SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Auch 2011 wurden viele Filme der FSK neu vorgelegt, mit z. T. überraschenden Ergebnissen.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.

Perdita Durango

zur OFDb   OT: Perdita Durango

Herstellungsland:Mexiko, Spanien (1997)
Genre:Action
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,52 (44 Stimmen) Details
03.11.2010
Forrest
Level 15
XP 4.194
Vergleichsfassungen
BBFC 18 VHS
Label Metrodome Distribution, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 118:10 Min. (114:24 Min.) PAL
FSK 18 ofdb
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 124:51 Min. (120:00 Min.) PAL
Verglichen wurde die gekürzte britische VHS (BBFC 18) mit der ungekürzten deutschen DVD (FSK 18), die der Unrated Fassung entspricht.


Die Informationen bzgl. der Schnittlängen bei den Veröffentlichungen in Großbritannien sind nicht eindeutig. Für das Kinorelease wurden ca. 37 Sek. geschnitten und diese Fassung erhielt die Freigabe ab 18 Jahren. Das besagt die Homepage der BBFC. Dieselbe Schnittlänge wird bei einem Videorelease, ebenfalls ab 18 Jahren, angegeben. Die hier verglichene VHS entbehrt allerdings ganze fünfeinhalb Minuten. Laut OFDb trifft das auch auf die alte britische DVD zu. "Alt" deswegen, weil anscheinend alle Schnitte bei der DVD Veröffentlichung 2006 aufgehoben wurden. Jedoch wird bei OFDb eine VHS gelistet mit einer Schnittlänge von ca. 73 Sekunden. Diese Aussage darf aber keinesfalls als richtig angesehen werden.
Eine zehn Minuten längere Version, die nur 1998 auf dem Fantasy Film Festival aufgeführt wurde, wurde bis heute nicht veröffentlicht.


Laufzeit der UK VHS ohne Abspann: 1:54:24
Laufzeit der deutschen DVD ohne Abspann: 2:00:00


1 längeres Logo zu Beginn der deutschen DVD (15 Sek.)
15 Schnitte
= 336,68 Sek. bzw. 5 Min. 37 Sek.


Ein großer Dank geht an magiccop, der mir freundlicherweise die deutsche DVD zur Verfügung stellte und somit diesen Schnittbericht erst ermöglichte.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Perdita Durango erscheint ungekürzt auf Blu-ray (22.10.2017)

Zeitindex: UK VHS / Deutsche DVD

0:00/0:00-0:15
Zu Beginn gibt es auf der deutschen DVD das Intro von "Advanced Film Verleih".
15 Sek.

13:35/13:50-14:01
Auf der britischen VHS fehlt der Beginn der Szene in der Perdita und Romeo Sex miteinander haben.
11,04 Sek.


16:19/16:45-17:13
Das Ende der Voodoo-Zeremonie fehlt auf der VHS. Romeo hebt ein Päckchen Kokain vom Boden auf. Mit einer Machete schlitzt er es auf, presst den Beutel an sein Gesicht und nimmt einen tiefen Zug. Dann spricht er zu den Leuten. Die Szene endet damit, dass er mit der Machete auf die Leiche am Boden einschlägt.
28,24 Sek.


16:25/17:20-18:10
Als Perdita Romeos Voodooshow zusieht, fehlt, wie er mehrmals mit der Machete auf die Leiche einschlägt und ihr den Arm abtrennt. Dann wirft er das Körperteil in eine Schüssel voller Blut. Danach beugt er sich über die Leiche und schlägt mit mehreren Hieben das Bein ab. Auch diesmal wirft er es in die Schüssel und nimmt mit einer Schale das Blut in den Mund. Er geht zu den Zuschauern und spuckt ihnen das Blut ins Gesicht. Eine Frau reist ihre Bluse auf und rennt zu Romeo. Dieser zückt seine Machete, ritzt der Frau etwas in den Rücken und stößt sie dann weg. Romeo geht zurück zu der Leiche und stellt sich über sie. Er stößt dem Körper die Machete ins Herz. Als man dann Romeo in Nahaufnahme sieht setzt die VHS wieder ein.
50,52 Sek.


44:08/45:52-46:35
Die Geschichte von Jesus Christus, die Romeo Duane erzählt, wurde herausgeschnitten. Man sieht die Kreuzigung. Dazwischen spricht Romeo mit Duane.
43,32 Sek.


45:11/47:38-47:51
Romeo zerreißt Estelles T-Shirt. Danach sieht man Perdita die Duane gegenübersteht. Sie befiehlt ihm die Hände hochzunehmen. Als sie ihm die Hose öffnet setzt die UK VHS wieder ein.
13,16 Sek.


45:19/47:59-48:13
Romeo küsst Estelles Brüste und ihren Bauch.
13,52 Sek.


45:57/48:51-48:59
Romeo versucht Estelle die Hose auszuziehen. Estelle wehrt und krümmt sich.
7,72 Sek.


45:59/49:01-49:55
Perdita sitzt unten herum nackt auf Duane. Sie sagt sie hat den Eindruck dass er anfängt sie zu mögen. Sie streicht Duane über sein Gesicht und zieht dann an seien Haaren. Sie bedroht ihn mit der Waffe und befiehlt Duane er solle ihr etwas Nettes sagen. Anschließend ist wieder Romeo zu sehen. Nachdem er ihr die Hose nicht ausziehen konnte, legt er den Kopf zwischen ihre Beine. Estelle versucht noch ihn wegzudrücken, hält aber dann die Hände vor das Gesicht. Danach wird wieder Perdiata gezeigt. Sie beginnt sich auf Duanes Schoß zu bewegen. Während des Sex sieht man abwechselnd Duane und Perdita. Als sie ihn fragt wie oft er schon Sex hatte setzt die UK VHS wieder ein.
53,64 Sek.


46:42/50:37-50:42
Der Beginn der Szene, als Duane beobachtet wie Romeo Sex mit Estelle hat, fehlt auf der UK VHS.
4,64 Sek.


46:45/50:45-50:51
Duane ist zu sehen, wie er die beiden weiter beobachtet. Danach sieht man noch einmal Estelle und Romeo.
5,64 Sek.


1:07:23/1:11:28-1:11:52
Die Kamerafahrt über den Tatort ist länger. Einer der Ermittler hebt einen Embryo von der Straße auf. Er übergibt ihn seinem Kollegen.
23,6 Sek.


1:20:12/1:24:40-1:24:52
Die Szene, in der Perditas Schwester und deren Mann sich streiten fehlt auf der VHS. Danach richtet er die Waffe auf seine Töchter und erschießt sie. Die Schüsse, die er auf seine Frau abgibt sind wieder zu sehen.
11,44 Sek.


1:25:20/1:30:00-1:30:46
An dieser Stelle fehlt eine Handlungsszene. Santos sagt zu seiner Tochter, sie solle nicht beißen. Im Off hört man sie weinen. Reggie kommt die Treppe herunter und sie unterhalten sich. Santos sagt, er habe nichts Persönliches Gegen Reggies Vetter Romeo, aber er hat ein paar üble Sachen angestellt. Auch die mexikanischen Behörden würden ihn gerne loswerden. Dann verlassen sie das Haus. Hier setzt die UK Fassung wieder ein.
45,64 Sek.


1:33:03/1:38:29-1:38:33
Als Romeo mit einer zerbrochenen Flasche auf Catalina einsticht bricht die britische VHS ab. Romeo sticht mehrere Male auf Catalina ein. Dieser versucht sich zu wehren. Dann sieht man noch eine Nahaufnahme von Catalinas mit den Glassplittern im Gesicht.
4,12 Sek.


1:43:43/1:49:13-1:49:18
Bei dem Anime fehlt, wie sich die Schlangen unter das Höschen der Frau graben. Die ersten Frames der Ansicht der Frau fehlen auch.
5,44 Sek.

Cover der gekürzten britischen VHS:



Cover der deutschen DVDs:



Kommentare

03.11.2010 00:06 Uhr - LoBo
Wirklich guter Film. Ich danke für den Schnittbericht.

03.11.2010 00:21 Uhr - Gorebert
Javier Bardem hätte für diesen Film schon den Oscar verdient gehabt(aber mit so einem Film hat man natürlich wenig Chancen bei der Oscar-Jury),den er dann ja einige Jahre später für No Country for old Men bekommen hat.
Auch James Gandolfini ist genial in dem Film.
Ich liebe diesen Streifen.

03.11.2010 00:28 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
liest sich echt wie Wild Az Heart ohne Niveau bzw. Doom Generation für Arme. Mann, was ein Schrott. Da ist nicht mal das kleinste bisschen Sartire drin. Der Regisseur meint das offensichtlich ernst, was er da vorsetzt. Und dann behaupten manche, Lynch oder Tarantino seien krank.....

03.11.2010 00:35 Uhr - Kibablue
@ burzel...kann es sein das du denn film gar nicht gesehen hast?
dein kommi geht ja komplett am film vorbei!!!

03.11.2010 03:15 Uhr - heribert
@burzel:
der film basiert, genau wie wild at heart, auf einer geschichte von barry gifford und perdita durango ist die dame in wild at heart, die sailor beim banküberfall verrät. gifford hat auch bei lost highway und mullholland drive seine finger mit dringehabt

03.11.2010 06:06 Uhr - RavN
iegendwie sieht das letzte cover überhaupt nich nach from dusk till dawn aus?! :D

03.11.2010 07:21 Uhr - meinnachbartotoro
Ein weiteres Alex de la Iglesia Meisterwerk!

03.11.2010 07:49 Uhr - Matti1969
Sehr geiler Film. Klasse Schauspieler, tolle Atmosphäre und Bilder, klasse Soundtrack und ein paar nette kleine kranke Ideen (z.B. der Embryonen LKW) runden dieses Kleinod perfekt ab. Selbst Rosie Perez die nun nicht unbedingt als klassische Schönheit durchgeht, wirkt ungemein Sexy.

Mich würde aber mal interessieren ,ob es eine Vergleichsmöglichkeit zwischen dem Cannes Cut und den normalen Uncut Versionen gibt? Was hier einer mehr?

03.11.2010 09:54 Uhr - Oberstarzt
Der müsste nochmal im TV laufen, kam ja schon ein paar mal uncut. Aber ich glaube wegen der allgemeinen 'zuviel Gewalt im TV' Diskussion und verschärften FSF-Leitlinien, trauen die ihn sich nicht mehr zu zeigen. Genauso wie bei 'Mann beißt Hund', der lief auch früher alle paar Wochen im TV und heute? Fehlanzeige!

Beide Filme sind nicht indiziert wohlgemerkt!

03.11.2010 10:17 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
03.11.2010 - 00:35 Uhr schrieb Kibablue
@ burzel...kann es sein das du denn film gar nicht gesehen hast?
dein kommi geht ja komplett am film vorbei!!!



natürlich hae ich de Film gesehen. Der Film ist und bleibt Schrott für mich, da hier keine Spur von Satire oder schwarzem Humor serviert wird. Der Film nimmt sich absolut ernst. Es findet keine Reflexion über Recht und Unrecht statt

03.11.2010 10:22 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
03.11.2010 - 03:15 Uhr schrieb heribert
@burzel:
der film basiert, genau wie wild at heart, auf einer geschichte von barry gifford und perdita durango ist die dame in wild at heart, die sailor beim banküberfall verrät. gifford hat auch bei lost highway und mullholland drive seine finger mit dringehabt


ist das egal oder ist das egal. Der Unterschied zu den von dir genannten Filmen besteht darin, dass nicht ausschliesslich ein See von Gewalt ausgebreitet wird, sondern die Figuren auch zweifeln, unsicher sind, ob das was sie tun richtig ist. Es ist eben die Vielschichtigkeit der Figuren, die hier fehlt....

03.11.2010 10:38 Uhr - Aero
@Burzel
keine Satire? lol alleine die Eltern (und die Tapeten lol) des Mädchens, welches sie entführen...wenn das keine Satire ist, dann war "dabbelju" der beste President aller Zeiten, oder? ^^
Nur gut, daß sich nicht über Geschmack streiten lässt...

Geiler Film, hab ihn 1998 auf dem FFF gesehen, allerdings kann ich mich nicht erinnern, was da mehr war? 10 Minuten sind ne Menge, vll. kann mir da einer auf die Sprünge helfen?


03.11.2010 10:53 Uhr - heribert
@burzel
halt mal den ball flach

03.11.2010 10:54 Uhr - DaWuff
jaja Burzel, ich könnte wetten Du hast den Film erst nach dem Feedback auf deinen ersten Kommentar gesehen (mit Vorspulen). Tja, somit bist du wohl aus dem Schneider und lügst nicht in deinem 2. Kommentar. natürlich ist das reine Spekulation, aber wenn man nach deinem 2. den 1. nochmal durchliest ...... hmmmmmmmmm

ich finde den Film echt krass, krank und abgefahren .... und es gefällt!
und zum Glück war er schon damals in der Videothek uncut auf VHS.

03.11.2010 12:09 Uhr - NoFuckinX
@Burzel:

Mach dich mal locker, du Wärter des guten Geschmacks.
Ich stimme dir zu, der Film verfügt (bis auf die überzogene Darstelung der Eltern der entführetn Teenanger) über keinerlei vordergründigen Humor, satirische Elemente o.ä.

Und?

Wer sagt dass solche Storys nur ironisch gebrochen erzählt werden dürfen? Warum MUSS es da denn was zu lachen geben?

Tarantino setzt einem auch regelmäßig den krankesten Scheiss vor, baut aber immer wieder Lacher ein und zieht sich so aus der Affäre - das Fuelleton jubelt.

Was ist denn so schlimm daran, dass sich PD ernst nimt?

PD ist ein Film über zwei Killer und der Film ist düster und brutal. Es rennt niemand rum, der dem Zuschauer die Leseart des Films vorkaut = Hirn selber anschalten.

Das sowas heutzutage zu viel verlangt scheint, hat man ja zu letzt bei Bolls Rampage gesehen.

btw, was ist denn verherlichender? Gewalt mit Humor zu kreuzen und so gourtierbar zu machen. Oder Gewalt düster und dreckig zu zeigen?

03.11.2010 13:34 Uhr - Kibablue
@ burzel...der film ist satire pur. nur geht sie hier nicht von denn hauptfiguren aus, sondern von der umwelt in der diese sich befinden. so ist es schön mit anzusehen das selbst augenscheinlich gute figuren bei näheren betrachtung durchgeknallter sind als die beiden hauptfiguren selbst und genau diese die beiden immer weiter treiben. das geniale daran ist das das auf der einen seite so offensichtlich und durchgeknallt ist, aber auf der anderen seite doch wiederrum unscheinbar in szene gesetzt wird. im endeffekt ist es eine intelligent verpackte gesellschaftskritik die mit augenzwinkernden humor nur so gespickt ist.

03.11.2010 13:44 Uhr - Aero
ui, da hat doch einer tatsächlich den Film verstanden :-)

04.11.2010 03:27 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Guess whos back!!

Der Film ist verrückt, durchgeknallt und wahnsinnig - GENIAL!!
Hab ihn damals mit 12 oder 13 in der dvd sammlung meines vaters gefunden und ihn mir eines Nachts zu Gemüte geführt, es hat mich buchstäblich weggeblasen!! Obwohl ich den Film seit Jahren nicht mehr gesehen habe, ist in meinem Kopf noch immer die Szene, wo einem mit ner abgebrochenen Flasche das Gesicht zerhackt wird.

Ein MUSS!!

08.11.2010 12:37 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
03.11.2010 - 00:28 Uhr schrieb burzel
liest sich echt wie Wild Az Heart ohne Niveau bzw. Doom Generation für Arme.


Das ist doch eigentlich der Beweis, dass Burzöl den Film vorher nicht gesehen hat...

08.11.2010 13:18 Uhr - Aero
und Rosie Perez ist eine Augenweide *lecker*

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


ungekürzte deutsche FSK 18 DVD (=Unrated) bei Amazon.de kaufen.

Amazon.de



Escape Plan 2 - Hades
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook 34,99
4K UHD/BD 26,99
BD 3D/2D 22,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



The Fog - Nebel des Grauens
4K UHD/BD Steelbook
4K UHD/BD Steelbook oop
Blu-ray 12,99
DVD 10,99
amazon video prime

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)