SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware
Titelcover von: A Chinese Ghost Story

A Chinese Ghost Story

zur OFDb OT: Sien nui yau wan
Herstellungsland:Hongkong (1987)
Genre:Action, Fantasy, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,50 (8 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 21.02.2021
Muck47
Level 35
XP 65.199
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 91:54 Min. (90:29 Min.) PAL
Taiwanesische Langfassung
Label New Ship Film Enterprise Co. Ltd., VHS
Land Taiwan
Freigabe -
Laufzeit 97:36 Min. (96:27 Min.) NTSC
Vergleich zwischen der Kinofassung auf der deutschen DVD von e-m-s und der Langfassung auf der taiwanesischen VHS von New Ship Film Enterprise Co. Ltd.


- 25 Abweichungen
- Differenz: 130,6 sec (= 2:11 min) in PAL

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.



Der 1987 veröffentlichte A Chinese Ghost Story von Produzent Tsui Hark und Regisseur Ching Siu-Tung ist ohne Frage ein Meilenstein des asiatischen Kinos. Den bunten Genre-Mix aus Swordsplay, Märchen, Liebes- und Horrorfilm kann man so natürlich nur in Hongkong finden. Mit Joey Wang und Leslie Cheung perfekt besetzt, bekommt der Zuschauer einige charmant-kuriose Einfälle zu sehen, wobei deren Frequenz in den Fortsetzungen noch angehoben wurde. In Deutschland ist die Trilogie seit jeher ungeschnitten mit FSK 16 erhältlich gewesen.

Neben der international gebräuchlichen Kinofassung kann man auf einer raren VHS aus Taiwan eine 2 Minuten längere Version finden. Es dürfte sich hier um eine frühe Schnittfassung handeln, wie sie öfter auf den taiwanesischen Markt kamen. Zugegebenermaßen handelt es sich weitestgehend um redundantes Material: Leicht längere Einstellungen, 1-2 Sätze mehr hier und da. Nur eine längere Sequenz mit Wu Ma sticht da noch etwas hervor. Eine gelbe Einblendung ist oben links fest im Bild, welches zudem auch gezoomt und mit eingebrannten Untertiteln ausgestattet ist. Also in der Summe nur etwas für hartgesottene Sammler.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Kinofassung auf deutscher DVD in PAL / Taiwanesische VHS in NTSC
angeordnet

Weitere Schnittberichte

A Chinese Ghost Story (1987) Kinofassung - Taiwanesische Langfassung
A Chinese Ghost Story II (1990) Kinofassung - Taiwanesische Langfassung
Alternative Logos zum Einstieg.

Taiwan-VHS 5,5 sec länger

Deutsche DVDTaiwan-VHS



21:00-21:01 / 21:58

Lips Fuß kommt auf DVD etwas früher von oben ins Bild.
Rollenwechsel, wie man an weißen Punkten bei der Einstellung zuvor auf der taiwanesischen VHS erahnen konnte.

+ 1 sec




23:22 / 24:26-24:29

Ling fragt sich noch, wie Lip plötzlich so auftauchen kann.

3 sec



23:24 / 24:31-24:34

Nachdem Lip in beiden Fassungen gefragt hat, warum Ling ihr folgt, hat Ling nur in der Taiwan-Fassung noch eine Erklärung dafür parat.

3 sec



23:38 / 24:49-24:52

Zwischen den Aufnahmen von Lip und Ling am Boden wirbeln die Verfolger in kurzen Einstellungen noch etwas durch die Luft.

3 sec



25:15 / 26:33-26:34

Als Lip Ling nochmal am Arm festhält, gehen bei zwei Einstellungen ein paar Frames verloren.

0,7 sec



25:17 / 26:36-26:39

Es dauert ein wenig länger, bis sie ihn nach dem Namen fragt.

2,7 sec



29:30 / 31:03-31:10

Yin (Wu Ma) kommentiert noch etwas am Ende der Einstellung. Ling meint, er solle sich hinsetzen.

7,3 sec



30:09 / 31:51-31:54

Bevor Ling Yin auffordert die Geister zu zeigen, sagt er noch einen ersten Satz. Leider sind die Untertitel abgeschnitten.

2,7 sec



30:50 / 32:36-32:38

Nachdem Ling eingeschlossen wurde, beginnt die erste Aufnahme von ihm etwas früher.

1,5 sec



35:51 / 37:50-38:04

Ling verlässt länger den Laden und fragt sich dabei, wer das Mädchen sein könnte. Als er einen Schritt heraus macht, findet der Besitzer im Hintergrund augenscheinlich das von Ling gesuchte Bild. Es ist dann aber wohl doch nicht das richtige.

13 sec



36:58 / 39:15-39:17

Lip dreht sich in zusätzlicher Einstellung nochmal um und grinst.

2,6 sec



37:05 / 39:24-40:11

Ling irrt weiter mit der Laterne um und begegnet einem Geist - der sich jedoch nur als Yin herausstellt. Yin will Ling aus dem Tempel werfen, der lässt sich jedoch nicht einschüchtern. Bei der Diskussion stößt Yin aus Versehen ein Bienennest zu Boden. Sie gehen beide in Deckung vor den Bienen und Ling schaut entschlossen.

45 sec



40:38-40:39 / 43:53

Das Umhergehen der Frauen in Kleidern auf DVD etwas früher.
Wieder Rollenwechsel, wie man an weißen Punkten sowie Beschädigungen bei den Einstellungen zuvor sieht.

+ 1,2 sec




44:18 / 47:41-47:51

Lip ist länger zu sehen. Sie führt hier noch aus, dass sie diejenige auf dem Bild sei.

9,1 sec



44:26 / 47:59-48:00

Nach einem Umschnitt auf Ling beginnt die Folgeaufnahme von Lip etwas früher.

1,3 sec



44:57 / 48:33-48:36

Zwei Aufnahmen etwas länger, als Lip Ling kritisch darauf anspricht, dass er nur hinter ihrem Geld her wäre.

2,8 sec



45:08 / 48:47-48:51

Ling zögert etwas früher, bevor er das Bild zu Boden wirft.

3,5 sec



45:31-45:32 / 49:15-49:23

Zum Abschluss der Szene wird bei der bekannten Fassung weich übergeblendet zur Aufnahme der verregneten Gasse. Die Taiwan-Fassung zeigt Lip länger und dann einen harten Schnitt zur ein wenig früher beginnenden Aufnahme draußen.

Taiwan-VHS 6,9 sec länger

KinofassungTaiwan-VHS



51:44-51:51 / 55:51

Lip sagt in der bekannten Fassung noch, dass sie kein Mensch sei. Daraufhin gibt es draußen einen Windstoß und Yin läuft ins Innere. Zuletzt dreht Ling Lip zu Beginn der Einstellung noch wieder zu sich, kurz danach setzt auch die Taiwan-VHS wieder ein.

+ 7 sec




54:31 / 58:38-58:40

Ling kommt von etwas weiter hinten anmarschiert.

1,7 sec



54:42 / 58:51-58:55

Die Aufnahme beginnt früher mit einem ersten kurzen Dialog.

4,3 sec



55:23 / 59:39-59:40

Erneut sieht man den Richter etwas früher.

1,8 sec



55:45 / 60:03-60:06

Der Richter gähnt und Ling bekommt noch ein paar Hiebe.

3,2 sec



56:56 / 61:21

Nachdem Yin gesagt hat, dass er unschuldig sei, sieht man ihn unbedeutend länger.

0,6 sec




57:06 / 61:32-61:33

Auch kurz darauf beginnt eine Aufnahme mit Ling deutlich früher.

1,3 sec



57:21 / 61:48-61:49

Als der Richter sich beschwert, dass er nicht bestochen wurde, gehen wieder ein paar Frames verloren.

0,5 sec

Auch bei den Einstellungen darauf findet man jeweils unbedeutende Einzelbilder mehr, dort aber je < 0,5 sec.




62:13-62:14 / 66:54

Nächster Rollenwechsel: Ling verschließt auf DVD etwas früher die Türen.

+ 1,4 sec




79:55-79:57 / 85:19

Der letzte Rollenwechsel: Yin kommt auf der DVD erst noch von links ins Bild.

+ 2,6 sec




80:13 / 85:35

Der Rauch unterscheidet sich. In der Kinofassung eine nahezu feste Einblendung, die sich langsam zuzieht. In Taiwan fliegen kleinere Schwaden umher.

KinofassungTaiwan-VHS



90:22 / 96:10-96:17

Als Ling sich auf das Pferd setzt, gibt es zu Beginn der Aufnahme etwas zusätzlichen Dialog mit Yin.

6,5 sec



90:29 / 96:24-96:27

Die letzte Aufnahme mit dem Regenbogen etwas länger.

2,6 sec



Der Abspann unterscheidet sich. In der Kinofassung über einem Rückblick zu Szenen aus dem Film, in Taiwan auf schwarzem Grund.

KinofassungTaiwan-VHS
Cover der deutschen DVD:


Cover der taiwanesischen VHS:

Kommentare

24.02.2021 01:49 Uhr - Eliminator
Schöne Filme. Habe Teil 1-3, doch leider kräht heute kein Hahn mehr danach.
Erwähnenswert wäre vielleicht noch die 1:1 Übertragung von DVD zu Bluray aller Teile.
Keine Soundnachbesserung und auch Bild gleichbleibend. Sehr schade. Hat sich wohl
finanziell nicht gelohnt.

25.02.2021 16:04 Uhr - great owl
1x
Kräh ..kräh..krähh ..ächts jetzt habe ich ein Frosch verschluckt :(=)
Das waren noch Zeiten mir reichen meine DVDs die sind bezahlt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Dead for a Dollar
  • Dead for a Dollar

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
  • Blade of the 47 Ronin
  • Blade of the 47 Ronin

Blu-ray
13,99 €
DVD
9,99 €
  • The Return - Tödliche Bedrohung
  • The Return - Tödliche Bedrohung

Cover A
28,99 €
Cover B
28,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Die Nichte der O
  • Die Nichte der O

  • Lisa Film Kollektion # 10
  • 23,99 €
  • Bloodsport
  • Bloodsport

  • 4K UHD/BD Mediabook
Cover B
34,49 €
Cover A
34,49 €