SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware

Dead Pit

zur OFDb   OT: The Dead Pit

Herstellungsland:USA (1989)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,54 (27 Stimmen) Details
13.11.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
Label Imperial Entertainment Corp., VHS
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 100:13 Min. NTSC
Unrated ofdb
Label Code Red, DVD
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 101:23 Min. NTSC
Vergleich zw. der gekürzten R-Rated Fassung von Imperial Entertainment Corp und der ungekürzten Unrated Fassung von Code Red Entertainment

Regisseur Brett Leonards (Der Rasenmähermann, Feed) Erstlingswerk ist ein hübsch blutig, düsterer Old School Horrorfilm aus den 80ern mit guten und teils recht drastischen Splatterszenen. Die dt. Videofassung ist verstümmelt bis zum geht nicht mehr. Nicht ganz so hart traf es hingegen die US Videofassung, welche ein R-Rating erhielt. Hier fehlen hauptsächlich die Gewaltspitzen. Allerdings ist diese Fassung in einem miesen Voilbild, während die ungekürzte US DVD den Film in sehr guter anamorpher Bildqualität enthält.
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
Dead Pit - Neue DVD mit FSK-Siegel weiterhin nur gekürzt (03.07.2018)

02:14 Als Dr. Ramzi einem Patienten eine Nadel direkt neben das Auge sticht, fehlen bei einer Einstellung ein paar Frames. Die nächste Einstellung fehlt komplett in der R-Rated (RF) Fassung.
2 Sek.



06:42 Als Dr. Swan sich den Mann auf dem Tisch genauer anschaut, sieht man in der unrated Fassung (UF) sein offen liegendes Gehirn und wie Swan übel wird.
5,8 Sek.



07:01 Einstellungen von blutigen Leichen im Scheinwerferlicht einer umherbaumelnden Lampe.
4 Sek.



23:10 Als Jane in ihrem Traum mit Wasser abgespritzt wird, ist dies in der UF minimal länger zu sehen.
0,1 Sek.



23:12 Dito.
0,1 Sek.



23:16 Dito.
0,2 Sek.



23:19 Dito.
0,1 Sek.



26:59 Ramzi sticht Schwester Robbins eine Nadel neben das Auge.
2,4 Sek.



27:00 Noch einmal eine Einstellung von ihr.
0,9 Sek.



40:04 Als der Pfleger den toten Bud findet, fehlt eine Einstellung des entsetzt schauenden Pflegers und danach eine Einstellung von Buds Gesicht. Ein Bohrer steckt in seinem Auge.
2,5 Sek.



60:05 Nachdem Ramzi Robbins Leiche zu Boden hat fallen lassen, sieht man ihr Gesicht länger. Danach Schnitt auf Ramzi gefolgt von einer erneuten Einstellung der Leiche.
2,8 Sek.



61:31 Ende einer Einstellung von Buds Leiche. Danach die entsetzt drein schauende Jane und anschließend noch eine Großaufnahme von Buds Gesicht.
3,4 Sek.



68:04 Einem Polizisten wird die Schädeldecke abgerissen.
1,3 Sek.



68:06 Ein Untoter greift in den offen liegenden Schädel.
1,2 Sek.



73:23 Swan schaut entsetzt, danach Schnitt auf Robbins, die mit Ms. Kygars Hirn in den Händen auf Swan zu geht.
6,4 Sek.



81:14 Man sieht zwei Untote mit Hirnen "spielen".
3,3 Sek.



86:32 Ramzi steckt eine Nadel in Swans offen liegendes Gehirn. Der fängt an zu lachen. Als Ramzi die Nadel herumdreht, ändert sich Swans Gemütszustand.
17,7 Sek.



In der RF wurde an dieser Stelle eine Einstellung von Ramzi eingefügt.
+ 3,4 sek.



87:04 Weitere Versuche Ramzis an Swans Gehirn fehlen in der RF. Swan stöhnt dabei.
22,2 Sek.



88:38 Einstellung der Nadeln in Swans Hirn.
2,3 Sek.



96:18 Einstellung von Ramzis blutigem Gesicht und wie er Blut sabbert.
1,8 Sek.

Gekürzte US R-Rated VHS



US VHS mit Prägecover



Gekürzte dt. VHS



Ungekürzte UK VHS



Italienische VHS



Ungekürzte US DVD


Kommentare

13.11.2010 00:06 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Hatte von dem nicht die alte VHS son schickes 3D Cover ? Meine ich mich irgendwie dran zu erinnern.

13.11.2010 00:13 Uhr - Venga
Nicht 3D. Es war ein glänzendes Metallic-Cover.

13.11.2010 00:14 Uhr - Freddy_K.
@Matt

Kein 3D Cover sondern so ein glänzendes Hologrammcover (oder wie man das nennt). Ist auch hier abgebildet, erkannt man nur nicht so gut.

Zum Film: Einfach nur geil. Hart blutig und ne schöne unheimliche Irrenhaus Atmosphäre.
Ne ordentliche deutsche Uncut-DVD wäre mal wünschenswert. Die DRAGON DVD kann man ja in die Tonne kloppen.

Also CMV, rann da ;)

13.11.2010 00:19 Uhr - Freddy_K.
@Venga

Oder so *g*

13.11.2010 00:24 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
13.11.2010 - 00:14 Uhr schrieb Freddy_K.
@Matt

Kein 3D Cover sondern so ein glänzendes Hologrammcover (oder wie man das nennt). Ist auch hier abgebildet, erkannt man nur nicht so gut.

Exakt das wars, gracias.

13.11.2010 02:49 Uhr - D-Chan
Wohl einer der wenigen modernen Zombiefilme, mit okkulten Untoten, die sich mit Weihwasser hinweg schmelzen lassen. ^^

Wie ist das eigentlich mit der ungekürzten DVD von Dragon/Raptor; hat die eigentlich ein annähernd genauso gute Bildqualität wie die US-DVD? Und wie viel kostet die ungefähr?

13.11.2010 07:10 Uhr - marioT
2x
Basiert die alte Deutsche Fassung eigentlich auf der R-Rated ?
Die Schnitte lassen es vermuten.
Anhand dieses SBs würde ich die R Fassung in keinem Fall als ungekürzt ansehen, wie es ja standardmäßig so in der OFDB eingetragen ist.
Danke für den SB.
Der Film lässt mich mit schmunzeln an die Zeit zurück denken, als es noch einen extrem nervenden Aufwand darstellte, sich die Filme irgendwo Uncut zu besorgen.
Es war dann auch einer der Filme, den ich mir bei meinem ersten Besuch im Video-Corner Venlo ausgeliehen habe.
Da gab es ein Paket:
7 Backprogramm Filme für 7 Tage = 25 DM.*g*
Kann mich noch genau daran erinnern, welche Filme ich mir bei diesem ersten Ausflug mitgenommen habe.
The Lamp
The Hand of Death
Psycho Cop 2
Friday the 13th Part 4
The Dead Pit
The Toxic Avenger (De giftige wreker)
The Mutilator

Auf der Rückfahrt wurde ich im Zug noch vom Bundesgrenzschutz von wegen >einfuhr Illegale Betäubungsmittel< kontrolliert.
Der Beamte war sehr Cool, als ich ihm die Tasche mit den Filmen zeigte, meinte er zu seinem Kollegen.
>Lass gut sein, der ist sauber, ist nur mal wieder einer von diesen durchgeknallten Horror-Film-Freaks.<
ROFL

13.11.2010 07:55 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Coole Geschichte, MarioT. Film ist spitze, hoffe, wir bekommen auch mal eine gute Veröffentlichung in Europa. Danke für den SB, wieder mal Top.

13.11.2010 09:12 Uhr - John Wakefield
1x
Spannend und stylish gefilmter Zombie-Schocker, der etwas anderen Art. Einnert ein wenig an Re-Animator. Gänsehaut garantiert und Gorefans kommen auch auf ihre Kosten. Kann man nur empfehlen!
Danke für den SB.

13.11.2010 10:34 Uhr - Fingerzeiger
Oh, der Regiesseur scheint ein Augen-und Hirnfetischist zu sein

13.11.2010 10:58 Uhr - macbletal
sieht das prägecover immer so aus oder ist es kaputt?

13.11.2010 11:01 Uhr - andrej delany
Wollte mir den Film immer schon mal kaufen,hat aber noch nie geklappt.Ist die DVD von Dragon wirklich so schlecht.Ne andere dt.DVD-veröffentlichung gibt es ja wohl nicht.

13.11.2010 11:19 Uhr - John Wakefield
1x
@ andrej delany:
Sagen wir es mal so: Die Dragon Scheibe hat VHS Qualität. Auf einem Röhren-TV noch okay, aber auf dem Flachbildschirm eher schlecht.

13.11.2010 11:35 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
13.11.2010 - 10:58 Uhr schrieb macbletal
sieht das prägecover immer so aus oder ist es kaputt?


Glaube das soll so aussehen, als ob dem Zombie ein Stück seiner Gesichtshälfte fehlt. Außerdem sind in den Augen kleine Leuchtdioden.

13.11.2010 11:39 Uhr - zombiegerald667
1x
Relativ unbekannter aber absolut sehenswerter Film.
Die Dragon DVD ist durchaus o.k. wenn auch natürlich nicht das Optimum.

13.11.2010 11:47 Uhr - Oberstarzt
Lol, hauptsache noch Titten in so 'nen Film gepackt (min 23:10)

13.11.2010 12:34 Uhr - Faisst
Boah, war der Film zu VHS Zeiten schwer Uncut zu bekommen.

13.11.2010 13:10 Uhr - Flufferine
Allerdings ist diese Fassung in einem miesen Voilbild, während die ungekürzte US DVD den Film in sehr guter anamorpher Bildqualität enthält.
sehr gut ist relativ und auf so einem kleinen Foto sowieso nur zu erahnen ...

Ich finde das Vollbild bei dem Film schon richtig,man kann es teilweise an dem Bildausschnitt wie z.B. Häusern oder Krankenhausgängen gut erkennen,dass der auch so gedreht wurde.
Es gibt zumindest 1 (!!!) Film bei dem VOLLBILD von Nachteil ist,das war irgendson Ding mit Robert Redfurz,da konnte man in der Sat1 TV-Ausstrahlung mindestens 10 mal das Mikro oben im Bild sehen,sollte jenes jedoch nicht der Fall sein und mir das Format einen schöneren Ausschnitt liefern,ziehe ich Vollbild vor-und es brauch mir auch keiner verkaufen zu wollen,dass auf einmal alle Filme Anamorph 16:9 sind nur weil das aktuelle Medium eine Scheibe ist,FREITAG DER 13. (bis auf Teil 3),Uhrwerk Orange ect. gucke ich immer noch lieber im 4:3 als im akutellen Ausschnitt ...lol...

13.11.2010 13:27 Uhr - Man Behind The Sun
Gott, ich LIEBE diese alten Cover!

13.11.2010 14:16 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Kommts eigentlich nur mir so vor, oder sieht der Zombie in der Mitte des alten dt. Videocovers aus wie "Yogurt" aus Mel Brooks Spaceballs?

13.11.2010 16:55 Uhr - Freddy_K.
@Magiccop

Jetzt wo du es sagst:D

Aber immer noch besser, als der Zombie auf dem U.S. Cover. Der ist irgendwie zu niedlich *lol*

13.11.2010 20:04 Uhr - Sidney
Also ich weiß ja nicht. Der Typ auf der US-VHS sieht aus wie ein Richard-Nixon Zombie.
Wenn ich den Film nicht kennen würde, hätt ich fast kurz an TROMA gedacht.
Habe leider auch nur die Dragon, die man gerade so als Durchschnitt bezeichnen kann.
Komisch eigentlich, sonst hat DRAGON immer brauchbare Qualität geliefert. Biss auf den hier, u. vorallem SCARCROWS-PARATROOPER (ein Anwärter auf die schlechteste DVD überhaupt)

13.11.2010 22:41 Uhr - immi666
@marioT:

"Videocorner" kenne ich auch noch, laaaange ist es her.
Für meinen ersten Uncut-Erfolg fuhr ich als 13-jähriger mit meiner
Mutter dahin & wir liehen uns "Last House on the Left" von Wes Craven...
Ein paar Jahre später fuhren ein Kumpel und ich gemeinsam nach Belgien,
um DAWN OF THE DEAD als VHS zu leihen und nach 2 Kopien 3 Tage später
zurück zu bringen...

Es war eine freakige Zeit, ohne Frage.

:-)

16.11.2010 22:26 Uhr - bigosik
Ach die ganzen klassiker UNTOUCHED auf BluRay haben das wär schon was !

03.07.2018 11:50 Uhr - Blinkibill
13.11.2010 07:10 Uhr schrieb marioT
Basiert die alte Deutsche Fassung eigentlich auf der R-Rated ?
Die Schnitte lassen es vermuten.

Sind zwar schon ein paar Jahre verstrichen :-) .

Aber wenn die Titten in der deutschen drin waren, basierd die Deutsche auf der Unrated.

Es war dann auch einer der Filme, den ich mir bei meinem ersten Besuch im Video-Corner Venlo ausgeliehen habe.


Bin ich auch ein-zwei mal hingefahren,aber der Weg lohnte sich nicht mehr,da ich in Hagen eine Theke gefunden hatte die die auch verliehen hatte.
Dazu kam noch die Theke am Düsseldorfer Hauptbahnhof wo zustzlich noch Uncut Games für die PS1 gab.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung von DEAD PIT

Amazon.de



Mission: Impossible 6 - Fallout
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 26,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Amazon Video 16,99



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99

© Schnittberichte.com (2018)