SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

The Human Centipede III (Final ...

zur OFDb   OT: The Human Centipede III (Final Sequence)

Herstellungsland:Niederlande, USA (2015)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,08 (27 Stimmen) Details
17.09.2018
Muck47
Level 35
XP 49.452
Vergleichsfassungen
Einzelfilm-Fassung
Label Eureka!, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 102:47 Min. (99:28 Min.)
Complete Sequence (The Movie Centipede)
Label Blitzkrieg Distribution, Blu-ray
Land Niederlande
Freigabe Unrated
Laufzeit 274:35 Min. (ohne Abspann)
Vergleich zwischen den Einzelfilm-Fassungen aller drei Teile (vertreten durch die britischen Blu-rays) und der Movie Centipede-Fassung (Complete Sequence)



Hintergrund zu den Veröffentlichungen von THE HUMAN CENTIPEDE


Viel wurde unter Genre-Fans und durchaus auch im Mainstream diskutiert über die Human Centipede-Skandalfilme und in den einzelnen Schnittberichten zu Teil 1 und 2 kann man auch bei uns nochmal viele Hintergründe nachlesen. Wichtig zu erwähnen ist für den vorliegenden Vergleich vor allem, dass Regisseur Tom Six von vorneherein ein größeres Konzept hinter den Filmen sah und das bei den Originaltiteln auch mit entsprechenden Zusätzen klar machte. Als Dr. Heiter in Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßler erstmals experimentiert, wird das im Original mit "First Sequence" beschrieben. Die Nachahmer-Aktion eines Fans des ersten Films in The Human Centipede II wurde als "Full Sequence" bezeichnet. Im von Vornhinein als Abschluss konzipierten The Human Centipede III mit einem Hunderte von Häftlingen verknüpfenden Gefängnisdirektor ist von der "Final Sequence" die Rede.

Wie wir berichteten, bietet Tom Six in seinem eigenen Webshop ein limitiertes Blu-ray-Steelbook mit allen drei Filmen an, auf dem man exklusiv einen Zusammenschnitt der drei Teile erhält. Während auf der VÖ selbst oder im Webshop keine weitere Kennzeichung vorgenommen wurde, sprach Six dann in einem Twitter-Post davon, dass diese Langfilm-Fassung ein alternatives Ende bietet. Grund genug für uns, das mal genauer zu untersuchen. Eine klare Länder-Kennzeichnung gibt es auf der Shop-Website nicht, aber Six ist Holländer und die Sendung mit dem Steelbook kam dann auch aus den Niederlanden.

Was man hier zudem auch gleich festhalten kann: Der Zusammenschnitt befindet sich komplett auf Blu-ray Nr. 1, auf einer zweiten Blu-ray sind diverse Making ofs und weitere Featurettes zu finden. Nett ist, dass man dort auch die Farbfassung von Teil 2 erhält, für die man in Österreich ansonsten einzeln zur Kasse gebeten wird. Wer auf deutschen Ton verzichten kann und noch keinen der Filme im Regal hat, bekommt hier also quasi ein Rundumsorglos-Paket.



Die MOVIE CENTIPEDE-Fassung (Complete Sequence)


Während man auf dem Cover des Steelbooks sowohl die Bezeichnung "The Movie Centipede" als auch "The Tom Six Edition" findet, wird die Chose zu Beginn mittels den abgewandelten Credits bei Teil 1 zu "Complete Sequence" umgetauft. Damit schließt sich also der Kreis zu den Titeln der Einzelfilme. Die Filme an sich sind wiederum mit Ausnahme der Abspann-Sequenzen, einem Firmenlogo und dem jeweiligen Rückblick zu Beginn auch 1:1 identisch - wer hier also noch neue Materialfetzen oder sonstige Anpassungen erhofft hat, wird enttäuscht sein. Lediglich zum Abschluss (und somit hier auch dem Titeleintrag zu The Human Centipede 3 zugeordnet / daher die obige Laufzeitangabe der Einzelfilm-Fassung) findet man etwas Neues.

Nach dem eigentlichen Ende von Teil 3 wird nun stattdessen eine weitere kurze Sequenz angehängt, die wieder den Bogen zu Teil 1 spannt. Dr. Heiter wacht in seinem Bett auf und betrauert seinen verstorbenen 3-Hund. Schon die Ereignisse in Teil 1 und erst recht die in Teil 2 und 3 lassen sich so nun also als Traum von ihm verstehen, der ihn zur Konstruktion des menschlichen Tausendfüßlers gebracht hat. Das rüttelt ein wenig an der ursprünglichen Logik, dass die Ereignisse aus Teil 1 die in Teil 2 in Gang gesetzt haben und beide wiederum Inspiration für den Charakter in Teil 3 waren - aber im Traum ist ja alles möglich.

Als zusammenhängendes Werk ist das schon eine nette Idee, mangels sonstiger Anpassungen aber auch unspektakulär für Kenner der Einzelfilme. Selbst besagte End-Szene ist für DVD/Blu-ray-Käufer nicht neu, denn dort war sie bei Teil 3 schon im Bonusmaterial abgelegt. Das "alternative Ende" dort geht noch einen kleinen Schritt weiter und zeigt daraufhin wieder Dr. Heiter im Auto mit dem Foto seines Hunds, was eben den Anfang von Teil 1 markiert. Das kann man sich mit der Movie Centipede-Fassung also quasi simulieren, indem man den Film auf Repeat laufen lässt...



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Einzelfilme auf Blu-ray / Movie Centipede Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßler (2009) Keine Jugendfreigabe - BBFC 18
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) US Video-on-demand - Uncut Video-on-demand
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) BBFC 18 - Uncut Video-on-demand
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) SPIO/JK - Unrated
The Human Centipede III (Final Sequence) (2015) US-Fassung (Blu-ray/DVD/VOD) - Britische Blu-ray / Deutsche DVD
The Human Centipede III (Final Sequence) (2015) Einzelfilm-Fassung - Complete Sequence (The Movie Centipede)

Meldungen


Die Movie Centipede-Fassung hat unbedeutend weniger Schwarzbild zum Einstieg.

+ 1 sec



Die Credits wurden überarbeitet. Über die Fäkalien-Form kann man natürlich streiten. Hintergrund war wohl vor allem, dass der Titelzusatz so nun zu "The Complete Sequence" umgedichtet wurde.

EinzelfilmThe Human Movie Centipede



Teil 1: 89:18-91:50 und Teil 2: 00:00-01:58 / Movie Centipede: 89:17

Vor der ersten Credits-Einblendung wechselt die Movie Centipede-Fassung schon zur Laptop-Aufnahme zu Beginn von Teil 2, bei der dann auch jener erste "Written and Directed by Tom Six"-Credit erscheint.

Die Einzelfilm-Fassung von Teil 1 endete eigentlich (nach 2 Sekunden mehr vom Himmel) mit den normalen, vollständigen Credits - nach zwei Einblendungen über der letzten Filmaufnahme auf schwarzem Hintergrund.
Die Einzelfilm-Fassung von Teil 2 startete wiederum noch mit einem knapp zweiminütigen Rückblick auf das Ende des Erstlings, welches hier auch schon in S/W gefärbt ist.

Einzelfilme 3:30 min länger




Teil 2: 87:37-90:51 und Teil 3: 00:00-00:55 / Movie Centipede: 174:56

Es wird zum Bildmaterial von Teil 3 bzw. dem auf Bills Fernseher laufenden Ende des Films gewechselt, als Martin noch die Hand am Mund hat.

Die Einzelfilm-Fassung von Teil 2 zeigte Martin stattdessen eigentlich noch etwas länger sowie in weiterer Aufnahme von außen, dann folgt der Abspann.
Die Einzelfilm-Fassung von Teil 3 startete wiederum nach einem Logo noch mit einem kurzen Rückblick auf das Ende des 2. Teils, welches hier auch schon auf das abweichende Bildformat 2,35:1 beschnitten wurde.

Einzelfilme 4:09 min länger




99:25 bei Teil 3 / 273:40-274:35

Nach dem regulären Ende von Teil 3 bzw. als die Kamera vom mit Megafon auf dem Posten verweilenden Bill (= Dieter Laser in eben Teil 3) nach oben gefahren ist, wechselt die Movie Centipede-Fassung noch kurz vor der ersten Credits-Einblendung plötzlich zu Dr. Heiter (= Dieter Laser aus Teil 1) im Bett. In mehreren Großaufnahmen hat er die Augen offen und steht dann auf.
Er geht herunter in den Keller, summt "Eye for eye, tooth for tooth" und kniet sich an den Käfig. Zuletzt wird dann nur nochmal das Grab von seinem 3-Hund gezeigt und der Film ist vorbei - ohne weiteren Abspann.

55,1 sec



Teil 3: 99:28-102:47 / Movie Centipede: 274:35

Während der Zusammenschnitt wie gesagt keinerlei Abspann hat, ist die Himmelaufnahme bei der Einzelfilm-Fassung von Teil 3 erstmal ein bisschen länger und dann erscheinen dort eigene Credits / nach einer Weile wieder auf schwarzem Grund.

Einzelfilm 3:19 min länger

Cover des Limited Blu-ray-Steelbooks:

Kommentare

17.09.2018 00:57 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 239
Hmm, ein bisschen erinnert mich der Schluss an "Dead of the Night". Dort verschmelzen gen Ende ja auch auf surreale Weise Wach- und Traumebene, während das vermeintliche Ende bloß an den Anfang zurückführt und somit in einem alptraumhaften Kreislauf ohne Entkommen mündet. Ob dieser Eindruck in diesem Fall beabsichtigt war, sprich: dass das Ganze wieder von vorne beginnt, wage ich zwar zu bezweifeln (ich halte Tom Six nicht gerade für ein Genie unter seinesgleichen), zumindest gäbe das dem Ende einen geringfügigen Mindfuck-Geschmack... was man besser hätte umsetzen können, aber immerhin. ;)

17.09.2018 00:59 Uhr - DARKHERO
Was ein Schrott.

Dieter Laser ist amüsant, seine Sprüche mal gar nicht unmachohaft. Also Männer haben nicht nur bei Bree Olsen (Pornstar a.d) was zum Machomaken ;D

Will ja nicht spoilern, aber der Film hat nix zu bieten:
Weil Laser in jeder Szene des Films, wie er als labernder Gefängnisdirektor versuch Provokant zu wirken.
Wird zu viel!!!
Ach ja am Ende dieser Laser-Show kommt er neben den nervigen Sprüchen, den ganzen Film lang, auf die Idee die Insassen zusammen zu nähen..während er labert...

Kenne dieses Machwerk nur auf Englisch als Original, selbst das wurde mir zu nervig.
Kann mir vorstellen, dass die Dt Laser Synchro weiter entwickelt und lustiger wirkt. Nur kann das dieses Billigwerk auch nicht weiter retten

17.09.2018 01:11 Uhr - kokoloko
1x
User-Level von kokoloko 10
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.439
Höchst enttäuschende Aktion und hässliches Artwork, danke für den schnellen Schnittbericht!

17.09.2018 01:25 Uhr - DARKHERO
edit:
rede nur von Teil 3

17.09.2018 01:38 Uhr - Victor
1x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Ohgottohgott. Nä. Muss nicht sein.

Gute SB-Arbeit, aber!

17.09.2018 09:41 Uhr - Nick Rivers
Wahrlich ein nettes Rundumsorglos-paket einer Filmreihe, die mMn von Tom Six nach seiner grotesk-kranken Idee mit einer bestimmten Konsequenz und filmisch/schauspielerisch für das was es darstellen soll gar nicht mal sooo schlecht umgesetzt wurde. Sorgte - zumindest in meinen Kreisen - für viel Heiterkeit XDXDXD

Bin gespannt auf sein neues Machwerk...

17.09.2018 14:37 Uhr - naSum
3x
User-Level von naSum 12
Erfahrungspunkte von naSum 2.085
Verstehe ich das richtig, dass Six unheimlich viel Geld verlangt, indem er nur die Abspann- und Credit- Sequenzen wegschneidet und dann alles aneinanderklebt? Das ist ja mal totale Abzocke und Beschiss.

Ich hätte ja zumindest mit Straffung oder Umschnitt gerechnet, denn so guck ich doch einfach die regulären Filme hintereinanderweg...

17.09.2018 19:50 Uhr - Hate_Society
17.09.2018 14:37 Uhr schrieb naSum
Verstehe ich das richtig, dass Six unheimlich viel Geld verlangt, indem er nur die Abspann- und Credit- Sequenzen wegschneidet und dann alles aneinanderklebt? Das ist ja mal totale Abzocke und Beschiss.

Ich hätte ja zumindest mit Straffung oder Umschnitt gerechnet, denn so guck ich doch einfach die regulären Filme hintereinanderweg...


Wieviel zahlt man denn für die 3 Filme + Farbfassung von Teil 2 einzeln?

Aber wenn man sich mal anschaut was auf der Shopseite noch alles verkauft wird und welche Preise dafür verlangt werden, merkt man wirklich das er viel Geld für Nippes verlangt.

17.09.2018 23:53 Uhr - Pazuzu13
Meine Gedanken für Fans der Filme:
Man/n bekommt also Teil 3 als Blu-ray & die Farbfassung vom 2ten in korrekter Abtastung, ohne ruckeln!?

Falls jemand Interesse hat: ich würde dann ein Mediabook von Teil2 in s/w & Farbvariante als DVD zum Kauf anbieten, wovon ich mir diese 'Edition' gönnen würde/könnte/werde.

19.09.2018 16:09 Uhr - ondy1978
Teil 2 in der Farbfassung und 1080p bekommt man auf jeder Filmbörse oder Trödelmarkt. ich habe für eine bluray mit deutschen ton und wie gesagt die Langfassung in Farbe 25,- hin gelegt. ps. ich habe auch schon ein Farbtrailer auf YouTube geladen den kann man schon bewundern :D

19.09.2018 22:42 Uhr - Hate_Society
2x
19.09.2018 16:09 Uhr schrieb ondy1978
Teil 2 in der Farbfassung und 1080p bekommt man auf jeder Filmbörse oder Trödelmarkt. ich habe für eine bluray mit deutschen ton und wie gesagt die Langfassung in Farbe 25,- hin gelegt. ps. ich habe auch schon ein Farbtrailer auf YouTube geladen den kann man schon bewundern :D


Glückwunsch zu deinem Bootleg, oder der unverschämten Ruckelfassung von XT.

19.09.2018 23:31 Uhr - Pazuzu13
Bootleg ist mir einmal (wissentlich) passiert, bei 'Mirrors unrated' - kurz danach kam ne reguläre VÖ...
Hoffe, das ich im Dezember mal wieder nach Ludwigsburg (ins Forum) komme!
Es gab von XT ja nich mal ne Austausch-Aktion beider Medien.

07.10.2018 01:45 Uhr - FlediDon
User-Level von FlediDon 3
Erfahrungspunkte von FlediDon 102
Noch eine kleine Anmerkung: "[...] und zeigt daraufhin wieder Dr. Heiter im Auto mit dem Foto seines Hunds, was eben den Anfang von Teil 1 markiert. Das kann man sich mit der Movie Centipede-Fassung also quasi simulieren, indem man den Film auf Repeat laufen lässt... "

Bei mir im Blurayplayer ging tatsächlich direkt nach dem alternativen Ende das Ganze wieder von Vorne los, Repeat war also automatisch eingestellt. Deswegen wurde logischerweise bei dem alternativen Ende der Anfang von Teil 1 weg gelassen und deswegen fehlt auch der Abspann. Ein Endlos-Centipede sozusagen. Sehr geiles Teil!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Perfect Skin
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
prime video 11,99



Angel Has Fallen
Blu-ray 17,59
DVD 14,69



Apocalypse Now
Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook 37,99
Blu-ray Stbk. 24,99
Blu-ray 10,99
DVD 9,99



Es Endet - Kapitel 2
4K UHD/BD 31,99
4K UHD/BD + Sammlerfigur 249,99
4K UHD/BD Stbk 44,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99



Godzilla II: King of the Monsters
4K UHD/BD 30,99
BD 3D 25,99
Blu-ray 18,99
DVD 15,99
4K UHD Limited Steelbook 35,99



Rambo - Last Blood
4K UHD/BD 35,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)