SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Operation Wolf

zur OGDb
OT: Operation Wolf

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (1 Stimme) Details
22.04.2014
Angertainment
Level 15
XP 3.893
Vergleichsfassungen
Zensierte NES Version ogdb
Land USA/Europa
Unzensierte Arcade Version ogdb
Land Weltweit
Das Spiel "Operation Wolf" hat viele Jahre sein Dasein in der berüchtigten Liste der indizierten Spiele gefristet und wurde vor erst kürzlich nach Ablauf der Zeit gestrichen. Grund genug für mich, diesen Klassiker noch ein Mal anzugehen und einen Schnittbericht zu beginnen. Inhaltlich geht es um eine amerikanische Antiterroristen-Einheit, welche a la Rail-Shooter-Manier durchs Bild scrollt und man jede Menge feindliche Soldaten umpusten darf. Der damalige Arcade-Automat war sehr erfolgreich und hat neben Sequels auch Portierungen auf diverse Systeme erreicht. Hierbei durfte natürlich eine Umsetzung für das Nintendo Entertainment System nicht fehlen. Auch wenn grundsätzlich nicht zu abzustreiten war, dass hier auf Menschen geschossen wird ist das eigentlich unblutige Spiel (auch im Original keine spritzende rote Körperflüssigkeit) dennoch leicht entschärft worden. Im folgenden Schnittbericht sind die geänderten Bezeichnungen und fehlenden Screens bebildert.
Titelbild
Weitere Schnittberichte
Operation Wolf Internationale NES Version - Internationale Arcade Version
Operation Thunderbolt Amiga / SNES Version - Arcade Version

Bevor die Schiesserei losgeht, werden einem in der Originalversion die Zivilisten-Figuren präsentiert, welche nach Möglichkeit verschont bleiben sollten. Diese laufen alle ein Mal durchs Bild mit der Überschrift "Don't Kill me!". Auch wenn diese Figuren in der NES Version enthalten geblieben sind, kann man diese zum Glück nicht mehr verletzen, bekommt daher auch dieses Intro nicht da der Hinweis hier unnötig ist.
nur in der Arcade Version

Die "Schusstreffer" sind in der Arcadeversion rot, welches bei Gegnern die direkt vor dem Bildschirm aufkreuzen (also ganz vorne) durchaus blutig wirken kann, wenn man diese beseitigt und sie zusammensacken. Bei der NES Version ganz klar ein eher harmloser Treffer, hier sacken die Gegner auch nicht zusammen sondern verschwinden einfach nach dem Treffer. Grafikunterschiede hin oder her. Ganz nebenbei kann man die vorbeilaufenden Tiere auch nicht mehr treffen.
Nintendo VersionArcade Version

Zwischen den Levels gibt es dann noch kleine Screens mit Storyverlauf, hier wurden kurzerhand ein paar Bezeichnungen geändert, da es ja schliesslich um Krieg geht. Als Missionsauftrag gilt es, die "Geiseln (Hostages)" zu befreien, welche allerdings in "Gefangene (Prisoners)" umbenannt wurden. Auch das "Konzentrationslager (Concentration Camp)" der Feinde musste weichen und ist in der Nintendo Variante lediglich noch ein "Gefängnislager (Prison Camp)". Hier werden "Informationen ausgeschwitzt/erzwungen" bzw. auch nur "Informationen entnommen". Natürlich wurde das Wort "Kill" immer ganz gestrichen. Desweiteren wurde auch das "Powder Magazine" in "Ammo Dump" verändert, obwohl dies nicht unbedingt Zensurhintergründe haben muss, ist es dennoch nicht auszuschliessen:
NES VersionArcade Version

Kommentare

22.04.2014 00:25 Uhr - Unrated-Freak
3x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Interessanter Bericht.
Habe leider kein NES, muss ich mir mal holen.

22.04.2014 02:19 Uhr - ugurano
1x
ich finde die zensuren unötig, aber danke für den schnittbericht.

22.04.2014 08:17 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 724
DAS Spiel meiner Kindheit!!! Da merkt man erst, wie alt man(n) geworden ist:-(

22.04.2014 11:23 Uhr - Doktor Trask
2x
Kenne es noch vom C64 und den Amiga 500, für diese Geräte hatte ich es. (Kopie beim C64, ja es war böse aber Kopien hatte damals wirklich jeder. Auf dem Amiga 500 hatte ich es dann als Original, vom Index, Zensur etc. wußte man damals aber nichts und eine USK gab es noch nicht, damals konnte jeder noch so ziemlich alles kaufen, mein Vater hatte mir damals das Original gekauft und von einem Onkel bekam ich immer wieder Kopien für den C64, so auch Commando, Barbarian, River Raid, Cabal und eben auch dieses hier, aus dieser Zeit habe ich noch originale Spiele, Kopien und Geräte/Zubehör, funktionieren tut das allermeiste auch noch, selbst die billigen Kopien)

22.04.2014 12:31 Uhr - PilleFryday
3x
absoluter amiga klassiker!



22.04.2014 12:41 Uhr - Doktor Trask
1x
22.04.2014 00:25 Uhr schrieb Unrated-Freak
Interessanter Bericht.
Habe leider kein NES, muss ich mir mal holen.

Es lohnt sich aber auch heute noch eines zu haben, es gibt wirklich viele gute Spiele aber auch viel Rotz (LJN). Das Hauptproblem bei Nintendo-Sachen dürfte aber der Preis sein, viele Spiele sind richtig teuer geworden vor allen wenn sie noch komplett sein sollen, die Spiele des Nes sind zwar nicht so teuer wie die Spiele beim Snes aber sie können trotzdem große Löcher in die Geldbörse sprengen.

22.04.2014 14:46 Uhr - Angertainment
1x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Da kann ich nur zustimmen, habe diverse Systeme zu Hause stehen aber sich ab und zu mal ein neues Modul zu holen kann echt teuer sein. Manche Preise auf Börsen oder Märkten sind richtig dreist.
Dennoch spiele ich immer wieder gerne die Klassiker wie man an meinen Berichten sieht :D

22.04.2014 15:00 Uhr - Unrated-Freak
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
22.04.2014 12:41 Uhr - Doktor Trask

Es lohnt sich aber auch heute noch eines zu haben, es gibt wirklich viele gute Spiele aber auch viel Rotz (LJN). Das Hauptproblem bei Nintendo-Sachen dürfte aber der Preis sein, viele Spiele sind richtig teuer geworden vor allen wenn sie noch komplett sein sollen, die Spiele des Nes sind zwar nicht so teuer wie die Spiele beim Snes aber sie können trotzdem große Löcher in die Geldbörse sprengen.


Ok, danke für die Info. Einen snes hab ich noch + diverse Spiele aber er hat auch den Geist aufgegeben vor ein paar Jahren.

22.04.2014 18:41 Uhr - Laughing Vampire
2x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
22.04.2014 12:41 Uhr schrieb Doktor Trask
22.04.2014 00:25 Uhr schrieb Unrated-Freak
Interessanter Bericht.
Habe leider kein NES, muss ich mir mal holen.

Es lohnt sich aber auch heute noch eines zu haben, es gibt wirklich viele gute Spiele aber auch viel Rotz (LJN). Das Hauptproblem bei Nintendo-Sachen dürfte aber der Preis sein, viele Spiele sind richtig teuer geworden vor allen wenn sie noch komplett sein sollen, die Spiele des Nes sind zwar nicht so teuer wie die Spiele beim Snes aber sie können trotzdem große Löcher in die Geldbörse sprengen.

Hier ein bisschen Angeberei aus Japan: Gebrauchte Spiele aller erdenklicher Konsolen inklusive Originalverpackung und Anleitung im Top-Zustand zum Durchschnittspreis von etwa 10 bis 30 Euro. Ich weiß nicht, wie die das hinkriegen, es ist der absolute Wahnsinn. Natürlich schlage ich da als Sammler immer kräftig zu, wenn ich auf der Insel bin -- und in Europa bekommt man für den dreifachen Preis vielleicht ein schmuddeliges Modul. Dafür kostet eine neue Bluray an die 50€. Verstehe das, wer will.

Das Hauptproblem in Europa sind neben der beschränkten Auswahl aber wohl hauptsächlich die grässlichen PAL-Konvertierungen. Nie wieder. Im Nachhinein unfassbar, wie mies wir Europäer in dieser Hinsicht über viele Jahre behandelt wurden.

"Kill all the enemies and take a rest". Geil. Das muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Danke für den SB!

22.04.2014 19:01 Uhr - Master Metzger
4x
User-Level von Master Metzger 3
Erfahrungspunkte von Master Metzger 110
Nächsten Monat bring die Firma Hyperkin ihr Retron 5 auf den Markt.
Eine Multikonsole für Snes/Nes/Mega Drive usw...
Das gute daran ist, das die extra einen HDMI-Ausgang hat für neue TV's.
Man hat auch die Möglichkeit alte Controller anzuschließen.
Hier mal die Seite :

www.retron5.com

Denke ist ganz interessant und ne gute Alternative für Retrolover^^

22.04.2014 19:47 Uhr - PaulBearer
1x
Habe ich damals (in der Steiermark) auf dem Automaten gespielt mit der dicken Uzi vor dem Riesenbildschirm. So hat das wesentlich mehr Spaß gemacht als später auf dem C64 (obwohl die Version auch gut gemacht war). Auf Jugendschutz hat man damals weniger geachtet...

22.04.2014 21:24 Uhr - McCoy
@ Metzger:

Vielen Dank für die Info. Genau auf sowas hab ich gewartet.
Weisst du zufällig ob da auch die europäischen Module funktionieren oder ist das nur für Amis?

22.04.2014 22:00 Uhr - DoomedNation
1x
@Metzger:

Ebenfalls ein großes Dankeschön von mir.
Bei funstock steht zumindest: "Will play PAL and NTSC"
Aber wann genau es hier Erscheint finde ich nirgends, nur zwischen April und Juni?
Also noch im Q2 diesen Jahres???

23.04.2014 03:44 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Solche Konsolen gibt es doch bereits unzählige, aber ich wäre bei manch Wundergerät "made in China" lieber sehr vorsichtig. Auf jeden Fall nichts, wo man seine Wertgegenstände reinschieben sollte. Ansonsten tut's auch gleich ein Emulator auf dem Computer.

23.04.2014 09:24 Uhr - Master Metzger
User-Level von Master Metzger 3
Erfahrungspunkte von Master Metzger 110
Es sollen wohl alle Spiele laufen, also D/JAP/US.
Ja das mit der veröffentlichung von dem System ist schon ein bißchen wie "Duke Nukem Forever"...^^
Das Release wurde damals schon für Sommer 2013 angekündigt. Dann wurde es zum Winter (glaube 6.12.13) verschoben und wieder gecancelt da wohl die ersten produzierten Einheiten einen Fehler im Mega Drive/Genesis Port hatten.
Jetzt wurde es für April angekündigt (Ohne genauen Tag), doch der ist ja auch fast schon rum.
Allerdings haben die auf Ihrer Facebook Seite ( hier findet man mehr News dazu und ein paar Videos usw...) vor c.a. einer Woche geschrieben das es in den innerhalb der nächsten 30 Tage erhältlich sein wird.
Die Leute die es schon länger preordert haben sind auch dementsprechent drauf.^^

Ich bin schon gespannt und verfolge dieses Release auch schon seit faßt einen Jahr.
Bei Amazon.com kann man es vorbestellen, Ich denke aber das es auch bald bei Amazon.uk oder .de erhältlich sein wird. Ich hoffe es auf jedenfall um den möglichen Zoll zu umgehen...

Ach ja natürlich gibt es Plagiate wie solche Konsolen schon lange, allerdings sieht das System hochwertiger aus. Ich hoffe das nicht aus billigen Plastik besteht, so das man bedenkenlos seine "Schätze" daruf zocken kann. Ich werde bevor ich es bestelle mal ein paar Reviews abwarten.
Doch bis jetzt sieht es echt verdammt gut aus.

Hier nochmal die Facebook Seite ( kann man auch z.T. anschauhen ohne angemeldet zu sein) auf der es mehr News gibt:

https://www.facebook.com/HyperkinGames?v

23.04.2014 20:38 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
22.04.2014 19:01 Uhr schrieb Master Metzger
Nächsten Monat bring die Firma Hyperkin ihr Retron 5 auf den Markt.
Eine Multikonsole für Snes/Nes/Mega Drive usw...
Das gute daran ist, das die extra einen HDMI-Ausgang hat für neue TV's.
Man hat auch die Möglichkeit alte Controller anzuschließen.
Hier mal die Seite :

www.retron5.com

Denke ist ganz interessant und ne gute Alternative für Retrolover^^

Wer wesentlich mehr Euro auf Tasch' hat, Wert auf Qualität legt und sich nicht daran stört, "nur" NES/Famicom spielen zu können, dem sei auch nochmal der Analogue Nt (www.analogueinteractive.com) angeraten.

28.01.2016 18:24 Uhr - antoniomontana
Sauschweres Spiel.. Hab glaub ich nie den Flughafen gesehen, Munitionslager war schon das höchste der Gefühle! Aber hat unheimlich spass gemacht.. Auf Jugendschutz hat zu meiner Zeit (die guten 80iger) kaum einer geschaut was arcade games anging! Im Vergnügungspark meines Vertrauen konnte man als Knirps für kleine Münzen sämtliche Ballerspiele öffentlich zugänglich beackern.. Gute alte Nostalgie! Man bin ich alt geworden.. 😎

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Atroz
DVD Mediabook
Cover A 39,23
Cover B 39,23
Cover C 39,23



Cyborg



Westworld - Staffel 1
Blu-ray Digibook + Labyrinth 64,99
Blu-ray Steel 54,99
4K UHD/BD 43,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99

SB.com