SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Tatort: Kopfgeld

zur OFDb   OT: Tatort: Kopfgeld

Herstellungsland:Deutschland (2014)
Genre:Drama, Krimi
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,67 (9 Stimmen) Details
20.02.2016
Mike Lowrey
Level 35
XP 37.454
Vergleichsfassungen
TV-Fassung
Label ARD, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Director's Cut
Label Warner Home Video, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 91:55 Min. PAL
Als 2013 bekannt wurde, dass Til Schweiger ebenfalls unter die Tatort-Kommissare gehen würde, gab es in der deutschen Bevölkerung ein geteiltes Echo. Diese Reaktion schlägt dem Schauspieler, der auch sich als Regisseur und Produzent einen Namen gemacht hat, schon seit vielen Jahren entgegen. Auf die leichte Schulter nimmt es Schweiger deshalb aber nicht. So steht er mit der schreibenden Kritikerzunft im Dauerclinch und reagiert mitunter barsch auf Gegenwind, zuletzt auch mit einem öffentlichen Facebook-Posting, in dem er den Regisseur Christian Alvart, der bislang alle Tatort-Ausflüge des Mimen inszenierte, öffentlichkeitswirksam und dabei auch ziemlich emotional verteidigte. So sehr Schweiger auch polarisiert und häufig genug selbst seinen Anteil daran hat, dass man die öffentliche Person nicht von ihren Werken vor und hinter der Kamera trennt, so kann man ihm nicht absprechen, dass er schon einige Erfolge in der deutschen Filmlandschaft vorzuweisen hat. Es war daher letztlich wohl auch für die öffentlich-rechtlichen Sendergruppen ein verführerischer Schritt, Schweiger als Zugpferd für sein ungebrochen beliebtes Tatort-Universum zu verpflichten. Die zahlreichen Ermittlerteams sind sehr unterschiedlich und die Richtung, in die Schweiger mit seiner Ermittlerfigur Nick Tschiller geht, ist eindeutig inspiriert von den Genrekollegen, die vornehmlich in den USA ihrer Arbeit nachgehen und dabei häufig auch einen deutlichen Actioneinschlag haben. Dass Schweiger dafür ein Faible hat, erscheint logisch angesichts seiner Ausflüge in ausländische Actionproduktionen wie etwa Replacement Killers oder einheimische Selbstversuche wie Schutzengel. Da die deutschen Zuschauer sich bei Schweiger schon vor seinem Engagement als TV-Kommissar mehr oder weniger klar in zwei Lager aufgeteilt haben, bekommen beide letztlich auch ungefähr das, was sie sich wohl schon vorher erwartet haben.

Die 2. Folge namens Kopfgeld setzt ca. 6 Monate nach den Ereignissen der ersten Episode ein und zeigt, wie Tschiller ins Fadenkreuz des inhaftierten Clanführers Firat Astan gerät und nur knapp einem Attentat entgeht. Doch der Astan-Clan hat einen noch viel ambitionierteren Plan, der wesentlich mehr Todesopfer vorsieht, will er doch die Herrschaft über Hamburgs Unterwelt übernehmen und muss dafür die konkurrierende Bürsüm-Familie auslöschen. Dass Tschiller und Kollegen sich auch ins Getümmel stürzen, dürfte da nicht weiter verwundern, insbesondere, weil er nach einem Astan-Angriff auf seine geliebte Staatsanwältin ohnehin auch persönliche Rachemotive verfolgt.

Wie das Backcover der DVD schon recht treffend zitiert, ist die zweite Folge besser als die erste. Es passieren spannendere Sachen, die Atmosphäre wirkt bedrohlicher und charismatische Schauspieler wie Ralph Herforth bieten ein Gegengewicht zu dem relativ limitierten Spiel von Schweiger. Mit 19 Leichen ist der Bodycount für Tatort-Verhältnisse exorbitant hoch, aber das ist ja eines der Markenzeichen der Tschiller-Reihe. FSK 16-Niveau hat das Ganze auch ohne die dezenten Gewalterweiterungen des Director's Cuts, die fast schon im MPAA-Stil daherkommen, allemal. Den Löwenanteil der verlängerten Szenen kann man erneut in die Kategorie "Zeitersparnis" für die TV-Fassung einordnen.

Verglichen wurde die TV-Fassung mit dem Director's Cut (erschienen auf DVD/BD von Warner Bros.).

15 Unterschiede, davon
13 erweiterte Szenen
2 zusätzliche Szenen

Der Director's Cut läuft 83,08 Sec. bzw. ca. 1 Minute 23 Sekunden länger als die TV-Fassung.

Zusätzliche Szene
0:08:52: Firats Anwalt Gerwin betritt das Gefängnis. In dessen Zelle findet er ihn allerdings nicht vor und als er sie wieder verlässt, wird ihm von Amed ein Bein gestellt, sodass er zu Boden fällt. Gerwin fragt, wo Firat sei. Amed gibt sich spöttisch und ahnungslos und ein Gefängniswärter sagt zu Gerwin, dass Firat bereits auf ihn warte.
27,72 Sec.


Erweiterte Szen
0:12:50: Zeitersparnis. Die Einstellung des Fahrstuhls ist im DC länger.
2,16 Sec.


Erweiterte Szene
0:21:36: Nachdem Yalcin zu Nick sagte, dass dieser die Staatsanwältin "gestanzt" habe, antwortet Nick im DC noch, dass Yalcin nicht so sexistisch sein solle. Der gibt sich davon unbeeindruckt und wiederholt es amüsiert nochmal. Der skeptische Blick von Kromer und die saure Miene von Nick bringen Yalcin dann aber dazu, sich zu entschuldigen.
8,92 Sec.


Erweiterte Szene
0:33:00: Als Hanna überfallen wird, schließt sich ihre Wohnungstür im DC etwas langsamer und man hört etwas mehr von der kämpferischen Auseinandersetzung.
2,24 Sec.


Erweiterte Szene
0:36:57: Kromer guckt Nick geringfügig länger wohlwollend an.
0,72 Sec.


Zusätzliche Szene
0:46:45: Kromer taucht im Krankenhaus auf und schaut durch das Fenster zu der schlafenden Hanna. Er wirkt bedrückt.
20,08 Sec.


Erweiterte Szene
0:49:18: Rahid steht noch aus dem Bett auf und leert eine Wasserflasche, bevor er in sein Waschbecken uriniert.
15,88 Sec.


Erweiterte Szene
0:54:14: Hanna guckt nochmal zu Nick rüber.
1,72 Sec.


Erweiterte Szene
1:02:00: Etwas längerer Kampf.
1 Sec.


Erweiterte Szene
1:02:05: Nick stranguliert Rahid etwas länger.
1,28 Sec.


Erweiterte Szene
1:02:06: Der erste "Einschuss" mit der Nagelpistole ist (nicht explizit) im DC zu sehen.
0,32 Sec.


Erweiterte Szene
1:28:02: Rahid steht 5 Frames länger in Flammen.
0,2 Sec.


Erweiterte Szene
1:28:06: Nochmal in anderer Einstellung 5 Frames länger.
0,2 Sec.


Erweiterte Szene
1:28:08: Rahid windet sich noch schreiend in den Flammen.
0,52 Sec.


Erweiterte Szene
1:28:10: Diesmal nur 3 Frames des brennenden Rahid.
0,12 Sec.

Kommentare

20.02.2016 00:17 Uhr - oziboxer
1x
o mann hey schon wieder eine alibi directors (kot) cut von einem tatort

20.02.2016 00:39 Uhr - Atorian
3x
User-Level von Atorian 8
Erfahrungspunkte von Atorian 842
Schon wieder ein Schnittbericht von Mike zu einer TV-Ausstrahlung. Gebt ihm noch mehr Wein und Frauen, als er überhaupt vertragen kann, am besten noch bevor MajoraZZ seine gestern angekündigten Weltherrschaftspläne durchsetzt! xD

20.02.2016 00:49 Uhr - UncleBens
5x
User-Level von UncleBens 3
Erfahrungspunkte von UncleBens 183
Für Tatort stellenweise recht "brutal". Aber auch Kopfgeld fand ich wirklich mau. Der SB ist super! Schweiger hingegen nicht...

20.02.2016 00:57 Uhr - MajoraZZ
3x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
20.02.2016 00:39 Uhr schrieb Atorian
Schon wieder ein Schnittbericht von Mike zu einer TV-Ausstrahlung. Gebt ihm noch mehr Wein und Frauen, als er überhaupt vertragen kann, am besten noch bevor MajoraZZ seine gestern angekündigten Weltherrschaftspläne durchsetzt! xD


Mike, was ist los? xD
Hoffentlich wird der Rest meiner Vorhersage von gestern nicht auch noch war, dass du total abstürzt und nur noch TV-SBs macht :-D
Da du aber das Wunder vollbrachst hast, noch einen TV-SB zu schreiben, werden wir heut Abend erneut die Gläser auf dich anheben ;-)

20.02.2016 01:54 Uhr - Eiskaltes Grab
2x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 34
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 29.713
Der Absturz von Mike wird erst dann erfolgen, wenn er plötzlich nur noch TV-SB zu gekürzten Tele5-Trashfilmen macht. Oder noch schlimmer: TV-SB zu den RTL 2-Katastrophenfilmchen, die alle paar Wochen ausgestrahlt werden ;-)

20.02.2016 02:28 Uhr - Mike Lowrey
4x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 37.454
Teilt euch den Fusel gut ein, es sind ja insgesamt 4 Tatort-Folgen. Das war's dann aber auch ;-)

20.02.2016 04:49 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Oh weh, dass werden brutale Kopfschmerzen :&

20.02.2016 08:05 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 309
Woran erkennt man, dass der Böse auch wirklich böse ist? Genau! Er pisst ins Waschbecken! XD

Positiv überrascht hat hier auch die Kollegin von Tschiller, die im Vorgänger noch 'ne bessere Statistin war.

20.02.2016 11:25 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.720
1:02:05 i.V.m. 0:49:18: Solch einem schamlosen Waschbeckenpinkler müssen aber auch mal gefälligst Manieren beigebracht werden! ;-)

Super Schnittbericht wieder!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Blu-ray-Box mit allen 4 Tatort-Episoden im Director's Cut bestellen.

Amazon.de


Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99



The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



Atomic Blonde
Blu-ray Steelbook 24,99
4K UHD/Blu-ray 2D 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 11,99
amazon video 11,99

SB.com