SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt
Extended Cuts, die es bis heute nicht in Deutschland gibt
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple
Der Cover-Wahnsinn Teil 3 - Leichenscheue Leichenschänder hören Hatebreed im Big Apple

Fast & Furious 6

zur OFDb   OT: Fast & Furious 6

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Abenteuer, Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,03 (43 Stimmen) Details
28.09.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Universal Pictures, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Extended Cut
Label Universal Pictures, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Gewinn gemacht haben die bisherigen Teile der Fast & Furious-Reihe schon immer, doch erst mit dem 5. Film kam der absolute Durchbruch, sowohl qualitativ als auch finanziell. Fast & Furious 6 steigerte die Einnahmen nochmal deutlich und fuhr an den weltweiten Kinokassen satte 789 Millionen Dollar ein, sodass Teil 7 die logische Konsequenz war und auch Teil 8 beschlossene Sache ist. Da die Fans auch hier zumeist zufrieden aus den Vorstellungen strömten, dürften entsprechend viele davon auch bei den Heimkinoveröffentlichungen zuschlagen. Wie schon beim 5. Teil, hat auch Fast Six auf der Blu-ray wieder eine leicht erweiterte Fassung zu bieten, die vor allem einige Zensuren für das PG-13-Rating wieder rückgängig macht. Anders als noch beim Vorgänger gibt es hier jedoch kein nachträgliches CGI-Blut zu begutachten. Diese Fassung gibt es in den USA exklusiv auf Blu-ray, während DVD-Käufer mit der Kinofassung vorlieb nehmen müssen.

In Deutschland hat sich glücklicherweise auch was getan. Universal Pictures enthielt deutschen Konsumenten beim 5. Teil leider noch die Langfassung vor, doch dieses Mal machte man es besser und ließ beide bei der FSK prüfen (beide bekamen die 12er-Einstufung). Auf der Blu-ray kann man zwischen beiden Versionen wählen.

Verglichen wurde die Kinofassung (PG-13 / FSK 12) mit der Extended-Fassung (Unrated / FSK 12) (beide von Universal Pictures).

24 Unterschiede, davon
13 erweiterte Szene
9 Szenen mit alternativem Bildmaterial
2 erweiterte Szenen mit alternativem Bildmaterial

Die Extended-Fassung läuft 53,68 Sec. länger als die Kinofassung.
Weitere Schnittberichte
The Fast and the Furious (2001) RTL ab 12 - FSK 16
The Fast and the Furious (2001) RTL 2 Nachmittags - FSK 16
The Fast and the Furious (2001) RTL 2 ab 12 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) FSK 12 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) RTL Nachmittag - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) BBFC 15 - FSK 16
2 Fast 2 Furious (2003) RTL 2 Nachmittag - FSK 16
Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile. (2009) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Fast & Furious Five (2011) Kinofassung - Extended Cut
Fast & Furious 6 (2013) Kinofassung - Extended Cut
The Fast and the Furious: Tokyo Drift (2006) RTL 2 Nachmittag - FSK 12
Fast & Furious 7 (2015) Kinofassung - Extended Cut
Fast & Furious 8 (2017) Kinofassung - Extended Director's Cut
Fast & Furious 8 (2017) Britische Kinofassung - Internationale Kinofassung

Meldungen


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
0:39:26: In der EX gibt es noch einen chauvinistischen Kommentar vom Autoschrauber, als er Gisele und Riley ankommen sieht: "Who sent you? Oh come on, ladies! Two hot girls like you don't wander into this neighborhood unless I've called the escort service. And I haven't, yet, today.". In der KF laufen sie in einer anderen Einstellung zu ihm und als Roman Han seine Meinung zu Giseles Spruch sagt, haben wir hier eine Ansicht davon, wie er spricht. In der EX ist das nur als Voiceover zu hören, während man noch den grinsenden Autoschrauber sieht.
Die EX läuft 16,64 Sec. länger

KinofassungExtended


Erweiterte Szene
0:44:32: Dom schlägt dem Typen noch mit der Faust ins Gesicht. In der KF fällt der nur von dem Schlag zu Boden.
0,44 Sec.


Alternatives Bildmaterial
0:44:47: Als Dom den Pfandleiher nochmal gegen die Glaswand zieht, sieht man nur in der EX deutlicher, wie er unsanft mit dem Kopf gegen die Scheibe schlägt. Die KF ist hier harmloser, weil sie eine Außenansicht zeigt.
Kein Zeitunterschied

KinofassungExtended


Alternatives Bildmaterial
0:45:06: Nachdem der Pfandleiher die nötige Information ausgespuckt hat, wird er von Dom nochmal ruckartig gegen die Glasscheibe gezogen. Die EX zeigt hier erneut deutlicher den Aufprall, während die KF die Außenansicht bevorzugt.
Die KF läuft 0,16 Sec. länger

KinofassungExtended


Alternatives Bildmaterial
0:49:54: In der EX kontert Jah noch einen Schlagversuch von Han und verpasst ihm einen Gesichtstreffer. In der KF blockt er nur Hans Schlag.
Die EX läuft 0,84 Sec. länger

KinofassungExtended


Erweiterte Szene mit alternativem Bildmaterial
0:50:02: In der EX schaut Letty auf und attackiert Riley, indem sie sie mit ihren Handschellen am Hals hochzieht und stranguliert. Riley stößt Letty gegen die Wand und als Letty bemerkt, dass der Zug gleich abfährt, tritt sie Riley in die Kniekehle und lässt sie zu Boden fallen, um zu dem Zug rennen zu können. In der KF blickt sie auf und Riley liegt bereits am Boden.
Die EX läuft 9,36 Sec. länger

KinofassungExtended


Alternatives Bildmaterial
0:56:18: Als Hobbs dem Chef des CCTV-Büros erklärt, welche Gründe es haben kann, warum die von den relevanten Kameras keine Aufnahmen haben, wurde in beiden Fassungen ein anderer Take mit leicht anderer Formulierung und anderen Einstellungen verwendet. Ist aber ziemlich irrelevant.

KF: "Now that means either your maintenance schedule lines up perfectly with their escape route or that someone here is working with them."
EX: "Now that means either one of two things. It either means your maintenance schedule lines up perfectly with their escape route or it means that someone here is working with them."
Die EX läuft 0,88 Sec. länger


Erweiterte Szene
0:59:51: Noch ein kurzer Dialog zwischen Dom und Han, bevor der Haken von Roman in der Wand einschlägt. In der KF dafür kurzzeitig eine andere Einstellung von Han.

Dom: "4-speed Camaro SS big block. You like it?"
Han: "Nice color."
7 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:03:49: In der KF schlägt Brian Braga ins Gesicht, in der EX verpasst er ihm eine Kopfnuss.
Die KF läuft 1 Frame (0,04 Sec.) länger

KinofassungExtended


Erweiterte Szene
1:04:00: Brian erwehrt sich länger Braga und seinen Männern, indem er Schläge und Tritte verteilt. Hier kommt auch die Einstellung, wie er Braga ins Gesicht schlägt.
3,84 Sec.


Erweiterte Szene
1:04:12: Mehr Strangulationsgerangel, in dessen Verlauf der Häftling Brian einen Kniestoß in den Unterleib versetzt.
3,2 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:04:18: Wenige Frames länger in der EX, wie Brian seinem Widersacher die Hand umdreht. In der KF wird dafür früher eine andere Rangeleinstellung gezeigt. Sieht nach Zensur aus.
Die EX läuft 0,16 Sec. länger

KinofassungExtended


Erweiterte Szene
1:04:22: Brian schlägt und tritt den Häftling noch je einmal in der EX.
2,12 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:04:32: Als Braga zu Brian sagt, dass der es nicht tun würde (das Messer verwenden), sieht man ihn in der EX den Satz zu Ende sagen, während die KF da schon auf Brian geschnitten hat. Vielleicht wollte man hier die Ansicht des lädierten Braga kürzer gestalten.
Kein Zeitunterschied

KinofassungExtended


Alternatives Bildmaterial
1:04:34: In der EX sticht Brian Braga onscreen (aber unblutig) ins Bein. Die KF ist hier harmloser.
Die EX läuft 1 Frame (0,04 Sec.) länger

KinofassungExtended


Erweiterte Szene
1:48:04: Hobbs muss einen harten Faustschlag ins Gesicht einstecken, während Dom von Shaw in den Unterleib getreten wird.
2,56 Sec.


Erweiterte Szene
1:48:08: Wenige Frames mehr, wie Hobbs zum nächsten Schlag gegen Klaus ausholt.
0,24 Sec.


Erweiterte Szene
1:49:06: Letty verpasst Riley noch einen Kniestoß in den Magen.
0,68 Sec.


Erweiterte Szene
1:49:19: Auch Dom bekommt noch einen Kniestoß von Shaw spendiert.
1,24 Sec.


Erweiterte Szene
1:49:25: Hobbs blockt einen Schlag von Klaus.
0,76 Sec.


Alternatives Bildmaterial
1:49:39: In der KF ist Klaus nach dem Schlag zu sehen, in der EX bekommt er noch einen, gefolgt von einer Ansicht des ernst dreinschauenden Shaw.
Die EX läuft 1,24 Sec. länger


Erweiterte Szene
1:49:42: Shaw nimmt 6 Frames länger Anlauf. Belanglos.
0,24 Sec.


Erweiterte Szene
1:49:45: Hobbs mit Ellenbogenschlag gegen Klaus.
1,04 Sec.


Erweiterte Szene
1:51:00: Adolfson schlägt Gisele zweimal.
1,36 Sec.

Kommentare

28.09.2013 00:07 Uhr - Raizo
2x
53,68 Sec. länger, macht ihn trotzdem nicht besser, unrealistischer Actionfilm mehr nicht.

28.09.2013 00:10 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Habe bisher nur den ersten Teil gesehen, und von dem, was ich so über die Nachfolger höre, werde ich daran nichts ändern. Die Reihe hört sich nicht schlecht an, sie trifft bloß einfach nicht meinen Geschmack.

28.09.2013 00:14 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.

Vielen Dank für diesen Schnittbericht. Hatte auf etwas mehr Blut, Gedärme und Leichen gehofft. :-) Leider ist das eine kleine Enttäuschung.

Trotzdem vielen Dank für diese Arbeit.

Mit freundlichem Gruß John.

28.09.2013 00:18 Uhr - ~Phil~
2x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Im Vergleich zu dem absolut überragenden Fünften Teil ist Part 6 tatsächlich leider schon wieder ein Rückschritt.
Ich fand die ganze Story viel zu hektisch, die meisten Actionszenen hat man irgendwie auch schonmal in früheren Teilen gesehen, der Bösewicht hat null Charisma, die Action findet fast ausschließlich nachts statt und überhaubt ist London als Location ein Witz im Vergleich zu Rio in Part 5.
Ausserdem stehen The Rock und Dom Toretto nun auf derselben Seite, was vorher einen großen Teil der Spannung ausgemacht hat. Also noch ein Minuspunkt. Bleiben noch 6/1O übrig.

28.09.2013 00:37 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Erwartungsgemäß ein ganz famoser Actionknaller. Nicht ganz so stark wie der herausragende fünfte Teil (dessen knisternde Spannung geht hier zugegebenermaßen ein bisschen verloren, die Exotik fehlt, das Konfliktpotenzial zwischen Diesel und Johnson kocht etwas zu sehr auf Sparflamme, die schon jetzt legendäre finale Sequenz mit dem Safe hat hier kein gleichwertiges Pendant) aber dennoch absolut sehenswert und qualitativ weit über den Teilen 1 - 4 anzusiedeln.
Toll, wie sich die Reihe - vor allem mit der Beteiligung von Justin Lin - immer weiter entwickelt hat und statt den üblichen langweiligen POINT BREAK-Kopien (Teil 1 und 2) irgendwann Elemente des Heist-Films die Oberhand gewonnen haben und die Besetzung in ihrer Exklusivität mittlerweile fast die Ausmaße der OCEANS-Reihe erreicht hat.
Und man darf gespannt sein, welche Extravaganzen sich die Reihe als nächstes leistet, nachdem die Qualität immer mehr zugenommen hat und bei Teil 7 nun kein Geringerer als James Wan auf dem Regiestuhl sitzt. Der plant laut eigener Aussage einen knallharten Rachethriller im rauen 70er-Look - da passt Statham gleich noch besser rein als sowieso schon.

Die Blu-Ray habe ich gestern direkt gekauft, aber bisher noch nicht gesehen. Schön, dass es sich hier mal wieder um eine "echte" Unrated-Fassung handelt. Zwar nur eine knappe Minute länger, aber dafür fast ausschließlich Härten - zweifellos lohnenswerter als die üblichen Extended-Fassungen, in die überflüssige Handlungssequenzen und nichtssagende Szenenerweiterungen eingefügt werden, die völlig zurecht aus der Kinofassung entfernt wurden (siehe etwa die erbärmliche Langfassung von A GOOD DAY TO DIE HARD) und nicht den geringsten Mehrwert haben.
Hier wurde filmisch wie fassungstechnisch alles richtig gemacht.

28.09.2013 00:44 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Mein lieber Jack Bauer, ich werde mir morgen ebenfalls die BR kaufen. Und dies nur weil du mich mit deinem Kommentar jetzt doch neugierig gemacht hast. Um ehrlich zu sein war mir die Serie bis jetzt einfach zu seicht. Versteht mich nicht falsch, hin und wieder mag ich dieses "Hirn raus" Kino ganz gern, aber die FatF Serie war mir bis jetzt einfach ne Spur zu dämlich!
Aber wie gesagt ich werde mich gern eines besseren belehren lassen;)

28.09.2013 00:47 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Ich werde dieser Reihe nie etwas abgewinnen können.

Den ersten Teil habe ich nach 30 Minuten aus dem DVD Player damals herausgeschmissen, den 5ten Teil habe ich als VOD nach einer Stunde gelöscht.

Irgendwie erinnern mich die Filme dann doch zu sehr an die Möchtegern Halbstarken, die Nachts an bestimmten Tankstellen ihren großen Vorbildern aus diesen "Filmen" nacheifern... und "Rennen" mit ihren auf Kredit bezahlten Autos fahren...

Prollig, dumm und kitschig.

28.09.2013 00:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@deNiro:

Finde ich super. Ich habe mir hier auch schon viele wertvolle Tipps und Empfehlungen abgeholt, die ich dann nicht bereut habe. Oft waren Filme dabei, die eigentlich komplett an mir vorbei gegangen sind.

Wenn Du Dir Teil 6 kaufst, kaufe Dir unbedingt gleich den fünften Teil dazu. Stand als Blu-Ray für 8,99€ direkt neben dem aktuellsten Film - ein Double Feature, das Dir viel Freude bereiten wird. :-)

28.09.2013 00:51 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Da ich den 5. Teil auch nicht kenne, werde ich das tatsächlich in Betracht ziehen;))

28.09.2013 00:51 Uhr - peacekeepa
2x
Genauso mies wie alle anderen Teile, die nach dem Ersten kamen. Wie man die absolut lachhafte und billige Tresorsequenz in Teil 5 als legendär bezeichnen kann, erschließt sich mir nicht.

28.09.2013 01:35 Uhr - Martyrs666
3x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
Na ja, die Tresorszene sah schon echt spektakulär aus! Und mal ehrlich, wer erwartet bei einem Film wie Fast 5 Realismus???? Da muss man sich dann auch nicht beschweren...

28.09.2013 06:20 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.582
Nach den Teilen "Drei" und "Vier" hatte ich damals eigentlich schon längst mit der Serie abgeschlossen. Da war aus der ursprünglichen Grundthematik "illegale Straßenrennen" inzwischen echt nichts mehr herauszuholen.
"FAST FIVE" war dann eine Art Initialzündung in Richtung "spektakuläres Action-Feuerwerk". Der schon leicht strapazierte Terminus vom "Reboot" trifft hier wirklich mal zu. Den Film kann man auch sehr gut als Wiedereinstieg benutzen. Einige wichtige Storydetails sucht man sich dann halt vorher im Netz raus, anschnallen, und ab geht die Sause. Was den bemängelten "fehlenden Realismus" angeht, da kümmert sich bei anderen Action-Franchises auch keine Sau drum. Naja, und bei der "Flugszene" in Teil 6 (mehr will ich hier nicht spoilern) muß man halt mal ein Auge zudrücken. Michael Mittermaier hat dies vor ein paar Jahren mal wunderschön auf den Punkt gebracht "..boah...hier geht`s nicht um "Realismus"! Des is an Actionfilm und der heisst "Auf der Flucht" und net "Gekriegt nach 5 Minut`n!")
Also, insbesondere nach dem kleinen "Cliffhanger" im Abspann von "FAST 6", kann mir der nächste Teil nicht schnell genug kommen. Vor allem auch, weil Regisseur James Wan als "Neuzugang" wieder auf einen erneuten Kurswechsel der Reihe hindeuten könnte...

28.09.2013 09:25 Uhr - Bieker
1x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
28.09.2013 00:07 Uhr schrieb Fender Tremolo
53,68 Sec. länger, macht ihn trotzdem nicht besser, unrealistischer Actionfilm mehr nicht.


Zum Glück ist Cyborg der Realistischte Actionfilm ever. ;-)
Der Film soll Unterhalten...genauso wie obengenannter.

BTT:
Es wird in letzter Zeit hier leider viel zu wenig gesagt: Vielen Dank für den SB!

Ich freue mich das die Macher der Reihe nach dem 3. Teil den Sympathieträger Han (Sung Kang) wieder zurück gebracht haben. Ich werde mir gerne auch Teil 7 und 8 anschauen.

28.09.2013 09:41 Uhr - Il Gobbo
2x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
28.09.2013 00:37 Uhr schrieb Jack Bauer
Und man darf gespannt sein, welche Extravaganzen sich die Reihe als nächstes leistet, nachdem die Qualität immer mehr zugenommen hat und bei Teil 7 nun kein Geringerer als James Wan auf dem Regiestuhl sitzt. Der plant laut eigener Aussage einen knallharten Rachethriller im rauen 70er-Look

Und ich stell mir gerade vor, wie ein "knallharter Rachethriller im dreckigen 70er Look" wohl als PG-13 aussehen mag ^^

Ansonsten finde ich auch, dass sich die enorme Budgeterhöhung ab Teil 5 positiv bemerkbar machte. Knallige Action reihum - Augen zu und durch. Solides Popcorn-Kino halt.

28.09.2013 09:52 Uhr - babyface
1x
Teil 5 hat mich wirklich überrascht,aber der 6 hat alles vernichtet.Ich kam mir manchmal vor wie bei Denver Clan oder Reich und Schön (Gedächnisverlust,Tote stehen wieder auf...)
Sorry,nicht meine Welt.
Lustig war immerhin die 28 km lange Flugplatzlandebahn...(lach) .
Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

28.09.2013 10:06 Uhr - Rush
2x
28.09.2013 00:07 Uhr schrieb Fender Tremolo
53,68 Sec. länger, macht ihn trotzdem nicht besser, unrealistischer Actionfilm mehr nicht.



Haha welcher Actionfilm ist denn bitte realistisch ? Junge komm klar oder guck dir Dokus an wenn was realistischen sehen willst ^^

28.09.2013 11:06 Uhr - executor
4x
"Strangulationsgerangel" ist eine sehr geile Formulierung. Muss ich mir merken! X-D

28.09.2013 11:20 Uhr - Frank the Tank85
1x
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
Ich find die Reihe geil.
Vor allem 5 und 6,und das Ende von Teil 6 is ja wohl ma mehr als eine Überraschung.
Und zum Thema unreal:
Ich hab hier noch nie einen Beitrag über en Zombiefilm gelesen "der Film is scheisse weil der so unreal is"...
Wenns keine Actionfilme geben würde,die um die Realität einen grossen Bogen machen,dann gäbe es dreiviertel der Actionfilme nicht!

28.09.2013 12:01 Uhr - acid_headcracker
Ich werde mir den Film auf Blu Ray kaufen um die Reihe zu vervollständigen. Habe diesen Teil schon im Kino gesichtet und war doch leicht verärgert über die eine oder andere Szene. Der Vorgänger war in Summe wirklich ein gutes Stück besser. Die Reihe selbst zähle ich zu grundsolidem Actionkino mit guter Unterhaltung, schönen Frauen und schnellen Autos.

Ich bin kein Fan der ersten Stunde, habe mich aber immer gut unterhalten gefühlt.

28.09.2013 12:18 Uhr - Xaitax
Ich kann all den positiven Kritiken hier net richtig zustimmen!
Teil 1 find ich absolut geil. Die Story, Action, Charakterenwicklung - hält sich alles im richtigen Mass, läuft flüssig durch, ohne komplett ins comichafte abzudriften. Alles was danach kam, war zwar nicht schlecht, hatte aber zuviele Fehler und wurde immer massloser übertrieben.
Die meisten übersehen völlig,dass die Story ab Teil 2 immer mehr abstumpft...leider wie die gesamte Jugend heutzutage, weshalb sich die meisten wohl daran identifizieren. Naja.

28.09.2013 12:19 Uhr - Venga
3x
Twilight für Jungs.

28.09.2013 12:49 Uhr - Raizo
Der Film ist auch deswegen so unrealistisch für mich, weil die Leute da keine Kratzer ab kriegen, wenn die sich Fresse hauen. Das sieht man doch so am Anfang des Films, als Dwayne Johnson den Typen da verhört, und nicht reden will wird erst übelst zusammen geschlagen ohne Verletzungen davon zu kriegen, das ist lächerlich. Und da ich gern Actionfilme gucke, erwarte ich halt das wenn Gewalt gibt auch verletze gibt.

28.09.2013 13:00 Uhr - Yuri Boyka
Die beste Actionfilm Reihe, wo es um Autorennen geht, ist immer noch Death Race. Da wirkt Fast & Furious wie ein müder Witz.

28.09.2013 13:26 Uhr - Prison
28.09.2013 00:14 Uhr schrieb John Sinclair
Hallo alle zusammen.

Vielen Dank für diesen Schnittbericht. Hatte auf etwas mehr Blut, Gedärme und Leichen gehofft. :-) Leider ist das eine kleine Enttäuschung.

Trotzdem vielen Dank für diese Arbeit.

Mit freundlichem Gruß John.

Blut, Gedärme und Leichen. Na wenn du sonst keine Probleme hast, dann
könnte evtl. doch alles mit dir in Ordnung sein.

28.09.2013 13:29 Uhr - Prison
28.09.2013 10:06 Uhr schrieb Rush
28.09.2013 00:07 Uhr schrieb Fender Tremolo
53,68 Sec. länger, macht ihn trotzdem nicht besser, unrealistischer Actionfilm mehr nicht.



Haha welcher Actionfilm ist denn bitte realistisch ? Junge komm klar oder guck dir Dokus an wenn was realistischen sehen willst ^^

Es gibt jede Menge realistische Actionfilme. Nur leider ist Hollywood
mittlerweile fern ab jeglicher Realität.

28.09.2013 14:45 Uhr - Ivan_Danko
User-Level von Ivan_Danko 4
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 299
Verstehe nicht so ganz, dass manche hier im Bezug auf Realismus mal "ein Auge zudrücken können", dies aber von denselben Personen bei anderen Filmen absolut unmöglich ist...

Ich find die Reihe übrigens von Beginn an ganz gut, unterhalten hat mich jeder von den 6 Kandidaten. Obwohl ich prinzipiell Prison absolut recht geb, die überzogenen Stunts müssen eigentlich wirklich nicht sein, aber denen fällt halt nichts mehr neues ein, also müssen sie einen ganzen Haufen neue Ideen konzipieren, obs funktionieren könnte oder nicht.

28.09.2013 16:20 Uhr - rakumak
2x
einer der besten filme diesen jahres und wenn nicht sogar der beste FF teil überhaupt!

28.09.2013 17:57 Uhr - r2d2
Ich liebe die Fast & Furious Reihe seit Teil 1. Selbst Toyko Drift liebe ich. Der übrigens auch wenn Justin Lin ist, der ja angeblich bei vielen mit Teil 4, 5 die Reihe wieder gerettet hat. Übrigens gibt es in Toyko Drift an einer Stelle, einen für diesen eher oberflächlichen Film, schon tiefsinnigen Dialog von Han der mehr als wahr ist, was Japan angeht und die Gesellschaft dort.

Man muss eben wissen, was man will. Will man nur geile Frauen und geile getunte Import Autos, dann sind Fast & Furious 1-3 die Filme für einen. Denn dort kann man sich als Fan solcher Wagen und an Frauen gar nicht satt sehen. Dazu noch Gerede über Tuning und Autoliebe. Perfekt.

Will man mehr Story, sollte man bei Teil 4 einsteigen. Der ist bis auf die schon immer unrealen Autoszenen ( Das meiste spielt sich ja vor einem Green Screen ab ) mehr wie ein düsterer Thriller aufgebaut. Wo auch das Problem liegt. Er nimmt sich für viele der lächerlichen Szenen dort zu ernst. Trotzdem war es ein gelungener Neuanfang, als Brian, Dom, Mikela und Vince wieder zusammen fanden, und die Szene damals mit dem Bus machte Lust direkt Teil 5 zu gucken.

Den viele als perfekten Teil ansehen. Ich weniger, weil die Autos immer mehr in den Hintergrund gerieten. Besonders enttäuschend war die Anspielung auf die Tuning Szene, wo Brian und Dom sich am wohlsten gefühlt haben, und es dann überhaupt kein Rennen zu sehen gab, und Dom einfach das Auto bekommen hatte :( Bis auf das Polizei Auto Rennen und die Szene mit dem Safe und den Autos, so wie dem Intro, und Outro gab es nur Gekloppe und Geballer. Aber schön war, dass die Macher Han aus Toyko Drift und Roman aus 2 Fast 2 Furious wieder zurück geholt haben. Die haben der Reihe wieder den nötigen Humor gegeben. Und natürlich The Rock gegen Diesel war schon toll gemacht. Das Ende von Teil 5 machte dann gleich für mich als Fan mehr Vorfreude auf Teil 6.

Als wir dann dieses Jahr in Teil 6 gegangen sind, waren meine Erwartungen nicht sehr hoch. Sie wurden aber bei weitem übertroffen. Sie haben endlich wieder die Autos mehr in den Vordergrund gerückt. Dafür bin ich den Machern dankbar. Trotzdem gibt es für den Actionfan noch genügend an Action in diesem Teil zu erleben. Die kommt garantiert nicht zu kurz. Auch wenn sie gegenüber 5 mehr als dämlich ist. Sei es Doms Rettungsaktion bei der das ganze Kino bei uns gelacht hat, sei es die Szene mit dem Panzer oder die Landebahn. Das war alles ein wenig zu viel an Schwachsinn.Selbst für die härtesten Fans der Reihe wie mir und meine Freunden.

Wer allerdings nicht Teil 4 und 5 und 3 gesehen hat, versteht nicht alle Anspielungen darauf und das sich das ganze nun wie ein Puzzle zusammen setzt. Besonders das Ende von Fast 6 nach den Credits hat zum feiern im Kino geführt.

Allerdings bin ich bei James Wan vorsichtig. Bei Horrorfilmen hat der coole Sachen abgeliefert aber bei Action fand ich seinen Death Sentence schon nicht so dolle. Hoffe, er versaut die Fast Reihe nicht. Gerade dieses sich nicht selbst ernst nehmen ab Teil 5 und was in 6 weiter geführt wurde, ist das, was die Reihe mittlerweile so unterhaltsam macht.

Wir hatten am Ende von Fast 6 übrigens gemeint, dass ein Crossover zwischen den Opis der Expendables und der Doms junger Crew ziemlich genial wäre. Die Frage ist nur wie man das dann mit Tyrese lösen soll, weil der ja auf beiden Hochzeiten spielt.

Damit ich noch was zum Schnittbericht schreibe. Vielen Dank. Auf den habe ich gewartet. Sind wirklich sinnvolle Änderungen. Jetzt freue ich mich gleich noch mehr auf die Blu-Ray und einen sehr gelungenen Popcorn Kino Abend :)

28.09.2013 18:36 Uhr - Smolle
Fast and Furious 6 extended kaufen. Wo ?
Finde ich nirgends. Hier wird so viel darüber berichtet aber alle Shops oder Leihshops haben die 130min. Variante.

28.09.2013 19:00 Uhr - dan85
bei ebay zb
http://www.ebay.de/itm/181226722874?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649

28.09.2013 19:04 Uhr - Redheat21
Für mich gibt es 5 gute F & F Filme und 1 schlechten . Der 1 schlechte ist der 5. Den habe ich nur einmal gesehen.Zum Glück kann man Teil 6 schauen ohne den 5 zu kennen.

Freue mich schon auf Teil 7 im nächsten Jahr.


28.09.2013 19:04 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
28.09.2013 18:36 Uhr schrieb Smolle
Fast and Furious 6 extended kaufen. Wo ?
Finde ich nirgends. Hier wird so viel darüber berichtet aber alle Shops oder Leihshops haben die 130min. Variante.


Auf den regulären Blu-Ray sind beide Fassungen mit drauf, die Extended Fassung wird allerdings nicht gesondert erwähnt. Ich habe gerade eben nachgeschaut, unten links auf der Rückseite der Blu-Ray steht: "130/131 Min." Du kannst also die normale Blu-Ray kaufen.

28.09.2013 20:46 Uhr - Smolle
1x
Auf den regulären Blu-Ray sind beide Fassungen mit drauf, die Extended Fassung wird allerdings nicht gesondert erwähnt. Ich habe gerade eben nachgeschaut, unten links auf der Rückseite der Blu-Ray steht: "130/131 Min." Du kannst also die normale Blu-Ray kaufen.


Wunderbar danke. Dabei finde ich doch einiges wo die Extended sich lohnt.

29.09.2013 04:51 Uhr - Bruce Wayne
1x
Ich finde alle teile von 1-6 scheisse
Für mich ist das der größte müll der produziert worden ist
Die filme haben überhaupt keine story und so was tu ich mir nicht an

29.09.2013 09:59 Uhr - KielerKai
2x
28.09.2013 00:18 Uhr schrieb ~ZED~
Im Vergleich zu dem absolut überragenden Fünften Teil ist Part 6 tatsächlich leider schon wieder ein Rückschritt.
Ich fand die ganze Story viel zu hektisch, die meisten Actionszenen hat man irgendwie auch schonmal in früheren Teilen gesehen, der Bösewicht hat null Charisma, die Action findet fast ausschließlich nachts statt und überhaubt ist London als Location ein Witz im Vergleich zu Rio in Part 5.
Ausserdem stehen The Rock und Dom Toretto nun auf derselben Seite, was vorher einen großen Teil der Spannung ausgemacht hat. Also noch ein Minuspunkt. Bleiben noch 6/1O übrig.


Absolut richtig! Teil 5 ist wirklich super und uneingeschränkt zu empfehlen!

29.09.2013 10:26 Uhr - Romando
Ich war von Teil 5 auch mehr als überrascht. Der Qualitätssprung, der mit Teil 4 angefangen hat, ist für hollywoodmäßige Verhältnisse doch sehr unüblich. Da ich Teil 6 noch nicht kenne, lasse ich mich weiter gerne überraschen. Werde mir in Kürze die Blu-Ray zulegen.

29.09.2013 11:18 Uhr - Killer Driller
28.09.2013 00:10 Uhr schrieb nivraM
Habe bisher nur den ersten Teil gesehen, und von dem, was ich so über die Nachfolger höre, werde ich daran nichts ändern. Die Reihe hört sich nicht schlecht an, sie trifft bloß einfach nicht meinen Geschmack.



im gegensatz zur resident evil reihe, bleibt die fast reihe auch nach dem 6.teil weiterhin sehenswert.
teil 7. soll ja ne härtere richtung einschlagen.

29.09.2013 11:20 Uhr - Killer Driller
1x
29.09.2013 04:51 Uhr schrieb Bruce Wayne
Ich finde alle teile von 1-6 scheisse
Für mich ist das der größte müll der produziert worden ist
Die filme haben überhaupt keine story und so was tu ich mir nicht an


ES GIBT SCHLIMMERES !

29.09.2013 12:58 Uhr - Knalltüte
Das ist des neue Call of Duti von den Filmen

29.09.2013 13:01 Uhr - Lugge
Guter etwas übertriebener Actionfilm... hat leider nichts mehr mit F&F zu tun!

Wenn ich nachts durch die Gegend heize bin ich mehr F&F ^^

29.09.2013 16:26 Uhr - Kunde666
also ich fand teil 5 ganz ok, aber wo dann sie safeszene kam musst ich an Picard und sein Facepalm denken und das bis zum ende des films.. PS: die teile wurden ab teil 3 oder 4 immer unrealistischer..ja ich weiß fast kein film is realistisch aber bei denen wurde es immer lachhafter.

29.09.2013 17:28 Uhr - John_Creasy
1x
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Die Fast-Reihe ist hirnloses Krawallactionkino und somit ab und zu genau das richtige. Ich habe mir bisher auch jeden Teil gekauft, denn ich ich allen Teilen auf ihre Art und Weise etwas abgewinnen. Der fünfte war dann für mich echt ein Hammer! Der Kampf zwischen Vin Diesel und The Rock, die Tresorszene, eigentlich alles an dem Film war der absolute Wahsinn. Die Crew war auch fantastisch, echt klasse das man da aus jedem Teil Charaktere genommen hat.
Der sechste hate meiner Meinung nach mit Luke Evans einen tollen Bösewicht und wieder einmal wirklich krachig inszenierte Actionsequenzen am Start, die man kaum wo anders zu sehen bekommt. Vielleicht ein wenig schwächer als der Vorgänger, dennoch verdammt unterhaltsames Actionkino.

30.09.2013 00:37 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
Ich habe nach dem 2ten Teil aufgehört diesen präpubertären Halbstarken-PG13-Unfug anzugucken. Maximal habe ich die ein oder andere Fortsetzung mal parallel im TV laufen lassen...und das hat mir echt gereicht

Das hat nix mehr mit unrealistisch oder nicht zu tun. Auch nicht ob jemand dem hirnlosen Krawallkino abgeneigt ist...

Aber die Reihe hat meines Erachtens nach das gleiche Niveau wie die Klischee-Bahnhof-Assis...und ich habe den Eindruck, daß sie auf eben jenes Klientel als Zielgruppe abzielt. Nichts für ungut.

Naja, eine Filmreihe, der ich persönlich nie etwas abgewinnen werden kann. Ähnlich den "Resident Evil"-Streifen. Aber jedem das seine.

Zumindest habe ich anhand der Reviews im Vorfeld erfahren, daß man von der "Tuner"-Szene abgerückt ist.
Denn gerade als passionierter Tuner, der persönlich immensen Wert auf OEM+ und Understatement legt, habe ich zusätzlich noch einen richtigen Hass auf die Reihe, zumindest auf die ersten 3 Filme.

Muss man sich mal vorstellen: Da will sich die Schrauber-Szene jahrelang als ernsthafter Bestandteil des Automobilwesens etablieren und weg vom Proleten-Image...und dann versetzt es den Großteil der Szene mit Beginn der Reihe einfach mal wieder zurück in die affigen, quietschbunten Breitbau-90er.

Schlimmer noch, gekrönt von einer Flut von Kiddie-Baumarkt-Pfuschern, die u.a. aus jeglichen 50PS Motor mit Hilfe von Abgasanlage+Chip+Benzinmolekülgleichrichtermagenten inkl. dem ein oder anderen Aufkleber, Leistungsdaten eines mittleren AKW erreichen und die Szene mit ihrem Nonsens durchsetzen *facepalm*

Imagemässig war das ein immenser Rückschritt...wenn auch nicht wirtschaftlich. Da brummte es. Ein Teufelskreis.

Die ganzen Karren könnten durch die Bank weg auch in Manta Manta mitspielen. Und das meine ich negativ und nicht nostaglisch verträumt. Aber welche Autos schrotten se?! Die klassischen Muscle Cars...da könnte ich kotzen.

Dennoch habe ich mir nach all den halbwegs positiven Stimmen zum fünften Teil selbigen mal zu Gemüte geführt.
Und was an dem Film so gut bzw. so absolut herausragend sein soll, frage ich mich heute noch?! Null Innovation, alles schon tausend Mal gesehen, garniert mit der ein oder anderen pseudo-coolen Facepalm-Situation. Maximal war der Film solide...mehr ist da beim besten Willen auch nicht drin.

Gerade die so gelobte Tresor-Szene war doch nen schlechter Witz. War ja ganz nett, daß man versucht hat die Sequenz so echt wie möglich aussehen zu lassen, also mit möglichst wenig CGI etc. Aber in einem sich selbst so ernstnehmenden Film, annimiert sowas dann nur zum Kreissägen-Flugkopfball.

Und das ist das größte Problem an den Streifen. Sobald ein Film - der so übertreibt - sich selbst so ernst nimmt, isses nur noch hirnverbrannt.
Unfreiwillig komisch trifft's bei so ziemlich jeder größeren Action-Szene am Besten (kann mich diesbezüglich noch an die Tanklaster-Szene aus nem Trailer zu irgendeinem Teil erinnern...da hätte ich angesichts der feiernden und frohlockenden Primaten am liebsten das Kino abgefackelt).

Und bei dem 6ten Streifen hier würde es mir nicht anders ergehen...nach unfreiwilligen Sichten des Trailers im TV mit der Startbahn und dem Jet etc, dachte ich echt man will mich verarschen.

Naja...Geschmäcker sind ja verschieden. Aber als Action-Kino & Autoschrauber-Fan kann und will ich der Reihe den erwiesenen Bärendienst nicht verzeihen. Beides hat meines Erachtens darunter gelitten.

30.09.2013 14:02 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
28.09.2013 00:47 Uhr schrieb Xavier_Storma
Ich werde dieser Reihe nie etwas abgewinnen können.

Den ersten Teil habe ich nach 30 Minuten aus dem DVD Player damals herausgeschmissen, den 5ten Teil habe ich als VOD nach einer Stunde gelöscht.

Irgendwie erinnern mich die Filme dann doch zu sehr an die Möchtegern Halbstarken, die Nachts an bestimmten Tankstellen ihren großen Vorbildern aus diesen "Filmen" nacheifern... und "Rennen" mit ihren auf Kredit bezahlten Autos fahren...

Prollig, dumm und kitschig.


Jup, Filme, die Man(n) nicht braucht; typisches Pop-Corn.--Kino; kaum gekaut (gesehen), schon verdaut (vergessen);

eine reine Geldversenkungsmaschinerie in meinen Augen...



30.09.2013 15:52 Uhr - Bronson
Ganz so schlimm wie @Xavier_Storma schrieb finde ich die Filme nun nicht. ABER Teil 5 fand ich nun wirklich nicht gut. Realismus hin oder her, diese Tresor-Szene war ja mal sowas von murks. Ich dachte ich gucke nicht richtig. Bei dem Film "A-Team" war auch so manche Szene (z.B. die Panzer-Szene) die war schon wieder komisch, hat zum gesamten Film gepaßt. Die Filmemacher wollten glaube ich auch nichts Ernsthaftes machen.
Fast 1 und 2 waren gut, auch 3 da für sich genommen, der 4. ähnlich wie 1 und 2. Den 6. habe ich noch nicht gesehen. Meine Erwartungen sind sehr niedrig.
Wie @Xavier_Storma schrieb:
Irgendwie erinnern mich die Filme dann doch zu sehr an die Möchtegern Halbstarken, die Nachts an bestimmten Tankstellen ihren großen Vorbildern aus diesen "Filmen" nacheifern... und "Rennen" mit ihren auf Kredit bezahlten Autos fahren...

Prollig, dumm und kitschig.

Welch wahres Wort.
Die sollten endlich wieder Filme für Erwachsene machen, also Actionfilme die auch welche sind und nicht mit PG-13 Freigabe. Auf gut deutsch: Bowle und nicht Kinderbowle!!!!

10.10.2013 16:05 Uhr - AkiRawOne
Es ist nur Unterhaltung...Genauso wie jeder Film.

14.10.2013 13:39 Uhr - Freak
2x
29.09.2013 04:51 Uhr schrieb Bruce Wayne
Ich finde alle teile von 1-6 scheisse
Für mich ist das der größte müll der produziert worden ist
Die filme haben überhaupt keine story und so was tu ich mir nicht an

Aha. Du findest alle Teile scheisse. Und Du "tust Dir sowas nicht an". Hä?
Also, wenn Du alle Teile scheisse findest, dann hast Du Dir alle Teile angeschaut, ansonsten laberst Du nur sch*****! Und wenn Du alle gesehen hast, dann fragt man sich doch, wie ein Mensch, der Teil 1 scheisse findet, sich Teil 2 anschaut? - und der dann auch Teil 2 scheisse findet, sich Teil 3 anschaut? und so weiter ...
Sorry, aber der Kommentar ist doch nur bescheuert.

Ich persönlich kann allen Teilen etwas abgewinnen, jedoch zugegeben erst, nachdem ich mir Teil 1 und 2 zum zweiten Mal angesehen hab.
Somit verstehe ich auch jeden, der die Reihe nicht unbedingt mag.
Einfach Geschmackssache.

18.10.2013 15:16 Uhr - great owl
1x
14.10.2013 13:39 Uhr schrieb Freak
29.09.2013 04:51 Uhr schrieb Bruce Wayne
Ich finde alle teile von 1-6 scheisse
Für mich ist das der größte müll der produziert worden ist
Die filme haben überhaupt keine story und so was tu ich mir nicht an

Aha. Du findest alle Teile scheisse. Und Du "tust Dir sowas nicht an". Hä?
Also, wenn Du alle Teile scheisse findest, dann hast Du Dir alle Teile angeschaut, ansonsten laberst Du nur sch*****! Und wenn Du alle gesehen hast, dann fragt man sich doch, wie ein Mensch, der Teil 1 scheisse findet, sich Teil 2 anschaut? - und der dann auch Teil 2 scheisse findet, sich Teil 3 anschaut? und so weiter ...
Sorry, aber der Kommentar ist doch nur bescheuert.

Ich persönlich kann allen Teilen etwas abgewinnen, jedoch zugegeben erst, nachdem ich mir Teil 1 und 2 zum zweiten Mal angesehen hab.
Somit verstehe ich auch jeden, der die Reihe nicht unbedingt mag.
Einfach Geschmackssache.



FÜR DIESEN FREAKIGEN KOMENTAR BEKOMMST DE DEIN ERSTES DÄUMCHEN DAFÜR :-)
Teile 1-6 sind gutes Popcornkino. Wenn ich Bildung möchte Lese ich ein Buch ^^

Fast hätte ichs vergessen, SUPER SCHNITTBERICHT DANKE :-)

03.11.2013 03:29 Uhr - FussHupe
1x
nun bich auch endlich nach so langer zeit zum genuss gekommen diesen film zu begutachten,
ohne vorher einen trailer zu schauen oder zu lesen worum sich die story dreht.
bis auf tokyodrift fand ich alle klasse, aber der 6 ist echt ein genialer actioner! für mich der beste der reihe. ich wurde bestens unterhalten mit top action, klasse fights, und super filmkullisse.
der film rockt wirklich, und sein wir mal alle ehrlich ´´jeder actionfilm weiß zu übertreiben und deswegen schaut man das ja auch! wenn ich realistisches einschlafkino haben will schaue ich einen tatort oder alarm für cobra elf!

9 von 10!!!

01.12.2013 13:29 Uhr - FussHupe
2x
R.I.P.

Paul Walker

01.12.2013 20:00 Uhr - Nr1Sunny
1x
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Was für eine "Ironie", dass Paul ausgerechnet bei einem Autounfall sterben musste! Damit ist das Ende der Reihe wohl leider auch besiegelt. Alles Gute für dich Paul---wo immer du jetzt auch bist - deine Filme werden immer an dich erinnern.

16.07.2014 19:21 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
WOW,knapp 60 SEkunden mehr film macht jetzt auch voll den Unterschied.Extendet Fassung war bei fast five aber besser

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit beiden Fassungen bestellen.

Amazon.de



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12



Aliens vs. Predator 2
Unrated/Extended



Nightmare on Elm Street 1 - Mörderische Träume
Blu-ray/DVD Mediabook 43,88
BD/DVD Mediabook 38,72



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)