SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Nemesis

zur OFDb   OT: Nemesis

Herstellungsland:USA, Dänemark (1993)
Genre:Action, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,15 (20 Stimmen) Details
11.08.2014
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.745
Vergleichsfassungen
FSK 18 VHS
Label VPS, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 90:58 Min. PAL
FSK 18 DVD
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 91:23 Min. (88:11 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 18-VHS von VPS mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Laser Paradise.

Es fehlen 24 Sekunden bei 9 Szenen.

Albert Pyuns Filme sind ja nicht gerade bekannt dafür, dass sie sich qualitätsmäßig im Action und Science Fiction-Genre positiv hervorheben. Eher ordnet man seine Filme als trashige B-Ware ein, wobei filmischer Schrott zutreffender wäre. Werke wie Cyborg oder Nemesis bilden hier die Ausnahmen. Letzterer ist ein typischer Verschnitt aus Terminator und Blade Runner und der kommt sogar ziemlich gut rüber. Hier gibt es Cyborgs, die nur noch teilweise menschlich sind und stattdessen zum größten Teil aus künstlichen Systemen bestehen, viele actionreiche Shootouts und Explosionen, tolle Handeffekte und bezüglich der Atmosphäre kann man sich auch nicht beklagen. Auch Schauspielerisch gibts nix zu meckern und man trifft sogar auf ein paar bekannte Gesichter wie z.B Brion James (Blade Runner), Tim Thomerson (Trancers 1+2) und Cary-Hiroyuki Tagawa (Soldier Boyz / Mortal Kombat). Alles in allem kann man den Film mit Cyborg zu Pyuns besten Filmen zählen, was aber auch nicht schwer ist, schaut man sich seine anderen Filme an. Im Übrigen war er ein paar Jahre später noch für die Regie von Nemesis 2-4 verantwortlich, die allerdings nicht mehr mit dem Original mithalten konnten.

Die damalige FSK 18-Videofassung war um knapp 30 Sekunden gekürzt worden und landete anschließend auf dem Index. Erst die später veröffentlichte DVD von Laser Paradise war ungekürzt, wurde aber ebenfalls indiziert. Dies änderte sich Ende 2013 allerdings, als nach knapp 20 Jahren der Film dann endlich vom Index gestrichen wurde und bei einer Neuprüfung eine FSK Keine Jugendfreigabe bekam. Ende Mai brachte dann Digidreams im Zuge der Platinum Cult Edition-Reihe eine Box mit allen vier Teilen + reichlich Bonusmaterial auf Blu-ray und DVD heraus (wir berichteten). Hervorhebend ist, dass von Nemesis gleich drei verschiedene Versionen mit an Bord sind. Neben der Standard-Kinofassung, gibt es hier nun auch erstmals die längere Japanfassung zu besichtigen (Schnittbericht: Kinofassung - Japanfassung) sowie erstmals auch den Director's Cut. Wie sehr sich dieser von der Kinofassung unterscheidet, kann allerdings noch nicht genau gesagt werden.

1 Min
Nachdem Alex dem weiblichen Cyborg in den Kopf geschossen hat, fehlt, wie dieser sich noch mit zerstörter Gesichtshälfte zu ihm zurückdreht und ihn dabei wütend als scheiß Drecksbulle beleidigt.
5 Sek


2 Min
Die Kamera fährt länger auf den toten, weiblichen Cyborg im Bett hoch. Dabei ist der zerstörte Kopf noch zu sehen.
2 Sek


2 Min
Kurz darauf ist der zerstörte Kopf wieder etwas länger im Bild.
1 Sek


11 Min
In der ungekürzten Fassung schießt Rosaria noch öfters auf den am Boden liegenden Alex drauf, der dabei die ganze Zeit laut aufschreit.
9 Sek


51 Min
Es fehlt eine frontale Naheinstellung, wie Sam Julian die Augen eindrückt.
1 Sek


51 Min
Sam zieht die Finger wieder aus Julians Augenhöhlen raus. Auch fehlt der Anfang, wie er die Finger an ihrer Schulter abwischt.
2,5 Sek


51 Min
Bei der Einstellung von Julian, wurde der Anfang etwas verkürzt.
1 Sek


51 Min
Wieder wurde eine Einstellung von Julian etwas verkürzt.
1,5 Sek


52 Min
Und nochmal.
1 Sek
Ungekürzte FSK 18-DVD von Laser Paradise / Evelution Entertainment.



Ungekürzte FSK 18-Box von Laser Paradise (Teil 1-4).



Ungekürzte Saga-Edition von Digidreams aus der Platinum Cult Edition-Reihe (FSK Keine Jugendfreigabe).

Kommentare

12.08.2014 16:33 Uhr - Nick Toxic
1x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Hach ja Albert Pyun :)
Fand den Nachfolger mit Sue Price aber dann doch besser, vor allem das die Heldin optisch da einfach was her machte.

12.08.2014 23:15 Uhr - PhilWil
Hätte ich auch mal wieder Lust zu schauen.
Muss ihn aber dann auch leider besitzen.
Nur halt nicht für 40 €(bekanntlich für die komplett box).
Aber der Sammler hat ja bekanntlich Zeit und diese nehme ich mir...

Ich kann warten.
Und warten....und warten.

Grüße Wil

12.08.2014 23:17 Uhr - PhilWil
Ach ja. Lob vergessen. Schöner SB Eiskaltes Grab.
Grüße Wil

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Saga-Edition auf Blu-ray (FSK Keine Jugendfreigabe).

Amazon.de


Dunkirk
Blu-ray Digibook 29,99
Blu-ray Steelbook 23,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Dracula - Hammer Edition



Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

SB.com