SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware

Zum Töten freigegeben

zur OFDb   OT: Marked for Death

Herstellungsland:USA (1990)
Genre:Action, Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,49 (90 Stimmen) Details
09.08.2014
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 34.897
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS
Label FOX Video, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 89:14 Min. PAL
SPIO/JK
Label 20th Century Fox, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit 89:26 Min. (86:04 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 18-VHS von FOX Video mit der ungekürzten SPIO/JK-DVD von 20th Century Fox.

Es fehlen 11 Sekunden bei 4 Szenen.

"Zum Töten freigegeben", der im Original "Marked for Death" heißt, ist nach "Nico" und "Hard to Kill" Steven Seagals dritter Film und gehört zu seinen wenigen Werken, wo er es noch richtig drauf hatte, bevor es dann Anfang der Jahrtausendwende immer weiter mit ihm Berg ab ging und er dann nur noch in größtenteils schlechten Direct to DVD-Filmen mitwirkte. Auf Video erschien der Film nur in einer leicht gekürzten Fassung mit einer FSK 18-Freigabe. Die Indizierung folgte kurz darauf. Die später veröffentlichte FSK 18-DVD (Erstauflage) sowie die SPIO/JK-DVD (Neuauflage) von 20th Century Fox, sind komplett ungekürzt, ebenso die Blu-ray. Ein Mediabook wird ebenfalls von 84 Entertainment erscheinen. Darin befindet sich neben der DVD auch die Blu-ray.

Nachtrag: Die Indizierung wurde im Januar 2017 nach 25 Jahren wieder aufgehoben. Bei einer Neuprüfung der Freigabe wurde die ungekürzte Fassung ab 18 Jahren freigegeben.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Zum Töten Freigegeben auf Blu-ray im Mediabook (12.07.2014)
Zum Töten freigegeben ist nicht mehr indiziert (30.01.2017)
Zum Töten freigegeben bekommt eine Neuauflage (06.05.2017)

0 Min
Die Titel unterscheiden sich in beiden Fassungen: Bei der VHS-Fassung wird der Titel "Zum Töten freigegeben" eingeblendet, die DVD blendet den Originaltitel "Marked for Death" ein.
Kein Zeitunterschied

54 Min
Nachdem Hatcher den Jamaikaner in der Boutique zu Boden geschleudert hat, fehlt, wie er noch dessen Arm packt und ihm das Handgelenk unter lautem Knacken bricht. Der Jamaikaner schreit laut auf und lässt anschließend bewusstlos seinen Kopf zu Boden fallen. Hatcher lässt von ihm ab.
5 Sek


76 Min
In der gekürzten Fassung ist gerade noch zu sehen, wie Hatcher den Arm seines Kontrahenten auf seine Schulter legt. Gleich danach wirft er ihn zu Boden. Nur in der ungekürzten Fassung drückt er den Arm auf seiner Schulter noch nach unten und bricht ihn durch. Der Jamaikaner schreit.
2 Sek


81 Min
Der Jamaiker ist noch mit dem Stahlspitze im Hals zu sehen, die ihm Hatcher zuvor hinein gerammt hat.
0,5 Sek


84 Min
Hatcher rangelt noch etwas mit Screwface rum und drückt ihm anschließend die Augen aus.
3,5 Sek
Ungekürzte SPIO/JK-DVD von 20th Century Fox (Neuauflage).



Ungekürzte SPIO/JK-DVD von 20th Century Fox (2. Neuauflage).



Ungekürzte SPIO/JK-Blu-ray von 20th Century Fox.



Ungekürzte und ungeprüfte-Fassung von 84 Entertainment (DVD und Blu-ray im Mediabook - Cover A).



Ungekürzte und ungeprüfte-Fassung von 84 Entertainment (DVD und Blu-ray im Mediabook - Cover B).

Kommentare

09.08.2014 00:02 Uhr - FishezzZ
2x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
Zeit für eine Neuprüfung.

09.08.2014 00:07 Uhr - Jack Bauer
5x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der ist so knüppelhart, der verweilt noch 'ne Weile auf dem Index.

Neben UNDER SIEGE und OUT FOR JUSTICE der beste Seagal-Film.

09.08.2014 00:13 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
Toller Film, habe seit neuestem enldich die uncut-BD, super Film!

09.08.2014 00:50 Uhr - Bruce Wayne
Wo ist der Film Knüppelhart echt Jack Bauer da hast du noch nie einen Knüppelharten Film gesehen das der Film auf dem Index steht ist echt lächerlich, aber was soll man auch anders erwarten willkommen im Land der Vollidioten.

09.08.2014 00:58 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Jack Bauer
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein Referenzwerk von Dwight H. Little. Neben Free Willy 2 natürlich. =)

@ MajoraZZ
Yeeaaah!! Wir haben Ihn!
Bravo, toll, welcome! Du bist es also: Der Typ mit der Marked for Death uncut BD….?! Tauch unter….

09.08.2014 01:04 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Bruce Wayne
…aber genau in diesem Land fühlst Du Dich doch wohl und geborgen;)!
Bei Uns würdest Du null-koma-nix ausgeschafft.

09.08.2014 01:06 Uhr - Agregator
1x
Ist doch egal ob der nun auf dem Index steht oder nicht - gibt doch ne Amaray Bluray.Da reg ich mich doch gar nicht mehr drüber auf - bringt ja sowieso nix.Und die Amaray reicht mir vollkommen da brauch ich auch kein Mediabook!

09.08.2014 02:38 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Wenn der Film vom Index fliegt, kann man die Indizierungsliste generell löschen, da dieser Film zu den härtesten Actionfilmen überhaupt gehört.

Eine Beschlagnahme wäre sogar drin, für das menschenverachtende Massaker gegen Ende.

09.08.2014 02:47 Uhr - ugurano
sieht aus wie ein guter film, mal sehen

09.08.2014 03:38 Uhr - DerJohnny
1x
09.08.2014 02:38 Uhr schrieb babayarak
Wenn der Film vom Index fliegt, kann man die Indizierungsliste generell löschen, da dieser Film zu den härtesten Actionfilmen überhaupt gehört.

Eine Beschlagnahme wäre sogar drin, für das menschenverachtende Massaker gegen Ende.


Ich glaube den werde ich mal sichten.Scheint ein ordentlicher Kracher zu sein.
@Babayarak: Wenn der echt so knüppelhart ist wie du schreibst,dann hat die FSK im Jahre 1990 mit 11 Sekunden sehr wenig gekürzt,oder?

09.08.2014 03:43 Uhr - MajoraZZ
1x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
09.08.2014 02:38 Uhr schrieb babayarak
Wenn der Film vom Index fliegt, kann man die Indizierungsliste generell löschen, da dieser Film zu den härtesten Actionfilmen überhaupt gehört.

Eine Beschlagnahme wäre sogar drin, für das menschenverachtende Massaker gegen Ende.


Sicher, dass es nicht vielleicht etwas schlimmere Sachen auf dem Index gibt, oder ist Marked for Death dein erster Actionfilm?

09.08.2014 04:32 Uhr - Thrax
5x
09.08.2014 00:50 Uhr schrieb Bruce Wayne
Wo ist der Film Knüppelhart echt Jack Bauer da hast du noch nie einen Knüppelharten Film gesehen das der Film auf dem Index steht ist echt lächerlich, aber was soll man auch anders erwarten willkommen im Land der Vollidioten.


Bauer hat vollkommen recht. Schau dir den Film nochmal genau an. Weiß nicht wie es auf der deutschen Tonspur ist, aber auf der englischen Tonspur hört man deutlich Knochen knacken, wie Schädel mit dem Vorschlaghammer eingeschlagen werden, wie Augen ausgedrückt werden, Rückräder durchgebrochen werden und und und...und das alles noch im Namen der Selbstjustiz da Seagal hier keine Gefangenen macht und mit keinem seiner Gegner Gnade zeigt. So brutal und eiskalt hat Seagal seine Feinde nur in ( meiner Meinung nach ) 2 Filmen ins Jenseits befördert und das war DEADLY REVENGE respektive OUT FOR JUSTICE und in UNDER SIEGE 2 ( im Vorgänger wurden die Terroristen zwar auch recht brutal ins Jenseits befördert, aber in Teil 2 wird da nochmal ne ordentliche Schippe drauf gelegt ).
MARKED FOR DEATH ist daher definitiv ein Film den man als knüppelhart und vom Wirken des Protagonisten her als ziemlich eiskalt, gnadenlos, kompromisslos und mitleidlos einstufen kann und das gepaart mit einer Selbstjustiz-Thematik ( etwas das der FSK eh immer ein Dorn im Auge ist ) macht ihn zu einem Film der nicht so schnell vom Index fliegen wird und von der FSK ungekürzt ne einfache 18er Plakette aufgedrückt bekommen wird.

09.08.2014 05:26 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Thrax
Da hast Du sicher uneingeschränkt recht mit Deiner ausführlichen Beschreibung in Sachen "Freestyle Gesichtsumbau". Danke für das gute, plastisch, chirurgische Review an dieser Stelle.=) Alleine Deine Ausführungen verursachen beinahe Schmerzen…=)

Film:
Für mich schlicht "DER" Seagal überhaupt. Im Gesamtbild betrachtet sicher qualitativ noch vor John Flynn`s (Lock Up) "Out for Justice" einzuordnen. Und dies trotz eines erschreckend, wie immer sensationell aufspielenden William Forsythe (Stone Cold,The Substitute,The Rock). Aber Basil Wallace ( Wedlock, Rapid Fire, Blood Diamond) als "Screwface-Twins" jagt mir immer wieder auf`s neue einen unvergleichlichen, gepflegten Schauder über den Rücken. Ja, ich liebe diesen Film.
Nicht zuletzt wegen Seagal, betreibe ich Aikidō seit Jahren als Ausgleichssport.

“ gut sind es nicht Drillinge "


09.08.2014 08:34 Uhr - peda
Vor zehn Jahren habe ich diesen Film noch abgefeiert und vergöttert. Seitdem nie mehr gesehen. Viel mehr als hyperbrutales Knochenbrechen, ein paar unfreiwillig komische Sprüche und Rassenklischees wird wahrscheinlich nicht übrig bleiben...

Wird sich ja dann nächstes Jahr zeigen, ob die BPJM den Film nach Ablauf der 25 Jahre vom Index streicht, oder doch verlängert. Ist jedenfalls ganz klar der härteste Seagal.

09.08.2014 11:09 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Der Film IST hart !!
Was soll deiner Meinung nach vorkommen damit dir der Streifen hart genug ist...Herr Professor ???

09.08.2014 11:10 Uhr - deNiro
7x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
09.08.2014 10:47 Uhr schrieb Bruce Wayne
Die wo meinen der Film ist hart, ihr habt echt keine Ahnung
Und zu dir du depp was hat das Wohlfühlen in dem Land mit der Zensur zu tun.
Echt ej ihr habt echt keine Ahnung.


Na da haben wir ja einen neuen Spezialisten! Kleiner Tipp, achte auf deinen Ton, sonst machst du dir hier keine Freunde!

09.08.2014 11:56 Uhr - Han Vollo
7x
Ob man Seagal nun mag oder nicht (ich mag ihn btw.), muss man anerkennen, dass er zumindest in seinen Hochzeiten einen völlig einzigartigen Stil hatte. Wie er seine Gegner herumwirbelt & ihre Knochenstrukturen in neue Form bringt ist großes Action-Kino.
Und ja, der hier ist hammerhart und brutal. Du solltest Dir nicht so viele Nächte im Fledermaukostüm um die Ohren hauen, Bruce. Wenn Du ausgeschlafner wärst, würdeste vielleicht nicht so viel dünne Luft ablassen. Sorry, aber der musste sein. Völlig verroht, der Milliadär aus GC. Definiere doch mal, was für Dich ein brutaler Film ist.

09.08.2014 12:13 Uhr - pursche
5x
Für mich ebenfalls einer der härtesten Actionfilme überhaupt, und einer von Seagals besten!

@Bruce Wayne (harter Bursche)

Du hast sicherlich eine geschnittene FSK 16-Version im Free-TV gesehen, denn ansonsten ist der Mumpitz, den du hier von dir gibst, nicht zu erklären!

09.08.2014 12:26 Uhr - Jack Bauer
9x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
09.08.2014 00:50 Uhr schrieb Bruce Wayne
Wo ist der Film Knüppelhart echt Jack Bauer da hast du noch nie einen Knüppelharten Film gesehen das der Film auf dem Index steht ist echt lächerlich, aber was soll man auch anders erwarten willkommen im Land der Vollidioten.


Liegt vermutlich daran, dass Schulkinder wie Du nur die geschnittene Fernsehfassung kennen. Wenn Du einmal groß bist und die ungeschnittene Fassung sehen darfst, wirst Du verstehen, wovon die großen Jungs hier reden.

09.08.2014 13:00 Uhr - Thrax
2x
09.08.2014 05:26 Uhr schrieb NICOTERO
@ Thrax
Da hast Du sicher uneingeschränkt recht mit Deiner ausführlichen Beschreibung in Sachen "Freestyle Gesichtsumbau". Danke für das gute, plastisch, chirurgische Review an dieser Stelle.=) Alleine Deine Ausführungen verursachen beinahe Schmerzen…=)

Film:
Für mich schlicht "DER" Seagal überhaupt. Im Gesamtbild betrachtet sicher qualitativ noch vor John Flynn`s (Lock Up) "Out for Justice" einzuordnen. Und dies trotz eines erschreckend, wie immer sensationell aufspielenden William Forsythe (Stone Cold,The Substitute,The Rock). Aber Basil Wallace ( Wedlock, Rapid Fire, Blood Diamond) als "Screwface-Twins" jagt mir immer wieder auf`s neue einen unvergleichlichen, gepflegten Schauder über den Rücken. Ja, ich liebe diesen Film.
Nicht zuletzt wegen Seagal, betreibe ich Aikidō seit Jahren als Ausgleichssport.

“ gut sind es nicht Drillinge "



Nicht wirklich, ich hab den nur vor kurzem wieder geschaut, deswegen ist da meine Erinnerung noch recht frisch! :D

@Bruce Wayne
Ok, dann bring mal Actionfilme auf den Tisch die deiner Meinung nach brutaler sind als dieser Film! Und zwar explizit ACTIONFILME! Keine Horrorfilme, Torture Porns, Rape'n Revenge-Movies und sonstige solche Konsorten! Ich bezweifle nämlich das du da was ordentliches auf den Tisch bringst und dich nur pubertätsbedingt hier so groß aufspielst!

09.08.2014 13:23 Uhr - Spanky
5x
User-Level von Spanky 2
Erfahrungspunkte von Spanky 83
Ich wünschte Actionfilme von heute wären nur ein bischen so wie dieser hier. Heutzutage sind die Filme (teilweise) grafisch härter, wirken aber, komischer Weise, im Gegensatz zu den guten alten, harmlos. Die Gewalt in aktuellen Filmen soll vermutlich nur noch "entertainen".
Ich bin der Meinung, dass z.B. Stirb Langsam 1 trotz FSK16 und weniger expliziter Gewalt härter "wirkt", als The Expendables 1.

09.08.2014 13:52 Uhr - sareph
3x
09.08.2014 13:23 Uhr schrieb Spanky
Ich wünschte Actionfilme von heute wären nur ein bischen so wie dieser hier. Heutzutage sind die Filme (teilweise) grafisch härter, wirken aber, komischer Weise, im Gegensatz zu den guten alten, harmlos. Die Gewalt in aktuellen Filmen soll vermutlich nur noch "entertainen".
Ich bin der Meinung, dass z.B. Stirb Langsam 1 trotz FSK16 und weniger expliziter Gewalt härter "wirkt", als The Expendables 1.


Da muss ich dir recht geben. Liegt vielleicht auch daran das es damals noch handhemacht war.Die Effekte und alles drumherum sah echt aus.Heutzutage haste ja fast nur noch CGI Blutwolken/spritzer die einfach unecht aussehen oder man es einfach weiss ind darum nicht diese Wirkung haben.
Das letzte mal das ich Schmerzen beim zusehen hatte war bei Banshee,tolle Serie:-) .

09.08.2014 14:06 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@ MajoraZZ

bestimmt nicht.

@DerJohnny

ja, man hat nur einige extremen Szenen entfernt. Trotz allem ist die VHS FAssung ziemlich derbe und die TV Fassung ist auch alles andere als harmlos.

Wie gesagt, könnte ich mir eine Beschlagnahme vorstellen, schon wegen dem Massaker am Ende des Films.

09.08.2014 14:22 Uhr - Spanky
4x
User-Level von Spanky 2
Erfahrungspunkte von Spanky 83
@sareph
Deshalb finde ich auch jeden (als solchen gut erkennbaren) explodierenden Pappmaschee-Kopf immer noch besser, als einen explodierenden CGI-Kopf, weil ersterer wirklich mit der Kamera aufgenommen wurde und der andere immer wie nachträglich ins Bild eingefügt aussieht.

09.08.2014 14:31 Uhr - sareph
1x
09.08.2014 14:22 Uhr schrieb Spanky
@sareph
Deshalb finde ich auch jeden (als solchen gut erkennbaren) explodierenden Pappmaschee-Kopf immer noch besser, als einen explodierenden CGI-Kopf, weil ersterer wirklich mit der Kamera aufgenommen wurde und der andere immer wie nachträglich ins Bild eingefügt aussieht.


Wenn dieser GGI Kopf richtig gut gemacht ist kann damit leben zumal handgemacht ja immer seltener vorkommt.Ausser vielleicht in so kleinen Filmen von denen ich keine kenne :-) .
Ich hab jetzt erst Zombie 2 gesehen:-) .Also diese Effekte sind ja mal so richtig gut,ich glaub das kann gar keiner mehr.

09.08.2014 15:00 Uhr - Immortan Joe
Hallo
Ich hab da mal ne Frage an euch, und zwar wollte ich wissen, ob diese Fassung vom Film Running Man wirklich uncut ist.
http://en.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=143&vid=238430

09.08.2014 15:04 Uhr - Spanky
5x
User-Level von Spanky 2
Erfahrungspunkte von Spanky 83
@sareph
Zombie 2 aka Day of the Dead ist in dieser Hinsicht auch absolute Referenz, ebenso wie Carpenter's The Thing. Es wäre so schön, wenn sich alle Filmschaffenden bei ihren Effekten so viel Mühe geben würden.
Ich hab letztes Wochenende mit nem Freund Day of the Dead geguckt. Der gute Kerl kannte den Film noch nicht und war im Anschluss einfach überwältigt.

Bevor ich es beim dritten Kommentar wieder vergesse:
Vielen Dank für den Schnittbericht und die damit verbundene Mühe!

09.08.2014 15:46 Uhr - KoRn
3x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
Bzw. wenn mal ein echtes FX Team ran darf dann wird über die genial gemachte FX noch mit CGI rüber getuscht.
Ein absoluter Frevel wenn man sich mal diese 5 Minuten Making of zu The Thing von 2011 anguckt. Die waren nicht weniger gut als Rob Bottins Effekte zu Carpenters Film.
Und dann kommen die Produzenten und meinen das es nicht mehr ins heutige Filmbild passt und über fasst jeden handgemachten FX Effekt wird noch mal mit CGI nachbearbeitet. Ich könnte so kotzen!

https://www.youtube.com/watch?v=fBzpT7VmSaU

09.08.2014 16:14 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
War ja bei John Rambo genauso.
Als am Ende das Schiff hochgeht, wird im Making Of die eigentliche Explosion gezeigt und im fertigen Film die nachbearbeitete. Und DIE sieht wirklich nicht gut aus.

09.08.2014 17:06 Uhr - Der Dicke
4x
User-Level von Der Dicke 5
Erfahrungspunkte von Der Dicke 376
09.08.2014 14:06 Uhr schrieb babayarak
Wie gesagt, könnte ich mir eine Beschlagnahme vorstellen, schon wegen dem Massaker am Ende des Films.


Nach 24 Jahren ... so lange hat's nicht einmal bei "Battle Royale" gedauert :)

09.08.2014 18:43 Uhr - TRAXX
Kleine Korrektur: ZUM TÖTEN FREIGEGEBEN (US-Starttermin: 5.10.1990) ist Seagals 3. Film!!!
Der 2. war HARD TO KILL (US-Starttermin: 9.2.1990).

09.08.2014 19:01 Uhr - Eiskaltes Grab
3x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 34.897
09.08.2014 18:43 Uhr schrieb TRAXX
Kleine Korrektur: ZUM TÖTEN FREIGEGEBEN (US-Starttermin: 5.10.1990) ist Seagals 3. Film!!!
Der 2. war HARD TO KILL (US-Starttermin: 9.2.1990).

Geändert. Danke.

09.08.2014 19:02 Uhr - Dan the Man #13
Ich finde das "DEADLY REVENGE" Seagals härtester Film ist. Aber diesen liebe ich auch. Tolles Teil. Hab beide früher nur "CUT" gehabt. Aber habe mittlerweile beide "UNCUT". YES.
Seagal hat bei mir einen Bonus. Wie Stallone, Lundgren und van Damme. ich liebe diese Typen.
Heute ist z.B. Statham einer meiner Favoriten.

09.08.2014 20:01 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Deadly Revenge ist von der Härte her wirklich nicht von schlechten Eltern. Wenn ich da nur an den Showdown denke...

09.08.2014 20:58 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
OUT FOR JUSTICE aka "Deadly Revenge" ist auch noch besser als MARKED FOR DEATH. Sind beides absolut wahnsinnige Actionfilme und beide hyperbrutal.

09.08.2014 21:02 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Und Nico mit der Folterszene... Eigentlich sind alle Filme mit Seagal ziemlich rau. Also die bis Exit Wounds. Was danach kam, da hülle ich den Mantel des Schweigens darüber...darum...herum...

10.08.2014 08:57 Uhr - Frank the Tank85
1x
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 367
Macht bitte ma einer den Batman Scheinwerfer an das Bruce Wayne sich nochma zu Wort meldet :-)
Zum Film:Is auch mein lieblings Seagal.Ich hatte den in der Killer Instinkt Box.Hab ich vor ein paar Wochen leider an einen englischen Kollegen verliehen un der is samt Filmen klangheimlich wieder ab nach England...

10.08.2014 12:08 Uhr - Xaitax
5x
Wow, das waren ja Zeiten als Seagal noch ein *Terrence Hill* war und nicht wie heute ein *Bud Spencer*.

05.03.2018 17:14 Uhr - IH8YH
1x
Aktuell (März 2018) UNCUT auf Netflix zu sehen mit 16er freigabe.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf des ungekürzten Mediabooks von 84 Entertainment (DVD + Blu-ray - Cover A).

Amazon.de



Brightburn: Son of Darkness
BD Steelbook 24,99
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 17,49
DVD 15,99
prime video 16,99



Oldboy



Chroniken der Finsternis - Der Dämonenjäger
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Return of the living Dead



Lock up - Überleben ist alles
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray 11,39
DVD 9,09



Wenn der Wind weht

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)