SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware

Greystoke - Die Legende von ...

zur OFDb   OT: Greystoke: The Legend of Tarzan, Lord of the Apes

Herstellungsland:Großbritannien, USA (1983)
Genre:Abenteuer, Drama, Liebe/Romantik
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,23 (13 Stimmen) Details
05.10.2012
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
RTL 2 Nachmittags
Label RTL 2, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 122:37 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 131:22 Min. (128:04 Min.) PAL
Sehr naturalistische und gelungene Tarzan-Verfilmung mit Christopher Lambert und Ian Holm.

Der Film existierte anfangs in einer gestrafften Kinofassung und seit 1992 in einer knapp 6 Minuten längeren Extended-Fassung. Praktisch alle Fassungen, auch im TV, beruhen aktuell auf dieser Extended-Fassung, die u.a. die mit einer Overture beginnt (fehlt aber im TV), den Prolog im Dschungel hat und einer längeren Handlungsszene kurz bevor es zurück nach England geht.

Am Nachmittag wurde der Film zusätzlich zensiert. Es fehlen 26 Szenen mit 5:10 Minuten, wobei der größte Schnitt zu Beginn die fehlende Overture ist. Die DVD ist mit einer FSK 12-Freigabe ungekürzt.

Zum Vergleich lag die RTL 2-Ausstrahlung vom 24.3.2012 um 17:15 Uhr vor.
Weitere Schnittberichte
Greystoke - Die Legende von Tarzan, dem Herrn der Affen (1983) RTL 2 Nachmittags - FSK 12

0:00
Die Overture und das Logo fehlt.
107s



1:31
Das Affenbaby fällt vom Baum und schlägt auf einem Stein auf.




10:45
Greystoke Senior ist verzweifelt, als seine Frau stirbt. Er schließt ihr die Augen.
20s



11:21
Er wird länger vom Affen attackiert.
3,5s



11:25
Greystoke ist tot und der Totschläger probiert das Blut.
5s



19:04
Der Panther fällt länger über Tarzans Freund her, während Tarzan ins Wasser fällt und dann ans andere Ufer schwimmt.
8s



19:18
Der Panther versetzt dem Affen einen Prankenhieb.
1s



22:04
Der andere Affe prügelt viel länger auf Tarzan ein, bis seine Adoptivmutter zur Hilfe kommt.
20s



24:28
Jäger schießen öfter mit Giftpfeilen auf Tarzans Mutter. Sie versucht erst auf die Angreifer loszustürmen, flüchtet dann aber doch in die Bäume. Vergeblich.
25,5s



24:30
Noch ein Treffer. Die Jäger rennen der Mutter hinterher.
6,5s



26:14
Der Jäger versucht Tarzan zu treffen, der sich schützend über seine Mutter stellt, stößt dann den Speer aber doch nur in die eh schon halbtote Mutter.
1s



26:26
Tarzans Mutter reckt noch einmal die Hand aus, stirbt dann aber.
4,5s



26:59
Die TV-Ausstrahlung blendet die Szene eher ab. Man sieht nicht, wie Tarzan noch länger um seine Mutter trauert und dann vor Verzweiflung in den Dschungel schreit.
31s



31:09
Der weiße Jäger erschießt die Affenmutter, die gerade mit ihrem Jungen spielt. Das Junge läuft weg, der Jäger will hinterher.
7s



31:19
Als sich einer der Safari über dieses barbarische Verhalten aufregt, wird er vom Jäger bedroht. Der nimmt Blut von der Affenmutter und schmiert es dem Mann ins Gesicht.
13,5s



33:24
Als die Eingeborenene angreifen, sieht man einen Mann mit einem Pfeil im Hals.
6,5s



33:41
Einer der Träger wird von einem Pfeil getroffen.
1,5s



36:13
D'Arnot zieht sich unter Schmerzen den Pfeil aus dem Bein und wird dann bewusstlos.
17,5s



36:15
D'Arnot wacht länger auf.
4,5s



40:24
Die Affen fallen etwas länger übereinander her. Tarzan brüllt, damit Ruhe ist.
5,5s



40:25
Mehr Prügel und der bisherige Anführer unterliegt.
3s



44:34
Mehr Drohgebärden von Tarzan, als sich ein neuer Machtwechsel in der Gruppe ankündigt.
4,5s



44:34
Der Affe wird wieder agressiver.
4s



45:14
Das Messer von Tarzan ist ein klarer Vorteil. Nach dem kurzen Kampf unter Wasser taucht der tote Affe auf.
2s



113:42
Nachdem er ihm in die Brust geschossen wurde, kippt der Affe nach vorne vom Baum.
1,5s



113:42
Er schlägt auf dem Boden auf.
1,5s

Kommentare

05.10.2012 00:04 Uhr - Oberstarzt
Der zweite bessere Film mit Christopher Lambert, danach kam noch Highlander und danach nix mehr.

Er ist ein trauriges Beispiel dafür, wie ein talentierter Newcomer mit großartiger Zukunft auf eine Rolle festgenagelt wird, und danach nur noch Rollen in ähnlichen Genres bekommt, die meist allesamt grottig sind.

05.10.2012 00:23 Uhr - Venga
7x
Subway, Der Sizilianer, Knight Moves, Fortress...

Ähnliche Genre, eingefahrene Rollen, meist allesamt grottig...

Merkste selber, ne?

05.10.2012 01:14 Uhr - Jigen
3x
...du hast Mortal Kombat vergessen!! ^_^

05.10.2012 01:20 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Highlander und Greystoke waren die absoluten Vorzeigefilme von Lambert, Subway und der Sizilianer waren auch gut aber Knight Moves und Fortress sind nun wirklich keine vorzeigbaren Filme. Lambert war eben nie besonders wandlungsfähig und seine Filmografie weist nunmal viel Mittelmass und Schrott aus.

05.10.2012 05:25 Uhr - SchmalPacino
Sizilianer war eine verdammt schlechte Umsetzung des Buches. Mean Guns war nett.

05.10.2012 09:21 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Hab den Film damals im Kino gesehen, und fand den nicht nur teils recht heftig, sondern von der schauspielerischen Leistung auch sehr gelungen. Guter Film!

05.10.2012 09:28 Uhr - Oberstarzt
05.10.2012 00:23 Uhr schrieb Venga
Subway, Der Sizilianer, Knight Moves, Fortress...

Ähnliche Genre, eingefahrene Rollen, meist allesamt grottig...

Merkste selber, ne?

Ja, merke ich. Knight Moves war unterirdisch und Fortress auch nur in Deutschland wegen der Goreszenen so gehypet, sonst ist der Film Genredutzendware, wie viele von Lambert.

@Jigen: Mortal Kombat? Muhaha, der war nicht schlecht.

Subway war gut, den hatte ich noch vergessen und bei der Sizilianer kann ich mich nur SchmalPacinos Meinung anschließen.
Ich bleibe bei meinem Fazit: Christopher Lambert ist ein verschenkter Schauspieler, der hatte viel mehr Potential, jetzt ist's wahrscheinlich für ihn zu spät das Ruder herumzureißen.

05.10.2012 09:47 Uhr - Thrax
1x
Ihr habt seine absolute Paraderolle vergessen! Sein absolut sinnfreier Auftritt in den ebenso sinnfreien GHOST RIDER: SPIRIT OF VENGEANCE!!! XD

05.10.2012 10:07 Uhr - CaptainHowdy
1x
Resurrection ist auch gar nicht mal so übel!

05.10.2012 11:09 Uhr - COOGAN
The Hunted fand ich auch noch klasse. Für damalige Verhältnisse sehr brutal (und daher indiziert).

05.10.2012 11:15 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Das Problem mit Lambert ist doch, dass nach HIGHLANDER die ganze Welt dachte, er wird der neue Superstar und fortan nur noch in den größten A-Produktionen dabei sein.

Dann hat er aber leider die ein oder andere schlechte Rollenwahl getroffen (manchmal hat er auch einfach Pech gehabt, THE SICILIAN ist sicherlich kein schlechter Film, war aber eben trotzdem ein Flop) und diese Erwartungen dann nicht erfüllen können.
Pech war außerdem, dass die HIGHLANDER-Fortsetzungen allesamt schlechte bis hundsmiserable Filme waren. Hätte er da etwas mehr Glück gehabt (vielleicht bessere Regisseure / Autoren) und die Fortsetzungen hätten wenigstens annähernd an die Qualität des Erstlings anschließen können, hätte sein Weg auch anders ausgesehen. Das hat man ja bei Schwarzenegger oder Gibson oder Stallone gesehen - ein oder zwei Filmreihen mit konstant guten und/oder erfolgreichen Filmen und Du bist ein gemachter Mann in Hollywood.

Ich war nie großer Lambert-Fan, mag aber einige seiner Filme sehr gerne. THE HUNTED fand ich sehr ordentlich, FORTRESS ist ein ziemlich geiler Film, THE ROAD KILLERS war okay und RESURRECTION war ebenfalls ein guter Film. Dazu gesellte sich dann eben leider auch immer wieder Schrott wie THE ULTIMATE CHASE, MORTAL KOMBAT, MEAN GUNS oder diese komische Köter-Klamotte.

05.10.2012 15:24 Uhr - Matty
Köter Klamotte? Welchen meinst Du?

05.10.2012 16:24 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der deutsche Titel ist "Herkules & Sherlock".

05.10.2012 23:20 Uhr - BABIPU
05.10.2012 00:04 Uhr schrieb Oberstarzt
Der zweite bessere Film mit Christopher Lambert, danach kam noch Highlander und danach nix mehr.

Er ist ein trauriges Beispiel dafür, wie ein talentierter Newcomer mit großartiger Zukunft auf eine Rolle festgenagelt wird, und danach nur noch Rollen in ähnlichen Genres bekommt, die meist allesamt grottig sind.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte DVD im Extended Cut

Amazon.de

  • Louis, der Geizkragen
  • Louis, der Geizkragen

Blu-ray
13,99 €
Prime Video
7,99 €
  • Biohazard - Monster aus der Galaxis
  • Biohazard - Monster aus der Galaxis

BD/DVD Mediabook
22,18 €
Blu-ray
17,44 €
DVD
11,87 €
  • Horror House - Gänsehaut
  • Horror House - Gänsehaut

  • BD/DVD Mediabook in der X-Rated-Eurocult-Collection #64
Cover A
35,65 €
Cover B
35,12 €
Cover C
35,65 €
  • Monty Python's Flying Circus
  • Monty Python's Flying Circus

Blu-ray
83,80 €
DVD
63,70 €
  • Rogue Hunter
  • Rogue Hunter

Blu-ray
15,89 €
DVD
12,99 €
Prime Video 4K UHD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €