SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Das große John Woo-Action-Special
Das große John Woo-Action-Special
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.
Wir blicken auf Jet Lis Anfänge in Hongkong zurück - Zensuren in Deutschland, taiwanesische Langfassungen & mehr.

Sleepers

zur OFDb   OT: Sleepers

Herstellungsland:USA (1996)
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,64 (24 Stimmen) Details
20.07.2018
TonyJaa
Level 35
XP 43.532
Vergleichsfassungen
Vox ab 12 ofdb
Label VOX, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 134:03 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
Label Universal, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 147:10 Min. (143:04 Min.)

Vergleich zwischen der gekürzten Vox ab 12- Fassung vom 18.06.2011 (20:15 Uhr) und der ungekürzten FSK 16- Blu-ray.

Mit einer wahren Starriege in den Hauptrollen besetzt, offenbart Regiesseur Barry Levinson dem Zuschauer einen ambitionierten Mix aus düsterem Drama, Gerichtsthriller und Coming Age- Film. Unspektakulär, aber gleichzeitig immer packend und mitreissende Geschichte um ein freundschaftliches Band inmitten des rauen Hells Kitchen. Darstellerisch bis in die Nebenrollen stark gespielt - ebenso auch von den Jungdarstellern der ersten Filmhälfte - kann man dem, über zwei Stunden langen, Film kaum Schwächen angedeihen. Manche Subplots, wie bspw. der, von Dustin Hoffmann dargestellte, Anwalt Danny Snyder oder die spätere Beziehung Carols zur Clique werden zwar recht vernachlässigt, dafür konzentiert man sich auf den Kern der Geschichte ohne "auf der Stelle zu treten" und bringt die Story konstant voran ohne gehetzt zu wirken. 

Im Kern ein Drama rund um Missbrauch, damit einhergehende Selbstjustiz und die recht raue Schilderung eines Jugendknastes, verdankt der Film auch seine FSK 16- Einstufung hierzulande. Dies sind auch die Stellen die den werten Prüfer der FSF der hier vorliegenden Fassung seitens Vox aufstößten und so größtenteils für eine Ausstrahlung vor 22 Uhr entfernt wurden. Dabei hält man sich eng an die ebenfalls schon verglichene Ausstrahlung des Senders RTL 2 (s. Schnittbericht), kürzte aber summasumarum etwas weniger.


Bei insgesamt 11 Schnitten (+ Scharzbild/Abspann) fehlen 186,64 Sekunden (03:07 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der ungekürzten Blu-Ray entnommen worden, die angegebene Schnittlänge je Schnitt und im Gesamten allerdings in PAL widergegeben.

Weiterer Schnittbericht:

00:00 Min.
Das Schwarzbild vorab wurde etwas verkürzt.
2,36 Sek.

12:19 Min.
Kurioser Schnitt: Die Rückblende mit dem angeschossenen Bein in näherer Einstellung ist genau ein Frame länger zu sehen, dann Shakes Vater.
Vater: "Peng, Peng!"
Gegenschnitt hin zum Angeschossenen in der Badewanne, dann nochmals Shakes Vater.
Vater: "Und dann sagt er eiskalt..."
Anzumerken sei, das Vox das genannte Nachahmen der Waffe durch Shakes Vater auf die Einstellungen vor dem Schnitt gelegt hat.
3,96 Sek.


17:36 Min.
Shakes: "...doch unsere Mütter bekochten und versorgten noch immer Mänenr die sie seelisch und körperlich misshandelten!"
Die Kamera blendet nun nach hinten in die Wohnung und zeigt gerade Shakes Vater wie er dabei ist seine Frau mit einem Gürtel zu schlagen.
Shakes: "Bei mir und meinen Freunden ging diese Entwicklung ziemlich vorbei. Sie hätte in einem anderen Land stattfinden können, in einem anderen Jahrhundert."
Ein Teil der Folgeeinstellung musste ebenso noch weichen.
12,48 Sek.


25:52 Min.
Der Würstchenstand rasselt in Zwischenschnitten hin zum Passanten unten an der Treppe etwas länger auf diesen zu.
1,80 Sek.


27:06 Min.
Dank einer Werbepause gehen einige Frames der Einstellung vor dieser verloren.
0,52 Sek.


42:08 Min.
Nokes: "Haben wir uns verstanden?"
Schnitt zu Michael, dann wieder die Gruppe die nun aufgefordert wird, sich mit dem Gesicht zur Wand zu stellen.
Nokes: "Tja, beim Mittagessen hat man uns ja leider unterbrochen, aber jetzt wird uns niemand mehr unterbrechen.
Die Kamera wandert durch den Raum und bleibt wieder bei Michael stehen.
Michael: "Was wollen sie denn?"
Nokes: "Blas mir einen!"
Die Jungs um Michael herum werden geschlagen, als dieser nicht sofort macht was Nokes möchte.
Nokes: "Runter auf die Knie!"
46,32 Sek.


01:07:34 Min.
Während Vox nach dem Schuss direkt ins Schwarze blendet, zeigt die ungekürzte Fassung noch onscreen den blutigen Treffer im Unterarm von Nokes. Weitere Schüsse in den Oberkörper des ehemaligen Wärters, abwechseld von Tommy und John abgegeben, folgen, ebenso in Zwischenschnitten die blutigen Treffer.


John richtet seine Waffe nun etwas höher in Richtung der Stirn von Nokes und schiesst diesem, nicht minder blutig dargestellt, mitten in den Kopf.


Anschliessend verlassen die beiden den Gästebereich in aller Seelenruhe und begeben sich wieder zum Wirt am Tresen hin.
Tommy: "Jerry, entschuldige. Kannst du die Sandwiches wieder abbestellen?!"
Nun verlassen beide die Bar und auch die ungekürzte Fassung blendet ins Schwarze. Das Schwarzbild jedoch wurde etwas verkürzt, ebenso blendet die gekürzte Fassung etwas verspätet wieder auf. Dies wurde bei der folgenden Schnittzeit mit berücksichtigt.
45,76 Sek.


01:21:13 Min.
Wieder gehen dank einer Werbepause wenige Frames der Einstellung vor dieser verloren.
0,08 Sek.


01:29:35 Min.
Shakes kniet etwas länger vor dem Altar, dann wieder die Rückblende zu seiner Jugend. Shakes erinnert sich wie er seine Hände auf den Tisch legen und seine Beine spreitzen soll. Ferguson stellt sich hinter ihn und zieht ihm Hose sowie Unterhose nach unten.


Ferguson: "Jetzt lass dir schonmal ein Gebet einfallen!"
In Zwischenschnitten hin zum Shakes der Gegenwart, Nokes und den anderen Wärtern wird der junge Shakes nun vergewaltigt. Die Wärter befehlen ihm er solle beten und von der Stimmlage her lauter und lauter werden, sodass sie ihn hören können. Abschliessend erfolgt noch ein Schwenk durch die Kirche, doch mit der Einstellung der Kirche von außen, setzt auch Vox wieder ein.
52,72 Sek.


01:59:13 Min.
Es fehlt einer kurze Rückblende, wie Fergurson zur Tür herein kommt.
Fergurson: "Ich hab grade deinen Freund John gefickt!"
Ein Teil der Folgeeinstellung musste ebenso noch weichen.
4,32 Min.


02:04:12 Min.
Werbebedingt fehlen hier wenige Sekunden der Einstellung vor und nach dieser.
1,76 Sek.


02:19:15 Min.
Michael: "Kommt schon ihr Feiglinge!"
Carol: "Moment mal, wolltet ihr nicht noch losziehen und irgendwen umlegen?
Die vier Freunde fangen an zu lachen.
John: "Nein...nein wir haben immer noch Zeit für ein Lied."
Die Gruppe amüsiert sich weiter, Shakes fragt ob noch jemand Wein möchte. Schnitt zu Tommy.
Tommy: "Na sag was, Mickey, nichts lahmarschiges."
16,92 Sek.


02:23:04 Min.
Der Abspann fehlt bei Vox zur Gänze.
237,60 Sek.

Kommentare

20.07.2018 00:41 Uhr - DARKHERO
1x
Ein durch die Reihe super gecasteter Film. Die Darsteller sind alle sympathisch und selbst die "bösen" Aufseher hinterlassen schauspielerisch einen professionellen Eindruck.
Was hier an Stars aufläuft und bis hin zu den kleinsten Nebenrollen geboten wird, macht den Film alleine schon sehenswert.
Die Thematik ist zwar kein leichter Stoff, aber es ist alles so toll erzählt und gespielt, dass der Film trotz einiger Längen fesselt.
Besonders Kevin Bacon als fieser Drecksack hinterlässt eh immer eine Gänsehaut, dazu ein toller De Niro, den man einfach nur lieb haben muss in der Rolle. Auch Hoffmann muss man als völlig verpeilten Anwalt in einer Lebenskriese gesehen haben.
Es gibt halt Filme, wo man merkt, dass die Schauspieler richtig Spaß bei den Dreharbeiten hatten und dies sieht man diesen Film in jeder Minute an

20.07.2018 07:18 Uhr - Oberstarzt
20.07.2018 00:41 Uhr schrieb DARKHERO
...
Was hier an Stars aufläuft und bis hin zu den kleinsten Nebenrollen geboten wird, macht den Film alleine schon sehenswert. ...

Von Jason Patric hörte man seitdem allerdings gar nichts mehr im Gegensatz zu den Anderen.

20.07.2018 07:46 Uhr - Dadi
großartiger film. bestimmt schon 50 mal gesehen seit den 90ern. zeitlos, berührend.
bevor man aber so einen film zerschnibbelt, sollte man ihn halt garned erst zu Tagzeiten zeigen, ganz einfach. lasst den abends laufen und gut ist. schnitte sind gerade solchen filmen noch unwürdiger.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Alarmstufe: Rot 2



Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
BD/DVD Mediabook 38,59



Assault on Precinct 13
VHS-Edition



Nightmare on Elm Street 6 - Freddys Finale
Blu-ray/DVD Mediabook 43,80
BD/DVD Mediabook 38,59



Evilspeak - Der Teufelsschrei
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,12
Cover B 36,12
Cover C 36,12

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)