SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Daughter of Darkness

zur OFDb   OT: Mit Mun Caam Ngon Zi Jip Saat

Herstellungsland:Hongkong (1993)
Genre:Horror, Drama, Erotik/Sex, Komödie,
Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,75 (4 Stimmen) Details
30.04.2014
Muck47
Level 35
XP 40.200
Vergleichsfassungen
HK-Laserdisc
Label Ocean Shores, Release
Land Hongkong
Freigabe Cat III
Laufzeit 92:35 Min. (91:53 Min.) NTSC
HK-VHS (Einzeltape)
Label Ocean Shores, VHS
Land Hongkong
Freigabe Cat III
Laufzeit 93:05 Min. (92:21 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten Hongkong-Laserdisc von Ocean Shores und der ungekürzten Hongkong-VHS von Ocean Shores (Einzeltape)


- 7 Schnitte
- Schnittdauer: 218,1 sec (= 3:38 min)



Der vorliegende Film zählt sicher zu den bekanntesten und berüchtigsten Cat.III-Schockern und ist nicht nur nie in Deutschland/Österreich veröffentlicht worden, sondern auch sonst weltweit kaum ungekürzt aufzutreiben. Lediglich das Einzeltape aus Hongkong von Ocean Shores und Useraussagen zufolge auch eine frühe VCD bieten die vollständige Fassung. Schon weitere VHS-Auflagen vom gleichen Label mit sogar identischem Cover waren allerdings zensiert und so sah es auch auf einer späteren VCD, Laserdisc und DVD aus. Darüber hinaus wurde in Hongkong von Universe und in Frankreich von Metropolitan noch eine Remastered-Version auf DVD veröffentlicht, die zwar manches Material wieder enthält, dafür aber an anderen Stellen entschärft wurde.

In diesem Schnittbericht wird die Hongkong-Laserdisc verglichen, welche mit fast 4 Fehlminuten rein von der Summe her stärker entschärft wurde als die Remastered-DVD. Die Vergewaltigungen wurden gleich großflächig gekürzt und ein Großteil der Laufzeitdifferenz kommt durch die komplett entfernte "Sahne-Szene" zustande. Dafür sind die diversen perversen Annäherungsversuche vom Vater im Gegensatz zur Universe-DVD kaum bearbeitet worden. Von der finalen Ermordung des Bruders sieht man wenigstens noch ein paar wenige Einstiche.
Kurioserweise sind übrigens mehrere geschnittene Einstellungen in dem nach dem Hauptfilm auf der LD enthaltenen Trailer zu sehen.

Dank geht mal wieder an spannick, der das seltene Vergleichsmaterial freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
HK-Laserdisc in NTSC / HK-VHS in PAL
angeordnet

Logos

Die VHS hat zu Beginn noch einen Verweis auf Ocean Shores und eine chinesische Texteinblendung.

22,6 sec



32:38 / 31:40-31:52

Nachdem der Nachbar in den Container mit Matsch gefallen ist, wirft Lui (kein richtiger Cat.III-Film kommt ohne Anthony Wong aus...) noch ein Höschen von der Frau des Kerls herunter. Dies führt zu einem kleinen Sex-Scherz, es geht um den Geruch der Unterwäsche.

Anmerkung: Diese Stelle liegt bei einem LD-Seitenwechsel. Auch wenn man durchaus einen Zensurhintergrund erkennen kann, ist es deshalb nicht auszuschließen, dass die Stelle unbeabsichtigt verloren ging.

12,5 sec



57:03 / 55:18-55:53

Fongs Slip wird noch gewaltsam runtergezogen, dann besteigt ihr Vater sie.

35,5 sec



77:37 / 75:37-77:17

Nachdem ihr Vater erneut über sie hergefallen ist, wird eigentlich mit einer Großaufnahme eines Stricks wieder eingesetzt. Als die Kamera herunterfährt, sieht man, dass Fong (nun nackt) inmitten des Raums festgebunden wurde. Ihr Vater wirft etwas Sahne auf sie und leckt mit dem Verweis auf einen Kuchen aus Menschenfleisch über ihren gesamten Körper. Fong wimmert, dies zaubert natürlich nur ein fieses Lächeln auf das Gesicht ihres Peinigers.

99,6 sec



77:46 / 77:26-77:36

Mehr Bier wird über Fongs Körper verteilt.

9,6 sec



77:59 / 77:48-78:30

Die Vergewaltigung beginnt und Fongs Vater singt wie von Sinnen "Row your boat!"

42,7 sec



78:16 / 78:47-79:13

Nochmal der Vater und die schockierte Fong, nachdem ihre Schwester Ling einfach zurück ins Zimmer marschiert ist. Daraufhin geht die Vergewaltigung weiter und die LD ist nur ganz am Ende mit ein paar wenigen Stößen wieder dabei.

26,1 sec



82:00 / 82:48-82:52

Bei der LD sticht Fong hier noch viermal auf ihren Bruder ein. Eigentlich beginnt die Aufnahme aber deutlich früher und es sind insgesamt sogar 14 Stiche in dieser Einstellung.
Die finalen 4 Stiche über einer weiteren Ansicht vom Bruder sind danach wieder enthalten.

4,6 sec
Gekürzte Laserdisc:


Ungekürzte VHS:
(ACHTUNG: Identisches Motiv bei der gekürzten Auflage, die neben "Tape 1" wirklich noch ein zweites Tape mit Bonusfilm enthält)

Kommentare

30.04.2014 00:59 Uhr - cut-suck
vorgemerkt...

30.04.2014 01:00 Uhr - Dragon50
3x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.817
WTF!!!!!!!...
Wo hast du den das ausgegraben. (O_O)

30.04.2014 02:13 Uhr - Mister G
2x
User-Level von Mister G 1
Erfahrungspunkte von Mister G 19
Das Cover sieht sowas von nichtssagend aus...

30.04.2014 07:15 Uhr - Angertainment
1x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Ah ja ein Klassiker unter den CATIII -Filmen,welcher damals zur Hochzeit der CAT.III Shocker rausgehauen wurde. Interessant das man die ungekürze HongKong-Fassung aus Amsterdam bekommen hat, immer wieder eine Reise wert ;-) Daughter of Darkness ist ein wirklich intensiver Film, wobei ich "Brother of Darkness" auch sehr bösartig fand. Der hat ausser der Titelähnlichkeit auch den gleichen Darsteller als Vergewaltiger-Drecksau zu bieten, was er wirklich beeindruckend vermittelt. Ich sag nur Billy Tang. TOB SB.

30.04.2014 08:20 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.391
Also hier muss ich auch mal ganz ehrlich sagen, dass mir die Cuts bei der alten VCD nichtmal wirklich aufgefallen sind :D

30.04.2014 08:59 Uhr - Prison Hardman
2x
"Von der finalen Ermordung des Bruders sieht man wenigstens noch ein paar wenige Einstiche. "

Satz des Jahres, viele Dank.

30.04.2014 10:37 Uhr - Der Streber
Sehr fein! Freut mich, dass diese Gemme nun endlich auf dieser Website entsprechende Würdigung erfährt.

Fast noch mehr freut mich, dass ich beim Vergleich mit meiner Ocean Shores VCD feststellen konnte, dass die hier aufgeführten Szenen allesamt enthalten sind! Ich frage mich, warum das Ding dann in der OFDB als gekürzt gelistet ist? Gabs von der Ocean Shores VCD verschiedene Auflagen?

30.04.2014 10:57 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
30.04.2014 10:37 Uhr schrieb Der Streber
Fast noch mehr freut mich, dass ich beim Vergleich mit meiner Ocean Shores VCD feststellen konnte, dass die hier aufgeführten Szenen allesamt enthalten sind! Ich frage mich, warum das Ding dann in der OFDB als gekürzt gelistet ist? Gabs von der Ocean Shores VCD verschiedene Auflagen?

Wie dem Intro zu entnehmen ist, wurden bei verschiedenen Fassungen auch andere Szenen gekürzt, welche hier natürlich nicht zu sehen sind. Neuauflagen mit Schnitten sind in Hongkong nichts ungewöhnliches. Aber falls es wirklich eine offizielle ungekürzte VCD zu dem Film gibt wäre ich interessiert, das zu erfahren.

30.04.2014 11:02 Uhr - Der Streber
1x
30.04.2014 07:15 Uhr schrieb Angertainment
Der hat ausser der Titelähnlichkeit auch den gleichen Darsteller als Vergewaltiger-Drecksau zu bieten, was er wirklich beeindruckend vermittelt.


William Ho heißt der Bursche! Der hat u.a. in "Story Of Ricky" den Gefängnisdirektor gespielt.

Nochmal zur VCD:
Dass je nach Fassung unterschiedlich die Schere angesetzt wurde ist mir bewusst. Wie gesagt, ich kenne von dem Streifen die Ocean Shores VCD, die Universe VCD und die Universe DVD. In beiden Universe-Auflagen fehlen z.B. die im Schnittbericht erwähnten "finalen 4 Stiche über einer weiteren Ansicht vom Bruder". Die Ocean Shores VCD scheint hingegen definitiv komplett zu sein.

30.04.2014 11:41 Uhr - jimmy_jam
Gibt es bei youtube uncut. Kann leider nicht prüfen ob es E-UT oder so dazu gibt.

30.04.2014 12:14 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
sicher dass es da keie deutsche Versuion (Bootleg) gibt, den es nicht bei Beate Uhse oder Orion gibt?

Excesse im Folterkeller und Gwendoline habe ich (vor Jahren) da gefunden (Gwendoline in einer nicht bei der Ofdb-gelisteten 1-DVD-Fassung ohne (damaligen) Freigabe-Sticker, wie er auf dem Cannon-Boot drauf ist). Da gab es auch Rope & Breasts (mit lt. Cover deutschem Ton (wahrscheinlich Porn-Synchro)) für billig Geld, aber damals wußte ich die asiatischen Filme noch nicht zu schätzen

Ich muß zugeben, dass ich keine Ahnug habe, wie es mit der Rechte-Lage von in S*x-Shops verkauften Filmen steht. Aber gibt es möglicherweise Wege, auf denen sonstwie nicht erhältliches, weil z.B. indiziertes Material mit S*x-Bezug über die Güfa dennoch lizenziert und dann in S*x-Shops verkauft werden darf?

30.04.2014 13:00 Uhr - ViolenceJack
Da fehlen aber ein paar Szenen. :x Als er Fong das erste mal auf das Bett schmeist vergleiche mal beide Szenen der Auschnitt ist anders. Dann fehlt ebenso als er sich das Bier in die Buchse schuettet. Davor ist etwas mehr Dialog. Die Schlüsselloch Szene dort fehlt ein wenig mehr wie er vor der Tür masturbiert. usw usw Vergleiche lieber noch einmal das Material. Oder es ist auf der LD enthalten was ich nicht glaube. ^^

Auch bei der Szene als er sie mit Bier fuettert.Dort ist ein Jumpcut.

Ach siehste und die Szene mit der Nusschale. Dort muesste auch ein Jumpcut sein. Ich habe aber halt auch nie die LD verglichen. Ich hatte die Franz Version.

Die erste VCD von Ocean Shores ist Uncut und das Einzeltape. Die französische Fassung ist um ein paar mehr Frames cut im Scherenmord. Man sieht nur einen Einstich dann das Schmerzverzerrte Gesicht. Bei der Universe DVD (First print! Die zweite Auflage ist stark gekürzt) die ich besitze sieht man vier Einstiche.

30.04.2014 13:52 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 40.200
30.04.2014 13:00 Uhr schrieb ViolenceJack
Da fehlen aber ein paar Szenen.
[...]
Ich habe aber halt auch nie die LD verglichen. Ich hatte die Franz Version.

Ruhig Blut, abweichende Schnittfassungen habe ich ja schon im Intro angedeutet und ich denke mal morgen wird dann ja auch der lange fertige SB zur Universe-DVD bzw franz. DVD freigeschaltet... :)

Die französische Fassung ist um ein paar mehr Frames cut im Scherenmord. Man sieht nur einen Einstich dann das Schmerzverzerrte Gesicht. Bei der Universe DVD (First print! Die zweite Auflage ist stark gekürzt) die ich besitze sieht man vier Einstiche.

Also die mir vorliegende Universe-Auflage ist bis auf nen Vorlagenfehler an ganz anderer Stelle im Film genau identisch zur franz. DVD (und auf Abweichungen davon zur LD bezog sich ja der oben von Prison Hardman zitierte Satz aus dem Intro ;) ). Den Scherenmord-Hinweis hast du (?) unter anderem Usernamen "ChowYunFat" ja schonmal verbreitet, stimmt aber halt nicht zu dem was mir vorliegt.
Von ner offiziellen ungekürzten VCD habe ich sonst auch nix wirklich Verlässliches im Netz gefunden.

Kann natürlich beides bei anderen Auflagen stimmen, ich hab hier aber natürlich nur das dokumentiert, was ich klar mit eigenem Material belegen kann und mir auch sonst von zuverlässiger Seite zur Fassungslage bestätigt wurde.

30.04.2014 14:34 Uhr - ViolenceJack
Ich habe die Fassungen frame für frame verglichen schau noch mal genau hin. Und es gibt eine Uncut VCD. :x

Und nicht boese nehmen. Alles cool mei guter. Schoene Arbei trotzdem ;) Aber schau noch mal nach den besagten Szenen. Denn die Laserdisk muesste Jumpcuts haben oder es lag daran das die Szenen einiges verloren haben bei der Restauration ;)

30.04.2014 15:38 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Auf jeden Fall ein interessanter Film und es war bestimmt viel Arbeit das zu vergleichen, Vielen Dank. Bin nun sehr gespannt auf den anderen SB.

30.04.2014 19:57 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 40.200
30.04.2014 14:34 Uhr schrieb ViolenceJack
die Laserdisk muesste Jumpcuts haben oder es lag daran das die Szenen einiges verloren haben bei der Restauration ;)

Wie per PN geklärt, nur der Vollständigkeit halber noch hier: Nö, hat die LD nicht.
Sehr wohl aber halt die französische & die Universe-DVD (auch zutreffend auf die anderen von dir vorher angesprochenen Szenen), der separate Schnittbericht kommt ja noch. Wir gehen hier einfach von anderen Fassungen aus, also nur ein Missverständnis.

01.05.2014 14:51 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
30.04.2014 11:41 Uhr schrieb jimmy_jam
Gibt es bei youtube uncut. Kann leider nicht prüfen ob es E-UT oder so dazu gibt.


danke für den Hinweis. Ja, englische UT snd dabei

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Crimen Ferpecto: Ein ferpektes Verbrechen
2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 10 (Blu-ray + Soundtrack CD) - Limitiertes Mediabook
Cover A 32,34
Cover B 32,34
Cover C 32,34



Stephen King Collection
Blu-ray 16,99
DVD 16,49



Blade of the Immortal
Blu-ray Steelbook 17,99
Blu-ray 15,49
DVD 12,99

SB.com