SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials

Fantastic Four

zur OFDb   OT: Fantastic Four

Herstellungsland:USA, Deutschland (2005)
Genre:Comicverfilmung, Komödie,
Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,28 (67 Stimmen) Details
21.04.2010
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
Pro 7 Vormittag ofdb
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Laufzeit 88:35 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 94:06 Min. (ohne Abspann) PAL
Verglichen wurde die gekürzte Vormittagsausstrahlung auf Pro 7 vom 19.04.10 mit der ungekürzten Abendausstrahlung auf Pro 7 vom 18.04.10, die identisch ist mit der ungekürzten DVD von Highlight / Constantin (FSK 12).

Für eine Vormittagsausstrahlung mussten fünfeinhalb Minuten entfernt werden. Bis auf zwei Schnitte direkt nach einer Werbeunterbrechung sind die Kürzungen sehr schlecht gesetzt worden und für den Zuschauer offensichtlich. Zudem wurden immer ein paar Frames vom Ende der vorherigen Szene und am Anfang der Folgeszene weggeschnitten.

Laufzeit der gekürzten Fernsehausstrahlung (ohne Abspann) 1:28:35
Laufzeit der ungekürzten Fernsehausstrahlung (ohne Abspann) 1:34:06

22 Schnitte = 5 Min. 31 Sek.

Die Zeitangaben beziehen sich auf die gekürzte Fernsehausstrahlung.
Weitere Schnittberichte
Fantastic Four (2005) Deutsche DVD - UK Fassung
Fantastic Four (2005) Kinofassung - Extended Version
Fantastic Four (2005) Pro 7 Vormittag - FSK 12
Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer (2007) Pro 7 Vormittag - FSK 12
Fantastic Four (2015) ORF 1 Abend - FSK 12
Fantastic Four (2015) Pro 7 Abendausstrahlung/Pro 7 Nachmittag - FSK 12

Meldung


29:47
Durch die Werbeunterbrechung fehlen 10 Frames.
0,4 Sek.


34:28
Durch die Explosion werden zahlreiche Autos durch die Luft geschleudert und fliegen über Ben hinweg. Johnny beschützt das Mädchen vor der Feuerwand.
4,84 Sek.


35:41
Ein sehr offensichtlicher Schnitt.
Reed blickt von der Brücke hinab und sieht den Feuerwehrmann, der versucht, sich an der Leiter festzuhalten. Währenddessen stemmt Ben sich mit aller Kraft in den Boden um den Feuerwehrwagen festhalten zu können. Dann verliert der Feuerwehrmann den Halt und stürzt in die Tiefe. Die gegürzte Fassung setzt wieder ein, als Reed den Mann festhält.
12 Sek.


50:53
Victor von Doom schleudert seinen Arzt gegen die Scheibe mit den Röntgenbildern. Als Victor seinen Mantel nimmt und weggeht sieht man den Doktor regungslos daliegen.
Victor: "Ich hol' mir lieber noch 'ne zweite Meinung ein."
10,16 Sek.


55:25
Während die gekürzte Ausstrahlung durch die Werbung unterbrochen wird, ist in der ungekürzten Fassung eine Handlungssequenz zu sehen.
Ned bewegt sich durch die Tiefgarage auf sein Auto zu. Er hört verdächtige Geräusche und sieht sich um. Er erkennt Victor, der einige Meter von ihm entfernt auftaucht.
Ned: "Victor? Was ist mit dem Licht los? Hören Sie. Nichts für Ungut. War nicht persönlich gemeint."
Victor bewegt sich weiter auf Ned zu.
Ned: "Victor, Sie können doch immer wieder zurück nach Latveria. Ein Neuanfang. Vielleicht gehören Sie einfach dorthin. In die alte Welt."
Dann feuert Victor einen Energiestrahl aus seiner Hand auf Ned, der ihn durchdringt. Ein Loch ist in Neds Körper zu sehen und Blut läuft aus seiner Nase. Die Lampen um sie herum zerspringen und Ned fällt zu Boden. Victor geht noch ein paar Schritte auf Ned zu.
Victor: "War auch nicht persönlich gemeint, Ned. Aber ich geh' nirgendwo hin."
75,2 Sek.


59:54
Nachdem Johnny Ben einen Feuerball ins Gesicht geschleudert hat fehlt folgendes:
Ben: "So, jetzt reicht’s mir! Du willst fliegen? Dann guten Flug."
Dabei schlägt er in Reeds Bauch, der vor Johnny steht. Reed verformt sich und der Schlag trifft Johnny, worauf dieser gegen das Plakat fliegt. Johnny springt von dem Banner und geht auf Ben zu.
Susan: "Jetzt wartet doch mal Leute. Ben, tus nicht."
Johnny: " Mal sehen, ob ein Stein auch bluten kann."
Ben: "Dass ich nicht lache."
16,84 Sek.


1:12:02
Nachdem Reed die Kammer verlassen hat fehlt in der Vormittagsausstrahlung wie Reeds Gesicht verläuft und sein Arm länger wird.
6,16 Sek.


1:14:12
Ben ist in der Kammer zu sehen. Die Energie umgibt ihn dabei. Man kann kurz erkennen, dass sich sein Gesicht in sein ursprüngliches Aussehen zurückverwandelt. Danach sieht man Victor, der den Prozess weiter mit Energie versorgt.
5,4 Sek.


1:15:50
Victor gibt Ben einen Schlag ins Gesicht, wodurch Ben durch die Luft geschleudert wird und in ein Regal stürzt.
Victor sagt anschließend: "Einer weniger. Bleiben noch drei."
7 Sek.


1:16:55
Victor wirft den Portier durch die Eingangstür.
5,04 Sek.


1:17:58
Wieder hat Pro7 nach der Werbung eine komplette Sequenz geschnitten.
Victor ist ein einen Umhang gehüllt.
Victor: "Dr. Richards, können wir beginnen? Chemiegrundkurs, Lektion 2. Was passiert mit Gummi, wenn es rapide abkühlt."
Der halb gefrorene Reed ist zu sehen wie er zittert.
Victor: "Gibst du auf?"
Reed bewegt seine Finger. Victor geht zu ihm und nimmt seine Hand.
Victor: "Das passt gar nicht zu dir."
Dann biegt er Reed die Finger nach hinten um.
Victor: "Immerhin sind wir beide Ärzte. Schmerzen? Du hast ja keine Ahnung was wirkliche Schmerzen sind."
Er dreht sich um.
Dann setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
35,96 Sek.


1:20:53
Dr. Dooms Energiestrahlen treffen Sue, wodurch sie gegen die Wand geschleudert wird. Victor geht lachend auf sie zu. Als Sue unsichtbar wird setzt die gekürzte Ausstrahlung wieder ein.
6,32 Sek.


1:21:59
Ben fällt mit Victor das Hochhaus hinunter. Sie stürzen durch das Glasdach eines Nebengebäudes in ein Wasserbecken. Durch die Wucht des Aufpralls bekommt der Boden Risse. Ein Mann, der sich in einem Flur darunter befindet sieht zur Decke und sieht Wasser von oben herablaufen. Er rennt weg. Dann bricht unter Ben und Victor der Boden weg und sie fallen in den Gang darunter. Durch die Wassermassen werden sie mitgerissen. Der Mann kann noch rechtzeitig eine Tür öffnen und sich retten. Die beiden anderen stürzten durch die Glasscheibe und fallen weiter in die Tiefe. Sie landen in einem vorbeifahrenden Mülltransporter und kämpfen darin weiter. Passanten versammeln sich um den Wagen. Dann wird Ben durch die Karosserie nach außen geschleudert.
Als er auf einem Auto landet setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
39,96 Sek.


1:22:21
Das durch Dr. Dooms Energie in Brand gesetzte Auto wurde entfernt.
2,84 Sek.


1:22:27
Ben: "Meine Damen, dürfte ich mal kurz ihr Auto haben?"
Frau: "Aber der Tank ist fast leer."
Ben: "Das stört mich nicht."
Dann schleudert er das Auto auf Victor. Dieser wird getroffen und mitsamt dem Auto gegen einen Bus geschleudert. Der Bus schlittert über die Kreuzung und prallt gegen einen Laternenpfosten. Die Türen öffnen sich und Dr. Doom tritt aus dem Bus.
24,48 Sek.


1:23:05
Johnny schleudert einen Feuerball auf Dr. Doom.
1,76 Sek.


1:23:09
Victor sieht sich seinen verbrannten Arm an.
1,16 Sek.


1:23:25
Dr. Doom lässt über den ganzen Platz Energieblitze frei. Die Scheiben des Busses und der Gebäude verbersten. Ein Blitz trifft Johnny.
9,96 Sek.


1:23:58
In der Vormittagsausstrahlung fehlt, wie Dr. Doom verbrennt.
2,04 Sek.


1:24:04
Während in der Abendausstrahlung nochmal Victor in dem Feuersturm zu sehen ist, blendet die gekürzte Ausstrahlung 3 Frames lang zur nächsten Szene über.
3 Sek.


1:24:09
Victor versucht sich mit Energieblitzen aus dem Feuer zu befreien.
2,72 Sek.


1:24:12
Dr. Doom ist zu sehen. Aus Sues Nase läuft Blut.
4,64 Sek.


1:24:25
Als das Feuer verschwindet sagt Victor: "Mehr habt ihr nicht drauf?"
Reed: "Chemiegrundkurs, Lektion 1. Was passiert, wenn glühendes Metall rapide abkühlt?"
Ben tritt den Deckel eines Hydranten weg, damit Wasser herausspritzt. Er lenkt den Wasserstrahl mit dem Fuß auf Dr. Doom. Viel Dampf entsteht und anschließend verschließt Ben den Hydranten wieder. Alle vier schauen gespannt auf die Stelle, an der Dr. Doom stand. Er steht versteift da.
53,6 Sek.
Cover der deutschen DVD:


Poster:


Kommentare

21.04.2010 03:00 Uhr - Sky.walker
Netter SB, mal wieder eine Nachmittagsvergewaltigung. Meiner Meinung nach allerdings eine der schlechteren Comicadaptionen. Aber immer noch Welten besser als Teil 2. Das ich dafür im Kino war...

21.04.2010 06:31 Uhr - Selflezz
Och ich fand den Film sehr unterhaltsam. Jedoch kenne ich das COmic nicht, daher kann ich leider nicht direkt vergleichen.
Danke für den SB!!

21.04.2010 07:39 Uhr - livingdeadmanwalking
Oh man, für so einen harmlosen Film SO viel Schnitte... Einfach lächerlich.

21.04.2010 08:35 Uhr - BarkersPinhead
ja geil. verraten wir einfach mal nicht, wie der bösewicht besiegt wird. was ein quatsch.

21.04.2010 10:03 Uhr - Raskir
Netter Film, geiler SB, Schnitte....ohne Worte.

21.04.2010 10:42 Uhr - TheEvilDead
naja einen schnitt kann ich vielleicht noch verstehen aber den rest?
da sind die ganzen talkshows oder real dokus oder wie die heißen alle uncut...
ich glaube nämlich die sind für die jugend schlechter als das hier!

21.04.2010 10:55 Uhr - Thrax
Oh man, da fehlt so gut wie der komplette Schlusskampf! Und sowieso sind bis auf einen Schnitt vielleicht echt alle anderen Schnitte sinnlos!

21.04.2010 10:59 Uhr - metalarm
vieleicht bis auf den brustdurchschuss einfach nur lächerliche schnitte fürs vormittags fernsehn.

21.04.2010 11:13 Uhr -
Offensichtliche Schnitte, wie wahr, wie wahr. Egal, ich finde den Film ehrlich gesagt sehr langweilig inszeniert. Nicht mein Fall...

21.04.2010 12:49 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Das Loch in dem Kerl geht gerade noch okay, der Rest ist einfach Sinnfrei...
Gott ist das peinlich *kopfschüttel*

21.04.2010 14:18 Uhr - Domme
Poah, ich kann das echt nicht verkraften, wenn ein Auto brennt.. schrecklich. :O

21.04.2010 14:23 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Film ist ok, die Tricks waren gut gemacht und lustig ist er auch. Nur das unsichtbare Girl hätte einen größeren Auftritt verdient, aber Jessica Alba war offensichtlich zu hübsch um oft unsichtbar zu sein!

21.04.2010 15:52 Uhr - markymarco
Fand den sehr geil im kino (viel besser als teil 2). super fx, lustig und hammer soundtrack. die menschliche fackel sollte seinen eigenen film bekommen.

21.04.2010 15:55 Uhr - Critic
Richtig langweiliger Soap Opera Superheldenfilm mit Schauspielern, die man einfach nicht sehen will. Lachhaft im Vergleich zu diversen anderen Comicverfilmungen.

21.04.2010 17:14 Uhr - Rapid
Guter SB.
Den Film fand ich jetzt nich so gut.
Einmal gucken reicht.
Dagegen fand ich z.b. Kick-ass ne bessere Comic Verfilmung.

21.04.2010 17:19 Uhr - heribert
absoluter trash-schrott und die szene bei 59min ist ja wohl mal die dreisteste schleichwerbung seit dem zdf!

21.04.2010 19:03 Uhr - Caligula
Ich bin glaub ich der einzige dem der 2.Teil besser gefallen hat.

21.04.2010 19:32 Uhr - superflo
Das sind ja ein paar miserable Effekte.

21.04.2010 20:58 Uhr - prowler
Der Film ist....schwierig.
Ich kenne die Comics...und als Marvel-Fan sehe ich den Film sehr zwiespältig.
Auf der einen Seite sind die Schauspieler der 4 gut gewählt und tricktechnisch durchaus anständig in Szene gesetzt.
Die Geschichte geht (wenn auch natürlich vom Original stark abweichend) für eine Comicverfilmung in Ordnung.
Leider hat der Film eine extrem wichtige Zutat für eine Superheldengeschichte total versaut.
Den Bösewicht...
Dr. Doom ist einer der besten "Bösewichte" des Marvel-Universums....warum das so is, lässt sich im Film aber nichtmal erahnen.
Sein Look ist absolut lächerlich....die Geschichte um ihn ist ein Witz....(der Schauspieler leistet gute Arbeit....er kann ja nichts fürs Drehbuch).....das macht jeden guten Eindruck des Films kaputt....schade drum....einmal ansehen ist ok,danach kann man den Film auch wieder vergessen.

21.04.2010 21:31 Uhr - metalarm
@ Caligula :
du bist nicht allein :-)

21.04.2010 23:43 Uhr - Jason2009
auch ich bin großer Marvel (und DC)-fan und ich finde Fantastic Four ist ein überdurchschnittlich guter Film der aber nicht die Klasse von X-Men, Spider-Man, Iron Man oder dem Daredevil DC hat.

Schauspieler sind gut gewählt, effekte top, hauptelemente der comics gut rübergebracht wenn auch die story natürlich von den Comics abweicht (aber das war auch schon bei X-Men und Spider-Man der Fall). Wie bereits vorher erwähnt ist der Knackpunkt aber Dr.Doom dessen gesamte story im film einfach zuweit von der Vorlage entfernt ist. Sein Look finde ich am ende sogar ziemlich cool gemacht, nur von der statur her hätte er gewaltiger sein müssen um den Dr.Doom der comics rüberzubringen (dasselbe problem gabs bei Venom in Spider-Man 3 wobei ich SM 3 im Gegensatz zu vielen anderen allerdings verdammt geil finde).

Hier wurde vorher gesagt Teil 2 wäre um einiges schlechter. das sehe ich genau gegenteilig. Teil 2 fand ich wesentlich besser als teil 1, alleine die Existenz des Silver Surfers macht den Film schon doppelt so gut wie Teil 1 und die action und effekte sind auch wesentlich besser. Nur die Darstellungen der Villains Galactus und eben halt wieder Dr.Doom waren wieder etwas enttäuschend. Somit kann FF and the Rise of the Silver Surfer zwar ebenfalls nicht mit Marvels Größten mithalten ist aber trotzdem eine höchst unterhaltsame Verfilmung der F4 meiner Meinung nach.

Wertungen:

Fantastic Four: 6/10
F4 and the Rise of the Silver Surfer: 7,5/10

22.04.2010 00:07 Uhr - Sky.walker
21.04.2010 - 23:43 Uhr schrieb Jason2009
Hier wurde vorher gesagt Teil 2 wäre um einiges schlechter. das sehe ich genau gegenteilig. Teil 2 fand ich wesentlich besser als teil 1, alleine die Existenz des Silver Surfers macht den Film schon doppelt so gut wie Teil 1 und die action und effekte sind auch wesentlich besser. Nur die Darstellungen der Villains Galactus und eben halt wieder Dr.Doom waren wieder etwas enttäuschend. Somit kann FF and the Rise of the Silver Surfer zwar ebenfalls nicht mit Marvels Größten mithalten ist aber trotzdem eine höchst unterhaltsame Verfilmung der F4 meiner Meinung nach.

Du hast es da ziemlich genau auf den Punkt gebracht, weswegen ich den Film so scheiße finde. Grade weil der Silver Surfer dabei ist, hätte man soviel rausholen können. Und dann Galactus als kosmischen Nebel darzustellen. Omfg. Ubi Fail! Effekte und so sind sehr geil, keine Frage. Aber wie das vorhandene Potenzial der Figuren verschwendet wurde, in dem Punkt klar deiner Meinung, ist einfach lächerlich. Es wäre so viel mehr gegangen.

22.04.2010 00:08 Uhr - tyranty
Da kann man nur sagen sch... Fernsehen.Gut dass es DVD und Blu-Ray gibt.

22.04.2010 22:05 Uhr - Caligula
Juhuuuu wenigsten einer!!!!
schönen gruß.

09.06.2013 17:31 Uhr - Sonny Chibba
unglaublich...da fehlen mir echt die Worte, was die Fassung angeht !!!
warum strahlen die das überhaupt aus????

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungekürzte DVD bei Amazon.de kaufen.

Amazon.de



Die Fürsten der Dunkelheit
4K-restaurierte Edition
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 9,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Running Man

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)