SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware

    Universal Soldier: Regeneration

    zur OFDb   OT: Universal Soldier: Regeneration

    Herstellungsland:USA (2010)
    Genre:Action, Science-Fiction
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 6,81 (81 Stimmen) Details
    06.06.2010
    Il Gobbo
    Level 21
    XP 9.801
    Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
    Vergleichsfassungen
    Keine Jugendfreigabe
    Label Kinowelt, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
    Laufzeit 87:38 Min. PAL
    SPIO/JK ofdb
    Label Kinowelt, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
    Laufzeit 92:59 Min. PAL
    Eine Gruppe von tschetschenischen Terroristen kidnapped die heranwachsenden Kinder vom russischen Präsidenten, verschanzt sich im Tschernobyl-Reaktor und bedroht die Welt mit der Sprengung des stillgelegten Atomkraftwerks, wenn die Forderungen nicht erfüllt werden. Neben den Terroristen ist auch ein Ableger der N(ew) G(eneration)U(niversal Soldiers) auf der Baddieseite, gepimpter als die alten Modelle und sehr viel effektiver. Grund genug für die Gegenseite, die alten Modelle zu reaktivieren....

    Yes! Da werden Nostalgiker ins Schwärmen kommen. Jean-Claude Van Damme und Dolph Lundgren wieder vereint in einem Film. Dem Nachfolger DES Filmes, der sie vor rund 20 Jahren erstmals unter Führung von Roland Emmerich zusammenbrachte. Und das Resultat, liebe Actionfreunde, kann sich durchaus sehen lassen. Es ist klar, dass das Drehbuch nicht mit geschliffenen Dialogen punktet, schließlich sollte es ein knalliger Actioner werden und darum liegt auch darauf das Hauptaugenmerk. Der Film drückt von Beginn an mächtig auf die Tube, die Kämpfe sind knallhart und blutig - hier werden keine Gefangenen gemacht. Die Kamera (Peter Hyams, Daddy vom Regisseur) erstklassig, die Stuntleute verstehen ihre Arbeit ebenso wie der Fightchoreographer. Nett auch, dass die Hauptfiguren durchaus in der Lage sind, etwas (ich betone: ETWAS) Gefühl zu vermitteln. Gerade Lundgren in seiner kurzen Screentime bringt Tragik ins Spiel... im Gegenzug fällt etwas negativ ins Gewicht, dass als Setting gerade mal ein Abrissgelände zur Verfügung stand und dort etwa 90% des Filmes spielt. Nichtsdestotrotz ein feines Filmchen mit ordentlichem Blutfluß. Fand ich gut!

    Aber nicht mehr die deutsche Kaufvariante! Für eine FSK-Freigabe wurden über 5 Minuten Gewalt geschnitten - das ist die reinste Freude, sag ich euch! Unter anderem fehlt die gesamte Messerschnetzelei, die Van Damme an dem Terroristenpack durchführt. Aber zum Glück gibt es die Verleihversion, die komplett ungeschnitten ist und daher dem geneigten DTV-Actionfan ans Herz gelegt wird. Verglichen wurde hier also die Verleih-DVD (Kinowelt, SPIO/JK - keine schwere Jugendgefährdung) mit der arg gebeutelten Kauf-DVD (Kinowelt, Keine Jugendfreigabe), die folgende Grausamkeiten vermissen läßt:
    Weitere Schnittberichte
    Universal Soldier (1992) keine Jugendfreigabe - FSK 18
    Universal Soldier (1992) FSK 16 DVD - FSK 18
    Universal Soldier (1992) Kabel 1 ab 16 - FSK 16
    Universal Soldier (1992) RTL ab 16 - FSK 16
    Universal Soldier (1992) RTL II ab 18 - FSK 16
    Universal Soldier (1992) ATV - FSK 16
    Universal Soldier (1992) Tele 5 ab 16 (2005) - FSK 18
    Universal Soldier: Die Rückkehr (1999) FSK 16 VHS / FSK 18 Sat.1 - FSK 18 DVD
    Universal Soldier: Die Rückkehr (1999) BBFC 18 - FSK 18
    Universal Soldier: Regeneration (2010) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
    Universal Soldier: Day of Reckoning (2012) R-Rated - NC-17 (SPIO/JK)
    Universal Soldier: Day of Reckoning (2012) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
    Universal Soldier: Day of Reckoning (2012) RTL II ab 18 - SPIO/JK
    Universal Soldier 2 - Back for Good (1998) FSK 16 SAT.1 - FSK 18 Premiere
    Universal Soldier 2 - Back for Good (1998) FSK 16 - FSK 18
    Universal Soldier 3 - Final Mission (1998) FSK 18 - R-Rated
    Universal Soldier 3 - Final Mission (1998) FSK 16 SAT.1 - FSK 18 Premiere

    Meldung


    27:36 Min.
    Der NGU hat den ersten UniSol am Wickel. Hier fehlt, wie er ihm mehrfach ins Gesicht schlägt und danach würgt. Inkl. Zwischenschnitte auf das blutende Gesicht des UniSols und den NGU.
    ( 6,5 Sek. )


    27:37 Min.
    Die Einstellung, in der der NGU das Messer ausfährt, ist in der KJ enthalten. Es fehlt aber, wie er es dem UniSol in den Hals rammt.
    ( 4 Sek. )


    27:39 Min.
    Wieder ist eine Einstellung in der KJ enthalten - NGU blickt in die Kamera und holt noch einmal aus -, es fehlt aber das nochmalige Zustechen (im Off), wobei Blut auf den NGU spritzt.
    ( 1,5 Sek. )


    28:26 Min.
    NGU hat den zweiten UniSol am Wickel. Es fehlt das Zücken des Messers, das Zustechen und zweimalige Eindringen in Großaufnahme sowie Zwischenschnitte.
    ( 7,5 Sek. )


    29:09 Min.
    Nummer 3 bekommt in der KJ nur noch einen Fußtritt gegen den Kopf. Im Original hebt NGU seinen Gegner noch hoch und hängt ihn an den Haken. Blut sprudelt, Gegenschnitte.
    ( 14 Sek. )


    29:13 Min.
    Zwei Einstellungen der verzweifelten Führung im Hauptquartier, die alles auf den Monitoren mit ansehen, dann fehlt noch einmal der tote UniSol am Haken, der NGU geht davon.
    ( 10 Sek. )


    31:04 Min.
    Beim Kampf mit dem letzten UniSol fehlen ebenfalls einige Einstellungen. Der NGU hat den UniSol an die Wand gedrückt und hämmert ihm mehrfach die Fäuste in den Leib mit einem abschließenden rechten Haken, der das Blut aus den Mund des Gegner spritzen läßt. Der kann sich aber befreien, verpasst dem NGU einen Nierenschlag und legt ihn auf die Bretter.
    ( 8 Sek. )


    31:11 Min.
    Als beide wieder oben sind, fehlt eine weitere Einstellung mit einem wahren Schlaghagel, den der NGU auf seinen Gegner niederprasseln läßt.
    ( 4 Sek. )


    31:20 Min.
    Beide Kontrahenten stehen sich vor dem finalen Schlagabtausch noch länger gegenüber.
    ( 3 Sek. )


    31:38 Min.
    Zwei weitere Schläge in der Halbtotalen.
    ( 1 Sek. )


    31:39 Min.
    Und der erste Schlag in der seitlichen Nahaufnahme.
    ( 0,5 Sek. )


    31:43 Min.
    Nach den letzten Schlägen (off, klar), fehlt die Naheinstellung vom blutigen Gesicht des UniSols, der schließlich Blut gurgelnd das Zeitliche segnet sowie ein Gegenschnitt auf den NGU.
    ( 15 Sek. )


    32:21 Min.
    Massig weitere Soldaten werden erschossen, der NGU wird getroffen. Einem Soldaten rammt er daraufhin den Kolben ins Gesicht, setzt sich auf ihn und zertrümmert ihn mit Faustschlägen weiter das Gesicht.
    ( 27 Sek. )


    45:38 Min.
    Aufklärungseinsatz. Einer der Terroristen wird erstochen.
    ( 4 Sek. )


    45:52 Min.
    Beim Nahkampf mit einem weiteren Terroristen sieht es in der KJ so aus, als wäre nach dem Fausthieb ins Gesicht alles klar. Weit gefehlt... es löst sich ein Schuß, dafür bekommt der Baddie den Kolben ins Gesicht und wird dann erschossen.
    ( 10 Sek. )


    57:27 Min.
    Andrew Scott ist da! Er schnappt sich Topov, zwingt ihn zu Boden und schlägt zweimal zu. In der Uncut rammt er aber noch sehr viel öfter Topovs Schädel gegen den Boden und hämmert dann mehrfach gegen seinen Hinterkopf. Inklusive Gegenschnitte.
    ( 14 Sek. )


    59:08 Min.
    Scott drückt dem Doctor noch in Großaufnahme den Schädel zusammen.
    ( 6,5 Sek. )


    59:11 Min.
    Noch einmal die Großaufnahmen, der Schädel wird weiter zusammengequetscht, Scott fragt weiter.
    ( 4 Sek. )


    66:42 Min.
    Deveraux mäht sich weiter durch die Terroristenschar und erledigt noch 6 weitere mit teils blutigen Einschüssen.
    ( 15,5 Sek. )


    66:44 Min.
    Ein Teilausschnitt einer Kamerafahrt ist in der KJ vorhanden, es fehlen aber zwei weitere Abschüsse mit blutigen Ein- und Durchschüssen.
    ( 8 Sek. )


    66:50 Min.
    Wieder eine Teilabschnitt einer Kamerafahrt, bis zum Zeitpunkt, als Deveraux die leere Pistole wegschmeißt. Es fehlt bereits, wie er sein Messer zückt... und dann die komplette Messeraction. Deveraux zerschnetzelt eine ganze Reihe anstürmender Terroristen in teils blutigen Großaufnahmen, einmal wird ein Verletzter auch als Schutzschild vor einer MG-Salve gehalten. Der Letzte wird verwundet und springt schließlich aus dem Fenster.
    ( 77,5 Sek. )


    68:05 Min.
    NGU vs. Burke. Es ist noch enthalten, wie der NGU zum Tritt ausholt. Es fehlt aber der komplette Rest mit vielen blutigen Details. U.a. holt Burke einen Teleskopstab und schlägt damit mehrfach zu, der NGU zermatscht Burke dafür das Gesicht, hebt ihn schließlich an und ersticht ihn mit dem Messer.
    ( 70 Sek. )


    73:45 Min.
    Es fehlt natürlich auch der finale Kopfschuß, den Scott erhält.
    ( 1,5 Sek. )


    73:47 Min.
    Ein Gegenschnitt auf Deveraux ist enthalten, dann fehlt wieder eine Großaufnahme von Scotts Kopf.
    ( 4,5 Sek. )

    Cover der Verleih-DVD:

    Cover der Kauf-DVD:

    Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

    Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!


    Copyright 2010, Matthias Mathiak

    Kommentare

    06.06.2010 00:04 Uhr - DesperadoZombiKiller
    1x
    Super SB!
    Schnitte total übertrieben, der hätte auch Uncut ab 18 sein können.
    Ich dachte als ich ihn Uncut gesehn hab, erst ich hätte doch die geschnittene Version.
    Naja war wie ich fand ziemlich langartmig und es kam erst gegen Ende Stimmung auf fande ich.
    Muss man nicht gesehn haben.

    06.06.2010 00:09 Uhr - Der müde Joe
    1x
    LOL ... früher wäre das die 16er-Kaufhausfassung gewesen. Schätze, Kinowelt hat nach der Ablehnung der Uncut auf blöd alles rausgekürzt, was eine Freigabe hätte verhindern können, um ja im ersten weiteren Durchlauf die KJ zu bekommen.

    06.06.2010 00:16 Uhr - bernyhb
    3x
    Das es 18 und 18plus gibt werde ich wohl nie verstehen. Man ist Erwachsen kann aber nicht im Markt kaufen sondern muss in spez. Geschäften suchen! Es sollte zumindest ein Gesetzt geben das auf solchen DVDs ganz groß CUT stehen muss!

    06.06.2010 00:28 Uhr - new-gamer
    1x
    Erstmal danke für den guten SB! Ich habe es leider immer noch nicht geschafft den Film zu gucken...allerdings habe ich diese Messerszene mit van Damme schon gesehen. Erinnert irgendwie an 'Tactical Knife' bei CoD-MW2! ;-)

    06.06.2010 00:30 Uhr - J.Carter
    1x
    Absolut unnötige Schnitte. Ungeschnitten hätte dies - verglichen mit ein paar anderen Filmen - durchaus eine FSK Freigabe bekommen sollen. Egal - waren mal wieder die Würfel am Werk, wie so oft.
    Eigentlich ein super Film. Allerdings fand ich es wirklich ein wenig daneben daneben, dass die beiden Hauptdarsteller (vor allem Lundgren) sehr wenig Screentime bekamen.

    Und übrigens, es sind die Kinder des ukrainischen Präsidenten die entführt werden, nicht des russischen ;)

    06.06.2010 00:31 Uhr - J.Carter

    3. 06.06.2010 - 00:16 Uhr schrieb bernyhb
    Das es 18 und 18plus gibt werde ich wohl nie verstehen. Man ist Erwachsen kann aber nicht im Markt kaufen sondern muss in spez. Geschäften suchen! Es sollte zumindest ein Gesetzt geben das auf solchen DVDs ganz groß CUT stehen muss!


    Absolut und zu 100 % deiner Meinung. Und dieses "CUT" MINDESTENS so groß wie der FSK-Flatschen!

    06.06.2010 00:39 Uhr - cb21091975
    mir gefällt es nicht,dass aus kostengründen immer öfters z.b.in rumänien oder bulgarien gedreht wird.ich finde,es sieht alles sooooo billig aus.gebt doch mal ein paar dollar mehr aus.genau so wie in filmen von steven seagal,billig,billig,billig.

    06.06.2010 00:41 Uhr - J.Carter
    1x
    Direct-to-video (DVD) Produktionen haben eben kein so großes Budget und die müssen schauen wo sie sparen können. In Bulgarien/Rumänien ist es eben billiger zu filmen und man bekommt auch noch billig Nebendarsteller...

    06.06.2010 01:00 Uhr - the game
    Geiler Film (auch wenn man ihm leider das geringe Budget ansieht). Van Damme, Arlovski, Lundgren und Pyle machen aber einen astreinen Job...
    Und brutal ist der Streifen auch noch...
    Natürlich kein Vergleich zum ersten Teil, aber definitiv um Längen besser als der dämliche zweite...

    06.06.2010 01:01 Uhr - DaNelsOneGuy
    2x
    Bin auch für eine Kennzeichnungspflicht für gecuttete Filme, Spiele etc.

    06.06.2010 01:03 Uhr - Topf
    ich finds es ja krass dass die szene noch drinne ist wo vandamme im schnee auf einen bady zig mal einschlägt, DAS fand ich unnötig an brutalität.
    aber komisch dass die die hakenszene rausgenommen haben, die ist nun wirklich unrealistisch ö.ö

    06.06.2010 01:28 Uhr - blackbelt
    Den Film fand ich sehr unterhaltsam und knallhart-für anspruchslose Actionfans die hellste Freude. Die FSK-Fassung jedoch kann man sich mal wieder schenken...

    06.06.2010 04:56 Uhr - DARKHERO
    Buh,fieser Film mit ein van Damme als Alibi Darsteller, und Dolph als (bullshit) Szenenfüller. Ne, OK, gab schlechtere Fortsetzungen des Stoffs (Serie GRAUSSSSS). Aber dieses halb sowietische Werk in einer halb sowitischen Produktion (die Zeiten sind auch vorbei)gabs lang nich so fies. SHIT, wie haben die Produzenten nur so ein Mist aufbauen können. WOW,Hauptdarsteller der 90er, aber REICHT NICHTS. Nur die Ironie von ner halben ehemals Sowiet Staat Produktion"" (ne nicht wirklich) ins Kapitakistische billig Prodution hat mich leider unterhalten (darum auch meine "sieht euch das uncut an" Empfehlung)

    Ach egal, gleichgültig, egal welche Fassung. Sehet und kotzet (sorry für meine Krasse Meinung).
    Aber da konnte man nach Emmerich schon nicht mehr raus machen und das ist schon sehr lang her

    06.06.2010 08:56 Uhr - Nr1Sunny
    User-Level von Nr1Sunny 2
    Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
    Ich war von dem Film (uncut) auch enttäuscht. Wie schon erwähnt ist er stellenweise viel zu langatmig und die Hauptdarsteller sind gar keine, da sie nur wenige Auftritte haben. Außerdem passt die Fortsetzug nicht zu Teil 2! Die lletzte knappe halbe Stunde ist ganz nett und kann den Plot wenigstens vor dem totalen aus retten. Auch wenn hier ein wenig mehr Blut fließt, fand ich den zweiten Teil sogar besser als den hier, der war wenigstens nicht so langatmig erzählt. Der SB ist wie immer gut!

    06.06.2010 09:42 Uhr - göschle
    1x
    59:08 Der gute, alte Dolph darf für einen kurzen Moment auf Blade Runner Replikant, Rutger Hauer machen. Wie ich finde, ein überflüssige Fortsetzung.

    06.06.2010 10:08 Uhr - Schwabe80
    Also hab den Film auch gesehen und war von dem billigen Setting sehr enttäuscht. Dann lieber auf ne Fortsetzung verichten, anstatt den Film zu versauen. Da fand ich den 2. Teil mit van Damme und Michael Jay White echt besser...Schade...

    06.06.2010 10:55 Uhr - Oberstarzt
    1x
    Szene 29:13 _ schöne Hommage an Stallones 'City Cobra'

    06.06.2010 11:03 Uhr - Lamar
    Ich habe mir in der Videothek dat DVD Steelbook geholt.

    Die hatten am ersten Tag direkt auch 3 Stück davon im Verkauf für 7,90 €.

    Habe mir den für 50 Cent ausgeliehen, geguckt, und mir dann für den Preis dat Steelbook gegönnt :-)) (Spio/JK)

    Ok es gibt bessere Action Filme, aber auch massig viel viel schlechtere.
    Zur Sache gehts jedenfalls in "Universal Soldier: Regeneration" , wenn es auch manchmal etwas gekünzelt aussieht.

    Aber hätte man wirklich nur die Top Top Top Liga aller Filme, dann hätte man ja so gut wie gar keine Filme in deiner Sammlung. *g*


    06.06.2010 11:46 Uhr - TheEvilDead
    sieht ganz cool aus finde ich eigentlich
    ich werde mir den film mal angucken

    06.06.2010 12:25 Uhr - Slasher006
    Ich fand ihn richtig gut. Und soo billig sieht er für ein Minibudget garnichtmal aus.
    Es stimmt, Dolphs Auftritt hätte länger sein können. Er hat mich aber sehr gut unterhalten. Ich hab andere Actionfilme gesehen die nich mal im Ansatz sind wie dieser.

    06.06.2010 12:47 Uhr - Puke Skystalker
    1x
    Sehr geiler Film mit einer genialen Atmosphäre. Dank der (fast) vollständigen Abstinenz von billigen One-Linern und sonstigem Klamauk, bekommt der Streifen einen beinahe schon horrorfilmmäßigen Unterton. Zudem ist die eigenwillige Kampfchoreo sehr erfrischend, nachdem man all die Jahre mit extrem durchgestylten Fights überschwemmt wurde.

    Vielen Dank noch für den tollen SB. Ich hab mich während des Anschauens des Films die ganze Zeit gefragt, was alles wohl für die gecuttete Version rausgenommen wurde. Ist am Ende doch weniger, als ich vermutet habe. ^^

    06.06.2010 14:13 Uhr - macklayne
    1x
    Guter und ausführlicher Schnittbericht.

    Zum Film:

    Bietet wirklich gute Action-Szenen (besonders am Anfang und am Ende) und hat jedenfalls bei mir eine leicht tragische Wirkung nach dem Schauen hinterlassen.
    Perfekter Film für n´ Abend ohne Ehefrau bzw. Freundin.
    Solide Darsteller, furiose Regie und eine "Überszene" (V.Damme schlitzt und ballert sich durch eine Horde Soldaten, ohne Kameraschnitte und CGI - erinnert etwas an Tom Yung-Goon)
    lassen es krachen im Player.


    06.06.2010 14:55 Uhr - Masta Norris
    Sehe ich das richtig, dass es auf Blu-Ray nur die geschnittene FSK Fassung gibt?

    06.06.2010 15:24 Uhr - Once-Bitten
    jetzt mal im ernst sogar als van damme und lundgren fan dreht sich bei mir der magen um!!!BEI DEM FILM

    06.06.2010 15:36 Uhr - Lamar
    @ ONCE-BITTEN :-)))))))))))))))))))))

    Die Herrn sind ja auch schon in die Jahre gekommen, und dat Mindeshaltbarkeitsdatum ist somit schon überschritten.

    Wat willste denn da bitte noch viel erwarten ?

    Hat mich sowieso gewundert dat bei "RAMBO 4" sowas geiles dabei heraus kam.

    Stell dir mal ARNIE SCHWARZBROT in nem neuen Terminator vor :-))
    Auch Steven Seagals Zeiten sind lange lange vorbei !

    06.06.2010 16:27 Uhr - Dead Soul
    Also ich war positiv überrascht. Geht doch schon ordentlich zur Sache. van Damme und Lundgren Rocks!!!



    06.06.2010 17:02 Uhr - Silent Hunter
    1x
    Ich fand den Film ähnlich gut wie der Schnittbericht-Verfasser :.)))

    06.06.2010 17:52 Uhr - 4tyn
    sieht ja nach recht solider action aus..

    06.06.2010 17:55 Uhr - ResDog
    Alles in allem einer der besseren B-Filme.Aus dem niedrigen Budget wurde quasi alles herausgeholt.Action,Kamera,Musik,alles gut.Der 25-minütige Showdown wurde schnörkellos und knallhart inszeniert.Das (etwas triste) Setting passt eigentlich ideal zu dieser Art Film.Hätten Hyams und sein Team das doppelte an Kohle zur Verfügung gehabt,wäre das mit Sicherheit ein Kino-Kracher geworden./Was diese Fassung betrifft -> Einfach nur zum kotzen;Schnitte von 70-80 Sek. haben in einer Ab 18 - Version nichts verloren und sowas wie der Schnitt bei 31:20 ist einfach nur noch peinlich (Die Szene wäre bei mir in einer Ab 0 - Version noch drin!);Da hatten die Herren von Kinowelt überdeutlich die Hosen voll;Insg. ca 2 Min. Gewaltspitzen raus hätten locker gereicht!Direkt nach dem anschauen sagte ich zu meinen Mit-Guckern ´Für FSK 18 schneiden die 100%ig die komplette Messer-Szene raus´;Und siehe da.../Zur Frage von Nr. 23:Den gibt´s auch auf BluRay UNCUT...

    06.06.2010 19:24 Uhr - larry
    Sehr solider B-Actioner der andere, vergleichbare Werke mit deutlich höheren Budgets in den Schatten zu stellen vermag! Die Frage von Lundgrens Charakter über die Komplexität des Lebens mag lächerlich erscheinen, fällt aber im Kontext des Filmes überhaupt nicht ins Gewicht! Actionroutinier und erfahrener Director of Photographie Peter Hyams unterstützte das Werk seines Sohnes für dieses Budget perfekt in unterkühlt, grauen Tönen! Und das bringt mich zum folgenden Punkt:

    @ macklayne
    Du hast recht, Deine besagte Szene wo Van Damme in einer einzigen Einstellung diverse Gegner mit seinem Messer dahin säbelt würde man nicht zwingend in solch einem Film erwarten! Ich persönlich finde solche langen, ununterbrochenen Einstellungen überaus faszinierend! Wurde z:B bereits in SAVING PRIVAT RYAN ( Derbe Eröffnungssequenz am Ohama Beach) oder gegen Ende von CHILDREN OF MAN mit Clive Owen verwendet! Bei letzterem wurde es in reiner Perfektion auf die Spitze getrieben (gefühlte 20min. reines, mit einer einzigen Kamerafahrt eingefangenes Strassenkampf geschehen, schlicht genial) ! Die Hammer/Kopf Szene in Bolls SEED mal aussen vor gelassen, natürlich nicht das beste Beispiel aber es dreht sich um diesen Nenner! Auch im französischen Schocker IRREVERSIBLE ganz zu Anfang wurde diese Kameraführung eingesetzt! Wie gesagt, immer wieder Faszinierend!

    Back to Movie:

    Sicherlich kein Meilenstein; geschweige ein Werk für die Ewigkeit! Aber ein ehrlicher, grundsolider Actionstreifen für grosse Jungs (Mädels) , der sein begrenztes Budget sehr gut zu kaschieren weiss! Und die Konstellation Van Damme/Lundgren ruft gewisse 90iger- Jahre Jugenderinnerungen wach! Cool Euch wieder mal vereint zu sehen....! Im Minimum dies sollte man dem Film zugute halten, denn mehr will er nicht sein.....

    06.06.2010 19:30 Uhr - J.Carter

    29. 06.06.2010 - 17:55 Uhr schrieb ResDog
    ...Was diese Fassung betrifft -> Einfach nur zum kotzen;Schnitte von 70-80 Sek. haben in einer Ab 18 - Version nichts verloren und sowas wie der Schnitt bei 31:20 ist einfach nur noch peinlich (Die Szene wäre bei mir in einer Ab 0 - Version noch drin!);Da hatten die Herren von Kinowelt überdeutlich die Hosen voll;Insg. ca 2 Min. Gewaltspitzen raus hätten locker gereicht!Direkt nach dem anschauen sagte ich zu meinen Mit-Guckern ´Für FSK 18 schneiden die 100%ig die komplette Messer-Szene raus´;Und siehe da.../Zur Frage von Nr. 23:Den gibt´s auch auf BluRay UNCUT...


    Genaugenommen hat eine GESCHNITTENE FSK 18 Version keine Daseinsberechtigung. Laut FSK dürfen Filme die eine FSK Kennzeichnung haben keinerlei Jugendgefährdung aufweisen. Warum, wenn der Film NICHT jugendgefährdend ist ist er dann nicht ab 16 (jugendfrei)?? Das macht für mich absolut keinen Sinn. Ebenso 3 18er Freigaben. Hey, wenn ein Film ab 18 ist ist er ab 18, was soll der Scheiß mit "keine Jugendgefährdung", "leichte Jugendgefährdung" und "schwere Jugendgefährdung". LIEBE FRAU MERKEL, WENN SIE SPAREN WOLLEN, DANN BEI DIESEM SCHWACHSINN!!!

    06.06.2010 20:36 Uhr - Sündenbock:Ki.Sp.
    Da gibts nix zu sparen, leider... Diese Typen verdienen daran nicht mal schlecht wenn man bedenkt wie viel die für eine Prüfung verlangen. Und wenn dann jemand noch mehrere Anläufe nimmt um nen Film durch zu boxen, füllen sich die Kassen schneller als man denkt. Schade eigentlich, dass die mit sowas so viel Geld verdienen.

    06.06.2010 21:34 Uhr - Once-Bitten
    Ganz ehrlich, ich bin ein riesen van damme und lundgren fan schon immer!!!Doch was Van Damme die letzten Jahre abgeliefert hat ist zwar b-movie mäßig in ordnung aber im vergleich zu seinen alten film der letzte rotz!!!

    Da drehen die einfach irgendein b-movie die eine fortsetzung zu den universal soldier filme gehören soll, holt die beiden alten hauptdarsteller mit an board in kleinen cameo auftritten und einen tollen endkampf und denken schon ist ein neuer klassiker geboren. ne bestimmt nicht!!!DER FILM LEBT NUR DURCH LUNDGREN DEN REST KANN MAN VERGESSEN

    06.06.2010 22:00 Uhr - Once-Bitten
    Finde ich schade das sich die Top Actiondarsteller für so eine schwache Produktion hergeben, vorallem bei van damme der zurzeit garkeine angebote mehr bekommt. Die Dolph Lundgren filme waren eigentlich alle genau das gegenteil, nämlich richtige bürner actionfilme allein the mechanik oder icarus!!

    06.06.2010 22:52 Uhr -
    Eindeutig: Man hätte diesen Film Ungeschnitten ab 18 frei geben können. Sinnlose freigabe, sinnlose Schnitte zu einem sinnlosen Film, aber der sinnigerweise mich gut unterhalten hat. Ich stehe halt auf Hirnlose Action.

    06.06.2010 23:26 Uhr - Ripperxxl
    So ein miesen Drecksmüll hab ich schon lang nicht mehr gesehen!! Die hätten Dolph auch gleich raus lassen können für die 10- 15 min Auftritt die er hatte hat sich das nicht gelohnt!! Handlung ging schon aber im gesamten bekommt der film 4 von 10 Punkten von mir!!

    07.06.2010 10:35 Uhr - Slasher006
    1x
    @Once-Bitten
    !Doch was Van Damme die letzten Jahre abgeliefert hat ist zwar b-movie mäßig in ordnung aber im vergleich zu seinen alten film der letzte rotz!!!


    Hast du "JCVD" gesehen? Dieser ist mit Abstand sein bester Film. Und so alt ist er auch noch nicht.

    07.06.2010 13:49 Uhr - Haterdisstmannicht
    solang er besser ist als Starship Troopers 3 wird er zumindest mal ausgeliehen!Uncut versteht sich

    07.06.2010 16:07 Uhr - Xaitax
    Fand den Film auch ganz solide,sehr profissi0nell chereografierte Actionszenen und auch noch Hardcoregewalt mit Superstars der 90er! Wer Rambo 4 begeistert ansah,wird diesen ebenfalls mögen. Scheisse waren nur die lahmen 30 Minuten in der Mitte und die Story ist auch irgendwie einfallslos. Es stimmt aber echt, Dolph Lundgren*s kurzer Auftritt ist das Einzige was die Zuschauer noch an den ersten Teil erinnert,seiner Figur wurde am meisten Leben eingehaucht. Trotzdem ist der Film letztendlich durch den hohen Bodycount und jede menge natürlicher Actionszenen ganz ordentlich geworden,mehr konnte man aus einem 15 Millionen Budget halt nicht rausholen. Ist bessere Fortsetzung als Terminator: Salavation, obwohl nur 1/12 des Budgeds.



    Das Timing des SB's ist übrigens perfect: Ich war heute bei Media Markt und sah die DVD zum Verkaufspreis von nur 7.OO €, war mir aber nicht sicher ob die uncut sei und bin deshalb hier um bei OFDB nachzuschauen.Nun hat sich das Thema natürlich erledigt.

    Thanks. °__°

    07.06.2010 17:59 Uhr - ResDog
    06.06.2010 - 19:30 Uhr schrieb J.Carter

    29. 06.06.2010 - 17:55 Uhr schrieb ResDog
    ...Was diese Fassung betrifft -> Einfach nur zum kotzen;Schnitte von 70-80 Sek. haben in einer Ab 18 - Version nichts verloren und sowas wie der Schnitt bei 31:20 ist einfach nur noch peinlich (Die Szene wäre bei mir in einer Ab 0 - Version noch drin!);Da hatten die Herren von Kinowelt überdeutlich die Hosen voll;Insg. ca 2 Min. Gewaltspitzen raus hätten locker gereicht!Direkt nach dem anschauen sagte ich zu meinen Mit-Guckern ´Für FSK 18 schneiden die 100%ig die komplette Messer-Szene raus´;Und siehe da.../Zur Frage von Nr. 23:Den gibt´s auch auf BluRay UNCUT...


    Genaugenommen hat eine GESCHNITTENE FSK 18 Version keine Daseinsberechtigung. Laut FSK dürfen Filme die eine FSK Kennzeichnung haben keinerlei Jugendgefährdung aufweisen. Warum, wenn der Film NICHT jugendgefährdend ist ist er dann nicht ab 16 (jugendfrei)?? Das macht für mich absolut keinen Sinn. Ebenso 3 18er Freigaben. Hey, wenn ein Film ab 18 ist ist er ab 18, was soll der Scheiß mit "keine Jugendgefährdung", "leichte Jugendgefährdung" und "schwere Jugendgefährdung". LIEBE FRAU MERKEL, WENN SIE SPAREN WOLLEN, DANN BEI DIESEM SCHWACHSINN!!!

    Ich gib dir absolut Recht;Die Gesetzes-Lage hier bei uns,was 18er Filme und auch Spiele angeht,ist wesentlich mehr schlecht als recht...Aber mit meinem Bsp. hab ich mich einfach mal daran orientiert und wollte damit nur ausdrücken,das m. M. n. etwa ein Drittel der Schnitte bzw. deren Laufzeit vollkommen ausgereicht hätten,um eine ´normale´ Ab 18-Freigabe zu bekommen!Aber wie gesagt,sämtliche Verleihe schneiden auf Teufel komm raus,aus Angst vor Ablehnung (siehe auch die Mega-Schnitte bei DIE HORDE (allein der,wo die Zombie-Tussi ´verarscht´ wird,ist einfach nur lächerlich...Ohh,böser Sexismus,böse,böse,das muss raus für Ab 18,einfach nur lächerlichst)!
    Zu Kommentar Nr. 38 -> Der is definitiv besser als diese Schande von S. TROOPERS - Fortsetzung...wie man einen solchen Hit mit sowas nur so in den Dreck ziehen kann,is mir ein Rätsel!!

    07.06.2010 19:55 Uhr - Haterdisstmannicht
    @ ResDog

    Ja das stimmt!

    07.06.2010 22:14 Uhr - macklayne
    @larry:

    Danke für den Tipp, ich muss mir unbedingt nochmal Children of men angucken. :)

    07.06.2010 23:19 Uhr - XTC-Krieger
    Der Film ist echt gut, total sehenswert für Van Damme Fans die nicht gleich alles mit Hard Target vergleichen.

    08.06.2010 09:42 Uhr - larry
    @ macklayne

    Tu das, viel spass!

    12.06.2010 10:29 Uhr - frankie89
    So,so,die zweitbrutalste Szene,nach dem Kopfschuss Lundgrens, als Van Damme am Ende eine Eisenstange nach den bösen NGU wirft,diese den NGU durchbohrt, ist also in der 18er Fassung enthalten. Vergleichsweise harmlose Szenen,z.B. ein paar blutige Einschüsse blieben drin. Was ist das für eine Welt?

    14.06.2010 10:50 Uhr - ghostdog
    Runtergekommene Lagerhallen als Schauplatz sind allgemein sehr beliebt. Da kann man so richtig schön rumtoben und alles kaputtmachen, auch wenn das Budget nicht so groß ist.
    Aber auch in Filmen mit einem größeren finaziellen Hintergrund wie z. B. GAMER, CHILDREN OF MEN oder DEATH RACE ist diese Vorliebe für Hallen und abgewrackte Häuserruinen zu beobachten. Es wird halt überall gespart und `ne rumänische Lagerhalle ist eben um ein vielfaches günstiger als ein Hochhaus in L.A., wie es z. B. bei "Die hard" als Setting gedient hat.

    20.06.2010 14:12 Uhr - tobi44
    User-Level von tobi44 2
    Erfahrungspunkte von tobi44 42
    14.06.2010 - 10:50 Uhr schrieb ghostdog
    Runtergekommene Lagerhallen als Schauplatz sind allgemein sehr beliebt. Da kann man so richtig schön rumtoben und alles kaputtmachen, auch wenn das Budget nicht so groß ist.
    Aber auch in Filmen mit einem größeren finaziellen Hintergrund wie z. B. GAMER, CHILDREN OF MEN oder DEATH RACE ist diese Vorliebe für Hallen und abgewrackte Häuserruinen zu beobachten. Es wird halt überall gespart und `ne rumänische Lagerhalle ist eben um ein vielfaches günstiger als ein Hochhaus in L.A., wie es z. B. bei "Die hard" als Setting gedient hat.


    Hast recht!

    03.12.2010 17:49 Uhr - Mike101
    Als reiner Actioner war US:R nicht schlecht, doch es fühlte sich nicht wikrlich wie eine Fortsetzung von Universal Soldier bzw. Universal Soldie: Die Rückkehr an. Es wird ja nicht mal klar gesagt, ob US:R den zweiten Teil ignoriert oder nicht. Kein Wort darüber, warum Luc in der Reha ist, bzw. was aus seinen Love Interests (sei es nun aus Teil 1 oder 2) oder gar seiner Tochter (aus Teil 2) wurde.
    Das Dolph ein Klon ist kann man nur mutmaßen, da er im 1sten Teil ja derbe zerschnetzelt wurde. Hier hätten ein paar Flashbacks oder zumindest der eine oder andere erklärende Dialog Wunder gewirkt.
    Ein weiteres Manko sind die gezeigten UniSols. Das war ein geheimes US-Militärprogramm, aber die UniSols die man zu sehen bekommt, seien es nun die Originale oder die NGU, sind (und das meine ich nicht rassistisch) allesamt ziemlich klar als Osteuropäer zu erkennen (es sei denn man hat sich in Vietnam auch einige russische Militärberater des Vietcong geschnappt).
    Es fehlt etwas der (wenn auch krude) Humor der ersten beiden Teile a'la "Ich bin ganz Ohr", "Suchen Sie nach etwas hartem", oder "Sie schieben ein Auto schneller als meine Großmutter eins fährt".
    Auch die Konfrontation zwischen VD und Lundgren (die es nebenbei bemerkt IMMER NOCH drauf haben) verschenkte viel Potential. Kein Wiedererkennen bei Luc, und das Gestammel von Scott war auch nicht gerade hohe Dialogkunst.
    Trotzdem ein guter Actionfilm für zwischendurch, aber kein Highlight wie das Original, oder sogar der zweite Teil, der zumindest optisch überzeugen konnte und definitv als Kinofilm durchging.

    25.12.2010 18:23 Uhr - Dead-Rising
    der film is super! bin action-fan der ersten std und habe mir alle hard boiled abklatsch movies(is mein vergleich zu miesen streifen) reingezogen und muss sagen der film rockt!! ich hab mir die scenen als van damme die barracke mit dem messer aufräumt,wahrscheinlich 10 mal angeschaut,weil ich denke das dass die perfekte vorlage für ein cooles video-game mit ner PEGI18 wäre!! ha!

    01.04.2012 19:45 Uhr - BoondockSaint123
    DB-Helfer
    User-Level von BoondockSaint123 12
    Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
    kenne keinen einzigen Teil der Reihe,will ich aber mal unbedingt anschauen.Was ich jetzt blos nicht verstehe ist, warum muss so ein Film indiziert werden.Es gibt weitaus brutaleres,dass bei uns eine FSK 16er Freigabe erlangt hat.

    21.05.2012 20:07 Uhr - Delfman
    Bis auf den finalen Kopfschuss seh ich keinen Grund, warum da geschnitten wurde. Standart Baller- und Prügelkost, das gabs so schon in zig anderen Filmen.

    Und selbst dieser letzte Kopfschuss ist im Vergleich mit anderen Filmen auch nicht sooo schlimm, scheiß FSK sag ich da nur :-(

    Delfman

    17.12.2012 23:09 Uhr - MajoraZZ
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von MajoraZZ 27
    Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.615


    Alles geldmacherei! Der ist genauso unnötig wie sein vorgänger. Selbes prinzip wie bei John Rambo. Die klassischen schauspieler werden alt und können nicht mehr atemberaubend durch die luft hüpfen, also einfach zur waffe greifen und schlechte Blut-CGIs einpacken wo es nur geht.

    Wer auf splatter steht soll halt irgendein Horror gucken!
    Jedenfalls ist dieses ganze Neuauflegen von alten (und guten) filmen zu schlecht geplanten und billigen neuverfilmungen unnötig. Selbe gilt auch für Stirb langsam, wo erste beide echt noch fünf sterne waren, wo dann der dritte grad noch so ging, wenigstens war die story ja noch irgendwo gluabwürdig (also wirklich irgendwo.... irgendwo....) während der dritte dann die alten drei voll beschmutzt mit CGI und digitalen effekten, während die alten noch mit klassischer trickserei ihren schauwert bekommen haben :)

    auch bei terminator finde ich den dritten teil unnötig (was nicht heißt das ich ihn als filmesammler nicht habe ;) ) und dann dieser vierte film, der glaube ich Terminator die erlösung heißt, der einfach total ünnötig produziert wurde. selbt bei generellen neuzeitfilmen, die mir generell nicht gefallen weil ich eher 60iger bis 90iger filmfan bin, dannach wurde es mir zu "sigital mit CGIs und sonnstigen kündtlichen schrott", z.B. Transofmers, damit kann ich sowieso nichts anfangen, aber dann noch dieser dritte teil, wozu????


    Auch üver filmfortsetzungen wie SAW, Predator, Aliens, Rambo, Halloween, Crank oder vorallem deutlich bei den Drei Ong-Bak teilen, wo der erste noch spitze war, und die anderen drei nur noch blutbäder ohne zusammenhang zeigten.


    Ein klassiger erkennt man daran das er einmlaig und unverfälschlich ist, und nicht daran das er zwanzig jahre später einfach noch brutaler gedreht wird als zuvor.


    Das alles kann ich auch über videospiele sagen. COD ist zwar ein klassiger, aber so langsam auch ausgelutscht, weils zu viel gibt und er an wert verliert. So sagen wirtschaftler, preiß entsteht durch angebot & nachfrage, oder guckt euch die sammelkarten spiele an, je seltner etwas ist, desto mehr wert. Abern wenn mann spiele wie COD jährlich, also schon richtig in einem Algorythmus erscheinenlässt dann ist das einfahc nicht mehr einmalig.

    Guckt euch Steven seagal an. die ersten filme waren toll, zwar sein schauspielerisches talent nicht so ( das hat sich bis heute ja nicht geändert) aber die filme hatten einen goldenen schliff der sie echt bedeutend machte, aber ab dem fünften film von ihm nur noch so killerkacke wie bei Universal soldiers, stegal wird alt und fett, also einfach stehenlassen und dafür mehr unnötige effekte, unnötige sprüche, unnötige massaker und blutschlachten die sowieso unrealistisch sind.


    MERKE: Das ist meine meinung sie ist keinem von euch verbindlich und soll nicht dazuführen das es jetzt disskusionen gibt und sich alle übers internet beleidigen und streiter was "cooler oder uncooler" ist. Ich stehe zu meiner meinung und wenn ihr den neuen Universal Soldier trotzdem mögt und dazu steht, ohne mich jetzt blöd anzumachen, dann habt ihr meinen respeckt weil das zeigt ihr achtet die Meinung des anderen so wie eure. Aber es gibt eh immer einen der gleich unter meinem kommentar so sachen schreibt wie "halts maul du hast keine ahnung, splätter und blut und cod sind alles geile sachen blabla...." gut und schön aber ich habe euch ja auch nicht angebrüllt sondern die Filme/spiele angesprochen, keinen von euch, also wäre es rein demokratisch gesehen super toll wenn ihr mich jetzt auch in ruhe lasst und vielleicht ein gescheiten kommentar bring und man sich mal vernünftig über die entwicklung von fortsetzungen unterhält :)

    Gruß
    MajoraZZ

    17.02.2013 18:02 Uhr - ~Phil~
    1x
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Ein wahnsinnig guter Actionfilm! War echt überrascht. Sehr gute Kameraarbeit bei den Actionszenen, und die besten Schießereien seit langem. Dazu noch hammermäßige 1 gegen 1 Kampfsequenzen. Und das ganze mit einem TEMPO inszeniert, von dem andere moderne Actionfilme nur träumen können. Glatte 9/1O Punkte von mir!

    P.S: Die wahre #1 des Films ist ganz klar der NGU, Andrei The Pitbull Arlovski. Der ist wirklich ein Biest.

    02.06.2014 00:59 Uhr - Moviefreak120
    Die Cuversion ist echt ne Frechheit!

    22.07.2015 16:51 Uhr - Bossi
    Naja, uncut ganz nett. Endlich wiedervereint seit dem Orginal, Van Damme und Lundgren wieder zusammen onscreen - leider viel zu kurz.

    Leider auch nur zum ein-, zweimal gucken und dann wieder vergessen. Ganz nett zum mitreden, aber eben irgendwo kein "hängen bleiber". Trotz ansehnlicher action in der uncut Version. Man merkt, daß das Meiste des Budgets an die Hauptdarsteller ging, und das dürfte bei restlicher Ansicht auch nicht gerade viel gewesen sein. Hauptsache schnell runter gekurbelt.

    7/10.

    04.09.2016 11:58 Uhr - Universal Terminator
    gestern ist meine uncut version angekommen
    einfach einlegen, hinlegen, loslegen

    geiler streifen

    22.12.2019 00:37 Uhr - Tomzifer
    Dieser UniSol war OK, andere waren besser, andere schlechter.....

    Meine Favoriten bleiben UniSol 1 und UniSol: Die Rückkehr (mit Goldberg).

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    47 Meters Down - Uncaged
    15,99
    DVD 13,99
    Prime Video 13,99



    Doom: Annihilation
    Blu-ray 13,99
    DVD 10,99



    UX Bluthund - Tauchfahrt des Schreckens
    Phantastische Filmklassiker Folge Nr. 7 im Blu-ray Mediabook
    Cover A 31,99
    Cover B 31,99
    Cover C 31,99



    Star Wars 1 - 9 - Die Skywalker Saga
    4K UHD/BD 199,99
    Blu-ray 99,99
    DVD 69,99
    Ep 1 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 2 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 3 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 4 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 5 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 6 - 4K UHD/BD 26,99
    Ep 7 - 4K UHD/BD 26,99



    Parasite
    4K UHD/BD Mediabook A 31,49
    4K UHD/BD Mediabook B 31,49
    Blu-ray 13,95
    DVD 12,99
    prime video 11,99
    4K UHD/BD Steelb 34,99
    Blu-ray Steelbook 29,99



    Joker
    4K UHD/BD Steelbook 36,99
    4K UHD/BD 31,99
    BD Lim. Steel 29,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 15,99

    © Schnittberichte.com (2020)