SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Catwoman

zur OFDb   OT: Catwoman

Herstellungsland:USA (2004)
Genre:Action, Comicverfilmung, Fantasy,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,63 (23 Stimmen) Details
12.01.2012
pippovic
Level 13
XP 2.857
Vergleichsfassungen
ORF1 Vormittag
Label ORF1, Free-TV
Land Österreich
Laufzeit 93:59 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12
Label VOX, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 94:28 Min. (ohne Abspann) PAL
6 Geschnittene Szenen = 27 Sekunden

Verglichen wurde die zensierte Ausstrahlung auf ORF1 vom 09.01.2012 um 10:15 Uhr mit der ungeschnittenen Ausstrahlung auf VOX vom 07.04.2011 um 20:15 Uhr (FSK 12).

Anzumerken ist, dass VOX, im Gegensatz zu ORF, leider nicht im Originalformat sendete, sondern das Bild auf 1,78:1 aufzoomte, wobei links und rechts große Teile des Bildes verloren gingen.
Weitere Schnittberichte
Man Of Steel (2013) ORF 1 Nachmittag - FSK 12
Batman v Superman: Dawn of Justice (2016) Kinofassung - Extended Cut
Suicide Squad (2016) Kinofassung - Extended Version
Batman (1989) RTL 2 Vormittag - FSK 12
Batmans Rückkehr (1992) BBFC 12 - Originalversion
Batmans Rückkehr (1992) BBFC 15 - Originalversion
Batmans Rückkehr (1992) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Batman Forever (1995) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Batman Forever (1995) BBFC PG - FSK 12
Batman & Robin (1997) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Batman Begins (2005) RTL Nachmittag - FSK 12
Batman Begins (2005) Pro 7 Nachmittag - FSK 12
The Dark Knight (2008) Pro7 ab 12 - FSK 16
Batman of the Future - Der Joker kommt zurück (2000) Normalfassung - Original Uncut Version
Catwoman (2004) ORF1 Vormittag - FSK 12
Catwoman (2004) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Gotham zur Übersicht
Batman: Die Rückkehr des dunklen Ritters (0) Dt. Comic - US Comic
Batgirl (0) Amerikanische Ausgabe - Deutsche Ausgabe

87:42
Der Mann wird von Catwoman mit dem Kopf gegen die Wand geschleudert. Bei ORF ist nur noch im Ansatz zu sehen, wie er von der Wand abprallt. Es fehlt, wie er durch das Plakat zurück fällt und mit dem Kopf nach unten hängend liegen bleibt (vermutlich tot).
2,6 Sek.


87:54
Tom schlägt den Angreifer mit einem nicht näher bestimmbaren Gegenstand aufwärts ins Gesicht. Dieser schlägt einen Salto und fällt mit dem Kopf voran auf den Boden.
2 Sek.


90:12
Laurel schlägt mehrmals mit der Metallstange auf Catwoman ein.
Laurel: "Ein Niemand! Ein Nichts!"
Laurel schlägt Catwoman den Arm weg. Als sie am Boden liegt, tritt sie auch noch kräftig zu.
Laurel: "Du willst doch nicht etwa abhauen?"
Die Tonspur wurde an dieser Stelle von ORF leicht verschoben.
12,5 Sek.


90:35
Erneut bekommt Catwoman die Metallstange zu spüren, diesmal im Magen. Diese Szene war jedoch kurz zuvor schon einmal fast identisch zu sehen.
1,7 Sek.


91:53
Es fehlt der Schluss der Szene, in der Laurel nach unten stürzt und auf dem Boden aufschlägt.
4 Sek.


92:42
Die Kamerafahrt, ausgehend vom Gesicht der toten Laurel beginnt bei ORF1 etwas später.
4 Sek.

Kommentare

12.01.2012 00:09 Uhr - Thrax
Ob geschnitten oder nicht, übelst schlechte Comicverfilmung. Auch Halle Berry reißt es nicht raus!

12.01.2012 00:22 Uhr - BABIPU
Halle Berry ist eine heisse Frau in Monster's Ball.

12.01.2012 00:40 Uhr - Puke Skystalker
Meine Hoffnungen ruhen auf The Dark Knight Rises. Diese Catwoman hier gehört eingeschläfert.

12.01.2012 00:55 Uhr - Russ Meyer HH
MiauA das Ding geht überhaupt nicht, einer der schlechtesten Filme (im negativen Sinn) den ich je gesehen habe.....wobei die Möpse...äh natürlich die Mietze..naja aber das ist halt nix was einen ganzen Film tragen kann.

12.01.2012 00:58 Uhr - Trism
Mieze mit Möpsen - ist das nicht Sodomie? Dieser Film gehört indiziert!

12.01.2012 01:11 Uhr - filmfreak_1990
hab schon schlimmere zenen in einem fsk 12 film gesehn

12.01.2012 04:37 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Der Film ist eindeutig zu lang. Wer braucht den 90 Minuten um sich Einen runter zu holen?

12.01.2012 11:19 Uhr - larry
Für mich die mitunter schlechteste Comic-Adaption trotz oder gerade wegen Halle Berry. Versteht mich nicht falsch, Miss Berry ist eine traumhafte Frau und Ihr Talent steht ausser frage (siehe Monster's Ball). Aber in diesem miesen Machwerk ist Sie die komplett falsche Wahl!

12.01.2012 11:39 Uhr - Riddick77
Der streifen gehört nicht indiziert sondern beschlagnahmt wegen verstoss gegen die menschliche intelligenz...

12.01.2012 12:13 Uhr - astaroth
Der Film ist sooo mies..da fließen einem förmlich die Augen aus dem Kopp beim Betrachten.

An Michelle Pfeiffer kommt Halle Berry nicht mal in tausend Jahren an. Und für den Regisseur war das irgendwie der Sargdeckel auf die Karriere, danach hab ich kaum noch nen Film von dem im Kino gesehen.

12.01.2012 12:15 Uhr - wolf1
Zum dem Film sage ich mal lieber nix aber ich fands cool von Halle das sie sich ihre goldene Himbeere selber abgeholt hat.

12.01.2012 12:21 Uhr - astaroth
12.01.2012 - 12:15 Uhr schrieb wolf1
Zum dem Film sage ich mal lieber nix aber ich fands cool von Halle das sie sich ihre goldene Himbeere selber abgeholt hat.

Die hat ja dabei auch noch ihre Oscaransprache von damals parodiert, inkl. Tränen *lol*

12.01.2012 13:50 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
12.01.2012 - 00:58 Uhr schrieb Trism
Mieze mit Möpsen - ist das nicht Sodomie? Dieser Film gehört indiziert!

Ich weiß nicht warum, aber bei diesem Kommentar hat's mich verjagt xD

12.01.2012 16:48 Uhr - exe|works
wirklich schrecklich...so derbe am orginal vorbei...außer dem namen ist da nicht viel geblieben...

12.01.2012 17:16 Uhr - Alastor
12.01.2012 - 00:55 Uhr schrieb Russ Meyer HH
MiauA das Ding geht überhaupt nicht, einer der schlechtesten Filme (im negativen Sinn) den ich je gesehen habe.....wobei die Möpse...äh natürlich die Mietze..naja aber das ist halt nix was einen ganzen Film tragen kann.


Zumal interessierte die ja im viel besseren Password: Swordfish unverhüllt betrachten können.

12.01.2012 18:05 Uhr - wolf1
Das war doch der Haupgrund sich Swordfish anzuschauen weil Halle dort zum ersten Mal ihren wohlgeformten Busen zeigte,für mich natürlich nicht. ;-)

13.01.2012 14:21 Uhr - Joker1978
Dieser film gehört mit zum beschissensten was ich je gesehen habe!
Und da waren einige Gurken mit dabei...
Kostüme, regie, Schauspieler, Score, einfach alles erbärmlich!
Pfui!!!!

13.01.2012 17:35 Uhr - Splattermann

"Anzumerken ist, dass VOX, im Gegensatz zu ORF, leider nicht im Originalformat sendete, sondern das Bild auf 1,78:1 aufzoomte, wobei links und rechts große Teile des Bildes verloren gingen."

Hallo pippovic, dazu möchte ich mal folgendes sagen: Ja, es stimmt, aber nicht nur bei diesem Film. Letztens wollte ich "Independence Day" von Vox mit meinem Festplattenrecorder um 20 Uhr 15 aufnehmen, da ich dachte, daß es sich um die VOLLBILDFASSUNG handelt, die mal auf VHS - Video herausgekommen war. Ich besitze die Blu-ray mit Widescreen und die VOLLBILD VHS Kassette. Bei der VHS - Vollbildfassung hat man tatsächlich statt der Balken oben und unten mehr Bild zu sehen und bei den Actionszenen kommt der Film gleich doppelt so gut rüber, Raketen kann man besser erkennen und auch Explosionen und gerade bei dem Endkampf kommt der Film RICHTIG GEIL! rüber. Ist nur Mist, daß es VHS Kassette ist! Wie gesagt, ich besitze auch die Vollbildfassung als VHS-Original und ein abgleichen mit der Vox Fassung offenbahrte, daß der Film im TV von der Widescreen Fassung nur hochgezoomt wurde. Ich hatte mich tierisch geärgert, da ich dachte nach der TV Aufnahme die VHS wegschmeißen zu können. Aber das hochzoomen habe ich auch bei anderen Blockbustern bemerkt, ich glaube "Dante's Peak" und "Volcano". Jedoch immer nur bei VOX. Keine Ahnung, was die sich dabei denken.




13.01.2012 18:01 Uhr - Xaitax
Als Trash zu betrachten ist der Film ganz ok,wenn nix besseres im TV läuft!
@Splattermann,
bin ganz deiner Meinung: widescreen ist scheisse,aber irgendwie glaubt uns keiner.

13.01.2012 21:09 Uhr - Splattermann
@Splattermann,
bin ganz deiner Meinung: widescreen ist scheisse,aber irgendwie glaubt uns keiner.


LEIDER...


-------------------

Catwoman war übrigens stinklangweilig. Trotzdem sehe ich Halle Berry gern.
Hat einen geilen Arsch, die Alte.

13.01.2012 21:19 Uhr - wolf1
Wow bei einer Vollbildfassung einer Widescreenfassung sieht man oben und unten mehr darauf wären wir von alleine gar nicht drauf gekommen! Vor allen bei der Vollbildfassung bei Independence Day ist das lustig bei der Szene wo das Raumschiff vor dem weißen Haus schwebt und man aufgrund des beschissenen Volbildes unten die Leute am weißen Haus vorbeigehen sieht und die das Raumschiff gar nicht beachten!!!

14.01.2012 21:35 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Das einzig gute an diesem Film war immer diese Ego-Katzenansicht.

16.01.2012 15:27 Uhr - Thodde
Ich mag Halle Berry sowohl, was ihr Aussehen, als auch, was ihre schauspielerischen Fähigkeiten anbelangt. Aber dieser Film ist echt mächtig schlecht. Allerdings fand ich es cool, wie Berry dann, ein Jahr nach ihrem Oscar für MONSTERS BALL, zur Verleihung der Goldenen Himbeere kam und dort quasi eine Parodie ihrer Dankesrede auf's Parkett gelegt hat.

20.01.2012 20:29 Uhr - MartinRiggs
M(i)au. Was für ein Katzenjammer. Einer der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe. Das beste am ganzen Film war, als er endlich zu ende war.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


John Wick & John Wick: Kapitel 2
Gentleman's Edition - Ultimate Fan Collection



Dunkirk
Blu-ray Digibook 29,99
Blu-ray Steelbook 23,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel

SB.com