SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware

Money Train

zur OFDb   OT: Money Train

Herstellungsland:USA (1995)
Genre:Action, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,08 (13 Stimmen) Details
19.12.2011
Imbor Ed
Level 10
XP 1.565
Vergleichsfassungen
Kabel 1 ab 12
Label Kabel 1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 97:27 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16
Label Columbia Tristar, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 105:31 Min. (99:34 Min.) PAL
Mitte der 90er waren Wesley Snipes und Woody Harrelson auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und somit war es für die Produzenten damals sicher ein No-Brainer, diesem 60 Millionen Dollar teuren Actionfilm grünes Licht zu geben. Ein Erfolg trat aber nicht ein. Was auch niemanden verwundern muss, da der Film recht belanglos ist und bestenfalls mal im TV für 2 Stunden die Zeit vertreibt. Neben ein paar wenigen Gewaltmomenten wurden für die TV-Ausstrahlung zur Prime-Time auch ein paar Sprüche gekürzt.

Verglichen wurde die letzte Kabel 1-Ausstrahlung vom 5.12.2011. Die Nachtwiederholung war identisch geschnitten. Insgesamt fehlen 2:20 Minuten bei 28 Schnitten. Die ganze Streiterei der beiden Brüder während des Abspanns fehlt auch.

Zensierte Dialog-Passagen sind in rot.

Money Train (1995)


4:34
John donnert den Baddie gegen das Gitter, bevor er die Handschellen anlegt.
1,5s



7:08
Der arme Kerl, der auf die Wachen zurennt, wird blutig erschossen.
1,5s



7:54
John und Charlie prügeln sich länger mit den Wachen.
4,5s



14:57
Nachdem John seinen Bruder Charlie vom Dach gerettet hat und sie sich auf der Straße streiten, sagt er noch:
John: "Wenn ich dich nicht gerettet hätte, wärst du jetzt ein weißer Kreideumriss und die müssten deinen Arsch mit 'ner Hundeschaufel abkratzen."
5,5s



20:19
Der Fahrkartenschalter steht länger in Flammen.
4,5s



20:25
Die Kabine steht weiter in Flammen, die Frau darin schreit.
2,5s



21:04
Die Fackel tritt auf Grace, die versucht, ihn festzuhalten.
4s



21:17
John und die Fahrkartenverkäuferin stehen länger in Flammen, bevor John selbst und Charlie sie löschen können.
7s



23:01
Ein Dialogschnitt in der Bar.
John: "Schade, dass diese perverse Drecksau entkommen ist."
0,5s



31:20
John, Charlie und Grace prügeln sich länger mit den Wachen im Money Train. Vor allem Grace hat mehr Action und zeigt, was sie drauf hat. John ist begeistert und klatscht.
9s



34:47
Der Chef vom Money Train zu John und Charlie: "Ihr steht dicht am Abgrund. Ihr seid wie ein Wrack auf der Suche nach dem Unfallort. Und ich bin schon da. Und fick euch zu Tode."
Charlie in der nächsten Szene: "Meinst du, er will uns ficken bevor oder nachdem wir tot sind?"
John: "Na ja, ich hab's so verstanden, wenn wir tot sind, dann will er uns ficken."
Charlie: "Wie man's auch dreht. Wir sind die Gefickten."
10,5s



51:54
Charlie wird länger verprügelt.
3,5s



61:50
John und die Fackel kämpfen länger, während sich mehr Benzin verteilt. Die Fackel greift nach Johns Pistole.
9s



62:04
Die Fackel geht in Flammen auf. Er schafft es aber trotzdem noch, John anzugreifen, der am Boden liegt. John kickt die lebende Fackel aber über sich hinweg.
10s



62:07
Er brennt länger als der Zug ankommt.
1s

62:08
Die Fackel wird vom Zug erfasst.
2,5s



62:24
John sagt zu seinem Chef: "Kommen sie her und ich reiß ihnen den Arsch auf."
1s



62:25
Der Chef: "Na los. Nimm dir einen Bissen von mir. Und du wirst dir einen Monat lang den Arsch lecken, um den Geschmack loszuwerden."
4,5s



68:16
Der Geldeintreiber tritt Charlie in den Bauch.
5,5s



71:05
John verpasst dem Baddie der Geldeintreiber eine Kopfnuss.
2s



71:36
John verprügelt den Baddie von eben länger.
7s



71:48
Auch der andere wird länger verprügelt.
7,5s



72:14
Am Ende tritt er den Boss noch durch eine Scheibe.
10,5s



81:44
Der Boss sagt: "Blockieren sie die Bremsen. Gehen sie in den Zug und reißen sie ihnen die Eingeweide heraus."
3s



84:24
Die Wachen ballern viel länger auf den Zug.
11s



86:24
Als der Boss einen anderen Zug dem Money Train entgegen schickt und ein Angesteller Bedenken anmeldet, sagt er noch: "Unser ganzes Leben ist ein Risiko."
2s



88:43
John hängt viel länger aus dem Zug.
9,5s

Kommentare

19.12.2011 00:20 Uhr - BABIPU
ein sehr unterhaltsamer Film

19.12.2011 01:30 Uhr - Nightmareone
Ich find den eigentlich auch sehr gut... naja, hat damals halt beim breiten Publikum keinen Anklang gefunden. Schade.

19.12.2011 06:39 Uhr - Galandar
tja, wenn halt das publikum so breit war, werden sie wohl nicht so viel vom film mitbekommen haben, also irgendwie verständlich...

:-D

19.12.2011 07:05 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Diese Art von Film ist einfach unterhaltsam. Egal wie dämlich sie auch ist. Norris Rulez

19.12.2011 08:06 Uhr - Silent Hunter
Was soll denn bitte dieser letzte Dialogschnitt?

19.12.2011 08:49 Uhr - Han Vollo
Silent Hunter: Ist doch klar. Chuck Norris ist so gut, der ist sogar in Filmen, in denen er gar nicht mitspielt. Oder der Tobi Nr. 44 ist ein wenig verwirrt.

19.12.2011 09:00 Uhr - Spoox
Ohje. Nach den Schnitten hat der Film ja nur noch ne FSK ab 0. :-)

Ich fand den auch klasse. Sogar im Kino gesehen, weil ich die Kombination Snipes und Harrelson super finde. Schade, dass die beiden sonst keine Projekte gemeinsam mehr haben.
Spontan fällt mir da nur noch "Weiße Jungs bringens nicht" ein.

19.12.2011 10:38 Uhr - Thrax
19.12.2011 - 08:49 Uhr schrieb Han Vollo
Silent Hunter: Ist doch klar. Chuck Norris ist so gut, der ist sogar in Filmen, in denen er gar nicht mitspielt. Oder der Tobi Nr. 44 ist ein wenig verwirrt.


Chuck Norris war wahrscheinlich der titelgebende Zug dank Motion-Capture Verfahren! lol

19.12.2011 12:07 Uhr - Damien
Naja, es gab bei Walker - Texas Ranger auch eine Episode die Money Train hiess... :)

January 14, 1995, Season 2, Episode 13 - Money Train

19.12.2011 12:23 Uhr - Xaitax
Fand den eher so 08/15 in jeder Hinsicht, auch Sprüche waren net so die Bringer. Für 60 Millionen hat der Regisseur gewaltig Scheisse gebaut.

War die Sexszene mit J.Lo. in der Abendausstrahlung nicht auch komplett zensiert??? War jedenfalls nicht vorhanden.

19.12.2011 14:28 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Die Sexszene war komplett. Du warst im falschen Film.

19.12.2011 16:47 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
War okay. Ich würde auch sagen, tendenziell eher ein bisschen besser als sein Ruf, wenn auch nicht mehr als solide und unterhaltsam.

Punkten tut der Film vor allem mit Snipes und Harrelson, da stimmte die Chemie einfach, die hatten augenscheinlich ordentlich Spaß, das zu drehen - und ich finde, die Stimmung überträgt sich ganz gut auf den Zuschauer.
Ansonsten ist mir vor allem noch ihr Vorgesetzter in Erinnerung, eine absolut unvergessliche und interessante Type, eben eine dieser Filmfiguren, die einfach jede ihrer Szenen zu einem absoluten Highlight machen (mir fällt da spontan auch die Rolle von Tony Curran in dem aktuellen Film CAT RUN an, die nur 5 Minuten dauert, aber ein einziger Hochgenuss ist). Der Schnittbericht gibt ja schon einen ganz guten Einblick, was der so von sich gibt, der haut solche Sprüche bei jedem seiner Auftritte raus - und wertet den Film damit noch mal gehörig auf. ;-)

Ansonsten war die Action auch okay, aber eben auch nicht mehr.
Die Sexszene mit Lopez ist mir natürlich auch noch im Gedächtnis. Zog die hier komplett blank oder war das in U-TURN? Ich glaube, es war in U-TURN. ;-)

Zuletzt bleibt noch zu sagen: einer dieser Filme, die damals noch einige Härten hatten und heute todsicher auf ein sauberes PG-13-Rating konzipiert würden.

19.12.2011 18:07 Uhr - Xaitax
@ Doc Idaho,

ne,den habe ich auch letzte Woche gesehen. Die Szene muss aber wohl kurz nach einer Werbeunterbrechung gewesen sein,... da ich mir die blöde Gewohnheit angeeignet habe,
Werbeblöcke wegzuzappeln.°___° Dann verpasst man oft 1-2 Minuten.

@Jack Bauer,
kannst dir im Internet auf gewissen Seiten ansehen.

19.12.2011 18:50 Uhr - John Wakefield
Eine durch und durch mäßige Action-Komödie, die mich schon seinerzeit im Kino eher langweilte. Vor allem wenn man bedenkt, dass Snipes zuvor mit NEW JACK CITY, PASSENGER 57, DEMOLTION MAN und RISING SUN wirklich unterhaltsame Filme abgeliefert hatte.
Auch Regisseur Joseph Ruben ist im B-Movie Sektor offensichtlich besser aufgehoben, denn mit DREAMSCAPE und THE STEPFATHER hat er bewiesen, dass er mit weniger Budget, die weitaus interessanteren Produktionen dreht.
Außer einer schicken Hochglanzoptik und einer süßen Lopez ist da nix gewesen. Dem vielerorts gelobten Zusammenspiel zwischen Harrleson und Snipes konnte ich gar nichts abgewinnen.

Kann mich noch an die damalige Berichterstattung im ZDF Heute-Journal erinnern. Der Film war zumindest in den USA kontrovers, weil ein Irrer die Brandanschläge, so wie sie im Film vorkamen, in der Realität nachstellte.




19.12.2011 22:45 Uhr - Billy Berserker
Klasse Tipp, den Film schaue ich mir gleich in der Koje noch an :3

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • The Tax Collector
  • The Tax Collector

Blu-ray
22,71 €
DVD
12,98 €
  • Louis, der Geizkragen
  • Louis, der Geizkragen

Blu-ray
13,99 €
Prime Video
7,99 €
  • Bloodline
  • Bloodline

Blu-ray
13,99 €
DVD
10,99 €
Prime Video
13,99 €
  • Fatman
  • Fatman

Blu-ray
14,99 €
DVD
12,49 €
Prime Video
11,99 €