SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware

Freitag der 13. Teil 2

zur OFDb   OT: Friday the 13th Part 2

Herstellungsland:USA (1981)
Genre:Horror, Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,30 (101 Stimmen) Details
17.01.2003
Superjolle
Level 8
XP 940
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 32.858
Vergleichsfassungen
Premiere ab 18 ofdb
Freigabe ab 18
FSK 18 ofdb
Geschnitten insgesamt: 53 Sekunden bei 14 Szenen.


Im Ramen der Freitag-der 13.Nacht am 13.12.2002 auf Premiere, wurden die Teile 1, 2, 5, 7 und 8 gesendet. Leider wurden alle Filme wegen der Indizierung (mittlerweile wieder vom Index) vom Sender geschnitten.

Der zweite Teil ist in Deutschland bei CIC in einer leicht geschnittenen Fassung erschienen. Was man bei der Premiere Fassung leider nicht sagen kann. In der Tv Fassung wurde bei fast allen Morden geschnitten. Anscheinend hatte Premiere ein ungeschnittenes Master zur Verfügung, anders ist nicht zu erklären, dass Premiere beim einzigsten Schnitt der Videofassung 0,5 sek mehr zeigt. (Mord an Scott).
Weitere Schnittberichte
Freitag der 13. (1980) Kabel Eins ab 16 (2008) - FSK 18 DVD
Freitag der 13. (1980) R-Rated - Unrated
Freitag der 13. (1980) Kabel Eins ab 16 (2009) - FSK 18 DVD
Freitag der 13. (1980) TNT Film ab 16 - FSK 18
Freitag der 13. (1980) ZDFneo ab 16 - FSK 18
Freitag der 13. Teil 2 (1981) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. Teil 2 (1981) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Und wieder ist Freitag der 13. (1982) BBFC 18 VHS - BBFC 18 DVD
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) Kinofassung - Workprint
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) FSK 18 VHS - NL DVD
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984) BBFC 18 VHS - NL DVD
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) BBFC 18 VHS - Deutsche DVD
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Freitag der 13. - Jason lebt! (1986) FSK 18 - NL 16
Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (1988) Premiere ab 18 - FSK 18
Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (1988) BBFC 18 VHS - FSK 18
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) BBFC 18 VHS - FSK 18
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (1989) Das Vierte ab 16 - FSK 18 DVD
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) Unrated - Workprint
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) R-Rated - Unrated
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) FSK 18 VHS - R-Rated
Jason Goes To Hell - Die Endabrechnung (1993) Kabel 1 ab 18 - R-Rated
Jason X (2001) Premiere ab 18 - SPIO / JK
Freddy Vs. Jason (2003) Pro7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Freddy Vs. Jason (2003) US TV-Fassung - R-Rated
Freitag der 13. (2009) Kinofassung - Killer Cut
Freitag der 13. (2009) Pro7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen


0:03:16
Wärend Alices Alptraum werden Szenen aus Teil 1 gezeigt. Dabei fehlt die Einstellung der toten Annie mit durchtrennter Kehle im Auto.
3 Sec


0:04:15
Auch die Enthauptung von Jasons Mutter ist komplett geschnitten worden. Dafür wurde aber eine Szene aus Teil 1 eingefügt, die eigentlich überhaupt nicht im 2. Teil vorhanden ist. Und zwar ist der blutige Halsstumpf kurz zu sehen. Kein Zeitunterschied


0:10:55
Die Ermordung von Alice ist auch nicht zu sehen. Das heißt, im Tv weiss man überhaupt nicht, dass Alice tot ist. Es fehlt im einzelnen die zweite Ansicht vom Mrs. Vorhees' abgetrennten Kopf im Kühlschrank und danach, wie Alice einen Schraubenzieher von Jason in das Ohr gestossen bekommt.
3 Sec


0:40:25
Der Polizist bekommt den Hammer in den Kopf geschlagen (Nahaufnahme).
2 Sec


0:47:58
Gegenüber der Videofassung setzt der Schnitt (Ermordung von Scott) bei Premiere 0,5 sek früher ein, so das man nicht das Ansetzen der Machete an die Kehle des Jungen sieht. Dafür setzt die Premiere Fassung 0,5 sek früher ein, so dass der Raum zu sehen ist, bevor das Mädchen zur Tür geht.
Kein Zeitunterschied


0:57:55
Nachdem Mark die Machete ins Gesicht bekommen hat, fehlt die Ansicht von vorn und der Anfang, wie er mit dem Rollstuhl rückwärts die Treppe runterrollt.
1 Sec


0:58:02
Als der Rollstuhl unterhalb der Treppe zum stehen gekommen ist, zoomt die Kamera im Original noch auf den toten Mark heran.
1 Sec


0:59:27
Als Jason Jeff und Sandra während ihres Geschlechtsaktes mit dem Speer aufspießt, fehlt, wie der Speer unten aus dem Bett wieder austritt und im Boden stecken bleibt, inklusive etwas Blut.
1,5 Sek


1:01:43
Vicky dreht sich um und erschreckt bei dem Anblick von Jeffs Leiche, die mit einem Bettlaken am Hals aufgeknüpft wurde. Die Ansicht der Leiche ist 3 Sekunden später auch bei Premiere-Fassung zu sehen.
3 Sec


1:02:03
Jason ersticht Vicky. Man sieht allerdings auch in der ungekürzten Fassung den Einstich nicht, sondern lediglich Vickys schmerzverzerrtes Gesicht.
2 Sec


1:02:37
Vickys Leiche wird die Treppe heruntergeschleift.
6 Sec


1:12:58
Nachdem Jason die Tür von Außen bearbeitet, ist im Tv geschnitten, wie sich Ginny nochmal zum Altar umdreht und zu Mrs. Vorhees' abgetrennten Kopf sieht. 4 Sec


1:13:01
Hier fehlt nochmal die Grossaufnahme von dem Kopf.
3 Sec


1:19:22
Der Kampf zwischen Jason und Ginny geht noch viel länger.
24 Sec

Kommentare

14.10.2008 17:47 Uhr -
SB:
Guter Schnittbericht. Schade, dass die meisten Bildausschnitte auch hier wieder sehr dunkel geraten sind.

Film:
Freitag der 13. II ist ein düsterer Slasher und ein Muss für jeden Fan der Reihe. Verglichen mit späteren Teilen, wie z.B. Teil III u. IV, ist Jason hier noch einigermaßen "umgänglich" und mordet relativ unspektakulär. Dafür ist dieser Teil aber recht spannend aufgebaut und knüpft geschichtlich an den ersten Teil an. Das Beste ist jedoch...seine Maske. Ein einfacher, dreckiger Kopfkissenbezug, auf den Kopf gestülpt...herrlich!

P.S. Was hat Jason eigentlich in Alices Wohnung zu suchen?


30.01.2009 11:43 Uhr - Totally Blind Mule
9x
P.S. Was hat Jason eigentlich in Alices Wohnung zu suchen?
...einen sauberen Kopfkissenbezug ;)

22.10.2009 14:52 Uhr - Andreas13
Sehr guter Schnittbericht.

Mir gefallen die ersten beiden Teile am Besten, da sie noch einen ernsthaften Hintergrund haben. In beiden Filmen haben die Täter ihre Motive. Dieser Teil hat einen psychologischen Hintergrund und versucht, die Dinge zu erklären.

Schon ab Teil III ging es nur noch um den "WOW-Effekt" bei den Mordszenen und nicht mehr darum, dass die Morde einen spezifischen Grund haben.
Das führte dann dazu, dass der Serie irgendwann die Puste ausging. Der "Neuanfang" mit Teil V wurde nicht akzeptiert und Jason kam als Untoter zurück, um für die Filmemacher noch mehr Geld zu herzumorden. :-)

Der Grund, warum Jason zur Wohnung von Alice ging ist Rache. Es wird in diesem Film erklärt, dass er den Tod seiner Mutter mitangesehen haben soll und dafür will er sich rächen.

16.12.2009 19:06 Uhr - cutlerX
einer der schwächsten teile der reihe. fand ihn ziemlich langweilig. wenigstens ist hier die fsk mal vernünftig und gab ihn uncut ab 16 frei - er ist ja auch ziemlich harmlos.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Friday the 13th Part 2 bei Amazon.com

ungekürzte Fassung

Amazon.de



Running Man



Running Man



Predator - Upgrade
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray LE 29,99
Blu-ray 19,99
DVD 15,99
amazon video 15,99



The Curse



Halloween
Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook 29,99
Blu-ray 18,99
DVD 17,99
amazon video 11,99



Subconscious Cruelty
BD/DVD Mediabook
Cover A 43,95
Cover B 43,95
Cover C 43,74

© Schnittberichte.com (2018)