll keine Kritik an Vegetarier sein, falls es hier welche gibt. Aber gibt es kein Fleisch mehr, essen wir eben euch! ;)

05.07.2014 06:10 Uhr - peacekeepa
3x
05.07.2014 05:58 Uhr schrieb MartinRiggs
05.07.2014 01:22 Uhr schrieb peacekeepa
05.07.2014 00:45 Uhr schrieb schmierwurst
aber in den 80ern & 90ern war der richtig dick im Geschäft.


Jetzt ist er nur noch dick.


Ihr nehmt mir die Worte aus dem Mund. Das ist nicht fair. ;)
Mal ehrlich, wie kann man, als Vegetarier nur so "D I C K" werden? Mangelnde Bewegung und/oder sich doubeln lassen? o.O

PS: Soll keine Kritik an Vegetarier sein, falls es hier welche gibt. Aber gibt es kein Fleisch mehr, essen wir eben euch! ;)


Es gibt auch fetthaltige vegetarische Produkte.^^ Zudem ist Moppel über 60 und im Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel.

05.07.2014 07:52 Uhr - Oberstarzt
2x
Ich fand den sogar richtig gut, wahrscheinlich Seagals letzter gut gemachter Streifen.

05.07.2014 08:03 Uhr - palm75
1x
Kenne den Film leider nicht und mag auch die meisten seiner Filme nicht. Mein erster war Deadly Revenge, den fand ich sehr gut danch Hard to kill, der ging noch. Alles weitere was ich mit ihm gesehen habe gefiel mir nicht sonderlich, ausgenommen vielleicht noch die Alarmstufe Rot Filme.

05.07.2014 09:41 Uhr - McCoy
3x
Der letzte richtig gute Seagal Film. Bei der Autokauf Szene lach ich mich jedes Mal wieder schlapp und die Action überzeugt total.

Ansonsten sind seine ersten vier Filme natürlich hammergeile Martial Arts Klassiker. Mit dem ersten Alarmstufe Rot hat er dann seinen verdienten Blockbuster Erfolg gefeiert.

Danach wurde es dann leider ruhiger. Neben Exit Wounds ist eigentlich nur noch Auf brennendem Eis richtig gut. Ansonsten sind aber seine anderen 90er Filme für Fans auf jeden Fall noch ansehbar.

Zum abgewöhnen sind dann seine Filme aus dem neuen Jahrtausend. Stümperhaft inszenierte Ostblock Produktionen wo einfach mit dem Namen Geld gemacht werden soll.

05.07.2014 09:57 Uhr - JPCO
1x
Unterhaltsamer Actionkracher; damals war Seagal offensichtlich noch wählerisch; "Exit Wounds" war erst sein 12. Spielfilm. Alles was danach kam ("Machete" einmal ausgenommen) kann man getrost in die Tonne treten; zuletzt habe ich mich durch den miserablen "Force of Execution" gekämpft.

05.07.2014 12:30 Uhr - film-meister
3x
ja, früher war alles (er) besser, nie der größte Schauspieler gewesen, aber kein anderer Actionstar hat das Aikido so gut choreografiert, da er selber Kampfschulen hat. Hohe Kunst, Abwehr in Angriff umzuleiten;)

05.07.2014 12:36 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Des Aikido-Tanzbärs letzter guter Film! "Submerged" war zwar auch noch ok, aber dennoch weit entfernt von seinen Klassikern. Und "Machete" ist kein reiner Seagal-Film.

05.07.2014 13:57 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.017
Intro the Sun war eigentlich auch noch gut.

05.07.2014 14:10 Uhr - Xaitax
Ich hab noch die verfluchte 16er-VHS irgendwo im Rigal stehen. <:D
Aber eigentlich ist der Film nur so gut, wegen der brauchbaren Drehbuchs und hohem Budget. Seagal an sich ... wirkt hier schon unglaubwürdig, die Kampfsezenen sind sehr gespielt und künstlich hochgedreht.

05.07.2014 14:21 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 10
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.303
Der einzige Seagal Film den ich im Kino sah in der ab 18 Fassung und man fand ich ihn klasse. Damit ist sein Comeback absolut geglückt. Da Fire Down Blow und The Patriot Kampf ums Überleben an den Kinos Flops waren. Später als er auf VHS rauskam hab ich mir die Uncutfassung gekauft und dann die Uncutfassung auf DVD. Was nach Exit Wounds kam war viel Müll doch auch ein paar gute Filme

05.07.2014 18:20 Uhr - rawheadrex
3x
05.07.2014 07:52 Uhr schrieb Oberstarzt
Ich fand den sogar richtig gut, wahrscheinlich Seagals letzter gut gemachter Streifen.

Da gebe ich dir mal recht.

05.07.2014 19:44 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.330
Seagal hat in seinen Filmen immer etwas "seltsame" Namen. Empfinde nur ich das so ?
Ne, is ja auch egal :-)

05.07.2014 20:25 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.582
Seagal's erster "Comeback-Film". Noch mal eben ein paar Kilos runtertrainiert, ein ordentliches Budget von Joel Silver, eine gute restliche Besetzung und heraus kommt ein richtiges Action Highlight.
Ein (definitiv kleinerer) zweiter "Comeback-Film" war, meiner Meinung nach, 2009 der durchaus gelungene und knüppelharte "DRIVEN TO KILL" (a.k.a. "Ruslan"). "THE KEEPER" war auch noch ganz o.K., wenn auch schon längst nicht mehr auf dem Level von Filmen wie "HARD TO KILL" oder "MARKED FOR DEATH".

Ich überlege gerade nur krampfhaft, aus welchem Hongkong Film man sich die Idee mit dem an zwei Stofffetzen gebundenen Schrotgewehr geklaut hat, um unbesorgt aus der Deckung heraus schießen zu können. Ich meine, mich an Chow Yun-Fat (wen sonst?) in "CITY WAR" zu erinnern...

05.07.2014 20:32 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Dass Seagal nach EXIT WOUNDS nur noch Schrott abgeliefert hat, stimmt auch nicht - es war fast nur noch Schrott. ;-)
Zumindest DRIVEN TO KILL und die beiden Waxman-Filme THE KEEPER und A DANGEROUS MAN kann ich uneingeschränkt jedem Actionfan ans Herz legen, die gehen richtig gut zur Sache.

05.07.2014 20:35 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.330
Born to raise hell war der Versuch einer Auferstehung. Der Versuch...

05.07.2014 20:36 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.582
Hmm... da hat Jack doch gerade einen ähnlichen Gedanken gehabt. ;-)
"A Dangerous Man" allerdings habe ich (leider) immer noch nicht gesehen...

06.07.2014 12:13 Uhr - Dr. Jones
,,Zum töten Freigegeben " ist nach ,, Alarmstufe rot " mein Favorit . Hab den damals uncut von Premiere auf VHS noch .

Ne kleine feine Rolle hatte er noch in ,, Einsame Entscheidung "

07.07.2014 19:12 Uhr - Kahler Hahn
Abgesehen von der echt herrlichen Szene bei der Therapiesitzung ganz ganz übler HipHop-Matrix-Klopper wie Silver sie nach Matrix ja leider einige ausgekotzt hat.
Und leider auch nicht lustig trashig wie zB Half past dead

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 18-Blu-ray.

Amazon.de



Running Man
Limited Retro-Edition im VHS-Design
Blu-ray 27,99
DVD 13,99



Gotti
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 9,99



Bleeder
Mediabook
Cover A 24,99
Cover B 24,99
Cover C 24,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)