SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

2012

zur OFDb   OT: 2012

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Abenteuer, Action, Drama,
Katastrophenfilm, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,32 (35 Stimmen) Details
13.01.2012
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.503
Vergleichsfassungen
Pro7 Nachmittag
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 122:05 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Sony, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 142:40 Min. (ohne Abspann) PAL



Verglichen wurde die gekürzte Pro7-Fassung am Nachmittag mit der ungekürzten FSK 12-DVD von Sony.

Es fehlten 20 Minuten und 33,5 Sekunden bei 67 Szenen.

mehr Informationen zu diesem Titel

10 Min
Im Fernsehen wird ein Bericht über einen Massensuizid in Guatemala gezeigt. Hintergrund dafür ist der berüchtigte Maja-Kalender, an denen die Opfer sich gerichtet haben. Die gekürzten Fassung setzt mit der Kamerafahrt durch Jacksons Zimmer wieder ein.
22 Sek


15 Min
Das Auto überschlägt sich im Tunnel nach der Explosion noch.
5 Sek


33 Min
Der Boden zwischen Kate und Gordon im Supermarkt bricht noch weiter auf und reißt alles mit sich. Kate und Gordon bringen sich darauf in Sicherheit.
8 Sek


36 Min
Bei dem Boxkampf meint Yuri noch zu Zultan, das er seinen Gegner, den er als Schwein betitelt, töten soll.
6 Sek


37 Min
Zultan bekommt von seinem Gegner noch einen Schlag ins Gesicht und fällt darauf bewusstlos zu Boden. Tamara, die noch den davongehenden Yuri hinterher schaut, blickt nun entsetzt zu Zultan.
8 Sek


41 Min
Die Erschütterung in Kates Haus dauert etwas länger an.
7 Sek


41 Min
Nachdem Jackson vor dem Haus angekommen ist, sieht man Kate und ihre Familie unter dem Tisch sitzen, während alles um sie herum zusammenstürzt.
6 Sek


41 Min
Jackson betritt das Zimmer und befiehlt den anderen aus dem Haus zu gehen und in den Wagen zu steigen. Kate weigert sich aber und meint, das sie unter dem Tisch sicherer sind. Jackson wird zornig und meint erneut, das sie endlich in den Wagen steigen sollen. Lilly kommt als erstes unter dem Tisch hervor. Kurz darauf Kate, wo nun auch die Pro7-Fassung wieder einsetzt.
9 Sek


42 Min
Kate blickt während der Fahrt aus dem Fenster und sieht, wie Häuser zusammenfallen und Autos von abknickenden Bäumen zerstört werden. Als sie hinter sich aus dem Fenster schaut, muss sie zum Entsetzen feststellen, das die Strasse direkt hinter ihnen zusammenstürzt und alles mit sich reißt, was ihr in den Weg kommt. Daraufhin dreht sie sich zu Jackson um und meint zu ihm, das er schneller fahren soll und er mal in den Rückspiegel sehen soll. Jackson blickt in den Rückspiegel und erkennt sofort die schwierige Lage in der sie stecken, weshalb er auf das Gas drückt.
17 Sek


43 Min
Als Jackson den langsamfahrenden Wagen mit den zwei alten Damen vor sich hat, nimmt er einen schnelleren Weg durch die Vorgärten der Nachbarn. Kate schaut noch aus dem Fenster und sieht, wie die zwei alten Damen mit ihren Wagen gegen ein hervorragendes Stück Erdboden fahren.
16 Sek


43 Min
Gordon meint zu Jackson, das er den Freeway nehmen soll, da dies der schnellere Weg ist. Dieser stürzt jedoch mit allen Autos in sich zusammen. Ein LKW-Betonmischer fliegt dabei vom Freeway herunter und schliddert die Strasse entlang. Jackson verfehlt ihn dabei mit dem Wagen nur haarscharf. Der LKW-Betonmischer schliddert weiter und kracht in eine Tankstelle hinein, wo er gleich darauf explodiert. Jackson fährt weiter und stürzt dabei fast in die offene Strasse hinein. Auch als er unter die einstürzende Unterführung fährt, schafft er es gerade noch so, lebend herauszukommen. Jacksons letztes Hindernis endet durch ein einstürzendes Gebäude, in das er hineinfährt. Auch dort kommt er allerdings lebend wieder heraus.
57 Sek


45 Min
Am Flugplatz sieht man die Leiche des Piloten am Boden liegen. Anschließend fährt Jackson mit dem Wagen ins Bild und hält an.
5 Sek


45 Min
Jackson läuft auf die Leiche zu. In der gekürzten Fassung fehlt wieder eine Einstellung von dieser.
2 Sek


45 Min
Nachdem Kate zu Gordon gemeint hat, das er das Flugzeug fliegen soll, meint dieser noch, das es nicht geht, da er erst ein paar Flugstunden hatte. Jackson hebt den Schlüssel des Flugzeugs am Boden neben der Leiche auf.
3,5 Sek


47 Min
Als Gordon und die anderen durch die aufgerissene Erdoberfläche fliegt, kommen ihnen dabei unter anderem Teile des Freeways, mehrere Autos und eine U-Bahn entgegengeflogen.
38 Sek


48 Min
Als Gordon und die anderen an das einstürzende Gebäude entlang fliegen, fehlt noch die Einstellung, wo man mehrere Menschen aus dem zerstörten Gebäude heraushängen oder herausfallen sieht.
3 Sek


48 Min
Kate meint zu Lilly, das sie sich zu ihren Bruder Noah setzen soll. Dies tut sie gleich darauf.
7 Sek


48 Min
Die Stadt Los Angeles verschwindet langsam aber sicher im Meer.
12 Sek


56 Min
Nach einer Einstellung von Lilly fehlt noch, wie der Vulkan im Yellowstone-Park kurz vor dem ausbrechen ist.
7 Sek


56 Min
Es fehlt Charlies komplettes Weltuntergangsgerede. Jackson und Lilly steigen in den Wohnwagen ein und fahren davon. Lilly hört im Radio Charlies Mitteilung an die Menschheit und meint zu Jackson, ob er verrückt ist. Jackson antwortet darauf, das er nicht denkt das Charlie verrückt ist.
45 Sek


57 Min
Der Vulkan im Yellowstone bricht in einer riesigen Explosion aus, gefolgt von einer zerstörenden Druckwelle. Auch fehlt wie Charlie kurze Zeit später von einem riesigen herumwirbelnden Brocken getroffen wird und dabei ums Leben kommt. Jackson fährt währenddessen mit Lilly im Wohnwagen davon und weicht den herumfliegenden Gesteinsbrocken aus. Einer trifft ihn jedoch und reißt den gesamten hinteren Teil des Wagens weg.
108 Sek


60 Min
Jackson weicht während der Fahrt mehreren Gesteinsbrocken aus, die um ihn herum zu Boden prallen. Vor ihm reißt aus einiger Entfernung der Boden auf, doch Jackson kann das Wohnmobil noch rechtzeitig über die andere Seite bringen.
22 Sek


61 Min
Jackson bricht samt Wohnwagen in den aufgebrochenen Boden ein. Gordon verliert keine Zeit mehr und setzt das Flugzeug in Gang. Die anderen flehen ihn dabei an zu stoppen und auf Jackson zu warten. Im nächsten Augenblick kann sich Jackson wieder hochziehen und rennt dem Flugzeug hinterher. Kate sieht es und befiehlt Gordon das Flugzeug anzuhalten.
45 Sek


62 Min
Jackson rennt länger dem Flugzeug hinterher. Kate versucht ihn dabei zu fassen.
4,5 Sek


62 Min
Gordon und die anderen fliegen noch vor der Wolke aus Rauch und Feuer davon, die sie kurze Zeit später komplett einhüllt.
30 Sek


66 Min
Adrian und Carl schauen sich noch länger die Nachrichten im Fernsehen über das Chaos auf der ganzen Welt an.
55 Sek


74 Min
Die Räder des Flugzeugs werden zerstört. Im inneren des Flugzeugs herrscht darauf Panik. Gordon frägt Sasha, was das war. Sasha meint, das er keine Ahnung hat, es aber nichts gutes war.
8 Sek


74 Min
Als das Flugzeug nach unten in die Schlucht stürzt, sieht man noch Yuri, Jackson und die anderen in Panik geraten.
4 Sek


74 Min
Nachdem das Flugzeug den Turm gerammt hat, fehlt wieder, wie die anderen in Panik laut aufschreien.
5 Sek


83 Min
Als Tony seinen Sohn anruft und dieser am Telefon ist, fehlt kurz darauf, wie das Haus von Tonys Sohn durch das Beben anfängt zu wackeln. Er und seine Familie rücken dabei ängstlich zusammen.
7 Sek


84 Min
Die Erde fängt an zu beben, weshalb Menschen in Panik geraten und herumschreien. Anschließend muss der Präsident mit ansehen, wie das Washington Monument zusammenstürzt.
21 Sek


89 Min
Das Chaos auf dem Schiff dauert länger an. Durch die Flutwelle neigt das Schiff zur Seite, weshalb Tony und der Rest der Besatzung den Boden entlang rutschen.
15 Sek


89 Min
Das Schiff wird durch die Flutwelle mitgerissen. Szenenwechsel: Der Präsident wacht neben mehreren Leichen auf. Er steht auf, dreht sich um und muss zum entsetzen feststellen, das die Flutwelle samt Flugzeugträger auf ihn zurast. Kurze Zeit später reißt die Welle inklusive Flugzeugträger alles mit sich.
60 Sek


93 Min
Unverständlicher Schnitt: Jackson legt seinen Kindern Westen an und meint zu ihnen, das sie das alles überstehen werden.
43 Sek


93 Min
Als das Flugzeug auf dem Boden etwas aufkommt, schreien Yuris Kinder noch. Die nächste Einstellung von Noah und Lilly mit verängstigtem Gesichtsausdruck fehlt ebenfalls.
2 Sek


98 Min
Die Autos im Laderaum des Flugzeugs wirbeln noch herum und werden herausgeschleudert. Dabei rammen sie fast den Wagen mit Jackson und den anderen darin.
10 Sek


93 Min
Das Flugzeug rutscht mit Sasha geradewegs auf den Abhang zu. Dieses kommt gerade noch so am Ende des Abhangs zum stehen und ragt mit der vorderen Hälfte über den Abgrund hervor. Sasha grinst erleichtert, doch dann passiert, was kommen musste. Das Flugzeug kippt nach vorne und fällt den Abhang hinunter. In der Pro7-Fassung ist davon nur die letzte Einstellung zu sehen und wie das Flugzeug am Boden aufprallt und explodiert.
39 Sek


105 Min
Man sieht Satnam im Beisein seiner Familie, während im Hintergrund die riesige Flutwelle aus sie zuschnellt.
18 Sek


112 Min
Die Menschenmenge vor den Rettungsschiffen wird immer größer. Menschen werden dabei nach vorne gedrängt und fallen den Abgrund herunter.
4 Sek


112 Min
Noch eine Einstellung davon.
3 Sek


112 Min
Eine weitere Einstellung. Dieses mal vom nahen.
3,5 Sek


113 Min
Die drängende Menschenmenge ist wieder zu sehen. Ein weiterer Mensch fällt dabei nach vorne in die Tiefe.
2 Sek


113 Min
Yuri blickt zu Tamara hoch,, während noch ein Mensch in die Tiefe stürzt.
2 Sek


113 Min
Auf dem Monitor sieht man, wie mehrere Menschen an den Rand gedrängt werden und herunterfallen. Die Tochter des Präsidenten meint noch entsetzt, was da draußen geschieht.
5 Sek


116 Min
Lilly wird durch mehrere gefangene Wildtiere aufgeschreckt, die in ihren Käfigen herumbrüllen.
4 Sek


117 Min
Gordon und Tenzin fallen auf das Antriebsrad drauf.
2 Sek


117 Min
Es fehlt, wie sich Tenzin das Bein am Antriebsrad verletzt. Jackson versucht nach Gordon zu greifen, doch dieser wird nach hinten gezogen und kommt unter das Antriebsrad. Der letzte Teil davon ist auch in der gekürzten Fassung wieder zu sehen.
24 Sek


118 Min
Die Rampe des Schiffes fährt herunter. Yuri will mit seinen Söhnen noch schnell nach oben steigen, schafft es aber nicht mehr rechtzeitig und steigt wieder nach unten um nicht zerquetscht zu werden. Dazwischen sieht man, wie Tenzin und Jackson im Maschinenraum ebenfalls ein Problem mit der herunterfahrenden Rampe haben, da diese direkt auf sie runterkommt.
21 Sek


118 Min
Die Rampe fährt weiter auf Jackson zu.
3 Sek


118 Min
Die Rampe hält an. Jackson ist erleichtert.
6 Sek


119 Min
Yuri stürzt in zwei weiteren Einstellungen in die Tiefe sowie ein Zwischenschnitt auf seine Kinder, die ihm hinterher schreien.
6 Sek


121 Min
Die Flutwelle erreicht den Flugplatz und überflutet diesen. Anschließend wird dem Captain mitgeteilt, das die Flutwelle bereits den Flugplatz erreicht hat und jeden Moment bei ihnen eintreffen wird. Der Captain teilt dies sofort den anderen Leuten über Lautsprecher mit und das sie sich in Deckung bringen sollen. Die Leute folgen den Anweisungen und setzen/legen sich auf den Boden hin.
37 Sek


121 Min
Es fehlt, wie die Flutwelle auf die beiden Schiffe zusteuert. Der Captain gibt den Befehl, alle Stationen für den Aufprall bereit zu machen.
8 Sek


121 Min
Die Flutwelle erreicht die Schiffe und hüllt sie ein. Im inneren der Schiffe werden die Leute durch die Erschütterung durchgeschleudert.
12 Sek


122 Min
Als Wasser in die Schiffe eindringt, fehlt noch, wie mehrere Menschen durch die Strömungen mitgerissen werden.
9 Sek


123 Min
Längeres Chaos im Schiff. Außerdem fehlt komplett, wie Jackson und die anderen durch die plötzlich schließenden Türen voneinander abgeriegelt werden.
69 Sek


124 Min
Es fehlt auch komplett, wie das Schiff von der im Wasser schwimmenden Air Force One gerammt und dabei etwas zerstört wird.
29 Sek


126 Min
Das Schiff treibt einen Wasserfall herunter. Durch die Erschütterung werden die Leute umhergeschleudert und schreien voller Panik laut auf.
24 Sek


126 Min
Tenzin ist mit verletztem Bein zu sehen. Die anderen kümmern sich um ihn.
6 Sek


127 Min
Der Computer gibt Aufprall-Alarm gegen ein über 8000 Meter hohes Objekt. Carl frägt daraufhin interessiert, was für ein Objekt denn über 8000 Meter hoch ist. Daraufhin antwortet der Captain, das vor ihnen der Mount Everest liegt und sie dagegen rammen werden, sollte der Motor des Schiffs nicht rechtzeitig anspringen.
21 Sek


130 Min
Man sieht Tamara länger hysterisch in der eingeschlossenen Kabine, während das Wasser darin immer höher steigt.
26 Sek


130 Min
Das Bein von Tenzin wird abgedrückt, um die Blutung der Wunde zu stoppen. Währenddessen rückt Noah heimlich aus.
8 Sek


131 Min
Tenzins Wunde wird weiter versorgt. Kurz darauf dreht sich Amanda um und sieht, das Noah verschwunden ist. Sie sieht sich überall nach ihm um, kann ihn jedoch nicht finden.
21 Sek


132 Min
Das Schiff prallt gegen den Boden auf, weshalb die anderen durch die Erschütterungen durchgeschüttelt werden. Dazwischen sieht man, wie Jackson versucht, das offene Tor wieder zu schließen.
19 Sek


132 Min
Die Verbindung zu Jackson am Monitor bricht ab. Einer der Anwesenden meint darauf, das dies der sichere Tod ist.
7 Sek


135 Min
Es fehlen sämtliche Einstellungen, wie das Schiff gegen den Mount Everest kollidiert und mehrere Eisbrocken darauf krachen. Anschließend setzt das Schiff den Vorwärtsgang ein.
43 Sek


136 Min
Noah, Kate und die anderen warten ungeduldig auf Jackson, da dieser nicht hinterherkommt.
29 Sek
Ungekürzte FSK 12-DVD von Sony.

Kommentare

13.01.2012 00:06 Uhr - filosofisch
2x
häh??? und was hatte die ausstrahlung noch zu bieten? wenn wirklich alles fehlt was 2012 ausmacht. schwachsinn...

13.01.2012 00:11 Uhr - IamAlex
3x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
Also, diese Fassung ist echt der pure beschiess. Ein Weltuntergangsfilm aus dem der Weltuntergang rausgeschnitten wurde!!!!!

13.01.2012 00:18 Uhr - Duebel
1x
Bleibt also als einzige Katastrophe an diesem Katastrophenfilm, dass er in dieser verstümmelten Form ausgestrahlt wurde. Irgendwie schon fast tiefsinnig!

13.01.2012 00:24 Uhr - Fuxx Me Famous
1x
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
LOL die armen Leute die Filme noch im Free TV schauen. Zum Glück gibts DVD/Blu-Ray bzw. Online Videotheken oder Pay-TV.

13.01.2012 00:26 Uhr - Omegaspartan117
1x
Respekt für diesen Monsterschnittbericht.Da fehlt ja jede Aktionszene :D

13.01.2012 00:30 Uhr - eXeiZ
2x
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Haha, lächerlich. Alles was den Film ausmacht raus - super.

13.01.2012 00:30 Uhr - Moviefreak120
ganz ehrlich Leute,
wer guckt denn bitteschön Heute noch Filme im Fernsehn an ?

13.01.2012 00:35 Uhr - Scat
1x
manchmal glaub ich wirklich, diese art von schnittfassungen ist dazu da um praktikanten im sender zu beschäftigen...

13.01.2012 00:37 Uhr - Kurisuteian
1x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Wer hat denn unter der Woche Zeit, Filme am Mittag zu sehen... die laufen als Lückenfüller, da sind die Schnitte egal.

13.01.2012 01:00 Uhr - megakay
Der Film ist eh so schon richtig mies. Diese Version macht es nocht schlimmer.

13.01.2012 01:13 Uhr - John Sinclair
1x
Hallo alle zusammen.

Vielen Dank für diese sinnvolle Aufklärung. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht auf Schnittberichte.com surfe, ohne daß ich denke.....! Zum Glück sind Gedanken frei und ich komme deshalb nicht hinter schwedische Gardinen. Möglichkeiten NETT zu den Verantwortlichen dafür zu sein wären genug vorhanden. fieses unmoralisches grins.

@Alle: Mich beschäftigt eine Frage: Schnitt 135. min. Ist das der berühmte Komparse der immer mal kurz irgendwo zu sehen ist. Zuletzt aufgefallen ist er mir in Tranformers 3. Im TV kam mal eine Reportage über ihn. Nur an den Namen kann ich mich überhaupt nicht errinnern. Aber vielleicht kennt ihn einer von Euch.

Von links nach rechts: Bild 3 + 17 ( links im Bild )+ 18.

Vielen Dank für eine mögliche Antwort.

Mit freundlichem Gruß John.

13.01.2012 01:14 Uhr - Oberstarzt
1x
Ist ja (fast) so schlimm wie die gekürzte Ausstrahlung des FSK-12ers Arlington Road auf RTL2 damals.

... ok, ist schlimmer, damals fehlten "nur" 18 Minuten :-)

13.01.2012 01:41 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
John Sinclair:

Nee, das is er wohl nicht. Auch wenn er ihm ähnlich sieht.

13.01.2012 02:29 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
John Sinclair:

Nein das ist er nicht,aber ist klar wen du meinst ;) Ich sah ihn zuletzt bei "Keine Gnade für Dad" :D

13.01.2012 04:08 Uhr - Splattermann
1x

20 Minuten? Na das hat sich mal wieder gelohnt! Ich habe die Blu-ray zuhause, also stört es mich nicht weiter. Sehe eh seit Jahren keine Filme mehr über meine TV-Schüssel. Zuviel Werbung, zuviel Schnippelei und Bevormundung, wann ich die Streifen zu sehen habe. Ich könnte mir vorstellen, daß die Lizenzrechte nicht billig sind, daher wundert es mich, daß Doof 7 den Streifen so stark geschnitten hat und ihn bekloppterweise auch noch Nachmittags sendet, wo kaum jemand Zeit hat. Und: so zerschnippelt will ihn doch gar keiner sehen, die Effekte sind doch das einzig gute an dem Film! Wollen wir doch mal ehrlich sein: selbst die Schul-Kiddis zeigen dem Fernseher bei der Fassung den Vogel und legen sich lieber die Divx-CD in den DVD-Schacht.

Dank und Respekt geht an: Eiskaltes Grab!
Eine Heidenarbeit mit dem Schnittbericht. Bist du dabei nicht irre geworden?
Sicherlich hast du dabei grimmig geschaut und mehr als einmal verstimmt den Kopf geschüttelt.
Mir wäre es so ergangen!

13.01.2012 05:03 Uhr - XTC-Krieger
1x
Der Film hat mir sehr gefallen.
In dieser Fassung ist er untauglich.

13.01.2012 06:19 Uhr - Midnight Meat Man
1x
Krass Krass wie Tief Pro 7 gesunken ist !!!
Hat jetzt sogar Rtl 2 übertroffen !!
Pro 7 sollte wirklich für diese Schande verklagt werden !!!
Da kann doch wirklich nicht angehen !

Conan und der 13th Krieger im Rtl 2 Mittagsprogramm waren schlimm aber 2012 auf Pro 7 mittags ist echt der absolute härtner .......

Es müsste eine Pedition gegen Pro 7 gestartet werden, damit dieser größenwahn endlich aufhört.

13.01.2012 06:53 Uhr - oLo
1x
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Der Film ist meiner Meinung nach eh mist, aber was hier am Nachmittag abgeliefert wurde ist doch echt der Gipfel. Ich kann mir nicht vorstellen das sämtliche Schnitte aus zensurtechnischen Gründen vorgenommen wurden. Das wirkt eher so, als wäre es wichtiger den Film auf das restliche Programm zuzuschneiden, anstatt das man das restliche Programm auf den Film zuschneidet...

Aber Pro7 halt, der Nummer 1 Sender was Wiederholungen angeht.

13.01.2012 07:10 Uhr - JLepping
1x
Die Pro7 Redaktion ist doch hochgradig krank. Die Verantwortlichen für dieses Gemetzel kann man ruhigen Gewissens als hoffnungslose Schnitt-Fetischisten bzeichnen „Ja, komm, diese eine Szene auch noch! Hahahahaaaaaa!!!“ , doch leider scheinen sie nur Geriebene der Pro7 Geldmaschine zu sein. Ich für meinen Teil, würde mich jedoch als Werbeauftraggeber effektreich in Grund und Boden schämen, wenn meine Werbung auch nur in die Nähe dieses bis zur Unkenntlichkeit entstellten Fragments eines ehemaligen Blockbusters geraten würden. Doch dieser Effekt wäre bei Pro7 aller Voraussicht nach ebenfalls gekürzt ... Schäm dich Pro7, so etwas macht man nicht!


13.01.2012 07:31 Uhr - Storm
1x
Aaaah, endlich habe ich meinen Schnittberichte-Account wieder reaktiviert. Puh.


Zum Thema: Ich mag den Film, kaum jemand versteht es so wie Emmerich die Welt untergehen zu lassen. Natürlich waren die schauspielerischen Leistungen unter ihren Möglichkeiten und die Story an sich ist auch wenig einfallsreich, aber wie gesagt: Der Weltuntergang an sich war super.

Ich sah den Film nachmittags im TV und war entsetzt, wie oft die Schere angesetzt worden war. Da ich den Film uncut kenne (wie wohl jeder hier) fielen mir die meisten Schnitte sofort auf. (Hallo?! Die Yellowstone Park-Explosion ist ein, wenn nicht DAS Highlight des Filmes. Wie kann man das wegschneiden?)

Naja, danke für den tollen SB!

13.01.2012 07:53 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Mag den Film zwar nicht besonders, trotzdem sind 20 Minuten weniger arg übertrieben. Habe schon ältere Katastrophen-Filme aus den 70er Jahren im Nachmittagsprogramm gesehen, da hat man kaum, wenn überhaupt zur Schere gegriffen.

13.01.2012 08:01 Uhr - tobi44
1x
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Wow einfach wow.
Der SB ist ne Lebensaufgabe.
Super danke...

Der Junge hat ähnlichkeiten mit Justin B.

13.01.2012 09:08 Uhr - mrprooper
User-Level von mrprooper 1
Erfahrungspunkte von mrprooper 2
Oh man, ein Weltuntergangs Film ohne Weltuntergang XD. Gerade das was diesen Film ausmacht, also die stellen an den man sieht wie die Welt unter geht sind raus geschnitten. Man man man, ein Glück hab ich die Aufnahme von ORF :D ohne Einblendungen und Werbung.

13.01.2012 09:13 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 309
Wie lange hat 'n die Fassung insgesamt gedauert? 'Ne Viertelstunde? Ansonsten solider Weltuntergangs-Film von Emmerich, wenngleich nicht so gut wie ID4 und "The DayAfter Tomorrow".

13.01.2012 09:55 Uhr - Eiskaltes Grab
1x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 34
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 29.503
13.01.2012 - 04:08 Uhr schrieb Splattermann
Dank und Respekt geht an: Eiskaltes Grab!
Eine Heidenarbeit mit dem Schnittbericht. Bist du dabei nicht irre geworden?
Sicherlich hast du dabei grimmig geschaut und mehr als einmal verstimmt den Kopf geschüttelt.
Mir wäre es so ergangen!


Allerdings. War selbst für mich schon zu viel des Guten. Und ich bin nach mehreren Jahren als Autor schon so einiges an Stümmelfassungen gewohnt. Aber das hat wirklich den Vogel abgeschossen.

13.01.2012 10:37 Uhr - nopsy.de
1x
Ja, dass die Explosion fehlt is echt mal mies. Vor allem werden so einige Szenen die in der NM-Austrahlung fehlen vor 20 Uhr im "Filme im Januar"-Trailer von Pro7 geziegt. Unter anderem die Explosion. Eine Schweinerei den Film so zu enstellen. Ich hab den im Kino geshen und mich die ganze Zeit darüber geärgert, dass die Protagonisten immer ganz knapp mit dem Leben davonkommen. Der Film an sich geht wohl, kann man sich mal angucken aber diese Fassung is ne echte Beleidigung.

13.01.2012 11:11 Uhr - Seagl
1x
Da gingen für die Nachmittagsausstrahlung also alle Katastrophenszenen raus. Gut, dass ich den am Vortag um 20:15 gesehen hatte.

13.01.2012 11:16 Uhr - Critic
inhaltlich ein dummer film mit hassenswerten charakteren.
man sollte "lustige" szenen noch unter dem niveau von transformers nicht in actionszenen stopfen, und unglaublich rassistisch war der quark auch noch, z.b der russe und die reaktion als die gegen den eiffelturm fliegen "millionen menschen sind tot LOL EIFFELTURM!". und zuletzt hab ich mich gegen ende nur noch aufgerecht weil die unsympatischen hauptrollen trottel beinahe auf purer blödheit die arche versenkt hätten, obwohl sie einfach 5 minuten hätten warten müssen. die letzte halbe stunde war absolut überflüssiger quatsch der einem angesichts der vorherigen, "großen" ereignisse total am a**** vorbei gehen.

abgesehen davon, die special effects waren der hammer und die idee mit den archen war auch gar nicht schlecht (wären es raumschiffe, wär es wesentlich dümmer gewesen). besonders genial fand ich die explosion des vulkanausbruchs, auch wenn der radius der schockwelle wirklich lächerlich war. mit nem großen fernseher und surround anlage kann man den schon gucken. ich hätts im nachhinein auch gern im kino gesehen, weil es gibt halt filme die man nur wegen den effekten guckt (wie halt eben transformers oder avatar).

13.01.2012 12:51 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Den Film kann man gar nicht genug schneiden, damit er auch nur im entferntesten irgendwie "anschaubar" wird.

Eine der größten Güllen der letzten Jahre.

13.01.2012 14:15 Uhr - Norman Bates
Widerlich. Einfach nur Widerlich.

13.01.2012 14:25 Uhr - Seagl
13.01.2012 - 11:16 Uhr schrieb Critic
besonders genial fand ich die explosion des vulkanausbruchs, auch wenn der radius der schockwelle wirklich lächerlich war.


War sie es wirklich? Also solltest du kein Vulkanologe sein, dann sei vorsichtig mit solchen Äußerungen. Pompeji wurde auch von einem Vulkan zerstört und da ich in Neapel war und sowohl die Überreste von Pompeji als auch den Vesuv besucht hatte kann ich sagen, dass da zwischen schon ein ganzes Stück Weg liegt, ähnlich dem Weg der im Film von John Cusack zurückgelegt wurde. Dantes Peak hat einem, was Vulkankatastrophen angeht, schon größeren Mist gezeigt.
Aber wer sich bei Emmerichs 2012 über wissenschaftlich blödsinnige Szenen (allein die Handlung "2012 geht die Welt unter" => alles klar!) aufregt, hat definitiv den falschen Film geguckt. Vorher informieren, dann gucken. ;)

13.01.2012 15:22 Uhr - Hakanator
Der Film geht so, aber die Effekte sind nun mal klasse gemacht. Da kann man nichts sagen.

Bester Charakter: Der Russe. "Motor starten".

13.01.2012 16:12 Uhr - NeRo:
Zum kotzen. Alles fehlt.

13.01.2012 17:08 Uhr - markymarco
Am Abend war es die erfolgreichste ProSieben Ausstrahlung seit Jahren!

Der Film: Dafür ist Kino gemacht
Die Schnittfassung: Da fehlt ja kaum was^^

13.01.2012 17:22 Uhr - Furious Taz
Mich haben die Charaktere in dem Film voll angekotzt!

08/15 geschiedener Vater der natürlich beide Kinder von der EX abholt wobei ein Kind ne nervige Göre ist und der Bengel trotzig ist.
Natürlich überleben die wirklich jeden Shit der auf sie zu kommt.
Vorallem dumm fand ich das als der Hauptdarsteller in so eine große Spalte fällt und dann natürlich voll Heldenhaft und so da wieder langsam rausklettert.
Das war irgendwas mit einem Wohnmobil welches da runter stürzt.

Und natürlich der reiche Russe mit seinen verwöhnten Kindern wo es schon von Anfang an klar war das er stirbt.

Ich fand des Film so...naja...

13.01.2012 17:45 Uhr - Xaitax
So oder so, kacklangweiliger Film! Eine Enttäöuschung.

13.01.2012 18:05 Uhr - Hans-Peter XVII.
1x
Der Film ist Effekt-Kino, aber wenigstens sprechen die Hauptdarsteller nicht mit Kampfautos.

Ein schön inszenierter Katastrophen-Film, wobei man ein paar Mal das Hirn ausschalten muss. Die Drama-Teile waren oft sehr platt oder vorhersehend.

Mich hat der Film im Großen und Ganzen gut unterhalten. Hin und wieder ist sowas okay.


PS: Die Schnittfassung ist großartig, ein Katastrophenfilm ohne Katastrophe. Glückwunsch, Pro7, ihr habt die Messlatte für unnötige Schnittfassungen im Fernsehen sehr hoch gelegt. ;-)

13.01.2012 20:13 Uhr - Dragon
1x
Ein ganz grosses Lob für diesen tollen SB und die ganze Arbeit, die mit Sicherheit viel viel Ausdauer gefordert hatte!

Also zur Schnittfassung wundert mich schon, das bei vielen Katastrophen-Szenen nicht mal was ansatzweise gezeigt wurde, und z.B. bei der Los Angeles-Szene gewisse Sachen trotzdem drin geblieben sind.

Aber der Film selbst ist allemal sehenswert, wenn man etwas für Katastrophenfilme übrig hat!

13.01.2012 23:38 Uhr - DarkRaziel
1x
Da fragt man sich schon für was man so was macht?
Um Arbeitsplätze zu rechtfertigen in den Pro7 Abteilungen.

Also da hätten sie auch etwas anderes Zeigen können als diesen katastrophalen geschnittenen Katastrophenfilm.

14.01.2012 14:27 Uhr - Passenger1985
2x
ohne worte....

14.01.2012 21:27 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der Film fährt zwar bombige Effekte auf, trotzdem bin ich damals relativ unbeeindruckt aus dem Kino gekommen. Ich glaube seit diesem Film vertrete ich definitiv die Meinung, dass Effekte alleine nicht ausreichen, um einen guten Film zu machen.

Und so eine Fassung zu senden.. sollte bestraft werden!

15.01.2012 01:16 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.

@Dissection78 + IamAlex: Danke für die Antwort.

@Hakanator: ,,Motor starten" - Da hab ich echt gefeiert.

Im Grunde bin ich in meinem Herzen zur Zeit sehr glücklich. Habe mich gerade verlobt. Aber aus Angst/Unsicherheit/Geldmangel/arbeitslos erst mit dem 2. Ring auf 2013 spekuliert. Warum zusätzliche Kosten haben, wenn die Welt trotzdem untergeht......

Mit freundlichem Gruß John.


15.01.2012 10:11 Uhr - ilovegore
1x
super sb, danke. hat bestimmt ewig gedauert?!

ich denke das die gewonnenen 20 min. sendezeit wieder schön mit werbung zugestopft wurden!

zu den realitätsfreaks: wenn ihr die harte wahrheit braucht, dann guckt euch lieber die nachrichten oder einen dokukanal an. DAS IST EIN FILM! der soll mich unterhalten und ruhig unrealistisch sein.


15.01.2012 20:54 Uhr - Murderdoll
2x
Der Film könnte in der Fassung eigentlich nur noch "12" heißen...

15.01.2012 22:39 Uhr - exe|works
1x
was bleibt da über?...nen familiendrama? :D

15.01.2012 23:51 Uhr - JayDee
20min , ist das wohl nen Rekord für einen FSK12 Film :D ?

12.09.2012 14:29 Uhr - Sockenfuzzi
Also jetzt mal unabhängig davon, ob und wieviel am Nachmittag geschnitten wurde oder auch nicht: Dieser Film ist der pure Schwachsinn. Absoluter Müll in Reinstform. Die Effekte sind zwar noch in Ordnung, aber selbst die kann sich doch inzwischen jeder talentierte Hobbykünstler selber an seinem PC zusammendengeln. Aber der ganze Rest...

Wenn ich da nur an dieses penetrante Gutmenschentum von dem schwarzen Wissenschaftler denke, könnte ich im Sekundentakt meinen Kopf gegen die Wand hämmern. Nun gut, wenn ich den Namen Emmerich höre, weiß ich, was auf mich zukommt: Hirn ausschalten, Tüte Popcorn in der einen Hand, Glas Cola in der anderen Hand und zwei Stunden Spaß haben. So war es zumindest bisher immer so. Wobei Emmerich sowieso ans Kreuz genagelt gehört wegen seinem Sakrileg bezüglich Godzilla ;-) . Aber selbst da konnte man auch als Fan der Gummiechse aus Japan seinen Spaß haben.

Aber 2012 geht ja nun mal gar nicht. Das einzig Gute ist, das ich den Film nicht Blind gekauft habe, denn da ist jeder Euro rausgeschmissenes Geld

15.10.2012 14:31 Uhr - Rorberto24
ich versteh ned wieso sich alle Leute aufregen über des geschnittene, ihr müsst es ja nicht schauen, schauts euch die DvD oder die 20:15 Ausstrahlung an wenn ihr ihn uncut sehn wollt. Um die Zeit schaut eh keiner Fernseh, die Meisten Erwachsenen arbeiten und Schüler, wie ich, machen Hausaufgaben oder lernen usw. Um die Zeit schauen wenn dann nur Kinder fern, deren Eltern es am Arsch vorbeigeht was sie machen. Außerdem ist der Film geschnitten immer noch besser, als der Assischeiß der auf RTL am Nachmittag kommt.

01.04.2013 23:57 Uhr - 22428216
1x
15.10.2012 14:31 Uhr schrieb Rorberto24
ich versteh ned wieso sich alle Leute aufregen über des geschnittene, ihr müsst es ja nicht schauen, schauts euch die DvD oder die 20:15 Ausstrahlung an wenn ihr ihn uncut sehn wollt. Um die Zeit schaut eh keiner Fernseh, die Meisten Erwachsenen arbeiten und Schüler, wie ich, machen Hausaufgaben oder lernen usw. Um die Zeit schauen wenn dann nur Kinder fern, deren Eltern es am Arsch vorbeigeht was sie machen. Außerdem ist der Film geschnitten immer noch besser, als der Assischeiß der auf RTL am Nachmittag kommt.


Die meisten Menschen sind an einem Feiertag zu Hause und nicht auf der Arbeit oder wie Du in der Schule. Auf RTL lief glaube ich Zeitgleich "Cars".

Ich denke Du verstehst den Sinn dieser Meckereien nicht ganz.
Ein Film wurde nicht gemacht, um geschnitten zu werden. Die Message bzw der Inhalt können und werden durch diese furchtbare Rumschneiderei total aus dem Kontex gerissen. Ein Film über den Weltuntergang ist nunmal kein Familienfilm. Somit hat dieser nichts im Mittagsprogramm zu suchen.
Das ist eine ganz einfache Rechnung!

02.03.2014 22:36 Uhr - Gepard88
Heute kam diese "verstümmelte" Version wieder :-(. Ich hätte ausflippen können... Viele Szenen wurden so, für Andere, die mit mir geschaut haben und den Film noch nicht kannten, total unverständlich und ich musste dauernd erklären, was nun passiert war. Sorry aber, sendet ihn ganz oder gar nicht!

14.09.2014 18:03 Uhr - General-Zsinj
Hallo,

ich bin neu hier auf SB und habe mich extra für diesen Film angemeldet. Auch wenn einige hier meinen der Film sei so mit das schlechteste was sie je gesehen haben (irgendwie das falsche Forum, oder?) finde ich ihn als Unterhaltungskino ohne Anspruch absolut sehenswert.

Was aber Pro7 bzw. heute Sat1 daraus gemacht haben ist echt ohne Worte. Der treffenste Beitrag lautete hier wohl: Ein Weltuntergangsfilm bei der Weltuntergang herausgeschnitten wurde! Insbesondere die 4-5 Minuten die aus der Sequenz mit dem Ausbruch der Yellowstone Caldera fehlen haben mich echt sprachlos gemacht. Der Film ist FSK 12!!? Wieso wird der überhaupt geschnitten und warum zeigt man ihn dann Sonntags Mittags wenn der Schnitt völligen Müll aus dem Film macht.

14.09.2014 18:15 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
jede einzelne Szene mit Naturkatarstrophen fehlt....oh nein, das deutsche Fernsehen eben...

04.04.2015 22:20 Uhr - Q. Tarantino
User-Level von Q. Tarantino 12
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.349
Warum werden eigentlich die FSK 12 Filme teilweise am heftigsten geschnitten?

24.01.2016 17:51 Uhr - comicfan
1x
Völlig unsehbar in so einer Fassung.

24.01.2016 18:29 Uhr - commando
1x
Läuft ja gerade auf Sat1 in genau dieser extrem verstümmelten Fassung. Was für eine Frecheit!! Und das bei einem FSK12-Film!

19.08.2016 13:31 Uhr - GREEKFREEK
Ich bin gerade zufällig auf diesen SB gestoßen. Was hier alles fehlt, darf man doch keinem erzählen. Kurios, echt...

2012 habe ich zwar im Kino gesehen und auch das schicke Erstauflage-Steelbook befindet sich in meiner Sammlung, aber so zerschnippelt würde ich mir den tatsächlich gerne mal ansehen; einfach nur, um mich darüber zu amüsieren, wie man einen FSK 12-Film so zerstümmeln kann. Hoffentlich kriege ich die nächste Nachmittagsausstrahlung mit und habe dann auch Zeit, haha.

21.08.2016 16:38 Uhr - 99Bastiboy99
Ich seh gerade erfreut im Fernsehen, dass 2012 auf ProSieben läuft, und mach den Fernseher wegen der Vulkanszene sehr laut. Kurz bevor der Vulkan explodiert, fang ich an mein Mittagessen zu essen und freue mich auf pures Gänsehautfeeling. Und was kommt stattdessen: Ein Cut! Ganz ehrlich ich bin sowas von ausgerastet, wie kann man einen Film so sehr zerstören!?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Blu-ray.

Amazon.de


Spider-Man Homecoming
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD/BD + Figur 139,99
4K UHD/BD 32,99
BD 3D/2D 21,99
BD 16,99
DVD 12,99



King Fu - Seine Fäuste zucken wie Blitze
Blu-ray 13,99
DVD 11,49



The Good Neighbor
Blu-ray 16,99
DVD 14,49

SB.com