SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware
Titelcover von: Cyborg

Cyborg

zur OFDb OT: Cyborg
Herstellungsland:USA (1989)
Genre:Action, Science-Fiction, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,57 (140 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 08.09.2022
Muck47
Level 35
XP 65.199
Vergleichsfassungen
Zensierte deutsche Tonspur
Label NSM Records, Blu-ray
Land Deutschland
Laufzeit 86:25 Min. (82:15 Min.)
Unzensierter Ton (Plaion Pictures)
Label Plaion Pictures, Blu-ray
Land Deutschland
Laufzeit 86:21 Min. (82:15 Min.)
Vergleich zwischen der zensierten deutschen Tonspur (VHS / DVD / NSM Blu-ray) und der unzensierten Tonspur (Deutsch nur bei der Plaion Pictures Blu-ray aus dem Jahre 2022)


Cyborg zählt sicher zu den berüchtigsten Filmen mit Jean-Claude Van Damme, woran vor allem auch die turbulente Produktionsgeschichte ihren Anteil hat. Etliche Szenen sollen für das R-Rating zensiert worden sein und auch bei der kreativen Umsetzung generell wurde Regisseur Albert Pyun wohl an vielen Enden hereingeredet. Ab 2011 konnte er auf der Basis von alten VHS-Tapes seine damalige Wunschversion rekonstruieren, wenngleich leider nur in schlechter Qualität. Unser umfangreicher Schnittbericht zu diesem Director's Cut geht diesbezüglich ins Detail.

Seit dem 08. September 2022 ist von Plaion Pictures (ehemals Koch Films) eine Shop-exklusive Sonderedition erhältlich, die auf einem Digipak in stabiler Box zwei Blu-rays und eine DVD enthält. Neben neuem Bonusmaterial ist hier erstmals in HD eine Filmversion in Open Matte enthalten. Wie zuvor schon auf VHS, sieht man hier oben und unten mehr Bildinformationen. Außerdem steht zusätzlich zum auch von NSM auf deutscher Blu-ray ausgewerteten 2012er Bildmaster erstmals auch das 2017er Remaster, welches Shout Factory in den USA auf Blu-ray veröffentlicht hat, als weitere Option zur Wahl. Des Weiteren liegt Pyun's Slinger, also der eben schon erwähnte Director's Cut (in der deutschen Bearbeitung von DigiDreams), auf einem zusätzlichen Digipak mit neuem Artwork auf Blu-ray und DVD bei.

Eine Besonderheit dieser Neuauswertung hat Plaion Pictures interessanterweise gar nicht groß beworben, allerdings versteckt in einem Facebook-Kommentar beiläufig erwähnt. Tonzensuren der damaligen deutschen Fassung wurden hier behoben. Tatsächlich gibt es da besonders zwei markante Stellen, die früher zensiert waren. Einen wirklich auffälligen Genickbruch hat man immerhin schon damals auf DVD und Blu-ray wieder behoben. Aber ein Knacksen gegen Ende, als Van Damme seinem Widersacher den Arm umdreht, fehlte auch noch auf der letzten Blu-ray von NSM.

Ein paar weitere Stellen mit Knochenknacken waren quasi unkritisch, weil sie sowieso schon bei der damaligen FSK 18 VHS zensiert waren und hier deshalb seit DVD-Zeiten der O-Ton zum Einsatz kam. Aber für die früher eindeutig beim Ton zensierten Stellen ist die deutsche Tonspur nun bei Plaion erstmals unzensiert, so wie es zuvor auf den DVDs und Blu-rays jeweils nur der englische O-Ton war.


Die 5-Disc Blu-ray-Edition ist exklusiv im im Labelshop von Plaion Pictures erhältlich.

Weitere Schnittberichte

Cyborg (1989) TV ab 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) FSK 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) Premiere Sci-Fi ab 16 - Spio/JK
Cyborg (1989) FSK 18 VHS - Spio/JK DVD
Cyborg (1989) BBFC 18 Erstauflagen - SPIO/JK
Cyborg (1989) Kinofassung - Director's Cut - Teil 1
Cyborg (1989) Kinofassung - Director's Cut - Teil 2
Cyborg (1989) Director's Cut - Director's Cut (Slinger Fassung)
Cyborg (1989) Pro 7 Maxx ab 16 - FSK keine Jugendfreigabe (Kinofassung)
Cyborg (1989) Nitro. ab 12 - FSK keine Jugendfreigabe (Kinofassung)
Cyborg (1989) Zensierte deutsche Tonspur - Unzensierter Ton (Plaion Pictures)
Cyborg 3 - The Recycler (1995) FSK 18 VHS - BBFC 18
Cyborg 3 - The Recycler (1995) FSK 18 TV - BBFC 18

Meldungen

VHS 24:37 / Blu-ray 25:53

Als kurz zu Gibson gewechselt wird und der jemandem das Genick bricht, wurde bei der auf VHS veröffentlichten Fassung das entsprechende Knackgeräusch getilgt.

Seit der DVD aus dem Jahre 2003 ist dies aber auch in Deutschland zu hören, wenngleich sich der Sound kurioserweise etwas unterscheidet (kürzer als im Original). Bei der ersten Blu-ray von NSM mit dem 2012er Bildmaster war dies ebenso bereits wieder rekonstruiert.

Bild zur Einordnung


Englisch - NSM Blu-ray

Deutsch - Cannon VHS

Deutsch - MGM DVD

Deutsch - NSM Blu-ray

Deutsch - Plaion Pictures Blu-ray



VHS 73:04 / Blu-ray 78:20

Gibson verdreht Fenders Arm in einer Totale und eigentlich hört man dabei ein lautes Knackgeräusch.

Dies war auch bei allen deutschen DVDs und Blu-rays auf der deutschen Tonspur stummgeschaltet, während die englische Tonspur unzensiert war. Die Stelle wurde erst bei der Blu-ray-Neuauflage von Plaion Pictures 2022 auch auf der deutschen Tonspur korrigiert.

Bild zur Einordnung


Englisch - NSM Blu-ray

Deutsch - Cannon VHS

Deutsch - MGM DVD

Deutsch - NSM Blu-ray

Deutsch - Plaion Pictures Blu-ray





Über den Film hinweg gibt es noch weitere Szenen mit "knackigem" Soundbild zu sehen/hören, die anhand der beiden obigen Zensuren auch Kandidaten für Eingriffe wären. Hier war die Tonmischung speziell bei der VHS vielleicht etwas schwächer, aber klingt letztendlich nicht so gezielt zensiert. Es folgen zwei entsprechende Beispiele.


VHS 02:47 / Blu-ray 03:09

Fender tritt Pearls Begleiter auf den Arm.

Bild zur Einordnung


Englisch - NSM Blu-ray

Deutsch - Cannon VHS

Deutsch - NSM Blu-ray

Deutsch - Plaion Pictures Blu-ray



VHS 09:23 / Blu-ray 10:01

Fender schlitzt einer Frau die Kehle durch.

Bild zur Einordnung


Englisch - NSM Blu-ray

Deutsch - Cannon VHS

Deutsch - NSM Blu-ray

Deutsch - Plaion Pictures Blu-ray



Bei VHS 37:24 / Blu-ray 39:27 drückt Gibson seinen Fuß gegen die Kehle des Typs, der nach seinen vorigen Attacken gegen die Wand getaumelt ist. Dabei knackt es ein wenig, auch noch beim letzten Umschnitt auf Gibson. Dieser letzte Umschnitt ist bei der VHS wieder enthalten, aber das eigentliche Zudrücken war zuvor cut.

Auch diese Stelle ist somit quasi nur indirekt im Ton zensiert. Die erste Sekunde des kurzen Samples ist bei VHS über anderem Bildmaterial zu hören, sodass das etwas abgeschwächte Knacken auch eher nur ein Nebeneffekt von dem "klassischen" Schnitt bei dieser Stelle war.

Bild zur Einordnung


Englisch - NSM Blu-ray

Deutsch - Cannon VHS

Deutsch - NSM Blu-ray

Deutsch - Plaion Pictures Blu-ray



Eine in allen Auswertungen des Films kuriose Stelle gibt es übrigens bei Blu-ray-Timecode 53:00 (bei der deutschen VHS war es damals bei 50:26). Gibson kämpft hier im Wasser gegen einen Angreifer und tritt diesem mit Sprungkick ins Gesicht, wobei man eben jenen Tritt in Großaufnahme sieht. In der Folgeaufnahme torkelt der Typ nach hinten.

Kurioserweise sieht man bei der Großaufnahme (mittleres Bild) am Ende für gerade mal zwei Frames, dass der Typ eigentlich recht blutig seinen ganzen Kopf verliert. Offenbar ist das also eine damals bereits zensierte Version des Kampfes, der eigentlich gemäß dieser Großaufnahme ein deutlich brutaleres Ende nehmen sollte. Zur Veranschaulichung hier bebildert sowohl von der VHS als auch von der 2012er Blu-ray.

FSK 18 VHS (Cannon / VMP)2012er Master Blu-ray (Plaion Pictures)



Das ist vor allem auch ein gutes Beispiel, warum die bei der Plaion Pictures Blu-ray als Bonus enthaltene Vollbild-Fassung in Open Matte mit mehr Bildinformationen oben und unten einen echten Mehrwert darstellt.

Zu guter Letzt noch Vergleichs-Screenshots zu den 4 zuvor bebilderten Stellen aus sowohl der HD-Fassung in Open Matte (enthalten auf der 2012er Disc)...

...als auch dem 2017er Master. Dieses hat etwas knalligere Farben. Die 2012er Version hat dafür ein klein wenig mehr Schärfe, was man bei unserer komprimierten Screenshotgröße aber natürlich nicht wirklich erkennen kann. Hierzu sei auch u. a. auf den Bildvergleich bei Caps-a-holic verwiesen.

2012er Master Blu-ray (Plaion Pictures)2017er Master (Plaion Pictures)
Cover der zensierten Blu-ray von NSM:


Box und Cover des Digipaks der Blu-ray-/DVD-Edition von Plaion Pictures:




Kommentare

08.09.2022 00:08 Uhr - McQueen
6x
User-Level von McQueen 6
Erfahrungspunkte von McQueen 518
Danke für die Info.
Also das muss man mal sagen, Plaion hat in dem Fall alles richtig gemacht und gibt Fans hiermit alles was sie sich wünschen.
Auch wenn der DC nicht bei allen gut ankomm,t ist es doch ein super Gesamtpaket.

08.09.2022 00:17 Uhr - Ned Flanders
Heute in der Post gehabt, ich bin echt begeistert, sieht alles sehr gut aus, auch die Kette ist gut gelungen, wenn auch vielleicht etwas zu leicht.

08.09.2022 00:49 Uhr - teento
Kommt nur mir das so vor ... oder hat die "deutsche Cannon VHS" stellenweise ein deutlich besseres Klangbild ? Klingt alles so frisch, wie einst die Stimmen bei der gekürzten FSK16-Laserdisc von "Terminator 1" (findet man auch auf keiner DVD oder Bluray mehr) ? Schade, dass so gute Tonfassungen mit der Zeit verloren gehen ...

08.09.2022 06:04 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
@teento
Das mag stimmen. Dass der Ton zu tief und etwas blechern ist, ist leider bei einigen MGM-Veröffentlichungen der Fall. Und dieser wird wahrscheinlich weiterverwertet. Road House ist auch so ein Beispiel, da klingt die VHS wesentlich besser als DVD/BD.

08.09.2022 06:28 Uhr - Der Unbeugsame
Wenn ich richtig (ofdb) verstehe, dann braucht man o. g. VÖ nicht, wenn man

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=372098

und

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=431251

weil es auf o. g. VÖ keine Änderungen oder gar Verbesserungen gibt?

Richtig? Falls nein, was ist besser? ;-)

08.09.2022 07:53 Uhr - humptydumpty
2x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
08.09.2022 06:28 Uhr schrieb Der Unbeugsame
Wenn ich richtig (ofdb) verstehe, dann braucht man o. g. VÖ nicht, wenn man

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=372098

und

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=431251

weil es auf o. g. VÖ keine Änderungen oder gar Verbesserungen gibt?

Richtig? Falls nein, was ist besser? ;-)
Die Frage macht doch überhaupt keinen Sinn angesichts der Tatsache, dass diese NSM-BD als Vergleich dient und es den Schnittbericht ohne Veränderung gar nicht gäbe.

08.09.2022 10:20 Uhr - Joker1978
3x
Ich konnte hier auch nicht widerstehen und habe mir dieses rundum sorglos Paket gegönnt! Cyborg steht bei mir immer noch hoch im Kurs und wird einmal im Jahr geschaut!
Cyborg hat jetzt schon fast einen Schrein, die alte dvd, der slinger cut auf dvd, von pyun direkt bestellt damals, das blu ray steelbook, das slinger Mediabook, cyborg mediabook und das jetzt on top! Jesses!
Hier kann man nicht meckern, alles dabei was man benötigt! Sogar ein kleines making of, leider hat jcvd nix dazu beigetragen. Aber dafür sieht man Vyncent Klon, immer noch ein cooler Typ!
Jetzt würde ich nur noch einmal Geld für cyborg ausgeben und zwar sollte aus irgendeiner Mine in Transylvanien der sagenumwobene unrated cut gefunden werden!
Das wäre zusammen mit Event horizon unrated einfach ein Traum!
Jeder, der cyborg schätzt, sollte hier zugreifen!

08.09.2022 10:31 Uhr - Eisenherz
08.09.2022 10:20 Uhr schrieb Joker1978
Aber dafür sieht man Vyncent Klon, immer noch ein cooler Typ!


Wenn man bedenkt, dass der eigentlich nur ein Random Guy war, den Pyun irgendwo am Strand aufgegabelt hatte. Gutes Auge, der Albert! :)

08.09.2022 11:25 Uhr - great owl
Vielen Dank für den Schnittbericht mit Tonvergleich. Toll gemacht :)
Das habe ich zum ersten mal so hier gesehen sonst musste man immer auf Youtube einen Vergleich suchen.^^
Leider einer der Van Damme Filme die ich nur alle 20-30 Jahre einmal wieder schaue. Einfach zu Düster und kein Humor :(=)
Hut ab wie so oft hat Koch Media da wieder eine schicke Sammler Box Veröffentlicht.


08.09.2022 12:36 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 65.199
08.09.2022 11:25 Uhr schrieb great owl
Das habe ich zum ersten mal so hier gesehen

Bei Bitch Slap oder Monty Python's Flying Circus und Kevin - Allein in New York habe ich schon mal damit rumexperimentiert. :)

08.09.2022 15:36 Uhr - Der Unbeugsame
08.09.2022 07:53 Uhr schrieb humptydumpty
08.09.2022 06:28 Uhr schrieb Der Unbeugsame
Wenn ich richtig (ofdb) verstehe, dann braucht man o. g. VÖ nicht, wenn man

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=372098

und

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=31&vid=431251

weil es auf o. g. VÖ keine Änderungen oder gar Verbesserungen gibt?

Richtig? Falls nein, was ist besser? ;-)
Die Frage macht doch überhaupt keinen Sinn angesichts der Tatsache, dass diese NSM-BD als Vergleich dient und es den Schnittbericht ohne Veränderung gar nicht gäbe.


Ganz ruhig, Brauner! ;-)

Vllt hab ich ja was übersehen o etwas falsch verstanden!? Auf der neuen VÖ sind doch lediglich VÖs, die eben auf den von mir verlinkten BDs bereits vorhanden sind, unabhängig von den Extras. Oder? o_O

08.09.2022 17:38 Uhr - Filmifreaki
Was ist denn eigentlich dieser "Misery"-Cut?

08.09.2022 18:01 Uhr - Lowmaker
1x
08.09.2022 10:20 Uhr schrieb Joker1978
Ich konnte hier auch nicht widerstehen und habe mir dieses rundum sorglos Paket gegönnt! Cyborg steht bei mir immer noch hoch im Kurs und wird einmal im Jahr geschaut!
Cyborg hat jetzt schon fast einen Schrein, die alte dvd, der slinger cut auf dvd, von pyun direkt bestellt damals, das blu ray steelbook, das slinger Mediabook, cyborg mediabook und das jetzt on top! Jesses!
Hier kann man nicht meckern, alles dabei was man benötigt! Sogar ein kleines making of, leider hat jcvd nix dazu beigetragen. Aber dafür sieht man Vyncent Klon, immer noch ein cooler Typ!
Jetzt würde ich nur noch einmal Geld für cyborg ausgeben und zwar sollte aus irgendeiner Mine in Transylvanien der sagenumwobene unrated cut gefunden werden!
Das wäre zusammen mit Event horizon unrated einfach ein Traum!
Jeder, der cyborg schätzt, sollte hier zugreifen!
Ja, eine absolut vollständige Fassung dieses Films wäre wahrhaftig ein Traum (und bleibt wahrscheinlich auch einer :'( ). Mir fällt z.B. jedesmal bei den Soldaten-Freaks im Wald ein Typ im Hintergrund auf, der Rastazöpfe, ein weiß geschminktes Gesicht und eine Armbrust hat. Dessen Ableben bekommt man auch nicht zu Gesicht. Was diese VÖ angeht hätte ich auch zugeschlagen, aber diese "Koch-Exclusiv" Geschichte versaut mir das. Naja, bleibe ich bei meiner NSM Blu ray.

08.09.2022 18:37 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
08.09.2022 15:36 Uhr schrieb Der Unbeugsame
Vllt hab ich ja was übersehen o etwas falsch verstanden!? Auf der neuen VÖ sind doch lediglich VÖs, die eben auf den von mir verlinkten BDs bereits vorhanden sind, unabhängig von den Extras. Oder? o_O

Zählen diese Punkte zu den "unnötigen" Extras?
"unzensierten Tonspur (Deutsch nur bei der Plaion Pictures Blu-ray aus dem Jahre 2022)"
"in HD eine Filmversion in Open Matte"
"erstmals auch das 2017er Remaster"

08.09.2022 20:54 Uhr - teento
08.09.2022 06:04 Uhr schrieb McMurphy
@teento
Das mag stimmen. Dass der Ton zu tief und etwas blechern ist, ist leider bei einigen MGM-Veröffentlichungen der Fall. Und dieser wird wahrscheinlich weiterverwertet. Road House ist auch so ein Beispiel, da klingt die VHS wesentlich besser als DVD/BD.


Tut mir persönlich am meissten bei T1 weh, dass die Qualität so berab ging...und hier spreche ich keineswegs vom 5.1-Upmix sondern lediglich von den reinen Stimmen, die klanglich immer schlechter wurden.

09.09.2022 06:41 Uhr - kabaam
Ich überlegte auch diese Edition zu kaufen wegen dem Shout Factory Master, jedoch zeigen aktuelle Bildvergleiche nur mehr Blaufilter und NR bei weniger Details.

10.09.2022 09:14 Uhr - cremator
Warum steht dann bei der Ofdb keine Schere vor der Fassung, es ist immerhin eine Tonzensur.

10.09.2022 17:32 Uhr - Cobretti
Vamos a la Plaion, Cy bo o o o org🦾

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Papaya - Die Liebesgöttin der Cannibalen
  • Papaya - Die Liebesgöttin der Cannibalen

Cover A
28,99 €
Cover B
28,99 €
Cover C
28,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Vesper Chronicles
  • Vesper Chronicles

4K UHD/BD Steelbook
27,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
Prime Video HD
9,98 €
  • White Elephant - Der Mafia-Kodex
  • White Elephant - Der Mafia-Kodex

Blu-ray
13,99 €
DVD
11,99 €
Prime Video UHD
13,99 €
  • Rocky I-IV - The Knockout Collection
  • Rocky I-IV - The Knockout Collection

4K UHD/BD
59,99 €
4K UHD/BD Steelbook
29,15 €
  • Audition
  • Audition

BD/DVD Mediabook
26,99 €
DVD
9,99 €
  • House 1-4
  • House 1-4

  • Fünf limitierte Mediabooks im Lederschuber
  • 279,99 €