SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Die gemeinsamen Filme von Bud Spencer & Terence Hill im Schnittberichte-Überblick: Vier Fäuste und Kürzungen in Deutschland.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.

True Romance

zur OFDb   OT: True Romance

Herstellungsland:USA (1993)
Genre:Drama, Krimi, Liebe/Romantik, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,23 (110 Stimmen) Details
23.08.2010
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.728
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label Warner Home Video, VHS
Land USA
Freigabe R
Laufzeit 118:36 Min. NTSC
Unrated ofdb
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 115:11 Min. PAL
Verglichen wurde die ungekürzte R-Rated-VHS von Warner Home Video mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Laser Paradise (Unrated).

Es ergeben sich 39 Unterschiede von 2 Minuten und 3,25 Sekunden:

25 Schnitte in der R-Rated = 1 Minute und 27,75 Sekunden.
1 Zusätzliche Einstellung in der R-Rated = +2 Sekunden.
6 Alternativschnitte = 37,5 Sekunden.
7 Alternativszenen = Kein Zeitunterschied.

In den Staaten wurde die Unrated-Fassung, neben der R-Rated/Kinofassung, auf VHS und DVD veröffentlicht.
Weitere Schnittberichte:

20 Min
Der Drogendealer wird noch von den Schrotkugeln getroffen und dabei zurückgeworfen.
0,5 Sek


20 Min
Der Einschuss in Big Dons Brust fehlt.
0,5 Sek


20 Min
Auch der Treffer in seinen Rücken wird einem vorenthalten.
0,5 Sek


29 Min
Clarence bekommt noch zwei Schläge mehr von Drexl.
4 Sek


29 Min
Es ist länger zu sehen, wie Clarence Drexl im Würgegriff hat.
2 Sek


29 Min
Drexl schlägt Clarence ins Gesicht.
3 Sek


29 Min
Anschließend verpasst Drexl ihm noch einen Tritt im Off.
2,5 Sek


31 Min
Es fehlt der blutige Einschuss in Drexls Weichteile.
0,5 Sek


31 Min
Drexl ist länger mit blutdurchtränkter Shorts am Boden zu sehen.
0,5 Sek


31 Min
In der ungekürzten Fassung sieht man noch den blutigen Einschuss bei Drexls Bodyguard.
0,5 Sek


31 Min
Die Einstellung von Clarence, der über Drexl gebeugt ist, ist etwas länger.
1 Sek


31 Min
Clarence schießt im Off einmal mehr auf Drexl. Dabei ist nur die Pistole zu sehen.
1 Sek


75 Min
Man sieht Clarence mit dem Auto fahren. Es wird in das Hotelzimmer übergeblendet. Der Mafioso dreht Alabama, die verletzt auf dem Boden liegt, um und hievt sie anschließend wieder auf die Beine. Dann fragt er sie, wo das Kokain und Clarence sind. Alabama bringt ihm nur ein "Fick dich doch selbst" entgegen, während dieser ihr darauf wütend in den Bauch schlägt. Alabama fällt zu Boden und ringt nach Luft, während der Mafioso sie fragt, was los sei und dass sie sich schon mal an die Schmerzen gewöhnen kann.
55 Sek


76 Min
Nachdem Alabama auf den Tisch geschleudert wurde, ist ihr blutverschmiertes Gesicht noch zu sehen.
1 Sek


76 Min
In beiden Fassungen sind unterschiedliche Einstellungen zu sehen, wie der Mafioso Alabama gegen den Spiegel drückt und an ihren Haaren zieht, während er ihr dabei droht.
R-Rated: +2 Sek
FSK 18: 3,5 Sek

R-RatedFSK 18


76 Min
Der Mafioso steht Alabama gegenüber und wartet darauf, dass sie ihm Antworten gibt. Als sie jedoch weiter schweigt, verpasst er ihr eine Ohrfeige und zieht sie an den Haaren. Die R-Rated zeigt dafür eine Seiteneinstellung von Alabama und dem Mafioso.
R-Rated: +3,5 Sek
FSK 18: 15 Sek

R-RatedFSK 18


77 Min
Eine Vogelperspektive von Alabama, die wieder zu sich kommt.
5,5 Sek


77 Min
Der Mafioso steckt sich eine Zigarette in den Mund und zündet sie sich an. In der R-Rated sieht man dafür eine Einstellung von Alabamas Gesicht und eine andere Einstellung, wie der Mafioso sich die Zigarette anzündet.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


77 Min
Alabama erblickt sich selbst im Deckenspiegel.
3 Sek


81 Min
Eine weitere Einstellung, wie Alabama den Korkenzieher in den Rücken des Mafiosos hineindrückt.
1,5 Sek


81 Min
Alabama schießt ihre ganzen Kugeln auf den Mafioso. Als ihre Munition leer ist, schlägt sie mit der Schrotflinte mehrmals auf ihn ein, während sie dabei hysterisch schreit. In der R-Rated gibt es dafür wieder Alternativeinstellungen.
R-Rated: +3 Sek
FSK 18: 29 Sek

R-Rated


FSK 18


81 Min
Nachdem Clarence die Tür hineingekommen ist, gibt es in beiden Fassungen wieder unterschiedliche Einstellungen, wie Alabama auf die Leiche des Mafiosos mit ihren Fäusten schlägt. Außerdem fehlt in der R-Rated zusätzlich noch die Anfangseinstellung von Clarence an der Tür.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


107 Min
In der R-Rated sieht man bei der Erschießung des Regisseurs kein Blut spritzen. In der Unrated schon.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


107 Min
Durch das gezoomte Bild sieht man den blutigen Durchschuss beim Regisseur am Rücken nicht.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


107 Min
Es fehlt der blutige Einschuss bei Cody.
0,5 Sek


107 Min
Auf ihn wird länger geschossen.
0,25 Sek


107 Min
Und noch ein Treffer bei Cody.
0,25 Sek


107 Min
Als Cody nach hinten fliegt, sieht man die Einschüsse am Körper deutlicher. Die R-Rated wurde hier so herangezoomt, dass diese nicht zu sehen sind.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


108 Min
Unterschiedliche Einstellungen in beiden Fassungen bei der Erschießung von Elliot.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


108 Min
Der getroffene Elliot sackt zu Boden. Dann wird noch ein Mafioso im Hintergrund erschossen.
2 Sek


108 Min
Der Getroffene fliegt noch nach hinten.
1,5 Sek


108 Min
Ein blutiger Treffer fehlt. Gleich danach wird ein Cop erschossen. Als Alternativszene wurde in der R-Rated die Einstellung eines Kissens eingeblendet, das durch den Kugelhagel zerschossen wird.
0,25 Sek


108 Min
Ein Baddy wird erschossen.
2,5 Sek


109 Min
Der Mafioso wird noch einmal angeschossen.
0,5 Sek


109 Min
Und noch einmal. In der R-Rated gibt es davon eine harmlose Einstellung.
R-Rated: +0,5 Sek
FSK 18: 1 Sek

R-RatedFSK 18


109 Min
Der angeschossene Mafioso ist am Boden zu sehen. Die Szene gibt es nur in der R-Rated zu sehen.
+2 Sek


110 Min
In der R-Rated ist erneut der Mafioso zu sehen. In der Unrated sieht man den Cop länger neben dem Baddy stehen.
Kein Zeitunterschied

R-RatedFSK 18


110 Min
Die Erschießung des Cops verläuft in beiden Fassungen anders. In der R-Rated tötet der Mafioso den Cop. In der Unrated ist es Alabama.
R-Rated: +3 Sek
FSK 18: 4 Sek

R-RatedFSK 18


110 Min
Es sind wieder ein paar unterschiedliche Einstellungen in beiden Fassungen davon zu sehen. In der R-Rated senkt der Mafioso seinen Kopf zu Boden und stirbt. Dann sieht man Alabama weinen. In der ungekürzten Fassung sieht man den erschossenen Cop länger und Alabama, die ihre Waffe herunternimmt.
R-Rated: +8 Sek
FSK 18: 5 Sek

R-RatedFSK 18
Ungekürzte dt. FSK 18-DVD von Laser Paradise.



Ungekürzte dt. FSK 18-DVD von Euro Video.

Kommentare

23.08.2010 05:33 Uhr - Nightmareone
1x
Unrated am besten natürlich. Muss ich mir noch kaufen verdammt... wusste ich hab was vergessen... xD

23.08.2010 09:42 Uhr - bernyhb
Nun weiss ich auch wieso ich den Film auf VHS scheiße fand und ein paar Jahre später beim Kumpel auf DVD richtig geil fand!

23.08.2010 09:42 Uhr - Schneidfix
2x
Christian Slaters bester Film

23.08.2010 10:32 Uhr - horrorelvis
2x
Die deutsche VHS war auch schon immer ungekürzt.

23.08.2010 10:56 Uhr - marx1201
3x
Wahnsinn's Film, einziger Wermutstropfen ist das zu krasse 'Happy End'. Ich frag mich bis heute, wie der Film geworden wäre, wenn Tarantino den selbst gedreht hätte. Laut dem Audio-Kommentar auf der DVD von ihm, hört sich das Ganze sehr viel versprechend an.

Super SB!

23.08.2010 11:23 Uhr - Morte
1x
Die Musik finde ich toll, richtiger Ohrwurm!
Ich hatte mal in Österreich die DVD ausgeliehen, und die war trotz Uncut-Schriftzug übel geschnitten. Zudem hörte der Film mitten in der Schießerei am Ende auf und der Abspann lief :(! Also entweder hatte da jemand die Ösi-DVD mit einer gekürzten und zerkratzten deutschen Scheibe ausgetauscht oder mit einer stümperhaften Eigenkreation...

23.08.2010 11:26 Uhr - eisjok
2x
23.08.2010 - 10:56 Uhr schrieb marx1201
Wahnsinn's Film, einziger Wermutstropfen ist das zu krasse 'Happy End'. Ich frag mich bis heute, wie der Film geworden wäre, wenn Tarantino den selbst gedreht hätte. Laut dem Audio-Kommentar auf der DVD von ihm, hört sich das Ganze sehr viel versprechend an.


Der wäre unter Tarantino sicherlich auch gut geworden, aber ich bin der festen Überzeugung, dass gerade auch Tony Scott dem Film das gewisse Etwas mit auf den Weg gegeben hat.
Scott ist ein guter Regisseur - wenn man ihn lässt. BEGIERDE ist dafür ein schönes Beispiel.

TRUE ROMANCE ist einer meiner All Time Favorites.
Und hätte der Film schon immer das alternative Ende (zu sehen auf der zuletzt erschienenen deutschen DVD) gehabt: Er würde heute von vielen mehr als Meisterwerk gesehen.

eisjok

23.08.2010 11:35 Uhr - Bloody Joe
1x
Der Film und das Ende des Films in der Unrated sind genial, wers nicht mag der kann ja die geschnittene 16er Version ansehen, da fehlt es glaube ich. Könnte den Film nicht leiden wenn es anders ausgehen würde.

23.08.2010 12:04 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Der Film ist eine Ansammlung coller Typen, und jagt von einer wahnsinns-Szene in die nächste. Ein Meisterwerk für die Ewigkeit.
Das Mexican Standoff am Ende, wo alle unter vorgehaltenen Waffen lauthals durcheinanderbrüllen, ist unschlagbar.

23.08.2010 13:47 Uhr - göschle
Zwei Dinge haben mich an dem Film genervt:
1. Die Musik von Hans Zimmer, der manchmal richtig uninspiriertes Zeugs von sich gibt.
2. Baby-Face-Slaters Schauspiel, immer wieder die gleiche Grimasse bzw. Gehabe...
eigentlich unfassbar, daß der sich an der einzigartigen Patricia Arquette vergreifen durfte. Der Film an sich, wurde für mein Empfinden zu sehr gepuscht. Natural Born Killers oder Wild at Heart sind besser.

23.08.2010 14:16 Uhr - eisjok
2x
23.08.2010 - 13:47 Uhr schrieb göschle
...Natural Born Killers oder Wild at Heart sind besser...

Ein solcher Vergleich verbietet sich doch grundsätzlich! Alle 3 Filme sind Regisseurs-Filme, geprägt vom jeweiligen Stil und sollten auch losgelöst voneinander betrachtet werden.
TRUE ROMANCE ist vom Anspruch her sicherlich einfach gestrickt, das kann man ihm durchaus nachsagen.
Aber das will er auch, er will nicht den Kopf bemühen, er will ins Herz, über den Bauch.
Das macht er von Beginn an klar, und wie ich finde, ist ihm das auch gelungen.
Natural Born Killers ist kalt und roh, Wild at Heart zu sehr dem Kunstgedanken verhaftet.

Finde ich... aber Geschmäcker sind halt verschieden.

eisjok

23.08.2010 16:58 Uhr - göschle
Nö, warum sollte sich ein Vergleich verbitten ?
Es sind im Prinzip alles Story's von Liebespärchen, die sich mehr oder weniger auf der Flucht befinden. Wird von den Machern halt unterschiedlich interpretiert und jetzt ?
In der Tat, Geschmacksache.

23.08.2010 17:09 Uhr - AcidMitsu
1x
Klasse Streifen mit einem super Soundtrack den ich heute noch sehr gerne im Auto höre. Dazu Patricia Arquette, ker watt fand ich die früher heiß :-DD

23.08.2010 18:00 Uhr - sixti
2x
eine der besten liebesgeschichten, die ich kenne

23.08.2010 18:56 Uhr - Matt²
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
23.08.2010 - 18:00 Uhr schrieb sixti
eine der besten liebesgeschichten, die ich kenne

Eine sehr gut verpackte auf jeden Fall, toller Film.

23.08.2010 19:18 Uhr - John Wakefield
1x
@ göschle:
Ich stimme Dir zu.
Finde auch, dass man die vergleichen kann - und das auch darf(auch wenn sie grundverschieden umgesetzt worden sind). Alle drei Filme haben einen Road-Movie Charakter, in dessen Mittelpunkt ein Liebespaar auf der Flucht steht. Na, wenn das kein einheitlicher Nenner ist, dann weis ich auch nicht mehr.

Ich persönlich präferiere WILD AT HEART. TRUE ROMANCE war schon okay, aber so richtig warm geworden bin ich mit dem Streifen nie. Da wären wir wieder beim Thema Geschmack. Formal auf jeden Fall interessant, aber inhaltlich war der mir zu plump und der Showdown zu 'verquatscht'. Aber der Cast, der ist wirklich TOP! Bis in die kleinste Nebenrolle hervorragend besetzt.


23.08.2010 20:23 Uhr - Topf
1x
wow der sieht ja mal sehr gut aus.. muss ich mir noch zulegen .

23.08.2010 20:32 Uhr - LastBoyScout
1x
Ist auf der Eurovideo-DVD jetzt die ungeschnittene R-Rated- oder Unrated-Fassung? Die Screenshots der Loser-Paradise-DVD sehen ja mal so aus, als ob eine DVD von denen eine gute Bildqualität hätte ;-)

P.S.: Ich glaube der Film wäre bei Tarantino viiiiiel langatmiger geworden als bei Tony Scott, ob das nun besser oder schlechter wäre ist wiederrum... Geschmackssache^^

MfG LBS

23.08.2010 20:35 Uhr - Eiskaltes Grab
1x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 32.728
23.08.2010 - 20:32 Uhr schrieb LastBoyScout
Ist auf der Eurovideo-DVD jetzt die ungeschnittene R-Rated- oder Unrated-Fassung?


Die dt. DVDs beinhalten alle die ungekürzte Unrated-Fassung.


23.08.2010 20:52 Uhr - nofx71
Den Film habe ich schon Jahre nicht mehr gesehen. Kann mich gar nicht mehr erinnern, daß da so viele bekannte Schauspieler dabei sind.

23.08.2010 22:32 Uhr - Morte
2x
Also nur weil der grobe äußere Handlungsrahmen gleich ist, hinken Vergleiche mit 'Wild at Heart' oder erst recht mit 'Natural Born Killers' schon gewaltig, da es trotzdem in allen 3 Filmen um grundverschiedene Dinge geht. Ich finde alle genannten Filme super - weder jeweils besser oder schlechter, sondern einfach nur grundverschieden. 'Pärchen in Roadmovie' gibts schließlich auch z.B. in 'Hitcher', 'Kalifornia' oder 'Fear & Loathing in Las Vegas' ;)!

24.08.2010 00:24 Uhr - langeohren
1x
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß Tarantino einen besseren Film abgeliefert hätte. Tony Scott at his best.

24.08.2010 04:01 Uhr - eisjok
2x
göschle & John Wakefield,

ich denke, dass Ihr beide mich nicht verstanden habt.
NATÜRLICH kann man die Filme miteinander vergleichen, wenn man will. Inhaltlich.
Das war`s aber auch schon.
Wenn Ihr Filme aber NUR seht, um eine Geschichte erzählt zu bekommen, dann reicht auch eine 08/15 Umsetzung.
Film will ich aber auch als Kunstform verstanden wissen, deren maßgebender Künstler der Regisseur ist.
Und Regisseure mit eigenem Stil, lassen sich halt nicht mit einfachen Vergleichen kritisieren.

Und wie ich oben bereits schrieb: Letztlich bleibt`s dann auch noch eine Geschmackssache.

eisjok

24.08.2010 07:34 Uhr - KielerKai
1x
Tony Scotts bester Film!

24.08.2010 10:29 Uhr - John Wakefield
2x
@ eisjok:
Der 'maßgebende Künstler' sind leider meistens die Geldgeber, sprich die Produzenten. Aber solche Probleme hat Tony Scott nie wirklich gehabt(von Revenge vielleicht einmal abgesehen), da er immer schnörkelos bzw. schön bunt die Geschichten abfilmt. Garantiert überraschungsfrei eben(Ausnahme: Begierde). Aber wie Du schon geschrieben hast: Das ist halt sein eigener Stil.

24.08.2010 13:57 Uhr - eisjok
2x
Hi John Wakefield,

Scott kommt ja wie sein Bruder aus der Werbung, die Stilisierung der Bilder daher gut erklärbar.

Diesen speziellen Stil hat Adrian Lyne mit FOXES begründet und in FLASHDANCE (Du erinnerst Dich an meine Top 10???) und 9 1/2 WEEKS zur Vollendung gebracht.

Scott filmt auch in dieser Tradition, macht aber mehr ein reines Männerkino (blöder Ausdruck, mir fällt aber nichts besseres ein...)in eben diesem Stil.
Die Probleme Scotts mit den Produzenten haben nie mit seinem Stil zu tun gehabt, denn die (Produzenten) wussten: Wo Scott draufsteht, ist auch Scott drin. Wie bei Nutella...!
Die haben sich vielmehr an den Storys bzw. deren Ausgängen gerieben.

Ach: Überraschungsfrei finde ich Scotts Filme überhaupt nicht...
Kleiner Tipp: Schau Dir BEGIERDE, BEVERLY HILLS COP 2 und TRUE ROMANCE einmal hintereinander an!
Du wirst a) entdecken, dass Scott sich im Grunde immer treu blieb und b) Deine TOP 10 Liste (hoffentlich - kleiner Insider) noch einmal überarbeiten.

bye

eisjok

24.08.2010 14:17 Uhr - ~Phil~
3x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Wie könnt ihr hier über Tony Scott reden, ohne das ein einziges mal Last Boy Scout erwähnt wurde? DAS ist wohl zusammen mit True Romance sein bester Film!!

24.08.2010 14:34 Uhr - eisjok
2x
24.08.2010 - 14:17 Uhr schrieb ~ZED~
Wie könnt ihr hier über Tony Scott reden, ohne das ein einziges mal Last Boy Scout erwähnt wurde? DAS ist wohl zusammen mit True Romance sein bester Film!!


Hey, Du hast recht!!! Den hab ich glatt vergessen.

DER IST NATÜRLICH AUCH GUT!!!


eisjok

24.08.2010 14:57 Uhr - John Wakefield
2x
@ eisjok:

Überarbeiten werde ich meine 'TOP 10 Liste' - zu gegebener Stunde - schon noch, aber vielleicht anders als Du erwartest.:)

Ich soll mir jetzt die 3 Filme hintereinander anschauen? Das ist jetzt aber blöd, da ich mir gestern erst True Romance - wegen des SB's - nochmals angeschaut habe.
Ich sage nur: Kellerregal(kleiner Insider). Das muss also noch ein bisschen warten(oder ist es wichtig, dass man die Chronologie einhält?). Aber eigentlich habe ich die anderen Filme noch ganz gut im Gedächtnis( lange Brennweiten, Farbfilter, wehende Vorhänge im Gegenlicht etc.).
Das Du so auf Tony Scott abfährst, dass hätte ich NIE gedacht(auch wenn Flashdance Dich eigentlich schon 'verraten' hat). :)

tata, John Wakefield

24.08.2010 15:18 Uhr - John Wakefield
1x
Ja, wegen LBS müssen wir uns wirklich nicht streiten! Der ist spitze.
THE FAN fand ich auch äußerst angenehm. Über den redet auch keiner mehr. :)

24.08.2010 15:52 Uhr - eisjok
1x
John Wakefield,

''...Überarbeiten werde ich meine 'TOP 10 Liste' - zu gegebener Stunde - schon noch, aber vielleicht anders als Du erwartest.:)...''

Da bin ich aber mal gespannt..., wirklich!

''...lange Brennweiten, Farbfilter, wehende Vorhänge im Gegenlicht etc....''

Genauuu! Mit wie wenig man mich schon begeistern kann...


''...Das Du so auf Tony Scott abfährst, dass hätte ich NIE gedacht (auch wenn Flashdance Dich eigentlich schon 'verraten' hat)...''

Ein klein wenig schäme ich mich auch dafür..., aber im Ernst: diese Bilder fand ich damals total modern.
Typisch 80er halt.
Aber auch heute kann ich mich noch sehr dafür begeistern.

Bei TRUE ROMANCE kommt noch der stimmige Rest hinzu: die Schauspieler, die Dialoge, die wirklich harten Gewaltausbrüche und, und, und...

eisjok

24.08.2010 18:16 Uhr - El Wray
Sehr guter Film, wie ich finde. Fans des Asia Kinos sollten sich zu dem Thema mal "The Hunting List" anschauen und sich über die vielen Filmklaus freuen. Hab erst gedacht ich seh nicht richtig... An und für sich aber auch ein guter Streifen

25.08.2010 17:55 Uhr - LastBoyScout
1x
@ John Wakefield
Danke, ich finde euch auch spitze! xD xD xD

25.08.2010 21:18 Uhr - chill0keks
1x
23.08.2010 - 10:56 Uhr schrieb marx1201
Wahnsinn's Film, einziger Wermutstropfen ist das zu krasse 'Happy End'. Ich frag mich bis heute, wie der Film geworden wäre, wenn Tarantino den selbst gedreht hätte. Laut dem Audio-Kommentar auf der DVD von ihm, hört sich das Ganze sehr viel versprechend an.

Super SB!


wenn du auf das Happy End verzichten willst dann hol dir die ab 16 Version da ist das Ende nämlich komplett gestrichen... ich mag auch keine Happy Ends aber bei dem Film passt es einfach richtig gut!
bin froh dass Tarantino den Film nicht selbst gedreht hat find seine Filme zwar alle sehr unterhaltsam aber an True Romance und eine menge anderer Filme kommt Tarantino einfach nicht ran... der macht echt unterhaltsames Zeug aber das ändert nichts an der Tatsache dass Tarantino ziemlich unkreativ ist und vieles klaut und sich abguckt... klar dass machen die meisten Regisseure aber das eigene und einzigartige ist das was für mich einen Film perfekt macht

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de



Sie leben
4K UHD/BD Steelbook 28,99
Blu-ray 12,99
DVD 10,99



Braveheart
4K UHD/BD Steelbook 26,99
4K UHD/BD 22,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)