SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: Black Mask

Black Mask

zur OFDb   OT: Hak hap

Herstellungsland:Hongkong (1996)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,32 (41 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 31.05.2018
Muck47
Level 35
XP 62.615
Vergleichsfassungen
US-Blu-ray / Kinowelt DVD
Label Lions Gate, Blu-ray
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 90:10 Min. (85:38 Min.)
Internationale Fassung
Label T.V.P. (The Vengeance Pack), Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 86:19 Min. (84:59 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten US-Fassung auf der amerikanischen Blu-ray von Lions Gate (inhaltsgleich zur deutschen DVD von Kinowelt) und der ungekürzten internationalen Fassung auf der deutschen Blu-ray von T.V.P. - The Vengeance Pack


- 8 Schnitte bei der US-Fassung
- Dauer des gekürzten Materials: 21 sec

Zusätzliche Differenz zugunster der US-Fassung entsteht durch die dort längeren/alternativen Vor- und Abspann-Sequenzen



Übersicht zu den Fassungen auf dem T.V.P.-Mediabook


Wir haben schon mehrfach über die zig verschiedenen Fassungen des Kultfilms Black Mask mit Jet Li berichtet und natürlich auch über das 4-Disc-Mediabook von T.V.P., welches nun am 11. Mai 2018 erschienen ist. Fassungstechnisch ein absoluter Traum für den Fan (und typischen Besucher unserer Seite) mit ganzen 4 enthaltenen Filmversionen: Herzstück ist Blu-ray Nr. 1 mit der erstmals in Deutschland erhältlichen Hongkong-Fassung und einem auf dieser Basis noch erweiterten "Extended-Cut". Auf Blu-ray Nr. 2 sind dann noch die (prinzipiell unzensierte) internationale Exportfassung und ein auf dieser Basis um ein paar in anderen Fassungen doch noch zu entdeckende Actionszenen ohne Dialog erweiterter "T.V.P.-Cut" enthalten. Darum geht es im vorliegenden Schnittbericht.

Im Vergleich zu T.V.P.s "Extended Cut" konnten wir schon festgehalten, dass besagte Fassung nicht komplett ist bzw. vor allem bei der einen taiwanischen Gewalterweiterung bei der Krankenhaus-Szene zwei Kritikpunkte aufweist: Einerseits fehlt die allerlerletzte Einstellung bzw. bleibt komplett exklusiv auf der taiwanischen DVD, andererseits ging auch die eigentlich in allen anderen Filmfassungen enthaltene Nahaufnahme unmittelbar vor der Szene im Extended-Cut überraschenderweise verloren. Der T.V.P.-Cut fügt da noch ein Kapitel hinzu: Die allerletzte Einstellung fehlt auch hier, die Nahaufnahme zuvor ist aber erfreulicherweise drin. Dennoch fehlt nun andererseits innerhalb dieser Szene eine längere (und eigentlich auch ohne Dialog ablaufende) Aufnahme des näherkommenden Sondereinsatzkommandos. Details im entsprechenden Vergleich zur T.V.P.-Fassung.



Internationale Exportfassung vs. zensierte US-Fassung


Auch die "internationale (Export-)Fassung" ist letztendlich eine von T.V.P. selbstgebastelte Filmfassung, denn zwar stand das 2008 erstmals in Amerika veröffentlichte HD-Master Pate für nahezu den kompletten Film, an ein paar Stellen nahm man jedoch Anpassungen vor. Zwar hört man bei der englischen Tonspur immer noch die unsäglichen Hiphop-Scratchgeräusche und besonders stumpfe Dialogzeilen. Ansonsten war das übergeordnete Ziel aber wohl, die ursprünglich für den Export bestimmte (und so in Deutschland auch auf VHS sowie der ersten DVD-Auflage veröffentlichte) Version zu rekonstruieren.

Das bedeutet einerseits, dass man den zusätzlichen Vor- und Abspann wieder entfernte. Andererseits zeigte sich spannenderweise, dass die US-Fassung leicht zensiert war. Da es sich dabei, wie so oft, eher um kleine Anpassungen im Framebereich handelt, fällt dies gar nicht so sehr auf - in der Summe ist aber natürlich klar die unzensierte Fassung zu bevorzugen. Für die "internationale Exportfassung" wurde das nun jedenfalls so gelöst, dass man an den betroffenen Stellen jeweils kurz auf das farblich deutlich abweichende Master der Hongkong-Fassung zurückgegriffen hat.

Zwei Dinge sind noch erwähnenswert. Einerseits hat T.V.P. der Vollständigkeit halber im Bonusmaterial auch die alternative/längere Vor- und Abspann-Sequenz der US-Fassung abgelegt, sodass man hier kein Zusatzmaterial vermissen muss. Andererseits konnten wir leider nicht mehr zeitnah die Kinowelt-DVD zum Abgleich auftreiben, diese hatte aber jedenfalls auch das US-Master als Basis und war laut T.V.P. identisch zensiert. Die vorherige deutsche DVD von Atlantis Film / Evolution / VCL wiederum lag uns vor und wir können hiermit nochmal bestätigen, dass dort alle unten beschriebenen Gewaltspitzen drin waren. Dies war also noch die "internationale Exportfassung" und gemäß Laufzeit war die VHS von Starlight wiederum auch zu dieser identisch und erst durch die Kinowelt-DVD schwappten die Zensuren nach Deutschland. Schön, dass man dies auf der deutschen Blu-ray nun wieder rückgängig gemacht hat.


Dank für die Bereitstellung des Vergleichsmaterials geht an Beyond-Media !



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-Fassung auf der amerikanischen Blu-ray / Internationale Exportfassung auf der deutschen T.V.P.-Blu-ray
angeordnet

Black Mask (1996)

Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Zusätzliches Lionsgate-Logo zu Beginn der US-Blu-ray.

+ 22,2 sec



00:38-01:10 / 00:16

Unterlegt mit Hiphop-Gescratche bietet die US-Fassung hier eine kleine Einleitungs-Sequenz, in der die Entstehung der Sondereinheit von Tsui als Off-Kommentator beschrieben wird. Dazu mit Farbfiltern verunstaltete Ausschnitte aus dem Film.

+ 31,7 sec



Über der identisch enthaltenen S/W-Einstellung im Anschluss hört man anfangs noch weiteres Gescratche und Kommentare von Tsui.


25:40 / 24:47

Die Einstellung ist etwas länger, sodass der zweite Kerl mit Disc im Kopf ein wenig länger zu sehen ist.

Es fehlt wie gesagt nur ein wenig am Ende, deshalb (und zur Veranschaulichung der anderen Bildfilter bei der hier auf der deutschen Blu-ray wechselnden Materialquelle) wurde noch der identische Teil zuvor bebildert.

0,4 sec

Amerikanische Blu-rayDeutsche Blu-ray



25:47 / 24:53

Der nächste Baddie dreht seinen Kopf am Ende noch etwas zur Seite.

0,4 sec

Amerikanische Blu-rayDeutsche Blu-ray



26:32 / 25:39-25:40

King Kau fasst sich etwas länger an den Hals, um den sich gerade Yuek-Lans Schlinge zieht und etwas Blut hinterlässt.

Diesmal hat man zum unauffälligeren Übergang schon die Aufnahmen vorher (und danach) vom anderen Master eingefügt.

0,8 sec

Amerikanische Blu-rayDeutsche Blu-ray



26:38 / 25:46-25:47

Nachdem wie gesagt auch die framegenau identischen Aufnahmen dazwischen alle vom anderen Master zu sehen waren, gibt es vor Tsuis Eingreifen noch einen Schnitt: Mehr Blut tropft auf die Leuchtröhre.

Wir sparen uns ab jetzt mal die direkten Vergleichsbilder und zeigen nur noch die zensierten Frames.

1 sec



26:41 / 25:50

King Kau röchelt länger.

0,7 sec



36:01 / 35:11-35:12

Tsui wird von seinen Kollegen überrascht und als er herunterschaut, sieht man dort eigentlich einen Kuchen für ihn. Bei der US-Fassung fehlt diese kurze Einstellung.

Damit wäre dann auch geklärt, woher dieser merkwürdige Schnitt bei der "T.V.P.-Fassung" kommt: Hier hat sich das Label an der US-Fassung orientiert.

1,2 sec



36:28 / 35:38-35:40

Als Tsui davon geht, fehlt bei der US-Fassung nochmal die Torte.

2,2 sec



Alternativ
85:31-90:04 / 84:44-86:19

Alternatives Ende (und dann auch ein anderer Abspann, der die deutlich längere Laufzeit der US erklärt).

Bei der internationalen Exportfassung wird auf den fotografierenden Mann umgeschwenkt und danach schauen sich Tsui, Rock und Tracy nochmal das Foto an. Bei dieser Einstellung erkennt man am ganz andersfarbigen Himmel mal wieder, dass nun auf das Hongkong-Master zurückgegriffen wurde. Auf dem Foto in der Hand tragen die Drei nun jedenfalls plötzlich alle eine Maskierung und auf einem Standbild davon beginnen die Originl-Credits.

Bei der US-Fassung sind die Drei hingegen länger zu sehen, das Bild friert ein, dreht sich etwas zur Seite und wird schwarz-weiß. Auf schwarzem Grund (und mit mal wieder zu Tode gescratchtem Hiphop-Track) laufen dann englische Credits.

US-Fassung 178,2 sec (= 2:58 min) länger
Cover der gekürzten US-Blu-ray:


Cover des 4-Disc-Mediabooks von T.V.P mit Banderole:


Cover des 4-Disc-Mediabooks von T.V.P ohne Banderole:


Booklet-Info über die verschiedenen Filmfassungen:
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürztes 4-Disc-Mediabook von T.V.P.

Amazon.de

  • Blues Brothers
  • Blues Brothers

4K UHD/BD
24,99 €
Blu-ray
14,29 €
DVD
10,99 €
  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • Munchies
  • Munchies

Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
Cover C
29,99 €
Cover D
29,99 €
  • X - Limited 4K UHD/BD CE
  • X - Limited 4K UHD/BD CE

  • UHD/Blu-ray Mediabook
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Top Gun Maverick
  • Top Gun Maverick

4K UHD/BD
28,99 €
Blu-ray
16,89 €
DVD
15,49 €