SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware

    Hitcher, der Highwaykiller

    zur OFDb   OT: The Hitcher

    Herstellungsland:USA (1986)
    Genre:Action, Thriller, Mystery
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,06 (78 Stimmen) Details
    10.04.2014
    Eiskaltes Grab
    Level 35
    XP 34.457
    Vergleichsfassungen
    FSK 16
    Label United Video, VHS
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 78:25 Min. PAL
    FSK 18
    Label MCP, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 18
    Laufzeit 93:27 Min. (91:03 Min.) PAL
    Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von United Video mit der ungekürzten FSK 18-DVD von MCP.

    Es fehlen 14 Minuten und 42,5 Sekunden bei 34 Szenen.

    Super inszenierter Psychothriller mit Rutger Hauer in der Hauptrolle, der hier den psychopatischen Killer spielt. 2003 kam die Direct-to-DVD-Fortsetzung "Hitcher Returns" heraus. Wie bereits im ersten Teil, spielte C. Thomas Howell hier wieder die Rolle des Jim Halsey. 2007 folgte das sehr gute Remake, bei dem der Hitcher dieses Mal von Sean Bean verkörpert wurde, der den meisten am besten als Boromir aus Herr der Ringe bekannt sein dürfte. Was die Veröffentlichungen des ersten Teils angeht, so lief er ungekürzt im Kino und wurde später ebenfalls ungekürzt mit einer FSK 18-Freigabe auf VHS von Cannon veröffentlicht. Ein paar Monate später folgte die Indizierung. Natürlich wurde auch eine frei erwerbliche FSK 16-VHS von United Video veröffentlicht, die satte 14 Minuten entbehrt. Man kürzte sogar das komplette 7 Minütige Finale heraus, weshalb das Schicksal des Hitchers dort ganz anders ausfällt als in der ungekürzten Fassung. Die Stümmelfassung wurde später neben der ungekürzten FSK 18-Fassung, auch auf DVD von MCP und Kinowelt veröffentlicht und im TV läuft eine ähnlich, stark gekürzte Fassung. 2003 ging ein Antrag auf Listenstreichung ein, den die BPjM allerdings ablehnte. Erst im September 2012, 25 Jahre nach Veröffentlichung, wurde der Film endlich vom Index runtergenommen.

    In der gekürzten Fassung gibt es noch 3 Masterfehler, die insgesamt 20 Sekunden ausmachen.

    9 Min
    Hitcher: Willst du wissen was mit deinem Auge passiert, wenn man es durchbohrt?
    Er öffnet sein Messer und hält die Klinge unter Jims Auge dran.
    Hitcher: Hast du eine Ahnung wie viel Blut aus dem Hals eines Mannes läuft, wenn man ihm die Kehle durchschneidet?
    Jim: Was willst du?
    22 Sek


    9 Min
    Hitchers Psychospiel geht in der ungekürzten Fassung etwas länger. Er zwingt dazu Jim zu sagen, dass er tot sein will.
    Jim: Ich weiß nicht, ob ich das sagen kann!
    Hitcher: Du kannst es! Sprich mir einfach nach! Ich...
    Jim: Ich...
    Hitcher: möchte...möchte...
    Jim: möchte...
    Hitcher: tot sein!
    39 Sek


    12 Min
    Der Hitcher meint zu dem Mädchen hinten auf dem Rücksitz, das Sie auf Jim schießen soll. Das kleine Mädchen schießt dabei mit ihrer Spielzeugpistole Richtung Jim.
    2 Sek


    12 Min
    Es fehlt kurz danach eine identische Einstellung.
    2 Sek


    18 Min
    Der Hitcher fährt bei der Tankstelle länger auf den davonrennenden Jim zu und reißt dabei die Zapfsäulen um. Jim fällt daraufhin zu Boden. Der Hitcher fährt zurück und macht dann einen halben Bogen um Jim, der nun über den mit Benzin übergossenen Boden kriecht. Der Hitcher fährt nun geradewegs auf Jim zu. Als er direkt vor ihm stoppt, setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
    19 Sek


    25 Min
    Jim isst ein Stück von seiner Pommes ab und legt den Rest wieder zurück auf den Teller. Er kaut etwas herum und greift wieder nach einer Pommes. Was er jedoch in seiner Hand hält, ist keine Pommes, sondern ein abgetrennter Finger. Er blickt auf den Finger drauf, den man anschließend in einer Nahaufnahme zu sehen bekommt.
    22 Sek


    25 Min
    Der abgetrennte Finger landet zu Boden, nachdem Jim ihn fallen gelassen hat.
    2,5 Sek


    25 Min
    Jim meint noch einmal hektisch, dass der Hitcher im Restaurant ist. Der Polizist gibt daraufhin einen Warnschuss in Jims Richtung ab.
    2 Sek


    26 Min
    Der Polizist drückt Jim auf die Motorhaube und richtet seine Waffe auf ihn drauf. Dazwischen sieht man das blutige Klappmesser auf der Motorhaube liegen.
    9,5 Sek


    32 Min
    Masterfehler: Jim läuft länger durch den Gefängnisgang und sieht dabei nach hinten.
    10 Sek

    34 Min
    Jim geht ein paar Schritte weiter auf den Hund zu und sieht dann, dass er an der blutbesudelten Leiche eines Polizisten herum leckt. Jim schaut daraufhin angewidert weg.
    18 Sek


    34 Min
    Jim wendet sich von der Leiche eines anderen Polizisten ab und rennt nach vorne (Im Hintergrund ist dabei der tote Polizist zu sehen und die blutverschmierte Wand). Als Jim nun nach vorne rennt, entdeckt er dabei die blutige Leiche eines anderen Polizisten am Boden. Er nimmt seine Pistole an sich.
    15 Sek


    39 Min
    Der Polizist im Wagen erhält noch einen Kopfschuss. Die Kugel bricht aus der Scheibe raus, gefolgt mit etwas Blut.
    3,5 Sek


    39 Min
    Der Hitcher schießt dem zweiten Polizisten am Steuer in den Hals. Jim ist dabei hysterisch auf der Rückbank zu sehen. Der Hitcher überholt den Polizeiwagen und Jim kriecht nach vorne zu dem führerlosen Lenkrad.
    14 Sek


    39 Min
    Jim versucht den Wagen unter Kontrolle zu bringen. Neben ihm sind die beiden toten Polizisten zu sehen.
    2 Sek


    39 Min
    Masterfehler: Nachdem Jim aus dem Polizeiwagen ausgestiegen ist, stapft er länger durch die Wüste.
    4 Sek

    42 Min
    Nachdem Jim seine Waffe auf den Hitcher gerichtet hat und zu ihm sagte, das er schön auf seinen Arsch sitzen bleiben soll, ergänzt er in der ungekürzten Fassung noch: "Oder ich puste dir dein Gehirn durch den Arsch"! Der Hitcher blickt unter dem Tisch, um sich zu vergewissern, dass Jim wirklich mit einer Waffe auf ihn zielt.
    5 Sek


    44 Min
    Jim will von dem Hitcher wissen, warum er ihm das alles antut. Der Hitcher beugt sich vor und klebt Jim zwei Münzen auf die Augen. Es fehlt danach in der 16er Fassung, wie der Hitcher zu Jim meint, dass er doch ein kluger Junge ist und mal darüber nachdenken soll. Dann beugt sich der Hitcher wieder nach hinten und Jim ist mit den Münzen vor seinen Augen zu sehen. Der Hitcher hinterlässt etwas in einem Taschentuch eingewickelt auf dem Tisch und geht. Dann beugt sich Jim mit dem Kopf etwas nach vorne, woraufhin die Münzen von seinen Augen abfallen.
    27 Sek


    45 Min
    Es fehlt, wie Jim seinen Revolver lädt.
    15 Sek


    49 Min
    Der Polizist lädt seinen Revolver und sagt zu Jim, dass er ihn abknallen wird.
    5,5 Sek


    50 Min
    Der SPolizist und Nash diskutieren noch länger miteinander. Der Polizist läuft dabei langsam auf Nash zu, die daraufhin einen Warnschuss abgibt. Jim nimmt die fallengelassenen Waffen am Boden auf und der Polizist meint danach zu Nash, dass sie wahnsinnig ist.
    18,5 Sek


    52 Min
    Während der Verfolgungsjagd schießen die Polizisten noch mehrmals auf Jims Wagen und beschädigen ihn dabei. Jim fordert Nash auf, das Sie die Waffe nehmen und zurückschießen soll. Nash zögert erst etwas und nimmt dann doch die Waffe an sich. Sie lehnt sich etwas heraus und zielt nach hinten auf die Polizeiwagen. Bevor Nash jedoch abdrücken kann, verliert Sie ihren Revolver. Die Polizisten schießen weiter auf die Beiden. Dann meint Jim zu Nash, dass Sie das Gewehr nehmen soll.
    79 Sek


    52 Min
    Es ist länger zu sehen, wie sich die Polizeiwagen mehrmals überschlagen.
    9,5 Sek


    52 Min
    Jim fährt mit Nash an den beiden zerstörten Polizeiwagen vorbei. Danach blickt Nash noch mal hinter sich.
    18 Sek


    53 Min
    Ein Polizist schießt vom Hubschrauber aus, auf die Heckscheibe von Jims Wagen. Jim geht in Deckung und der Hubschrauber fliegt über Jim hinweg.
    5 Sek


    53 Min
    Nachdem auf die Windschutzscheibe geschossen wurde, sieht man danach den Helikopter nach vorne fliegen und anschließend noch eine Einstellung von Jim, der zu dem Helikopter schaut.
    4 Sek


    54 Min
    Als der Helikopter dabei ist abzustürzen, fehlt, wie der Hitcher anfängt boshaft zu lächeln.
    2 Sek


    63 Min
    Masterfehler: Jim läuft länger zwischen den Trucks entlang.
    6 Sek

    64 Min
    Es fehlt die Fronteinstellung, wie Nash gefesselt an den beiden Trucks hängt und jammert.
    2 Sek


    64 Min
    Wieder fehlt eine Einstellung von Nash, die um Hilfe schreit. Jim reißt sich von den Polizisten los und rennt auf Nash zu, wird aber wieder von den Polizisten geschnappt.
    3,5 Sek


    65 Min
    Als der Hitcher Gas gibt, bleibt einem danach vorenthalten, wie Nash etwas gestreckt wird und sie laut aufschreit. Jim reagiert daraufhin energisch und meint zu den Polizisten, das sie was tun sollen.
    5 Sek


    65 Min
    Eine Einstellung von Nash wurde wieder gekürzt.
    3 Sek


    65 Min
    Und wieder wurden diverse Einstellungen der wimmernden Nash gekürzt sowie Zwischenschnitte auf Jim, der besorgt zu ihr blickt und dann zur Fahrerkabine des Trucks läuft, in dem der Hitcher sitzt.
    23 Sek


    66 Min
    Eine Einstellung von Nash und wie der Hitcher mit dem Gas herumspielt. Dann meint er zu Jim, dass er den Revolver nehmen und ihn auf seine Stirn drücken soll. Jim nimmt daraufhin den Revolver und drückt ihn auf die Stirn des Hitchers drauf. Jetzt meint der Hitcher zu Jim, das er weiß was er tun muss und es jetzt tun soll. Jim zögert und der Hitcher befiehlt ihm abzudrücken. Jim zögert weiterhin und sagt, dass Nash sterben wird. Der Hitcher bewegt seinen Kopf von dem Revolver weg.
    44 Sek


    66 Min
    Der Hitcher spielt mehr mit dem Gas. Nash schreit und wird weiter gestreckt. Dann geht der Hitcher komplett von der Bremse herunter und der LKW fährt nach vorne. Nash wird dabei richtig stramm gezogen, blutige Details gibt es allerdings auch in der ungekürzten Fassung nicht.
    11 Sek


    72 Min
    Hier fehlt nun unverständlicherweise das komplette Finale und somit auch die Tatsache, was mit dem Hitcher eigentlich geschieht. In der gekürzten Fassung fahren Esteridge und Jim die Straße entlang. Esteridge meint zu Jim, dass er jetzt nichts mehr mit der Sache zu tun hat, da sich jetzt die Polizei um den Hitcher kümmert. Es folgt ein Schnitt und man sieht Jim aus der Ferne zu dem Polizeiwagen laufen. Von Esteridge fehlt hier übrigens jede Spur und man fragt sich, wo er denn auf einmal ist. Dann setzen die Endcredits ein und der Film ist zu Ende. In der ungekürzten Fassung geht es allerdings wie folgt weiter: Jim blickt während der Fahrt auf den Revolver von Esteridge und dann wieder nach vorne. Dann fragt er Esteridge, ob er eine Zigarette bekommen könnte, was dieser mit einem "natürlich" beantwortet. Jim beugt sich anschließend ruckartig zu Esteridge hin und zieht seinen Revolver aus dem Halter heraus. Dann richtet er die Waffe auf ihn drauf.
    Jim: Sofort anhalten!
    Esteridge: Sie werden das Ding doch nicht benutzen?
    Jim lädt den Revolver durch und meint erneut, dass er sofort anhalten und keine falsche Bewegung machen soll. Esteridge hält am Straßenrand an.
    Esteridge: Ok! Was haben sie vor?
    Jim: Steigen Sie aus!
    Esteridge: Könnte sein, dass man Sie umbringt! Oder wenn nicht, das Sie in ganz große Schwierigkeiten kommen!
    Jim: Tut mir Leid Sir, da ist noch etwas zu erledigen!
    Esteridge: Sie wissen Garnichts, was Sie da tun!
    Jim: Doch, ich schon!
    Esteridge steigt aus dem Wagen aus. Jim setzt sich an das Steuer und fährt in die Richtung zurück, von der Sie gekommen sind.



    Jim fährt die Straße entlang. Dann wird in den Gefängnistransporter geblendet, wo die beiden Polizisten gerade Karten spielen, während der Hitcher seelenruhig auf der Bank angekettet sitzt. Dann wird wieder zu Jim umgeschnitten, der seinen Revolver nachlädt und auf den Gefängnistransporter zufährt. Es folgt ein erneuter Umschnitt in den Transporter und man sieht nun, wie der Hitcher sich aus seinen Fesseln befreien konnte und jetzt im Besitz einer Schrotflinte ist. Er feuert zweimal nach vorne und schießt anschließend die Hintertür auf. Jim schaut erschrocken drein und richtet seinen Revolver auf ihn drauf. Er kommt jedoch nicht dazu abzudrücken, da der Hitcher jetzt nach vorne springt und in die Windschutzscheibe kracht, wo er direkt neben Jim landet. Der führerlose Gefängnistransporter kommt von der Straße ab und rutscht einen Hügel runter. Dann wird wieder zu dem Hitcher umgeschnitten, der Jim mit seiner Flinte bedroht und ihn an den Kleidern packt. Jim gibt daraufhin mehr Gas und macht anschließend eine Vollbremsung, woraufhin der Hitcher nach vorne aus dem Wagen herauskatapultiert wird und auf die Straße landet.



    Jim sitzt noch etwas benommen am Lenkrad. Der Hitcher steht wieder auf und nimmt seine Schrotflinte an sich. Jim versucht währenddessen den Wagen wieder zu starten, was allerdings nicht klappt. Dann feuert der Hitcher in Jims Richtung. Der geht noch rechtzeitig in Deckung und versucht weiterhin den Wagen zu starten, während der Hitcher mehrere Male auf den Wagen feuert. Irgendwann springt der Wagen an und Jim fährt auf den Hitcher zu, der nun von dem Wagen frontal gerammt wird und nach hinten zu Boden stürzt. Jim hält an und steigt aus dem Wagen aus. Er hebt die Schrotflinte auf und läuft auf den bewusstlosen Hitcher am Boden zu.
    359 Sek


    72 Min
    In der gekürzten Fassung ist gerade noch kurz zu sehen, wie Jim ins Bild läuft, dann folgt schon der nächste Schnitt. Jim stupst mit der Schrotflinte den regungslosen Hitcher an. Jim denkt, dass er tot ist und läuft wieder zurück zu dem Wagen. Plötzlich steht hinter ihm der Hitcher auf und wirft seine Handfesseln vor seinen Füßen hin. Jim bleibt stehen und lädt seine Flinte nach. Der Hitcher grinst dabei, während Jim sich umdreht und ihm zweimal eine Ladung Schrot in den Körper schießt. Der Hitcher taumelt nach hinten und bekommt noch eine Schrotladung in den Körper gejagt (aus der Ferne zu sehen). Nachdem der Hitcher erledigt aus dem Bild gefallen ist, setzt die gekürzte Fassung wieder ein, wo man Jim aus der Ferne zu dem Wagen zurückgehen sieht.
    71 Sek
    Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von Kinowelt.



    Ungekürzte FSK 18-DVD von Kinowelt (Neuauflage).



    Ungekürzte FSK 18-DVD von MCP.

    Kommentare

    10.04.2014 00:25 Uhr - wirsindviele
    15x
    User-Level von wirsindviele 2
    Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
    Einfach ein hammergeiles Stück Film! :)

    10.04.2014 00:34 Uhr - Tom Cody
    9x
    DB-Helfer
    User-Level von Tom Cody 20
    Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.151
    Ach herrjeh. Was für eine Schande, da hat man ja (mal wieder) in einer 16er-Version NICHTS übrig gelassen.
    Absolut großartiger Road-Movie-Thriller mit einem fantastischen Rutger Hauer. Ein Meisterwerk, dass man UNBEDINGT gesehen haben sollte.
    Bei der Truck-Szene fiel mir damals (ist das echt schon so lange her?) im Kino die Kinnlade herunter, nach dem Motto: "Das haben die jetzt nicht wirklich gemacht, oder doch?..."

    10.04.2014 00:43 Uhr - Jimmy Conway
    Mag den Film, aber dass mit der süßen, jungen Jennifer Jason Leigh, auch wenn man dann keine Details sieht, geht mir an die Nieren.
    Gewalt gegen Frauen kann ich selbst in Filmen nicht ab.

    10.04.2014 00:44 Uhr - Moviefreak120
    Ich habe auch die DVD von Kinowelt und das Cover sieht genauso aus, meiner ist aber gekürzt.
    Warum sieht die Neuauflage genauso wie meine gekürzte aus ?
    Hätten die da nicht das Cover umändern können ?

    10.04.2014 03:00 Uhr - DriesVanHegen
    3x
    User-Level von DriesVanHegen 5
    Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 369
    Laut OFDb-Scan hat die geschnittene Kinowelt-Neuauflage unter dem Titel den klein gedruckten Zusatz "Geschnittene Fassung".

    Ein Film, den ich wohl auch endlich einmal sehen muss.

    10.04.2014 06:46 Uhr - Charlie Brewster
    Klassiker!!! Als Kind mal im TV gesehen, kann mich aber erinnern, dass die Fingerszene und die Truckszene auf jeden Fall enthalten waren. Wenn man sowas als Kind/Heranwachsender sieht, vergisst man das nie wieder. Jennifer Jason Leigh, ich liebe Dich!! ;)

    10.04.2014 07:28 Uhr - Crusher
    5x
    User-Level von Crusher 2
    Erfahrungspunkte von Crusher 39
    Wird Zeit, dass der auf Blu-ray rauskommt...

    10.04.2014 08:36 Uhr - Dale_Cooper
    3x
    Ganz, ganz ganz grossartiger Film - ein absoluter und zeitloser Klassiker!

    Nach heutigen Masstäben braucht der echt nirgends mehr zensiert werden, finde ich.

    Eine gute Blu Ray wäre bei "The Hitcher" echt mal dran...vielleicht mit einem Audio-Kommentar des Regisseurs und Rutger Hauer? :o)

    10.04.2014 09:25 Uhr - Stoi
    Toller Klassiker, kann man immer wieder sehen.
    Was mich aber immer gestört hat, war in der Schlusszene die Plexiglaswindschutzscheibe des Polizei SUV. Die hatten damals schon normales Sicherheitsglas, der Scheiss hat mich schon 1986 im Kino gestört.
    Völlig unnötiger Goof.

    10.04.2014 09:50 Uhr - Kerry
    Lief irgendwann einmal, in der guten alten Zeit, sogar ungekürzt auf RTL.
    Die hier besprochene Fassung ist natürlich indiskutabel.
    Ich wünsche mir eine Listenstreichung sowie eine würdige Veröffentlichung auf BR.

    10.04.2014 10:44 Uhr - Taran
    3x
    User-Level von Taran 2
    Erfahrungspunkte von Taran 98
    10.04.2014 00:43 Uhr schrieb Jimmy Conway
    Gewalt gegen Frauen kann ich selbst in Filmen nicht ab.


    Mach eine großen Bogen um TRUE ROMANCE!!!
    (obwohl genialer Film)

    10.04.2014 10:52 Uhr - TheLastPi
    1x
    Super Film ... das Remake konnte bei der beklemmten Psyche nicht mithalten und wirkte eher wie "gewollt und nicht gekonnt"

    und "Hitcher Returns" vergessen wir mal, dass der jemals gedreht wurde :)

    10.04.2014 11:45 Uhr - burzel
    DB-Helfer
    User-Level von burzel 8
    Erfahrungspunkte von burzel 859
    Die uk-DVD ist ungekürzt und hat deutschen Ton. Die gibts derzeit für unter 5 Pfund.

    Bei den deutschen Fassungen muß man genau hinschauen; die Cover unterscheiden sich geringfügig in der Farbgebung

    10.04.2014 16:17 Uhr - muffin
    1x
    "Jim reagiert daraufhin energisch und meint zu den Polizisten, das sie was tun sollen."


    Herrlich, toller SB mit ein paar lustigen Anmerkungen.
    Ist schon ein richtig guter Klassiker, obwohl ich auch das Remake sehr gelungen finde.

    10.04.2014 17:51 Uhr - Smolle
    Stimmt das die uncut Version zum Schluss ein Fehler hat. Abspann läuft und Film auch noch.
    Und wo kann man die Uncut außer bei Ebay in Germany kaufen ?

    10.04.2014 17:57 Uhr - John Wakefield
    5x
    Schlicht und ergreifend ein Meisterwerk!
    "Sag' vier Worte: Ich-möchte-tot-sein.
    Da läuft es mir immer noch eiskalt den Rücken herunter (ein Dank an ERIC RED). Ein Paradebeispiel dafür, dass man nicht jede Greueltat breit auswalzen muss und dennoch schocken kann. Tolle Kameraarbeit von John Seale und ein nicht minder gelungener Score von Mark Isham. Wenn ich es nicht besser wüsste, dann hätte das auch ein Film von John Carpenter sein können. Rutger Hauer war nie diabolischer und ist eigentlich fast schon eher ein Geist, als ein "normaler" Serienkiller. Pflichtprogramm für jeden Filmfan, der das passable aber letztendlich unnötige Remake ganz schön alt aussehen lässt. ;-)

    @ Eiskaltes Grab:
    Respekt. Tolle Schnittberichte von DIR, die hier fast jeden Tag erscheinen!

    10.04.2014 18:34 Uhr - mcmanus
    @smolle

    den kann man uncut bei best trade für 8.88€ +4.99€ versandkosten kaufen.

    10.04.2014 19:24 Uhr - Chop-Top
    Ich habe den Film zum ersten Mal auch nur in einer gekürzten FSK 16-Fassung im TV gesehen. Dort war das Ende aber anders. Als letztes sah man dort, wie der Hitcher in dem Polizeiwagen sitzt und Andeutungen macht, dass er sich gleich befreien wird. War also eine Art "offenes Ende" mit der Möglichkeit, dass alles wieder von vorne losgeht. Fand ich damals sogar ganz nett so ;-) Von dem richtigen Ende wusste ich ja nichts.

    Die Uncut-Fassung ist natürlich trotzdem besser und der Film ist klasse.

    10.04.2014 20:10 Uhr - Silent Hunter
    1x
    10.04.2014 17:57 Uhr schrieb John Wakefield
    Schlicht und ergreifend ein Meisterwerk!
    "Sag' vier Worte: Ich-möchte-tot-sein.
    Da läuft es mir immer noch eiskalt den Rücken herunter (ein Dank an ERIC RED). Ein Paradebeispiel dafür, dass man nicht jede Greueltat breit auswalzen muss und dennoch schocken kann. Tolle Kameraarbeit von John Seale und ein nicht minder gelungener Score von Mark Isham. Wenn ich es nicht besser wüsste, dann hätte das auch ein Film von John Carpenter sein können. Rutger Hauer war nie diabolischer und ist eigentlich fast schon eher ein Geist, als ein "normaler" Serienkiller. Pflichtprogramm für jeden Filmfan, der das passable aber letztendlich unnötige Remake ganz schön alt aussehen lässt. ;-)

    @ Eiskaltes Grab:
    Respekt. Tolle Schnittberichte von DIR, die hier fast jeden Tag erscheinen!


    Den Soundtrack hab ich mir 2000 auf CD gegönnt. War damals schon sauschwer zu bekommen. Genug Angebote gibts ja, aber diese Preise heutzutage.

    10.04.2014 21:22 Uhr - Jimmy Conway
    10.04.2014 10:44 Uhr schrieb Taran
    10.04.2014 00:43 Uhr schrieb Jimmy Conway
    Gewalt gegen Frauen kann ich selbst in Filmen nicht ab.


    Mach eine großen Bogen um TRUE ROMANCE!!!
    (obwohl genialer Film)

    Ne, ich schrieb ja, dass ich den Film mag.
    Dass ich Gewalt gegen Frauen in Filme nicht sooo toll finde, bedeutet nicht, dass ich gleich die Filme doff finde, so lange die Gewalt nie zum Selbstzweck dient.
    Selbst der gute alte James Bond (Connery und auch einmal Moore) haben 'ner Dame mal 'ne Backpfeife verpasst und in Carpenter's Halloween wird ja Laurie Strode gejagt oder die arme Marion Crane in "Psycho". Dennoch klasse Filme.
    Jennifer Jason Leighs Charakter finde ich halt ganz süß und dann ihr Ende, Schade.
    Ist aber verdammt spannend gemacht.

    10.04.2014 22:17 Uhr - eXeiZ
    User-Level von eXeiZ 1
    Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
    Ich las: Hitler, der Highhwaykiller.
    Dachte schon so: "WTF!"

    Hitcher ist natürlich ein tolles Stück Film.


    10.04.2014 22:58 Uhr - NICOTERO
    User-Level von NICOTERO 1
    Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
    Ein evergreen des Genres. Mit extrem gutaufgelegten Darstellern. Allen voren "Der" Highwaykiller Rudger Hauer! Moderner Klassiker.

    10.04.2014 22:59 Uhr - COOGAN
    10.04.2014 09:50 Uhr schrieb Kerry
    Lief irgendwann einmal, in der guten alten Zeit, sogar ungekürzt auf RTL.
    Die hier besprochene Fassung ist natürlich indiskutabel.
    Ich wünsche mir eine Listenstreichung sowie eine würdige Veröffentlichung auf BR.



    Erst im September 2012, 25 Jahre nach Veröffentlichung, wurde der Film endlich vom Index runtergenommen.

    Jetzt fehlt noch die BR!

    10.04.2014 23:00 Uhr - NICOTERO
    User-Level von NICOTERO 1
    Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
    @ Coogan
    Krank oder?

    10.04.2014 23:21 Uhr - COOGAN
    Hat sich das Intro nicht durchgelesen :-)

    07.05.2018 18:55 Uhr - Martin12
    das ist ja gar nichts mehr drinnen ab nach heutigen maßstäben ein klarer FSK 16 fall :)

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Kauf der ungekürzten FSK 18-DVD von Kinowelt (Neuauflage).

    Amazon.de



    Eine perfekte Waffe
    Blu-ray 11,99
    DVD 9,09



    Game of Thrones - Staffel 8
    4K UHD/BD 45,99
    Blu-ray 35,99
    BD Complete 399,99
    DVD 30,99
    prime video 19,99



    The Texas Chainsaw Massacre 2



    Graf Zaroff - Genie des Bösen
    Special Edition



    Godzilla II: King of the Monsters
    4K UHD/BD 30,99
    BD 3D 25,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 15,99



    Captain Marvel
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    4K UHD/BD 32,99
    3D/2D BD Stbk 29,99
    3D/2D BD 28,99
    Blu-ray 17,99
    DVD 14,99
    prime video 13,99

    © Schnittberichte.com (2019)