SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Stanley Kubrick: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Perfektionist
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Wir haben uns die Auftritte der legendären Kreatur PREDATOR und die mehr oder weniger verwandte ALIEN-Reihe nochmal genauer angeschaut.
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple

Buddy haut den Lukas

zur OFDb   OT: Chissa perché... capitano tutte a me

Herstellungsland:Italien (1980)
Genre:Action, Komödie, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,38 (16 Stimmen) Details
24.03.2013
Muck47
Level 35
XP 43.994
Vergleichsfassungen
Deutsche Kinofassung
Label Universum/Tobis, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 82:33 Min. (81:05 Min.) PAL
Italienische Langfassung
Label Universum/Tobis, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 6
Laufzeit 98:23 Min. (96:20 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Kinofassung und der ungekürzten Originalfassung (= "italienische Langfassung") (beide vertreten auf der deutschen DVD von Universum / Tobis)


- 12 Schnitte
- Schnittdauer: 949,2 sec (= 15:49 min)



Nachdem Bud Spencer 1979 ein erstes Mal in Der Grosse mit seinem außerirdischen Kleinen mit dem Jungen H7-25 (der aus Spielbergs Unheimliche Begegnung der dritten Art bekannte Cary Guffey) vor der Kamera stand, erschien 1980 die hier vorliegende Fortsetzung. Nochmal deutlich schräger als Teil 1, aber beide Filme sind sowieso auf ähnliche Weise entweder nur für Fans oder dem Trashfilm nicht abgeneigte Interessenten geeignet.

Wie so viele Streifen mit Spencer/Hill erschien auch dieser leider anfangs nicht ungekürzt in Deutschland. Diverse Handlungsszenen mit einer Dauer von insgesamt knapp 16 Minuten, die hier und da schon ganz nett anzusehen sind und den Film deutlich runder machen, fielen der Schere zum Opfer. Zwei davon fehlten auch in der alten italienischen DVD-Fassung (im Schnittbericht wird dies hervorgehoben) - neuere italienische DVDs sind aber wie die dortigen TV-Ausstrahlungen wieder vollständig. Womöglich ist dies ein Indiz, dass die deutsche Kinofassung auf Basis der schon etwas gestutzen alten italienischen Fassung erstellt wurde.
Das Master der deutschen Kinofassung ist zudem auch an zwei Stellen etwas kürzer als alte deutsche Fernsehfassungen, auch dies wird im Vergleich erwähnt. Da es sich nur um wenige Sekunden lange Masterfehler handelt, ist dies aber nicht weiter der Rede wert bzw kein Grund, den mittlerweile durch das DVD-Master ersetzten Fernseh-Ausstrahlungen nachzutrauern.

Erst recht nicht, weil die am 22. März 2013 veröffentlichte deutsche DVD-Neuauflage von Universum den Film erstmals ungekürzt präsentiert. Zuvor fehlende Szenen wurden dabei im O-Ton belassen und mit deutschen Untertiteln versehen. Die Bildqualität ist etwas besser als bei der deutschen Kinofassung, welche ebenfalls mit an Bord der DVD ist (sodass auch diejenigen keinen Grund zum Meckern haben, die Wechsel zum O-Ton störender empfinden als eine gekürzte Fassung zu sehen).



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche Kinofassung / Italienische Langfassung
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen (1979) Remastered 3L - Deutsche DVD-Erstauflage
Buddy haut den Lukas (1980) Deutsche Kinofassung - Italienische Langfassung

Die ungekürzte Fassung setzt auf der deutschen DVD einen Moment später ein.
0,9 sec




Gleich die erste Einstellung nach dem Tobis-Logo hat eine Texteinblendung im Bild. Diese liegt in der deutschen Kinofassung auf Deutsch vor, in der ungekürzten "Langfassung" auf Italienisch.


Deutsche KinofassungItalienische Langfassung



00:14 / 00:15-01:10

Es fehlt direkt nach der soeben bebilderten ersten Einstellung des Filmes ein großer Teil der Anfangssequenz. General Robinson trifft in der Station ein und der Leiter der Militäreinheit präsentiert ihm das umfangreiche Equipment, bevor er ihn weiter zur "Galaxie-Gruppe" leitet, die ihn schon erwartet.
Die deutsche Kinofassung setzt erst ein, als man das Bild von H7-25 auf dem Papier sieht.

55 sec



Schnitt identisch zu alter italienischer DVD
01:17 / 02:13-06:55

Hier gibts einen langen Schnitt, der so auch bei der alten italienischen DVD zu verzeichnen ist, die deutlich länger als die deutsche Kinofassung läuft. Vom Papier mit H7-25s Gesicht wird übergeleitet zu einer zusätzlichen Szene, bei der man ihn im Chor singen sieht. Dabei erfolgt auch der italienische Original-Vorspann und Sheriff Bud taucht als Weihnachtsmann verkleidet auf. H7-25 treibt wie üblich Schabernack mit ihm.

Ausführlicher:
Zuerst sieht man lange den Chor singen. H7-25 wird dabei von einem Jungen die Kerze ausgeblasen, worauf er dies auch bei dem Jungen tut, dank seinen Zauberkräften aber nur seine eigene Kerze wieder anpustet.
Bud kommt in Verkleidung herein und ruft die Kinder zu sich, um Geschenke auszupacken. Nur H7-25 bleibt alleine stehen und erlaubt sich nach kritischem Beobachten den Spaß, die Mütze sowie die grauen Haare und den grauen Bart von Bud zu entfernen. Der macht gute Miene zum bösen Spiel und nimmt die Augenbrauen vorsichtshalber schon selbst ab. Als er die grölenden Kinder wieder beruhigen will, lässt H7-25 die gesamten Geschenke selbst öffnen und eine Weile lang hält ein entsprechendes Feuerwerk alle bei Laune.
Bud kommt zu H7-25 und fragt, was das wieder sollte, der entgegnet, dass er auch sein Geschenk haben wollte. Bud meint, dass sie ihn nun wohl erneut jagen werden, wenn er so auf sich aufmerksam macht und man einigt sich, Weihnachten wieder zu Hause zu verbringen.

282,3 sec (= 4:42 min)



21:09 / 26:47-26:52

Der Radiomoderator fügt zu den lobenden Worten über Bud (er als tapferer Mensch werde den Ort nun verteidigen) noch hinzu: "Das haben wir in ihren Augen gelesen. Und wir danken ihnen dafür. Guten Einstand, Sheriff!"
Währenddessen steigt Bud aus seinem Wagen.

5,2 sec



Schnitt TEILWEISE identisch zu alter italienischer DVD
25:42 / 31:25-32:57

Gleich zu Beginn fehlt ein großer Teil des Basketball-Spiels. Die deutsche Kinofassung ist erst dabei, als es 40 zu 39 steht und der Coach mit den Kindern spricht. Die alte italienische DVD war hier etwas länger als die deutsche Fassung, aber auch nicht vollständig.

Das Spiel scheint ausgeglichen und H7-25 kann sich zurückhalten bzw nutzt seine übermenschlichen Kräfte nicht. Die ganze Zeit hört man den aufgeregten Kommentator das Spielgeschehen beschreiben und am Ende fährt Bud vor, er schaut zufrieden zu H7-25 herüber.

92,2 sec



37:10 / 44:25-47:37

Die Szene in der Bar ist noch deutlich länger und Buddy kann unter Beweis stellen, dass er für die Tarnung als Barkeeper nicht ausreichend Vorkenntnisse hat. Zudem wird die vorige Szene aufgelöst, in der H7-25 Fotos von dem Außerirdischen gemacht hat, den Bud zuvor im Wald verprügelt hat.

Ausführlicher:
Zuerst lässt H7-25 Bud endgültig auffliegen, denn er kommt herein und ruft laut durch die Bar: "Sheriff, Sheriff!"
An der Theke versucht Bud ihm kurz seinen Plan zu erklären, als Barkeeper unerkannt zu bleiben, H7-25 versteht jedoch nicht oder will dies einfach nicht. Er fordert Bud auf, dann doch wie ein richtiger Barkeeper Drinks zu mixen und sogleich bestellt auch ein angetrunkener Gast etwas. Bud mischt ihm einen unsinnigen Cocktail aus Erdnüssen, Chips, Cognac, Ei mit Schale etc pp, während H7-25 meint, dass er sicher sei über die Außerirdischen. Er zeigt Bud sein geschossenes Foto, auf dem man einen mechanischen Kopf sieht. Bud erwidert nur, dass dies für ihn wie ein Nilpferd-Kopf aussieht und zweifelt somit weiter an H7-25s Mutmaßung.
Während H7-25 enttäuscht davon geht, ist Bud mit dem Drink fertig geworden und überreicht dem Gast das klumpige Gesöff. Nachdem der es zur Hälfte ausgetrunken hat, kippt er sogleich um. Bud pfeift, als sei nichts gewesen.

191,9 sec (= 3:12 min)



39:25 / 49:52-51:19

Der Anführer der Außerirdischen betritt den Raum und fährt die Bahre hoch. H7-25 niest ein erstes Mal und die Computerstimmen-Warnung "Wahrnehmung eines unbekannten Tones menschlichen Ursprungs" macht die Anwesenden aufmerksam. Sogleich fügt die Stimme jedoch "Korrigiere: Nicht-menschlichen Ursprungs" hinzu und der Anführer lässt den Behälter öffnen, in dem sich die Überreste seines Kollegen befinden, der von Bud beschädigt wurde und entsprechend nun verhört werden soll.
Zuletzt sieht man nochmal H7-25 in seinem Versteck.

87,2 sec



Schnitt identisch zu alter italienischer DVD
43:14 / 55:08-56:39

Bevor man H7-25 im Bett sieht, gibt es noch eine zusätzliche Szene draußen. Hier läuft anfangs auch eine Weile länger das Musikstück, welches in der Barschlägerei zuvor durch den in der Jukebox gelandeten Kerl initiiert wurde.
Bud irrt durch die Wälder, man sieht dazwischen immer wieder die Tierwelt. Letztendlich findet er zuerst Schuhabdrücke und dann den bewusstlosen H7-25 im Gras.

90,4 sec



55:38 / 69:03-69:30

Bevor Bud alle möglichen Herren über seinen Plan informiert und immer wieder an die nächsthöhere Instanz verwiesen wird, sieht man ihn hier erst noch in ein paar Einstellungen durch die Stadt fahren. Im Anschluss eine erste kurze Begegnung mit dem Polizeichef - die deutsche Kinofassung setzt ein, als Bud daraufhin mit diesem durch einen anderen Gang geht.

27 sec



62:28 / 76:20-76:25

Hier fehlt eine Einstellung der Gefangenen, bei der man im Hintergrund hört, wie Bud die beiden Cops verprügelt.
Während diese Einstellung auf der deutschen DVD ganz fehlt, ist in den alten deutschen TV-Fassungen hier nur einen kleiner Bildsprung von etwa 1-2 Sekunden zu verzeichnen gewesen.

5,4 sec



70:25 / 84:22-84:27

Es fehlt eine kurze Totale, die den eigentlichen Beginn der Straßenprügelei einläutet. In der gekürzten Fassung hauen sich plötzlich alle die Fäuste um die Ohren.
Und auch hier gilt das gleiche: Sonderbarerweise fehlt diese Einstellung auf der deutschen DVD ganz. In den alten deutschen TV-Fassungen fehlte bei dieser Einstellung eigentlich nur 1 Sekunde.

4,7 sec



79:54 / 93:56-95:13

Der Anfang der finalen Veranstaltung fehlt.
Bud und H7-25 winken den Leuten zu und der Kommentator meint, dem Sheriff zum Dank sei der diesjährige Eldorado Day derart gelungen. Nachdem man diverse Leute wie z.B. die Rockerbande feiern gesehen hat, fügt der Kommentator noch hinzu, dass man ihn bei den anstehenden Wahlen nicht vergessen sollte.

76,8 sec



Credits
81:01-82:33 / 96:20-98:23

Hier erscheint nur bei der italienischen Langfassung schon über den letzten Sekunden der Einstellung der Filmtitel. Als das Bild dann einfriert, laufen auch nur hier restlichen Credits, während die deutsche Kinofassung auf der deutschen DVD nur knapp 90sec die Musik laufen lässt.

Langfassung 31 sec länger

Deutsche KinofassungItalienische Langfassung
Cover der neuen deutschen DVD von Universum mit beiden Fassungen:


Cover der alten deutschen DVD von Paramount mit der deutschen Kinofassung:

Kommentare

24.03.2013 00:34 Uhr - Rainer W.
3x
tolle news bzw sb.!!!wird gesichtet!!!

gott was hab ich die ganzen bud & terrence streifen als knirps verschlungen...genauso wie die ganzen luis de funes filme...ich hab noch viele positive erinnerungen ans fernsehen in meiner kindheit.

die kids von heute tun mir echt leid!!!

24.03.2013 00:42 Uhr - McCoy
Das war früher immer unser Lieblings Bud Spencer Film. Unglaublich wie lange das mittlerweile schon her ist.

Wenn die neue DVD nicht zu teuer ist, werd ich mir den sicher mal bei Gelegenheit zulegen und einen Nostalgie Trip antreten.

24.03.2013 08:04 Uhr - Agregator
Ich habe meine für 10 € gekauft (zusammen mit Hector der auch nur nen 10 gekostet hat)!
Ansonsten toller Schnittbericht.Finde es auch gut das endlich mal viele Spencer Filme uncut rauskommen bei uns obwohl ich die Schnitte gerade hier nicht verstehen kann!

24.03.2013 08:52 Uhr - Bison
Ich verstehe das auch nicht.Warum werden solche Filme oft geschnitten? Ist das wegen der Lauflänge?

24.03.2013 09:15 Uhr - executor
Um die Filme "flotter" zu machen, weil die - gerade bei Spencer/Hill - , sehr freie Synchro etwas anderes vor hatte, bzw. den Text aus vorherigen Szenen bereits im Dialog hatte, etc. etc.

Generell dürfte die Antwort sein "um den Film flotter und somit auch irgendwie in der Lokalisierung besser zu machen"!

24.03.2013 11:38 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Sehr guter Schnittbericht!

Boahh ey,lässt die deutsche Fassung eine Menge Material vermissen! Handlungsabschnitte, die Spencer/ Hill Fans wie mich entzürnen lassen!
Für mich mein bester und persönlichster Solo-Spencer Favorit. Ich liebe diesen bunten Actionpotpourri von Buddie,immer wieder ein Heidenspass und tollen Sprüchen, sowie der klasse unterlegten Mucke von de Angelis und Onions.

24.03.2013 11:45 Uhr - Eisenherz
Faustschlag unmenschlich, gleich Dampfhammer! :)

24.03.2013 12:16 Uhr - Mindgames
Ein sehr interessanter Schnittbericht. Vielen Dank dafür!

Aber ich werde trotzdem bei meiner Paramount DVD bleiben.
Die darauf fehlenden und hier gezeigten Szenen sind für mich jetzt kein
Grund, mir diese neue Version zuzulegen.

24.03.2013 13:18 Uhr - COOGAN
Aber die Bildqualität ist nun besser!

24.03.2013 16:52 Uhr - Mindgames
Das stimmt natürlich, COOGAN.
Aber so schlecht ist die Paramount-Qualität nun auch nicht.
Außerdem finde ich in einem Film die Wechsel in verschiedene
Sprachen irgendwie störend. Selbst wenn man dadurch eine
längere Version eines Filmes bekommt.
Bei manchen Filmen nehme ich das in Kauf.
Aber bei diesem Film hier nicht, da die eingefügten Szenen
den Film, meiner Meinung nach und wie ich schon in meinem
ersten Posting schrieb, nicht wirklich besser/kompletter
machen.

24.03.2013 17:39 Uhr - Guilala
1x
Bei den Spencer/Hill-Filmen betrachte ich die deutsche Fassung immer als eine Originalfassung.
Natürlich ist es toll, dass man nun endlich in den Genuss der italienischen Originalfassungen kommt.
Allerdings würde mir da schon eine O-Ton-Fassung mit UT reichen.
Aber dass die alten deutschen Fassungen mit dabei sind, finde ich ganz wichtig!
Beides zusammengepanscht verdirbt das Nostalgiefeeling, wie auch bei vielen De Funes-Filmen.
Das hat Kinowelt bei "Der Geizkragen" (als Beispiel) auch erkannt und beide Fassungen auf die Disc gepackt.
So lob ich mir das! ;-)

24.03.2013 17:44 Uhr - Eisenherz
1x
Ich bin mit diesen Cut-Fassungen aufgewachsen und vermisse deswegen auch nichts. Alles ist so, wie es immer war. :)

21.05.2014 22:44 Uhr - comicfan
FSK 6 könnte man doch auch uncut zeigen :(

01.07.2017 22:35 Uhr - Hestelo
Habe mir endlich mal die BluRay davon gegönnt und angesehen.
Das schöne ist: Man kann die Italienische Fassung schauen, wobei nur die geschnittenen Passagen in Italienisch mit deutschen Untertiteln laufen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche DVD-Neuauflage mit beiden Fassungen

Amazon.de



Die Fürsten der Dunkelheit
4K-restaurierte Edition
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 9,99



Cliffhanger
4K-restauriert, 25th Anniversary Edition
4K UHD/BD 25,99
Blu-ray 13,99
DVD 17,45



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)