SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: Soldier

Soldier

zur OFDb   OT: Soldier

Herstellungsland:USA, Großbritannien (1998)
Genre:Action, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,06 (53 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 02.03.2022
TonyJaa
Level 35
XP 58.070
Vergleichsfassungen
Kabel 1 ab 16 (2022) ofdb
Label Kabel 1, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 80:33 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK keine Jugendfreigabe ofdb
Label Koch Films, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 98:38 Min. (92:15 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten Kabel 1 ab 16- Ausstrahlung vom 14.02.2022 (22:25 Uhr) und der ungekürzten FSK keine Jugendfreigabe- Blu-ray.




Bei insgesamt 37 Schnitten (+ Schwarzbild/Abspann) fehlen 472,86 Sekunden (= 07:53 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der ungekürzten Blu-Ray entnommen worden, die angegebene Schnittlänge je Schnitt und im Gesamten allerdings in PAL widergegeben
Weitere Schnittberichte
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Unrated Laserdisc
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Final Cut
Der Blade Runner (1982) Tele 5 ab 12 - FSK 16 (Final Cut)
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - Internationale Kinofassung
Der Blade Runner (1982) Director's Cut - US-Kinofassung (1982)
Der Blade Runner (1982) US-Kinofassung (1982) - Internationale Kinofassung
Der Blade Runner (1982) Arbeitsfassung - Director's Cut
Der Blade Runner (1982) Kabel 1 ab 12 - FSK 16 (Final Cut)
Blade Runner 2049 (2017) China (Harmlos-Fassung) - Originalversion
Soldier (1998) FSK 16 - NL 16
Soldier (1998) FSK 18 - BBFC 18
Soldier (1998) Kabel 1 ab 16 (2022) - FSK keine Jugendfreigabe
Soldier (1998) Kabel 1 ab 18 (2022) - FSK keine Jugendfreigabe

Meldungen


Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
00:00 Min.
Die BD setzt geringfügig eher ein.
2,12 Sek.

01:48 Sek.
Das Bild blendet weiß auf und leitet dann über zu einer nächsten Szene: Projekt Adam, das fünfte Jahr. Die Jungsoldaten, auch Todd ist unter ihnen, sitzen auf einer Tribüne, als ein Wildschwein und drei Kampfhunde in eine Art Glaskäfig geführt werden.


Unverzüglich greifen die Hunde an und zerfleischen das Wildschwein. Blut spritzt dabei an die Glaswand des Käfigs. Einer der Jungsoldaten schaut angeekelt weg, wird aber sogleich mittels eines Schlagstocks von einem der Ausbilder dazu gezwungen hinzuschauen. Währenddessen ertönt eine Computerstimme, möglicherweise eine Bandansage, mit drillhafter Wortwahl.
Computerstimme aus dem Off: "Ein Soldat spricht nicht, bis er von einem ranghöheren Offizier angesprochen wird. Er hat kein Mitleid, denn Leid ist Schwäche. Und Schwäche bedeutet den Tod. Ein Soldat gehorcht seinen Befehlen. Die Armee ist seine Familie. Wenn er Befehle ausführen kann, fühlt er sich am Glücklichsten."
Aufgrund der Geräuschkulisse bspw. während des Kampfes, ist hier allerdings nicht alles hörbar. Zum Schluss nochmal die Reihe Jungsoldaten und Todd in extremer Nahaufnahme, während wieder umgeblendet wird und auch Kabel 1 wieder mit einsetzt.
54,32 Sek.


03:51 Min.
Der Jeep hält noch vor dem erschöpften Jungen. Ein Soldat steigt aus und hebt seine Waffe in dessen Richtung. Gegenschnitt hin zum jungen Todd, der mit Fahne in der Hand die Läufer anführt, während ein Schuss im Off ertönt. Auch die Überblendung im Einzelbild-Wechselmodus hin zur nächsten Szene fehlt bei Kabel 1.
12,96 Sek.


04:23 Min.
Das Ende der Szene am Schiesstand wurde gekappt: Eine Figurenattrappe einer Mutter mit Baby im Arm wird vorgefahren. Dahinter ein Terrorist mit einer Handgranate. Während der farbige Soldat zögert und aufschaut, schießt der jugendliche Todd eiskalt die Frauenfigur und dahinter anschließend die Terroristenattrappe kaputt. Währenddessen schaut ihn sein Kamerad überrascht von der Seite her an.
9,92 Sek.


05:41 Min.
Beim Moskau-Zwischenfall wiederholt sich nun ähnliches: Ein russischer Offizier stellt sich mitsamt ziviler Geisel vor Todd auf. Todd knie sich hin, schaut kurz und erschießt dann eiskalt den Offizier durch die Frau hindurch.
8,12 Sek.


13:45 Min.
Caine 607 boxt Romero in den Rücken, bricht ihm anschließend den Arm und schlägt ihm ins Gesicht. Dieser fällt schreiend zurück. Derweil baut sich Todd wieder vor Cain 607 auf.
5,24 Sek.


14:01 Min.
Caine 607 tritt dem Romero ins Gesicht, der nun schreiend in die Tiefe stürzt und am Boden aufkommt. Schnitt hin zu Col. Mekum und Capt. Church, dann wird Todd von einem Tritt getroffen und sackt etwas in die Tiefe.


Der andere Soldat, Goines, kommt hinterrücks an Caine 607 herangesprungen, wird aber ebenso einfach mit einem Griff in die Weichteile und einige Hieben außer Gefecht gesetzt. Er stürzt zu Boden, verfängt sich jedoch auf den letzten Metern in der Kette und bleibt kopfüber hängen. Gegenschnitt hin zu Todd, der sich weiter die Kette hocharbeitet, dann nochmal kurz Caine 607.
25,84 Sek.


14:42 Min.
Als Reaktion auf den Biss packt Todd Caine 607 und kratzt ihm blutig ein Auge aus. Caine 607 schreit schmerzerfüllt auf, verpasst Todd aber sogleich einen Ellbogencheck in die Rippen, welche er mit Hieben gegen das Steißbein erwidern kann.
10,04 Sek.


14:56 Min.
Caine 607 verpasst Todd mehrere schnelle Hiebe ins Gesicht.
1,20 Sek.


16:14 Min.
Der Kommentar der Soldatin wurde gekürzt.
Soldatin: "Schade, nicht?!"
3,24 Sek.


16:38 Min.
Col. Mekum dreht sich weiter zu Capt. Church um.
Col. Mekum: "Sie scheinen es nicht zu verstehen, Captain."
Er hebt seine Waffe, zielt kurz und schiesst Goines in den Hinterkopf.
Col. Mekum: "Ihre Männer gehören zum alten Eisen."
11,24 Sek.


39:50 Min.
Ein kurzer Flashbackeinschub zu der Szene als die Kampfhunde das Wildschwein zerfleischen und Blut gegen die Scheibe spritzt wurde gekürzt. Aus Anschlussgründen wurde auch die Folgeeinstellung von Todd mit gekürzt.
0,96 Sek.


45:05 Min.
Nachdem sich Todd am Boxsack halbwegs verausgabt hat, positioniert er sich länger. Anschliessend fehlt komplett ein Flashback hin zu seiner Kindheit. Man sieht wie er gegen einen Gleichaltrigen kämpft, diesen zu Boden ringt und immer wieder auf ihn eindrischt. Die Ausbilder machen sich derweil Notizen und schauen, wie auch Todds Kumpanen, stumm der Szenerie zu. Nachdem Todd von seinem Kontrahenten abgelassen hat, sieht man diesen blutend am Boden liegen. Todd geht wieder zum Tisch hinüber und widmet sich seinem Geschicklichkeitspuzzle.
24,44 Sek.


55:10 Min.
Man sieht Mace mit blutigem Beinstumpf in entfernterer Einstellung am Boden liegen.
0,76 Sek.


58:30 Min.
Hawkins fällt in zusätzlicher Einstellung brennend zu Boden.
1,80 Sek.


01:00:02 Min.
Riley ist etwas länger zu sehen, im Off hört man schon die ersten Siedler schreien. Schnitt hin zur Siedlung wo einige Bewohner von einem der Soldaten erschossen werden. Andere können flüchten und verschanzen sich hinter einem umgeworfenen Tisch, nur um knapp dem Feuerstoß eines zweiten Soldaten zu entkommen.


Als sie nun jedoch zum Gegenschlag ausholen - die verschossenen Kugeln prallen an der Rüstung des Soldaten ab - lässt ein nächster Feuerstoß einen der Siedler in Flammen aufgehen. Plötzlich kommt Todd durch das Glasdach gesprungen, greift sich genannten Soldaten und schlitzt diesem hinterrücks die Kehle durch. Den Leichnam gen Boden entlassend, schaut er sich noch um.
53,72 Sek.


01:02:18 Min.
Der Soldat mit der Gatling-Gun darf schon etwas eher einiges an Interieur zerschiessen.
14,16 Sek.


01:02:45 Min.
Genannter Soldat letzten Schnittes wird von dem herabfallenden Rotorblatt aufgespiesst. Gegenschnitt hin zu Todd, der den Raketenwerfer sinken lässt und von dannen geht.
5,34 Sek.


01:04:16 Min.
Der Anfang der Einstellung und wie die Kamera über einen toten, herabhängenden Siedler fährt, wurde gekappt.
3,24 Sek.


01:05:30 Min.
Todd bemalt sich in Nahaufnahme das Gesicht mit Tarnfarbe.
7,64 Sek.


01:06:25 Min.
Todd dreht sich weiter zu Sandra um und beantwortet ihre Frage, was er denn nun tun werde.
Todd: "Es wird nicht besonders angenehm für sie sein."
5,40 Sek.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

02.03.2022 00:15 Uhr - laurin
"Es wird nicht besonders angenehm für sie sein..." ja, is klar. Diese Heuchler! Die heutige Filmlandschaft hinterläßt gerade junge und ungefestigte Menschen, bei immer niedrigeren Alterseinstufungen, immer orientierungsloser. Gewalt gegen Kinder ist schon lange kein Tabu mehr aber dieser eine Satz, der im Grunde genommen jeden zweiten amerikanischen Film simpel umschreibt, ja der musste weg. Erwähnte ich schon die Heuchler?

02.03.2022 02:21 Uhr - Ralle87
3x
Meine Güte, was für ein Massaker. Der arme Streifen.

02.03.2022 08:15 Uhr - TheLastPi
4x
bei 01:06:25 hieß es ursprünglich: „I am going to kill them all, Sir.“ (Ich werde sie alle töten, Sir.)

bei der "neuen" Fassung heiß es nun: "Es wird nicht besonders angenehm für sie sein."

WARUM? Hätte man bei einer 1:1 Überstzung kein 18er Siegel bekommen? Fiel mir auch gleich bei der ersten Sichtung der BR auf.

02.03.2022 10:44 Uhr - Tom Cody
6x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
"Shane" goes to space - Ich mag diesen SciFi-Actionfilm mit eindeutiger Anlehnung an den Western-Klassiker. Wenn ich's mir recht überlege vielleicht sogar Andersons bester Film...okay, möglicherweise auch noch "Event Horizon".

Ich habe mich damals schon über die unmöglichen Schnitte der 18er Version aufgeregt, aber diese Fassung ist echt 'ne Frechheit. Warum man in so einem Fall nicht einfach eine halbe Stunde wartet, um den Zuschauern dann eine Uncut-Version präsentieren zu können...weiß der Geier (oder auch nicht).

Gut, dass ich da vor längerem auf die (codefreie) US-Bluray gestoßen bin. Da musste ich mir dann später auch nicht extra ein Mediabook zulegen und mir keine Gedanken über solche verbalen Fehlschüsse wie den von TheLastPi erwähnten (oder auch einen Titel wie "Star Force Soldier"!) Gedanken machen.

02.03.2022 11:05 Uhr - TonyJaa
6x
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 58.070
02.03.2022 08:15 Uhr schrieb TheLastPi
bei 01:06:25 hieß es ursprünglich: „I am going to kill them all, Sir.“ (Ich werde sie alle töten, Sir.)

bei der "neuen" Fassung heiß es nun: "Es wird nicht besonders angenehm für sie sein."

WARUM? Hätte man bei einer 1:1 Überstzung kein 18er Siegel bekommen? Fiel mir auch gleich bei der ersten Sichtung der BR auf.


Da der Film bis zu dieser VÖ ja selbst in der 18er Variante nur gekürzt gewesen ist und auch besagte Stelle (ebenso auch der Kommentar der Soldatin recht weit am Anfang des Films) dort fehlte, gehe ich davon aus, dass diese Stelle(n) neu und dann auch eher schlecht synchronisiert wurden.

02.03.2022 10:44 Uhr schrieb Tom Cody
Ich habe mich damals schon über die unmöglichen Schnitte der 18er Version aufgeregt, aber diese Fassung ist echt 'ne Frechheit. Warum man in so einem Fall nicht einfach eine halbe Stunde wartet, um den Zuschauern dann eine Uncut-Version präsentieren zu können...weiß der Geier (oder auch nicht).


Ich setz dann mal noch einen drauf und teile mit, dass es Kabel 1, anders als bspw. Tele 5, auch in der Nacht nicht fertig brachte den Film ungeschnitten zu senden. Ähnlich wie beim Schnittbericht hier - anteilig einer Art "Misch-Schnittfassung" aus der alten 16er und 18er Variante - griff man nicht einfach auf die leicht gekürzte 18er Fassung zurück, sondern sendete eine Eigenfassung die sich recht stark an genannte Variante anlehnt ;-) Glaskugel sagt, entsprechend separater SB folgt asap.

02.03.2022 23:33 Uhr - Silenzio
Ich habe eine der früheren Ausstrahlungen auf Tele5 gesehen und dachte mich an etwas wie "Ich wede es ihnen nicht zu leicht machen" zu erinnern. Aber ich kann mich auch irren.

Nachsynchronisiert ist die Stelle auf jeden Fall. Allein wie alt Manfred Lehmann dort klingt. Solche Kleinigkeiten sind immer ärgerlich. Da hat man schon nach vielen Jahren eine deutsche Uncut-BluRay und dann direkt ein Haar in der Suppe. Ich frage mich, ob das bei Erscheinen des Films wirklich nicht mit-synchronisiert wurde. Der Verleih hat ja wohl kaum als Vorlage eine bereits gekürzte Fassung gehabt, die er dann ans Synchron-Studio gegeben hat...

02.03.2022 23:52 Uhr - spannick
02.03.2022 23:33 Uhr schrieb Silenzio
Ich habe eine der früheren Ausstrahlungen auf Tele5 gesehen und dachte mich an etwas wie "Ich wede es ihnen nicht zu leicht machen" zu erinnern. Aber ich kann mich auch irren.

Nachsynchronisiert ist die Stelle auf jeden Fall. Allein wie alt Manfred Lehmann dort klingt. Solche Kleinigkeiten sind immer ärgerlich. Da hat man schon nach vielen Jahren eine deutsche Uncut-BluRay und dann direkt ein Haar in der Suppe. Ich frage mich, ob das bei Erscheinen des Films wirklich nicht mit-synchronisiert wurde. Der Verleih hat ja wohl kaum als Vorlage eine bereits gekürzte Fassung gehabt, die er dann ans Synchron-Studio gegeben hat...


Es wurde komplett synchronisiert, aber halt überall als "brauch keiner mehr" irgendwann entsorgt. Aus solchen Gründen sind auch die meisten R-Rated Cut-Massaker nicht mehr anders (auch nicht in obskuren uncut-Archiven in Salzminen) rumliegend.

03.03.2022 11:46 Uhr - MartinRiggs
Nach Event Horizon Andersons bester Film.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
  • Uncharted
  • Uncharted

4K UHD/BD
21,99 €
Blu-ray
15,99 €
4K UHD/BD Stbk.
29,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
16,99 €
  • X - Limited 4K UHD/BD CE
  • X - Limited 4K UHD/BD CE

  • UHD/Blu-ray Mediabook
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Phase IV
  • Phase IV

BD/DVD Mediabook
29,99 €
DVD
9,99 €
Prime Video HD
8,99 €