SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

I Spit on Your Grave 2

zur OFDb   OT: I Spit on Your Grave 2

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,22 (62 Stimmen) Details
19.10.2013
Blade41
Level 35
XP 33.879
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
BBFC 18
Label Anchor Bay Entertainment, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 96:08 Min. (ohne Abspann)
Unrated
Label Anchor Bay Entertainment, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 97:49 Min. (ohne Abspann)
Manche Filme sind prädestiniert, um Probleme mit der Zensur zu bekommen. Einer davon ist das 2010 produzierte Remake von I Spit on Your Grave. In Deutschland wegen Gewaltverherrlichung nach §131 StGB beschlagnahmt, kam der Rape'n'Revenge-Film auch bei der britischen BBFC nicht sonderlich gut an. Da man dort bekanntlich Probleme mit der Darstellung von sexueller Gewalt hat, wurde der ungeschnittenen Fassung die Freigabe verweigert und erst nach einer Vielzahl von Zensuren eine BBFC 18-Freigabe erteilt. Ein Schicksal, das der Streifen mit einigen anderen prominenten Titeln teilt. Das bekannteste Beispiel dürfte dabei A Serbian Film sein.

Bei I Spit on Your Grave 2 scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Kein Wunder, geht das Sequel in Sachen Brutalität noch ein ganzes Stück weiter und wartet neben ausgiebigen Vergewaltigungen auch mit einigen deftigen Gewalt- und Folterszenen auf. So wurden auch hier Zensuren für das BBFC 18-Siegel verlangt und fielen sogar etwas umfangreicher als beim Vorgänger aus. So wurden die Misshandlungen an Katie stark geschnitten oder andere Bildausschnitte verwendet. Auch einige Nacktszenen wurden durch alternatives Material ersetzt. Die Gewaltszenen dagegen blieben vollkommen unangetastet.

Und auch in Deutschland kam der Film bei der FSK nicht besonders gut an. Trotz starker Kürzungen scheiterte Rechteinhaber Sunfilm bereits mehrmals bei den Prüfern der Freiwilligen Selbstkontrolle. Um eine FSK-kompatible Fassung zu erstellen, wurde der Releasetermin von Oktober 2013 auf das Frühjahr 2014 verlegt. Auf die ungeschnittene Unrated-Fassung, welche über Österreich von Illusions Unltd. films erscheinen wird, hat die Verschiebung aber keine Auswirkungen.

Verglichen wurde die geschnittene BBFC 18-Fassung mit der unzensierten US-Unrated-Fassung, beide von Anchor Bay Home Entertainment.

Beide Fassungen unterscheiden sich an 43 Stellen:
*22 geschnittene Szenen
*16 Szenen mit alternativem Material
*4 Szenen mit Zoom
*1 zusätzliche Szene in der UK-Fassung

Die Unrated-Fassung läuft 100,84 Sekunden (~ 1:41 Minuten) länger als die BBFC 18-Fassung.

Alle Zeitangaben sind in PAL.
Weitere Schnittberichte
Ich spuck' auf dein Grab (1978) BBFC 18 DVD - Ungeprüfte dt. DVD
Ich spuck' auf dein Grab (1978) BBFC 18 Neuauflage - Ungeprüft
I Spit on Your Grave (2010) BBFC 18 - Unrated
I Spit on Your Grave (2010) SPIO/JK - Unrated
I Spit on Your Grave (2010) Keine Jugendfreigabe - Unrated
I Spit on Your Grave (2010) Horror Channel - Unrated
I Spit on Your Grave (2010) CAT III-Fassung - Unrated
I Spit on Your Grave 2 (2013) BBFC 18 - Unrated
I Spit on Your Grave 2 (2013) Keine Jugendfreigabe - Unrated
I Spit on Your Grave 3 - Vengeance is Mine (2015) keine Jugendfreigabe - Uncut
I Spit on Your Grave 3 - Vengeance is Mine (2015) CAT III-Fassung - Unrated

Meldungen


20:20 Minuten
Georgy zieht Katie die Unterhose aus.
1,32 Sek.



20:24 Minuten
Er reißt die letzten Stofffetzen weg.
2,16 Sek.



20:46 Minuten
Jetzt legt sich Georgy auf Katie drauf.
1,04 Sek.



20:48 Minuten / 20:42 Minuten
Georgy spuckt in seine Hand und benutzt dies dann als Gleitmittel. In der UK-Fassung gibt es ein wenig harmloseres Material, auch die Folgeeinstellung setzt hier etwas früher ein.
4,68 Sek. / 2,24 Sek.

UnratedBBFC 18


21:00 Minuten / 20:51 Minuten
Hier wird in der UK-Fassung das Bild während der Vergewaltigung gezoomt.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


21:01 Minuten
Georgy ist einige Frames früher im Bild.
0,16 Sek.



21:05 Minuten
Ein Teil der Vergewaltigung wurde entfernt.
2,52 Sek.



21:10 Minuten
Hier fehlen erneut einige explizitere Bilder.
1,56 Sek.



21:14 Minuten / 21:01 Minuten
An dieser Stelle wird in der englischen Schnittfassung wieder das Bild rangezoomt.
kein Zeitunterschied.

UnratedBBFC 18


21:18 Minuten
Wieder felt ein Teil der Vergewaltigung.
2,12 Sek.



21:26 Minuten
Das Leiden von Katie findet kein Ende.
2,28 Sek.



21:31 Minuten
Eine Totale wurde geschnitten.
2,4 Sek.



21:35 Minuten
Dieses Mal fehlt ein längerer Part.
6 Sek.



21:43 Minuten / 21:18 Minuten
Die UK-Fassung hat wieder ein gezoomtes Bild.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


21:44 Minuten
Gleich im Anschluss gibt es (bzw. gibt es in England nicht) eine Kamerafahrt, bei der Georgy ein paar Male zustößt.
2 Sek.



21:48 Minuten / 21:21 Minuten
Während in der Unrated-Fassung Georgy sichtlich zum Abschluss kommt, zeigt die UK-Fassung eine zusätzliche Einstellung von Katies totem Nachbarn.
3,6 Sek. /2,68 Sek.

UnratedBBFC 18


29:17 Minuten
Nicolay vergeht sich an der angeketteten Katie.
5,72 Sek.



29:26 Minuten / 28:52 Minuten
In der UK-Fassung gibt es an dieser Stelle wieder harmloseres Alternativmaterial.
1,44 Sek. / 4,52 Sek.

UnratedBBFC 18


29:27 Minuten
Katie ist länger zu sehen.
0,32 Sek.



30:14 Minuten / 29:43 Minuten
In der Unrated-Fassung ist Katie komplett nackt zu sehen, in der UK-Fassung nicht.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


30:20 Minuten
Die Kamera schwenkt auf die nackte Katie. Dann ist Nicolay zu sehen, bevor es noch eine Nahaufnahme von Katie gibt.
5,92 Sek.



30:26 Minuten / 29:49 Minuten
Statt einer Totalen gibt es in der UK-Fassung eine Nahaufnahme von Georgy.
1,84 Sek. / 2,4 Sek.

UnratedBBFC 18


30:29 Minuten / 29:53 Minuten
Nicolay pinkelt auf die wehrlose Katie. In der Unrated zu sehen, in der UK dank des Alternativmaterials nicht. Das Ganze fällt auch bedeutend kürzer aus.
8,32 Sek. / 3,52 Sek.

UnratedBBFC 18


30:40 Minuten
Katie bekommt noch ein paar Tropfen ab.
0,56 Sek.



31:32 Minuten / 30:51 Minuten
Alternatives Material wie Katie aufsteht.
2,96 Sek. / 2,04 Sek.

UnratedBBFC 18


31:38 Minuten / 30:56 Minuten
In der UK-Fassung zeigt Katie weniger Haut, während sie nach Hilfe schreit.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


31:46 Minuten
Katie ist von hinten zu sehen.
1,68 Sek.



31:53 Minuten / 31:09 Minuten
Katie versucht sich weiter von den Handschellen zu befreien. Die UK-Fassung ist kürzer und hat altenatives Material.
7,8 Sek. / 2,12 Sek.

UnratedBBFC 18


34:01 Minuten / 33:11 Minuten
Als Georgy Katie wäscht, sind ihre Brüste in Nahaufnahme zu sehen. Die UK-Fassung fällt da prüder aus.
1,12 Sek. / 0,84 Sek.

UnratedBBFC 18


35:03 Minuten / 34:13 Minuten
Die UK-Fassung ist leicht gezoomt, damit man die nackte Katie nicht sehen kann. Die Unrated-Fassung setzt dabei minimal früher ein.
13,88 Sek. / 9,44 Sek.

UnratedBBFC 18


35:17 Minuten / 34:22 Minuten
In der UK-Fassung stellt Georgy die Schuhe ab und lehnt sich über Katie. In der Unrated ist, statt der Schuhe, Katie zu sehen.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


35:28 Minuten
Eine Kamerafahrt auf Katie.
1,76 Sek.



35:40 Minuten / 34:44 Minuten
Die UK-Fassung verwendet einen anderen Bildausschnitt, als Georgy die Handschellen aufschließt.
kein Zeitunterschied

UnratedBBFC 18


45:04 Minuten / 44:07 Minuten
Ivan ist länger im Bild und kneift Katie in die Brust. Sie schreit. In England sieht man nur, wie Ivan mit der Hand unter das Kleid gleitet und sie dann schreit.
5,44 Sek. / 3,92 Sek.

UnratedBBFC 18


46:11 Minuten
Als Valko mit dem Elektroschocker auf Katie zugeht, setzt die UK-Fassung früher ein.
1,2 Sek.



47:09 Minuten
Dafür fehlt, wie sie ihn in den Mund nehmen muss.
4,32 Sek.



47:17 Minuten / 46:15 Minuten
Valko drückt Katie den Elektroschocker ein weiteres Mal in den Mund. Die UK zeigt ihn dafür etwas länger.
7,92 Sek. / 1,32 Sek.

UnratedBBFC 18


47:26 Minuten
Der Elektroschocker gleitet über ihren Oberkörper. Dann drückt Valko ihn an den Oberschenkel von Katie und versetzt ihr einen Stromschlag.
11,04 Sek.



48:08 Minuten / 46:50 Minuten
Die Kamera fährt runter und man sieht, wie Valko den Elektroschocker zwischen die Beine von Katie schiebt und ihr mehrere Schocks verpasst. Zumindest in der Unrated. In der UK-Fassung ist nur Katie kurz zu sehen, wie sie zappelt.
9,12 Sek. / 3,36 Sek.

UnratedBBFC 18


48:20 Minuten
Katie wird ein weiteres Mal unter Strom gesetzt.
8,88 Sek.



49:35 Minuten / 48:02 Minuten
In der Unrated liegt Katie auf dem Boden. Ihre Oberschenkel sind mit Blut beschmiert. In der UK ist nur das Gesicht von ihr länger zu sehen.
7,16 Sek. / 4,16 Sek.

UnratedBBFC 18


52:31 Minuten
Nicolay reißt Katie das Kleid vom Leib.
1,84 Sek.



52:34 Minuten
Katie wird weiter entkleidet.
3,72 Sek.

Kommentare

19.10.2013 00:06 Uhr - xMason Stormx
7x
Selbe Geschichte,der selbe Ablauf......ein Remake vom Remake!???!?..............gääääähhhhhhhhnnnnnnnnn -.-

19.10.2013 00:06 Uhr - Unrated-Freak
3x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Bin ja mal echt gespannt, ob er an den ersten herankommt. Das Remake war echt gut.

19.10.2013 00:09 Uhr - splatboy
2x
wie ich mich auf diesen Film freue. Den ersten Teil von 2010 hab ich bestimmt schon 5 mal gesehen^^

19.10.2013 00:09 Uhr - Dracula
10x
User-Level von Dracula 2
Erfahrungspunkte von Dracula 61
Wenn ich mir den Timecode so anschau, ist das ja mehr ein Rape, als ein Revenge Film...

19.10.2013 00:09 Uhr - Nightmareone
2x
50 Min. Rape ohne Revenge?!? Oh Mann...

Kann er qualitativ mit Teil 1 mithalten?

19.10.2013 00:10 Uhr - Nightmareone
1x
Zwei Dumme, ein Gedanke. :)

19.10.2013 00:12 Uhr - TheShield2013
4x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Also ich muss sagen vom Härtegrad übertrifft er den ersten ( also das remake ) um weiten. Die story sei mal dahin gestellt war von meiner seite aus nicht zu erwarten das da jetzt das grosse drehbuch enstanden ist. Aber ich find ihn einen richtig bösen gemeinen sehr harten Film.

19.10.2013 00:13 Uhr - Dracula
User-Level von Dracula 2
Erfahrungspunkte von Dracula 61
So siehts aus :)
Denke nicht, dass er mithalten kann. Sieht mir einfach nach extrem Auslutschen des Rape-Schock-Faktors zu sein, um noch härter zu sein. Naja. Juckt mich jetzt nicht so sehr wie den splatboy. Eigentlich gar nicht.

19.10.2013 00:14 Uhr - ~Phil~
3x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Den fand ich noch besser als den ersten Teil. Sowohl Darstellerisch als auch Technisch. Da gibts nichts auszusetzen. Man ist echt voll auf Katies Seite, wenn sie ihre Peiniger einen nach dem anderen zur Strecke bringt. Und das passiert auf echt wilde, dreckige Weise. (Ich sag nur --> Die Szene in dieser abgefuckten Disco-Toilette!!)

Im Prinzip ist das der beste Rape´n´Revenge Film den ich kenne. Obwohl mir Teil 1 von der Location her besser gefallen hat.

8/1O

19.10.2013 00:15 Uhr - TimoD16051995
4x
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Also ich fand diesen Teil besser als den anderen.Geht auch mehr ab.

19.10.2013 00:16 Uhr - BoondockSaint123
2x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Für mich eine wirklich gelungene Fortsetzung.Kann dem Original oder dem Remake natürlich nicht das Wasser reichen,trotzdem gut umgesetzt.Dass die Location dieses Mal nach Ost-Europa verlegt wurde tut dem Film auch sehr gut,denn dadurch wird die Spannung drastisch nach oben getrieben.Vom Härtegrad allerdingts schafft er es,dass das Original & Remake blass aussehen.

R.E.S.P.E.K.T für diesen Schnittbericht,wirklich gute Arbeit :-)

19.10.2013 00:20 Uhr - Dracula
3x
User-Level von Dracula 2
Erfahrungspunkte von Dracula 61
19.10.2013 00:16 Uhr schrieb BoondockSaint123
Dass die Location dieses Mal nach Ost-Europa verlegt wurde tut dem Film auch sehr gut,denn dadurch wird die Spannung drastisch nach oben getrieben.

Und die Produktionskosten drastisch nach unten ;D
Vom Härtegrad allerdingts schafft er es,dass das Original & Remake blass aussehen.

Fragt sich nur, ob das allein ein Qualitätsmerkmal sein kann.
Aber einige scheinen ihn ja schon gesehen zu haben und wenn der Rest darum auch passt kann man ihm ja doch mal ne Chance geben :)

Danke für den Schnittbericht!

19.10.2013 00:31 Uhr - markymarco
6x
Überflüssigste Fortsetzung seit langem!
Der Racheteil nimmt im Gegensatz zum Vorgängerfilm einen vergleichsweise kleinen Teil ein; hier gehts echt fast nur um Vergewaltigung.
Wers braucht...

19.10.2013 00:46 Uhr - The Cruel
1x
19.10.2013 00:06 Uhr schrieb xMason Stormx
Selbe Geschichte,der selbe Ablauf......ein Remake vom Remake!???!?..............gääääähhhhhhhhnnnnnnnnn -.-


Dä hätte man die Handlung des ersten Teils noch fortsetzen können, da es um Jennifer Hills Schicksal nach dem Racheakt ungewiss blieb. Dennoch hätte man das ganze nicht Heroisieren sollen und man hätte viel mehr sich fragen müssen, ob sich dies auch gelohnt hat. Ich hingegen finde das nicht so.

Sie mag zwar nen haufen Rednecks, die sie gegen ihren Willen fickten, schön ans leder genommen haben, doch der Tod einiger dieser Typen könnten für ihr auch weitere Folgen auslösen, z.B. der Polizist der mitgemacht hat. Erst recht da sie einen Bullen tötete hat, wird man sie für den rest ihres Lebens jagen, denn sie kann nicht beweisen, das er schuldig ist.

Und dann haben wir noch Matthew. Der war nich freiwillig mit dabei und es hat ihm sicher keinen Spass gemacht Jennifer zu knallen, grad da er gezwungen wurde. Das Jennifer ihn so einfach tötete find ich unverständlich. Es hätte für ihm auch anders enden können.

Zum zweiten Teil frag ich mich, soll man damit das ganze von Null anfangen? VON WEGEN!!!! Diesen Film als eine Fortsetzung zu nennen ist das letzte. Es nimmt nich einmal Bezug zum ersten Film auf und das zeigt, das die alle dort sowas von einfallslos waren. Wäre der Film ein eigenständiges Werk und hätte der einen anderen Titel, dann verstehe ich das, doch als eine Fortsetzung ist es nur ein reinfall. Es hätte noch möglich sein können Jennifers geschichte weitererzählen zu können ohne, dass es lächerlich wird.

19.10.2013 00:47 Uhr - Oberstarzt
1x
19.10.2013 00:31 Uhr schrieb markymarco
Überflüssigste Fortsetzung seit langem!
...
Wers braucht...

Die Richter aus Fulda brauchen's bestimmt, denn die sind arbeitsmäßig nicht ausgelastet !

19.10.2013 00:50 Uhr - The Cruel
2x
19.10.2013 00:31 Uhr schrieb markymarco
Überflüssigste Fortsetzung seit langem!
Der Racheteil nimmt im Gegensatz zum Vorgängerfilm einen vergleichsweise kleinen Teil ein; hier gehts echt fast nur um Vergewaltigung.
Wers braucht...


Find ich auch so.

19.10.2013 01:28 Uhr - WEBOLA
sieht ziemlich heftig aus.

19.10.2013 04:56 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Klasse fortsetzung hätt ich nicht gedacht haben sich viel einfallen lassen, ich finde das er das sehr gute remake noch übertrifft, die kills sind sehr genial ausgefallen

19.10.2013 07:44 Uhr - Crítter
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
Nach den Kommentaren muss ich den jetzt auch gucken. Also das Remake fand ich gut gemacht. Hätte aber nicht gedacht, das der zweite was taugt.

19.10.2013 09:10 Uhr - Dr herbert west
Schnell zulegen bevor der aufm Index steht! Sieht richtig heftig aus, bin gespannt auf die Rache!!!!!.........

19.10.2013 09:20 Uhr - JasonMyers
1x
Schönes Schnittbericht, thx.

Mir hat das erste Remake aber definitiv besser gefallen.

Was mich am zweiten stört, dass einfach die Story die gleiche ist. Frau wird vergewaltigt und rächt sich mit schicken Foltermethoden, da hätte man vielleicht irgendeine andere Richtung einschlagen können. Ist mir leider einfach zu einfallslos. Ist im Grunde nur eine Kopie mit anderer Location und neuen Folterszenarien.

Handwerklich ist der Film absolut gelungen und beim Härtegrad wurde natürlich nochmal 'ne ordentliche Schippe draufgelegt, aber das alleine reicht eben nicht. Trotz dieser ganzen Härte kommt mir das alles zu belanglos rüber und mir fehlt ein wenig "Inhalt". Das liegt mitunter an fehlenden Dialogen und einigen Logikschwächen, nur als Beispiel: Wie haben die Holly von New York nach Bulgarien gebracht? Im Auto geht das ja schlecht, oder hatten die ein Amphibienfahrzeug ;-) Gespräche kamen diesmal eben kaum vor und man konnte sich dadurch nicht richtig auf die Darsteller einlassen. Den Film kann man sich daher ohne Probleme im OTon anschauen, da zum grössten Teil nur geschrien und gewimmert wird.

Für Fans natürlich ein absolutes Muß, aber mir reichten eben die extremeren Gewaltdarstellungen nicht aus, da gehört einfach mehr dazu.

19.10.2013 09:38 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
warum zur Hölle nur die erste Hälfte?

19.10.2013 09:46 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Und im 3. Teil sehen wir dann eine Frau die im Regenwald vergewaltigt wird und die sich dann noch spektakulärer rächen wird. Freu mich schon auf den SB;))

19.10.2013 09:47 Uhr - Dale_Cooper
1x
Also wurde in UK lediglich das Sex-Rape-Zeug rausgehauen...?

Ich fand den Remake des ersten Teils schon öde und überflüssig und glaube nicht, dass ich mir so was mit einer quälend langen Vergewaltigungs-Szene noch mal reinziehen möchte.

Wem es gefällt, bitte...ich schau lieber noch mal "Evil Dead" oder "Suspiria" in der Zeit... ;o)

19.10.2013 09:54 Uhr - Thrax
3x
Wer braucht den Schund jetzt?

19.10.2013 10:19 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
19.10.2013 00:46 Uhr schrieb The Cruel
19.10.2013 00:06 Uhr schrieb xMason Stormx
Selbe Geschichte,der selbe Ablauf......ein Remake vom Remake!???!?..............gääääähhhhhhhhnnnnnnnnn -.-


Dä hätte man die Handlung des ersten Teils noch fortsetzen können, da es um Jennifer Hills Schicksal nach dem Racheakt ungewiss blieb. Dennoch hätte man das ganze nicht Heroisieren sollen und man hätte viel mehr sich fragen müssen, ob sich dies auch gelohnt hat. Ich hingegen finde das nicht so.

Sie mag zwar nen haufen Rednecks, die sie gegen ihren Willen fickten, schön ans leder genommen haben, doch der Tod einiger dieser Typen könnten für ihr auch weitere Folgen auslösen, z.B. der Polizist der mitgemacht hat. Erst recht da sie einen Bullen tötete hat, wird man sie für den rest ihres Lebens jagen, denn sie kann nicht beweisen, das er schuldig ist.

Und dann haben wir noch Matthew. Der war nich freiwillig mit dabei und es hat ihm sicher keinen Spass gemacht Jennifer zu knallen, grad da er gezwungen wurde. Das Jennifer ihn so einfach tötete find ich unverständlich. Es hätte für ihm auch anders enden können.

Zum zweiten Teil frag ich mich, soll man damit das ganze von Null anfangen? VON WEGEN!!!! Diesen Film als eine Fortsetzung zu nennen ist das letzte. Es nimmt nich einmal Bezug zum ersten Film auf und das zeigt, das die alle dort sowas von einfallslos waren. Wäre der Film ein eigenständiges Werk und hätte der einen anderen Titel, dann verstehe ich das, doch als eine Fortsetzung ist es nur ein reinfall. Es hätte noch möglich sein können Jennifers geschichte weitererzählen zu können ohne, dass es lächerlich wird.


Matthews Tod war mehr oder weniger ein Unfall. Und genau genommen hat Mat den Cop gekillt indem er an der Schnur gezogen hat. Blöd war nur,dass das Schrott so einfach durch ihn (Cop) durch is und er somit ach getroffen wurde.


19.10.2013 10:35 Uhr - tonstoerung
19.10.2013 00:09 Uhr schrieb splatboy
wie ich mich auf diesen Film freue. Den ersten Teil von 2010 hab ich bestimmt schon 5 mal gesehen^^


Weil er gut gemacht war oder weil Du auf Sadismus stehst? ;-)

Der zweite Teil war für mich schon schwer auszuhalten. Ein bißchen weniger "rape" hätte es auch getan.

19.10.2013 10:37 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Den Schnittbericht habe ich aus Spoilergründen übersprungen, aber ich bin mir sicher, das Blade41 wie immer hervorragende Arbeit geleistet hat.
Den ersten Teil hat mir mein älterer Bruder zu meinen 18. Geburtstag geschenkt (natürlich in der unrated). Der Film hat mich damals mit heruntergeklappter Kinnlade zurückgelassen, weil ich überhaupt keine Ahnung hatte, was mich erwarten würde. Den hier werde ich mir garantiert holen.

19.10.2013 11:02 Uhr - markymarco
@nivraM
Der SB verrät keine großen Spoiler - er zeigt nur das, was der Film unerträglich lange zeigt: Vergewaltigungen...

Jetzt mal ehrlich, schon der Satz auf dem Cover "die offizielle Fortsetzung" ist eine Lüge - hier wird garnichts fortgesetzt. Hier wird nochmal auf null gegangen!

19.10.2013 11:27 Uhr - LinguaMendax
3x
Also ich fand den ersten Teil schon ziemlich ausreichend in dem,was dargestellt wird.Ich finde,irgendwann macht das keinen Spass mehr,wenns wirklich nur noch darum geht,möglichst ausgefeilte,explicite Gewalt in allen erdenklichen Details zu zeigen,nur damit es gezeigt wird.Irgendwann wirds langweilig und dann interessiert mich so ein Film auch nicht mehr...

19.10.2013 11:29 Uhr - Flufferine
Da ist dann aber auch noch einiges drin geblieben...hossa...

19.10.2013 12:04 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
und noch was, dieses Cover ist ja mal so richtig schlecht hingeklatscht man!! sowas kann absolut jedes Kind mit Gimp oder Photoshop anrichten! also da hätt ich mir echt mehr erwartet!!!

19.10.2013 12:07 Uhr - DerManiac
2x
User-Level von DerManiac 1
Erfahrungspunkte von DerManiac 24
Das sieht..................................derbe aus.

19.10.2013 12:30 Uhr - Yugi2007
19.10.2013 00:46 Uhr schrieb The Cruel
19.10.2013 00:06 Uhr schrieb xMason Stormx
Selbe Geschichte,der selbe Ablauf......ein Remake vom Remake!???!?..............gääääähhhhhhhhnnnnnnnnn -.-


Dä hätte man die Handlung des ersten Teils noch fortsetzen können, da es um Jennifer Hills Schicksal nach dem Racheakt ungewiss blieb. Dennoch hätte man das ganze nicht Heroisieren sollen und man hätte viel mehr sich fragen müssen, ob sich dies auch gelohnt hat. Ich hingegen finde das nicht so.

Sie mag zwar nen haufen Rednecks, die sie gegen ihren Willen fickten, schön ans leder genommen haben, doch der Tod einiger dieser Typen könnten für ihr auch weitere Folgen auslösen, z.B. der Polizist der mitgemacht hat. Erst recht da sie einen Bullen tötete hat, wird man sie für den rest ihres Lebens jagen, denn sie kann nicht beweisen, das er schuldig ist.

Und dann haben wir noch Matthew. Der war nich freiwillig mit dabei und es hat ihm sicher keinen Spass gemacht Jennifer zu knallen, grad da er gezwungen wurde. Das Jennifer ihn so einfach tötete find ich unverständlich. Es hätte für ihm auch anders enden können.

Zum zweiten Teil frag ich mich, soll man damit das ganze von Null anfangen? VON WEGEN!!!! Diesen Film als eine Fortsetzung zu nennen ist das letzte. Es nimmt nich einmal Bezug zum ersten Film auf und das zeigt, das die alle dort sowas von einfallslos waren. Wäre der Film ein eigenständiges Werk und hätte der einen anderen Titel, dann verstehe ich das, doch als eine Fortsetzung ist es nur ein reinfall. Es hätte noch möglich sein können Jennifers geschichte weitererzählen zu können ohne, dass es lächerlich wird.

Filme sind aber in den seltensten fällen bis ins kleinste durchdacht und logisch, außerdem stellen Filme immer noch Fiction dar und sollen nicht so realitätsnah wie nur irgendwie möglich sein.

19.10.2013 12:46 Uhr - SPIO n AGE
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
Schaue ich mir sicher nicht an. Habe den ersten Teil (also das Remake) einmal gesehen und das war schon harter Tobak. Obwohl der Film durchaus nicht schlecht gemacht war und Spannung aufbauen konnte, so kann ich mit dieser Art von Filmen nicht allzu viel anfangen.
Und im Endeffekt ist dieser Film doch nur ein Abklatsch des Vorgängers. Nö, reizt mich nicht.

19.10.2013 15:50 Uhr - thom
Die Veröffentlichung aus Österreich wurde auf den 06 November verschoben

19.10.2013 16:54 Uhr - msix
3x
Ich fand den ersten Teil ganz gut. Den zweiten werde ich wohl auslassen. Die offensichtlich episch ausgewalzte Vergewaltigungsszene sieht mir persönlich ein paar Nummern zu krass aus. Schade, dass man sich nicht wie in Teil 1 hauptsächlich auf den Rachepart konzentriert hat.

19.10.2013 17:36 Uhr - muffin
Muss ich mir nicht antun, dann lieber zum 100. Mal "Der Herr der Ringe".

19.10.2013 20:14 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Also mir persönlich wäre es lieber gewesen wenn man am "Rape"-Teil kräftig gespart (gerne weniger graphische Szenen und mehr Andeutungen) hätte... dafür freu ich mich schon um so mehr auf die "Revenge" ;)
Das Original ist nicht schlecht bis auf die sehr langezogene Vergewaltigung (ich liebe die "Bad-Szene"), das Remake hat mir auch gut gefallen, auch wenn´s kaum auszuhalten war... bin gespannt auf Teil 2!

19.10.2013 21:24 Uhr - PolloxTroy
Auch hier würds für mich wie beim ersten Teil die BBFC-Fassung (Teil 1 glaub für 3 Pfund damals in Wales gekauft) tun. Ich denk der Rape-Part ist so schon drastisch genug um beim Revenge-Part mit der Protagonistin mitzufiebern....

19.10.2013 22:57 Uhr - Prison
1x
19.10.2013 09:54 Uhr schrieb Thrax
Wer braucht den Schund jetzt?

Ich würde sagen die Leute, die sich mit sowas aufgeilen können

20.10.2013 01:55 Uhr - cut-suck
werde ein film sehen wo ich mir dann immer denke....den hab ich doch mal gesehen!:::G

20.10.2013 02:37 Uhr - Rob Lucci
7x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Ich hab mir den Film schon vorbestellt und bin mal darauf gespannt. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser Film auch nur im entferntesten an das Original von 1978 heranreichen wird, weder was Qualität noch was Härtegrad betrifft.

19.10.2013 22:57 Uhr schrieb Prison
19.10.2013 09:54 Uhr schrieb Thrax
Wer braucht den Schund jetzt?

Ich würde sagen die Leute, die sich mit sowas aufgeilen können


Ich würde eher auf diejenigen tippen, die sich nicht als Moralaposteln aufspielen müssen, die einen Film schlicht als das nehmen können was er ist, ein Film nicht mehr und nicht weniger.
Oder um es in etwas klassischeren Worten zu sagen: To avoid fainting, keep repeating: "It's only a movie, only a movie, only a movie...".

20.10.2013 06:43 Uhr - Critic
1x
Danke Filme, ihr macht Vergewaltigung belanglos und zum dramaturgischen Mittel...................

20.10.2013 12:59 Uhr - Jerry Dandridge
Ich kann mit dem Remake nichts anfangen und mit der Fortsetzung hier sicher auch nicht. Für mich ist das beste Remake von I Spit on yopur Grave Blood Angel 2 von Ingo Trendelbernd. Da war einfach mehr liebe zum Genre dabei und er war auf seine ganz eigene Art und weiße genial. Den kann ich mir immer wieder ansehen. Das Remake von 2010 ekelt nur an.

20.10.2013 14:41 Uhr - metalarm
19.10.2013 00:06 Uhr schrieb xMason Stormx
Selbe Geschichte,der selbe Ablauf......ein Remake vom Remake!???!?..............gääääähhhhhhhhnnnnnnnnn -.-


sollange ein film gut und spannend umgesetzt wird ist es ja eigentlich irelevant ob es die gleiche geschichte ist.
das erste remake war ein total reinfall finde ich. der "zweite teil" muss ich noch sehen aber nach dem schnittbericht zu urteilen ist der zweite härter wie das erste remake und die rache des opfers ist nachvollziehbarer als im ersten schrott remake. mal sehen wie der zweite ist.

20.10.2013 14:42 Uhr - metalarm
7x
20.10.2013 06:43 Uhr schrieb Critic
Danke Filme, ihr macht Vergewaltigung belanglos und zum dramaturgischen Mittel...................


was für ein schwachsinn !!!!!

20.10.2013 15:20 Uhr - John Hatcher
1x
Die Sache mit dem Elektroschocker ist doch totaler Müll. Ich glaube schön langsam bin ich zu alt für so einen Scheiß.

20.10.2013 18:30 Uhr - Mille Magic
4x
Ich habe weiss Gott schon alles gesehen, was das breitgefächerte Angebot des Horrorgenres zu bieten hat. Doch ich muss ehrlich gestehen, dass mir die Unrated-Fassung dermaßen an die Nieren ging, dass ich mir nach dem Ende erst einmal einen Schnaps genehmigen musste (ok, Alkohol ist auch keine Lösung). Trotzdem fand ich "I spit on your grave 2" sehr gut, wobei ich selten einen Film gesehen habe, bei dem das Prädikat "Frauenverachtend & Gewaltverherrlichend" so sehr passt wie die Faust aufs Auge! Aber wenn des Mannes bestes Stück in Nahaufnahme minutenlang in einem Schraubstock zerquetscht wird oder quälend lange Erniedrungen an der Hauptdarstellerin kein Ende zu nehmen scheinen, ist auch bei mir das Ende der Fahnenstange erreicht. Ein baldiges Verbot von "I spit on your grave 2" ist daher nur eine Frage der Zeit und in diesem Fall sogar berechtigt! Wer den Film als "lasch" bezeichnet sollte sich allen Ernstes einmal hinterfragen, ob in seinem "Oberstübchen" alles noch in Ordnung ist.
Und hiermit ist mein erster Kommentar auch unter Dach und Fach ;-)

20.10.2013 23:24 Uhr - Batti
1x
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
20.10.2013 18:30 Uhr schrieb Mille Magic
ok, Alkohol ist auch keine Lösung

Kein Alkohol aber auch nicht. ;)

21.10.2013 17:50 Uhr - MartinRiggs
1x
Alkohol ist ein Destillat. ^^

22.10.2013 08:54 Uhr - M@rcel87
1x
Ich fande den Film "Aua"
Der Revenge-Part hat mir ganz gut gefallen...
Der Rape-Teil... naja, hätte kürzer ausfallen können aber im ersten i Spit on your Grave (remake) fande ich die Szenen schlimmer... hab ich zumindest so in Erinnerung...

27.10.2013 03:51 Uhr - e1m0r
Hat mir nicht so wirklich gefallen und fand ihn deutlich schlechter als das sehr gute Remake von 2010. Auch fand ich dort den Revenge - Part deutlich härter als hier. Dazu kamen nen paar dämliche Storytwists. Alles in allem leider enttäuschend.

09.11.2013 05:50 Uhr - braveheart
ich habe mir den film gestern abend angesehen.eins ist sicher,uncut wird er bei uns nicht erscheinen.der erste teil war schon was den härtegrad betrifft nicht ohne,aber dieser ist noch krassser.das "opfer"lässt sich allerhand folterpraktiken einfallen,welche in den SAW TEILEN noch gefehlt hätten.gerade das ende hat es in sich.ein richtig harter kracher.dieser teil wird auch beschlagnahmt werden wie sein vorgänger.

10.11.2013 20:19 Uhr - marcus miller
Die Schnitte sind ja "nur" bei den Missbrauchsszenen gesetzt. Das gesamte Rachefinale ist dringeblieben. Sollte der in Deutschland rauskommen dann sicher nur mit einer Lauflänge von 70 min.

13.11.2013 03:29 Uhr - lindamor
2x
Film ist eigentlich köstlich, wenn man die Botschaft dahinter versteht, wirft aber ein übel schlechtes Bild auf die Bulgaren. Diese brutalen Machotypen, und diese unfähige Polizei ......Ihr wisst schon!
Leider ist Bulgarien mittlerweile in der EU! Somit wird die "Hölle" ein Teil von uns.
Tja, Amerika hat Florida und Californien......Wir haben außer Merkel und den Grünen ... noch Bulgarien und Rumänien...usw. usw....

Allein auf Grund der "political correctness" hat der Film bei uns kaum Chancen "gnädigst erlaubt" zu werden!


14.08.2014 02:31 Uhr - TM-FIRETEARS
Also.
Habe das hier jetzt alles mal gelesen.
Habe mir jetzt auch mal den 2 ten Teil bestellt und freue mich schon darauf ihn zu schauen.

Der1te Teil war schon echt harter Tobak. Habe ihn mit meiner Verlobten geschaut und sie meinte nur, nach der Hälfte, dass sie eine Pause braucht und eine rauchen muss. Ich konnte es verstehen.
Der 2te Teil sieht nochmal eine Ecke heftiger aus.
Und ich hoffe dass mich diese positiven Kommentare nicht ohne Grund bestärkt haben, den Film zu besorgen.
Ich hoffe echt mit einem größeren Härtegrad

Ich freue mich schon darauf den zu schauen.
Und ja ich schaue solche Filme gerne und nicht wie so oft behauptet wurde, weil ich drauf stehe, sondern einfach, weil in dieser Welt Gerechtigkeit manchmal echt knapp kommt und in solchen Filmen, diese Leute ihre gerechte Strafe bekommen.

Klar tat mir in Teil 1 der Matthew leid, da er es ja eigentlich nur gemacht hat um ihr das Leben zu retten, aber sie war blind vor Wut um das zu erkennen.

Und wie oft hatten wir es schon, dass etwas als Fortsetzung behauptet wurde, aber dennoch was anderes war.
Ich sage nur The Hills Have Eyes Remake.
Klar. Im 2ten Teil gibt es wieder Mutanten, aber es war doch eigentlich die gleiche Story.
Oder Tanz der Teufel 1 und 2. Hey in beiden Teilen hieß er sogar Ash und beide Teile waren fast identisch.
Wenn ein Name sich gut verkaufen lässt, warum dann groß was anderes einfallen lassen.

So. Mein erster Kommentar ist geschrieben. Alles Gute

Und vielen Dank vor allem für diesen, mal wieder, wunderbaren Schnittbericht.

Diese Seite ist top und hat mir schon bei einigen Käufen geholfen.
Super. Und macht weiter so.

04.09.2014 14:42 Uhr - ghostdog
Muß man sich um einige hier etwa Sorgen machen??

So viel Euphorie und Vorfreude wegen einem Film, in dem ca. 50 Minuten eine junge Frau aufs derbste mißhandelt, gedemütigt und vergewaltigt wird.

Wenn man Filme wie diesen guckt, weil man ein Horrorfreak ist und das unangenhme Gefühl i-wie mag, das einen beim Zusehen überkommt, kann ich das noch i-wie verstehen. Ist wie Achterbahnfahren, man hat zwar eigentlich Angst, aber es macht doch Spaß.

In einigen Kommentaren schwingt imo aber etwas mit, was mir noch mehr Angst macht, als 8er-Bahn oder Filme wie "I spit on your grave 2"!!

Ich hoffe, ich irre mich!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unrated-Fassung auf Blu-ray bestellen

Amazon.de



Die phantastische Reise ins Jenseits
BD/DVD Mediabook
Cover A 26,99
Cover B 27,99



Uninvited
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Hitch Hike - Wenn du krepierst lebe ich



Prospect
4K UHD/BD 24,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Lock up - Überleben ist alles
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray 11,39
DVD 9,09



Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)