SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Tanz der Teufel - Eine Retrospektive
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn
Eli Roth - The Godfather of Torture Porn
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.
Altes Jahr, neue Freigaben: Unser Special zeigt erneut, welche Filme die FSK 2017 nicht mehr für so gefährlich hält wie früher.

Henry - Portrait of a Serial Killer

zur OFDb   OT: Henry: Portrait of a Serial Killer

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Biographie, Horror, Drama, Krimi,
Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,24 (32 Stimmen) Details
16.06.2011
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.728
Vergleichsfassungen
BBFC 18 (Universal)
Label Universal, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 78:26 Min. PAL
FSK 18 ofdb
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 79:14 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte UK-VHS/DVD von Universal (BBFC 18) mit der ungekürzten FSK 18-DVD von Laser Paradise (Indiziert).

Es fehlen 47 Sekunden bei 2 Szenen.

Dieser spannende und schockierend wirkende Film über den berüchtigten Serienkiller Henry Lee Lucas wurde in Großbritannien in genau 4 Fassungen veröffentlicht. Die damalige Kinofassung wurde um 1 Minute und 2 Sekunden in der Video-Cam Szene, in der sich Otis über die wehrlose Frau hermacht, gekürzt. Die VHS von Electric Video basiert auf der Kinofassung, wurde jedoch um zusätzliche 47 Sekunden gekürzt (Schnittbericht), die auch in der VHS/DVD von Universal fehlen. Die VHS und DVD von Universal sind, wie bereits zuvor schon erwähnt, um 47 Sekunden gekürzt worden. Eine ungekürzte Fassung wurde von Optimum veröffentlicht.
Weitere Schnittberichte
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) FSK 16 - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) BBFC 18 VHS ( Electric Video) - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer (1986) BBFC 18 (Universal) - FSK 18
Henry - Portrait of a Serial Killer 2 (1996) FSK 18 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


4 Min
Es fehlt komplett, wie die Kamera von einem blutbesudelten Bett ins Badezimmer fährt, wo man dort auf dem Klo eine von Henry getötete Prostituierte auffindet. Sie ist oben entblößt und eine zerbrochene Flasche ragt ihr aus ihrem blutverschmierten Mund heraus.
38 Sek


50 Min
Auf dem Fernseher sieht man, wie sich Otis länger über die Frau hermacht.
9 Sek
Ungekürzte und indizierte FSK 18-DVD von Laser Paradise.



Ungekürzte und indizierte FSK 18-DVD von Laser Paradise / Evolution (Teil 1+2).

Kommentare

16.06.2011 11:45 Uhr - Flufferine
1x
Hatte damals schon irgendwie seine Wirkung,gut gespielt,gehört in die Sammlung ;)

16.06.2011 14:05 Uhr - Tobayashi
Jepp, wobei der zweite Teil meiner Meinung nach auch stark unterschätzt wird. Ist zwar richtig dass er vieles aus dem Vorgänger wiederholt; was bei einer Fortsetzung immer etwas schlecht ist. Trotzdem finde ich auch den einen richtig guten Streifen.

16.06.2011 14:43 Uhr - Martyr
1x
"Henry" ist einfach ein genialer, ernsthafter Film! Zusammen mit "Deranged", "Angst" und "Maniac", vielleicht auch noch "Mann beisst Hund" und auf gewisse Art auch noch "Martin", gehört er zu den gelungensten Portraits von soziopathischen Serienkillern.
Alle Nachfolger wie etwa "Murder Set Pieces", "The Last Horror Movie", "Alone" und "Killers" können dagegen sowas von einpacken!

17.06.2011 10:32 Uhr - ghostdog
HENRY ist vor allem so geil, weil der Film die Taten völlig unkommentiert präsentiert und keine Wertung vornimmt. Auch fallen polizeiliche Ermittlungen usw. völlig aus. Gezeigt wird die Handlung aus der Perspektive des -nicht mal so unsympathischen- Killers.
Michael Rooker macht seine Sache im 1. Teil aber auch verdammt gut!

19.06.2011 23:19 Uhr - WEBOLA
Stimmt der erste Teil ist wirklich gut! Aber der zweite Teil ist wohl einer der dämlichsten Filme die je gesehen hab. Diese Fortsetzung hätte man sich sparen können. LANGWEILIG!!!

19.07.2011 01:19 Uhr - Oberstarzt
Hab ihn mir 'grad mal reingezogen. Hähä, echt pessimistisch und dreckig der Streifen. Am Ende hat man leichte Hoffung, dass es "besser" wird, aber dann überzeugt Henry einen vom Gegenteil ...

10.04.2012 22:50 Uhr - KurzeZündschnur
Hab`noch das alte VHS Tape von Vmc das auch im Verleih uncut war.Schon erstaunlich angesichts der dargestellten'Grausamkeiten' ,bzw.der dreckigen Atmosphäre.
Wie schon oben beschrieben ist dieses nihilistische Meisterwerk klar einer der besten Serienmörder-Filme neben Maniac,Deranged.
Anschauen!
P.S.:Wen´s interessiert:Die Kult Death Metal Band 'Malevolent Creation'benutzt die Intro-Musik für den Song'Eve of the apocalypse'

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Phantasm - Das Böse III
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 5,98



The Big Lebowski
20th Anniversary Limited Edition

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)