SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware

The Expendables

zur OFDb   OT: The Expendables

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Abenteuer, Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,02 (221 Stimmen) Details
13.12.2013
MajoraZZ
Level 27
XP 18.601
Vergleichsfassungen
ORF 1
Label ORF1, Free-TV
Land Österreich
Freigabe X
Laufzeit 89:57 Min. (ohne Abspann)
Keine Jugendfreigabe
Label Splendid, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 91:11 Min. (ohne Abspann)
Insgesamt betrachtet wurde der Film sehr schwach gekürzt. Man hat überwiegend nur Gewaltspitzen entfernt. Es wurden aber auch Szenen entfernt, die es in Deutschland sogar noch in die FSK 16-Fassung geschafft haben, z. B. der Durchschuss bei Gunnar oder das Finale mit Munroe.
An sich ist diese Fassung gut und unauffällig gekürzt, so dass sie den unahnenden Zuschauer nicht weiter stören dürfte. Die ungekürzte Kinofassung (oder der Extended Cut) sind weiterhin die bessere Wahl.

Es fehlen 44,5 Sekunden durch 16 Schnitte.
Weitere Schnittberichte
The Expendables (2010) BBFC 15 - R-Rated
The Expendables (2010) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
The Expendables (2010) Kinofassung - Extended Cut (Teil 1)
The Expendables (2010) Kinofassung - Extended Cut (Teil 2)
The Expendables (2010) ORF 1 - Keine Jugendfreigabe
The Expendables 2 - Back for War (2012) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
The Expendables 2 - Back for War (2012) ORF 1 - Keine Jugendfreigabe
The Expendables 3 - A Man's Job (2014) Kinofassung - Extended Director's Cut
The Expendables 3 - A Man's Job (2014) ORF 1 ab 12 - Kinofassung
The Expendables 3 - A Man's Job (2014) FSK 12 RTL - FSK 16 Kinofassung

Meldungen


0:00
Die ersten Titel fehlen. (Schnitt wurde oben nicht mitgerechnet)
30 Sek.

5:45
Der Scherge verliert seinen Oberkörper in 2 Aufnahmen. Wie er dann gegen die Wand knallt war wieder zu sehen.
1 Sek.


36:22
Man sah zwar noch wie das Messer in den Kopf eindringt, aber es fehlt ab diesem Moment der Rest der Aufnahme.
1 Sek.


36:29
Lee tötet zwei Soldaten.
1 Sek.


37:01
In der FSK 16-Fassung fehlen beide Aufnahmen der Treffer, bei ORF1 nur die zweite Aufnahme.
1 Sek.


55:11
Die erste Aufnahme geht noch deutlich länger. Dannach fehlen weitere Aufnahmen der Folter. Erst mit der Letzten setzt ORF1 dann wieder ein.
9,5 Sek.


62:48
Die Aufnahme geht ein paar Einzelbilder früher los und man erkennt den blutigen Durchschuss.
0,5 Sek.


71:36
Barney rammt dem letzten Schergen das Messer in den Hals. ORF1 zeigt nur die letzte Aufnahme, in der Barney das Messer wieder rauszieht.
4 Sek.


74:48
Die erste Aufnahme bricht nach dem ersten Schuss ab. Tatsächlich geht die Aufnahme länger und Lee schießt noch mehrere Male auf den Feind. Die beiden Folgeeinstellungen mussten ebenfalls weichen.
1,5 Sek.


75:30
Lee blockt den Angriff ab und schneidet seinen Feind drei Mal.
1,5 Sek.


76:06 Gratulation! Du hast den hier versteckten Easter Egg gefunden!
Nach dem Schlag gegen die Kehle ist bei ORF1 schon Schluss (immerhin war mehr zu sehen als in der FSK 16-Fassung). Dann fehlt wie er noch einen Schlag bekommt. Lee verdreht ihm dann den Arm und Yin bricht ihm anschließend das Genick.
4,5 Sek.


76:59
Die Aufnahme ist länger und man sieht nun deutlichere Durchschüsse.
1 Sek.


77:02
Weitere Schergen werden erschossen. Leider kann man diesen Schnitt deutlich hören, da hier der Schussrhythmus total unterbrochen wird.
1 Sek.


80:49
Ein Soldat wird getroffen.
2 Sek.


82:13
Es fehlt die kurze Aufnahme beim Kopfschuss.
0,5 Sek.


84:34
Die Aufnahme von Toll Road geht länger. Dann fehlt wie Paine immer mehr brennt und von Toll Road den finalen Schlag kassiert. Die letzte Aufnahme des Geschehens setzt dann bei ORF1 etwas verspätet wieder ein.
14,5 Sek.


87:24
Munroe wird mehrmals getroffen. Bei ORF1 fängt Barney gerade an zu schießen und plötzlich steht Munroe schon mit ein paar Einschusslöchern da und wird von einem heranfliegenden Messer getroffen.
1 Sek.
Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!

Kommentare

13.12.2013 00:14 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich bin jedesmal aufs Neue erschüttert, wie unglaublich schlecht das CGI-Blut aussieht. Macht den ohnehin schon enttäuschenden Film nahezu komplett kaputt. Im Zweiten ist es mir nicht mehr ganz so negativ aufgefallen und war eigentlich auch der einzige Kritikpunkt am ansonsten wesentlich besseren Film. Hoffentlich wird das im dritten Teil noch weiter reduziert oder am besten ganz weggelassen.

13.12.2013 04:45 Uhr - nivraM
5x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Mir ist gerade aufgefallen, dass der zweite Typ bei 36:29 noch nicht einmal bewaffnet ist! Was zur Hölle wollte der eigentlich?

13.12.2013 09:43 Uhr - SPIO n AGE
5x
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
13.12.2013 04:45 Uhr schrieb nivraM
Mir ist gerade aufgefallen, dass der zweite Typ bei 36:29 noch nicht einmal bewaffnet ist! Was zur Hölle wollte der eigentlich?


Sieht man da nicht noch ein ganz klein wenig eine Pistole in der rechten Hand am untersten Bildrand?

Wenn er tatsächlich unbewaffnet war... vielleicht wollte er das Problem mit Lee ausdiskutieren... offensichtlich der falsche Plan!

13.12.2013 09:58 Uhr - Ulic
4x
der wollte nur reden.... - aber heutzutage werden Probleme so gelöst.... ;-)

13.12.2013 10:00 Uhr - McQueen
3x
13.12.2013 00:14 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich bin jedesmal aufs Neue erschüttert, wie unglaublich schlecht das CGI-Blut aussieht.


du sagst es. wie schön waren doch damals noch die blutkissen unter den klamotten. aber man muss ja sparen.

13.12.2013 11:46 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
Obwohl heutzutage eine CGI-Bearbeitung durch eine Mediengestalter-Firma viel teurer ist als die altmodische Art. Damals hat man einfach Kondome gekauft und mit Farbe gefüllt, was definitiv billiger ist :D

13.12.2013 13:45 Uhr - Yuri Boyka
4x
Expendables ist wenigstens noch ein echter Actionfilm, davon kann es gar nicht genug geben. Finde ich jedenfalls besser als Actionfilme mit Fantasy, Horror, Sci-Film Elementen.

13.12.2013 14:55 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
13.12.2013 13:45 Uhr schrieb Yuri Boyka
Expendables ist wenigstens noch ein echter Actionfilm, davon kann es gar nicht genug geben. Finde ich jedenfalls besser als Actionfilme mit Fantasy, Horror, Sci-Film Elementen.


Für einen "echten" Actionfilm hat mir der erste THE EXPENDABLES entschieden zuviele unechte Actionszenen.

13.12.2013 17:14 Uhr -
1x
Der erste Expendables gefällt mir persönlich als Gesamtpaket besser als der zweite, da der zweite einige üble Längen im Mittelteil hat, Jet Li im ersten mehr zum Zug kommt und die finale Konfrontation bei Teil 2 unglaublich enttäuschend war - zumindest für mich. Expendables 1 wirkt auf mich kurzweiliger und gerade im DC wesentlich runder und ruhiger (weitaus weniger schnelle Schnitte) was die Inszenierung angeht.

Teil 2 hat auch wirklich einige sehr geile Momente (Statham rockt wieder ordentlich und natürlich die szenen mit Willis und Schwarzenegger) und wirkt von den actionszenen "echter" und rauhbeiniger aber bleibt im Gesamtbild für mich hinter Teil 1.

Auf Teil 3 bin ich extrem gespannt da wir mit Snipes, Gibson und Ford einige echte Kracherkaliber dazubekommen. Leider diesmal aber ohne Willis der es sich scheinbar mit Stallone verscherzt hat.

13.12.2013 18:42 Uhr - Xaitax
1x
Ja, Bruce Willis ist seit Erfolg von *Die Hard 5* gierig und faul geworden, soll aber Laut Sly nun durch Steven seagal ausgetauscht werden.

Ansonsten fand auch ich Teil 1 etwas besser, weil da eine *Geschichte* zu erzählt versucht wurde. Teil 2 dagegen -- war ja nur noch stumpfes Dauergeballer, da sich von Szene zu Szene bewegt.

Für Teil 3 erhoffe ich mir jetzt nicht unbedingt ein *Inception*-Drehbuch, aber wenigstens eines a la *John Rambo* muss schon drin sein...

13.12.2013 18:56 Uhr -
2x
Nichts für ungut aber wo war Its a good Day to Die Hard denn erfolgreich? Den Film kann man schon fast als kommerziellen Flop bezeichnen. Von der kritischen Bewertung ganz zu schweigen. Ich glaub Willis hat nach all den Jahren sich inzwischen einfach leider selbst für zu wichtig genommen und sieht nun hoffentlich ein das er ausser bei Die Hard nicht unentbehrlich ist.

Also vom Drehbuch her wird Ex3 sicherlich nicht wie Rambo werden, Ex3 ist halt mehr ein reiner Fun-Actioner, während Rambo da doch ernster, schockierender und (wenn auch teilweise sehr übertrieben) sozialkritisch. Das wirds bei Expendables nie in dem Ausmaß geben. Würde mich jedenfalls sehr wundern.

13.12.2013 19:59 Uhr - Xaitax
1x
Die Hard 5 spielte 300 Millionen ein, wenngleich es qualitativ minderwertig war. Ich kann mich noch gut erinnern, dass der die erste Woche in unserer Videothek völlig vergriffen war. Den Erfolg hat er eigentlich dem richtig guten Trailer zu verdanken, der eine falsche Illusion erzeugte.
Und überhaupt: *DIE HARD*-Filme sind so ziemlich das Einzige, was Willis alleine die letzten 15 Jahre erfolgreich durchschleppen konnte, Rest sind nur Flops. Stallone und Schwarzneger erleben da ähnliche Probleme.


13.12.2013 20:12 Uhr - Xavier_Storma
4x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
13.12.2013 19:59 Uhr schrieb Xaitax
Die Hard 5 spielte 300 Millionen ein, wenngleich es qualitativ minderwertig war. Ich kann mich noch gut erinnern, dass der die erste Woche in unserer Videothek völlig vergriffen war. Den Erfolg hat er eigentlich dem richtig guten Trailer zu verdanken, der eine falsche Illusion erzeugte.
Und überhaupt: *DIE HARD*-Filme sind so ziemlich das Einzige, was Willis alleine die letzten 15 Jahre erfolgreich durchschleppen konnte, Rest sind nur Flops. Stallone und Schwarzneger erleben da ähnliche Probleme.



Jep... So "schlecht" wie er war (ich fand ihn ehrlich gesagt nur zu kurz, aber trotzdem unterhaltsam), bei einem Budget von 92 Millionen sind 304 Millionen Einspielergebnis sehr ordentlich. Daher ist ja auch Teil 6 in Plannung. ;)

13.12.2013 20:17 Uhr - TheShield2013
3x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Die Hard 5 ist vielleicht ein einigermassen guter Action Film......aber kein Die Hard!

13.12.2013 21:35 Uhr -
2x
13.12.2013 20:17 Uhr schrieb TheShield2013
Die Hard 5 ist vielleicht ein einigermassen guter Action Film......aber kein Die Hard!


Very true. Ist auch der einzige Film der Reihe den ich mich bisher noch nicht überwinden konnte zu kaufen, obwohl ich die DH reihe seit Jahren liebe.

Naja und okay kommerziell war der Film tatsächlich ein Erfolg (habe grade nachgeschaut). Sogar der erfolgreichste R-rated Die Hard. Dachte der wär am Box Office total abgesoffen wegen der ultraschlechten Kritiken (nur 14 % bei Rotten Tomatoes - bei weitem der schlechteste aller DH teile). Bleibt nur zu hoffen das Willis im 6. und wahrscheinlich letztem Teil nochmal zu alter Form zurückfindet und nicht wieder so out of character wirkt wie im 5.

13.12.2013 21:56 Uhr - Hillsfar
4x
13.12.2013 19:59 Uhr schrieb Xaitax
...Und überhaupt: *DIE HARD*-Filme sind so ziemlich das Einzige, was Willis alleine die letzten 15 Jahre erfolgreich durchschleppen konnte, Rest sind nur Flops. ...



Filme sind nun wirklich Geschmackssache aber z.B. Das fünfte Element, Last Boy Scout, Armageddon, Sixth Sense oder Sin City würde ich nicht gerade als Flops bezeichnen.

13.12.2013 22:03 Uhr - Major Dutch Schaefer
1x
Deathstroke - Der Anglizismen Mann!!! Jetzt auf SB.com ;p

[ Büdde nicht gleich wieder eingeschnappt sein ]

Vorgestern Expendables 1 in der anderen Fassung geguckt. Wertung: einwandfreier Action-Klamauk. Natürlich nicht so gut wie der herrlich klamaukige 2te teil, aber viele der Mängel aus der Kinofassung sind auf jeden draußen.

Aaaaaaaaaaaber...beide Filme sind keine echten Old-School Actioner.

Zum Beispiel CGI-Blut. Das ist ne Unsitte der Neuzeit und generell scheiße.

13.12.2013 22:05 Uhr -
3x
Fifth Element und Last Boy Scout sind länger her als 15 Jahre...

13.12.2013 22:29 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
13.12.2013 21:56 Uhr schrieb Hillsfar
13.12.2013 19:59 Uhr schrieb Xaitax
...Und überhaupt: *DIE HARD*-Filme sind so ziemlich das Einzige, was Willis alleine die letzten 15 Jahre erfolgreich durchschleppen konnte, Rest sind nur Flops. ...



Filme sind nun wirklich Geschmackssache aber z.B. Das fünfte Element, Last Boy Scout, Armageddon, Sixth Sense oder Sin City würde ich nicht gerade als Flops bezeichnen.


Pulp Fiction nicht vergessn ;)


13.12.2013 22:37 Uhr -
1x
Es ging doch um die letzten 15 Jahre. Pulp Fiction war vor 19 Jahren. Last Boy Scout war vor 22 Jahren, Fifth Element vor 16 Jahren. Es zählt also nur alles ab 1998. Aber es stimmt natürlich das Willis sehr wohl Erfolge in den letzten 15 Jahren abseits der Die Hard Filme gefeiert hat.

13.12.2013 23:36 Uhr - Roadie
6x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Ob es wohl jemals hier eine News oder Schnittbericht zu "The Expendables" geben wird,ohne das Jack Bauer zum 150.mal schreibt,das ihm der Film nicht gefallen hat?

Langweilt dich das nicht selbst langsam?

Nicht falsch verstehen. Deine Kommentare lese ich ansonsten lieber als von so manch anderem hier. Aber dann bitte nicht immer dieselbe alte leier.

15.12.2013 12:00 Uhr - Xaitax
1x
Nach *Unbreakable* ging ja garnichts mehr bei Willis, also seit Anfang 2000er. Abegesehen von der Nebenrolle in *Sin City*.

15.12.2013 17:46 Uhr - Critic
Der Film ist geschnitten einfach sinnlos. Das einzige "Feature" dieses Films fehlt.

15.12.2013 18:35 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
Naja bei nicht mal ner Minute Fehlzeit kann man nicht von einer Sinnesverfremdung reden, es sind immerhin noch sau viele Gore Szenen enthalten geblieben...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Uncut Blu-Ray

Amazon.de



Angel Has Fallen
Blu-ray 17,59
DVD 14,69



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99



Leon - Der Profi
Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook 28,99
BD Steelbook 19,09
Blu-ray 10,99
DVD 9,29
prime video 9,99



Child's Play
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



X-Men: Dark Phoenix
Blu-ray 18,99
DVD 13,99
Prime Video 16,99



Es Endet - Kapitel 2
4K UHD/BD 31,99
4K UHD/BD + Sammlerfigur 249,99
4K UHD/BD Stbk 44,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)