SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Maneater · Werde ein Menschenfresser · ab 38,99 € bei gameware

Resident Evil: The Final Chapter

zur OFDb   OT: Resident Evil: The Final Chapter

Herstellungsland:Deutschland, Großbritannien, Frankreich (2016)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,59 (28 Stimmen) Details
29.02.2020
Sun Wukong
Level 5
XP 322
Vergleichsfassungen
Chinesische DVD
Label Epic Music/Sony, DVD
Land China
Freigabe ohne Altersbeschränkung
Laufzeit 98:52 Min. (90:45 Min.) PAL
Free-TV
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 16

Verglichen wurde die gekürzte chinesische DVD mit der ungekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf Pro 7 vom 08.11.2019.

Mit The Final Chapter lieferte Paul W. S. Anderson einen eher durchwachsenen Abschlussfilm der Untoten-Reihe mit Milla Jovovich. In China scheint die zuständige Zensurbehörde, die State Administration of Press, Publication, Radio, Film and Television, ebenfalls wenig angetan von Andersons Film gewesen zu sein. Während Teil 4 und 5 der Reihe noch mit vergleichsweise läppischen Eingriffen durch die Zensur gewunken wurden, blies man pünktlich zum Abschluss der Reihe zensurtechnisch nochmal zum allumfassenden Zensur-Großangriff. Waren es in Teil 4 nur eine knappe Minute an vergleichsweise harmlose Gewaltspitzen (siehe Schnittbericht) und in Teil 5 lediglich Retuschen von Sowjet-Symbolen (siehe Schnittbericht), offenbart sich hier ein ähnliches Paradox wie in Alien: Covenant. Statt einem Alien-Film ohne Aliens gibt es hier einen Resident Evil-Film ohne Zombies.

Gut, ganz so schlimm ist es nicht. Zombies gibt es immer noch zur genüge, allerdings nicht in Großaufnahmen. Besonders dann nicht, wenn sie in einem der zahllosen Jumpscares in die Kamera brüllen. Ein längerer Brocken Film inklusive eines „Bosskampfes“ wurde ebenfalls entfernt. Insgesamt häufen sich die umfangreichen Zensuren hier auf satte sechs Minuten.

56 Schnitte
360,41 Sekunden

Weitere Schnittberichte
Resident Evil: Apocalypse (2004) Kinofassung - Extended Version
Resident Evil: Apocalypse (2004) FSK 16 (Extended Cut) - Keine Jugendfreigabe (Extended Cut)
Resident Evil: Extinction (2007) Pro 7 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Resident Evil: Afterlife (2010) NL DVD / HK DVD / Thai DVD - UK / Deutsche Blu-ray
Resident Evil: Afterlife (2010) Chinesische DVD - FSK 16
Resident Evil: Retribution (2012) Chinesische DVD - Free-TV
Resident Evil: The Final Chapter (2016) Chinesische DVD - Free-TV
Resident Evil: Degeneration (2008) Pro 7 Maxx ab 12 - FSK 16
Resident Evil USK 18 - Unzensierte Version
Resident Evil 2 USK 18-Neuauflage - Unzensiert
Resident Evil 3: Nemesis USK 16 - Unzensiert
Resident Evil - Code: Veronica Code Veronica - Code Veronica X
Resident Evil 4 keine Jugendfreigabe - Originalversion
Japan-Version - EU-Version
Resident Evil 6 Keine Jugendfreigabe - UK Version
Resident Evil: The Mercenaries 3D Keine Jugendfreigabe - Internationale Fassung
Resident Evil: Operation Raccoon City Keine Jugendfreigabe - Euroversion
Resident Evil (0) Dt. Comic - US Comic

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

2:03
Jumpscare: Ein Zombiekind wacht auf.
0,44 Sek



2:25
Jumpscare #2: Eine blutverschmierte Hand klatscht gegen die Scheibe. In der chinesischen Fassung wurde der entsprechende Soundeffekt kurz vorverlegt.
0,8 Sek



6:04
Alice rangelt mit dem aufgedunsenen Wasserzombie.
8,68 Sek



6:05
Unappetitliche Beinwunde in Großaufnahme.
3,64 Sek



12:57
Jumpscare #3: Ein Zombie taucht hinter Alice auf.
2,16 Sek



13:01
Alice haut dem Zombie die herunterhängende Rübe ab.
3,92 Sek



18:59
Dr. Isaacs zeigt Alice seine Sammlung von Alice-Köpfen.
4,84 Sek



19:01
Nochmal kurz die Köpfe.
0,88 Sek



20:24
Zombie in Großaufnahme.
0,68 Sek



20:25
Zombie schnappt nach Alice.
0,8 Sek



20:25
Zombie schnappt nochmal nach Alice.
0,84 Sek



20:29
Alice tritt dem Zombie ins Gesicht.
0,96 Sek



20:31
Nochmal mehrere Zombies (und Alice) in Großaufnahme.
2,44 Sek



20:38
Nochmal Zombies in Großaufnahme. Die ersten zwei Frames der folgenden Einstellung von Dr. Isaacs fehlen ebenfalls.
0,72 Sek



20:50
Nächster Schnitt - You guessed it! - Ein Zombie in Großaufnahme.
0,56 Sek



22:21
Zombies fallen über eine Wache her.
1,76 Sek



22:40
Eine weitere Wache endet als Zombiefutter.
4,72 Sek



23:19
Die zombifizierte Wache greift an und wird von Alice kurzerhand aufgespießt.
4,6 Sek



24:28
Alice hackt Dr. Isaacs die Hand ab.
0,6 Sek



24:30
Die abgetrennte Hand ist kurz länger in Großaufnahme zu sehen.
0,2 Sek



25:37
Wohl bekomm's! - Zombies schnappen sich Dr. Isaacs Hand.
7,88 Sek

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

29.02.2020 05:33 Uhr - Lowmaker
Mir persönlich hat auch dieser Teil überraschend gut gefallen und es ist immer wieder interessant zu sehen womit die Chinesen Probleme haben.

29.02.2020 05:56 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
29.02.2020 05:33 Uhr schrieb Lowmaker
Mir persönlich hat auch dieser Teil überraschend gut gefallen und es ist immer wieder interessant zu sehen womit die Chinesen Probleme haben.

Die Chinesen sind das nicht. Das sind die sich selbst Kommunisten nennenden Staatskapitalisten von der Partei ( nicht verwechseln mit „Die Partei“). Die Regierung will das nicht. Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb die Eiskönigin immer noch solo ist. Ein Kerl wäre bei uns nicht mehr vermittelbar gewesen, dort wäre es mit Frau nicht mal in die Nähe eines Kinos gekommen.

29.02.2020 10:08 Uhr - 10Vorne
Da wir mittlerweile alle (? )wissen, dass die Umbrella-Corporation für das Corona Virus verantwortlich ist (Firmenlogo, Racoon = Anagramm von Corona) , ist die RE-Reihe ja wohl inzwischen als Dokumentarfilm einzuordnen. Warum man da noch so viel schneiden muss ?

29.02.2020 14:06 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 505
29.02.2020 10:08 Uhr schrieb 10Vorne
... die Umbrella-Corporation für das Corona Virus verantwortlich ist (Firmenlogo, Racoon = Anagramm von Corona...
Zu dumm, dass es in RE "Raccoon" und nicht "Racoon" heißt 😉

29.02.2020 14:59 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 10
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.500
29.02.2020 14:06 Uhr schrieb humptydumpty
29.02.2020 10:08 Uhr schrieb 10Vorne
... die Umbrella-Corporation für das Corona Virus verantwortlich ist (Firmenlogo, Racoon = Anagramm von Corona...
Zu dumm, dass es in RE "Raccoon" und nicht "Racoon" heißt 😉

Lassen wir ihm doch seinen Spass. 😉

29.02.2020 16:44 Uhr - Cocoloco
2x
29.02.2020 10:08 Uhr schrieb 10Vorne
Da wir mittlerweile alle (? )wissen, dass die Umbrella-Corporation für das Corona Virus verantwortlich ist (Firmenlogo, Racoon = Anagramm von Corona) , ist die RE-Reihe ja wohl inzwischen als Dokumentarfilm einzuordnen. Warum man da noch so viel schneiden muss ?

Die Umbrella-Corporation würde über das Corona-Virus lachen, da selbst eine normale Grippe gefährlicher ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray bestellen

Amazon.de

  • Any Bullet Will Do - Um Gnade muss man flehen
  • Any Bullet Will Do - Um Gnade muss man flehen

Blu-ray
13.39 €
DVD
9.99 €
Prime Video
11.99 €
  • 1917
  • 1917

4K UHD/BD
28.99 €
Blu-ray
15.99 €
DVD
15.99 €
prime video
11.99 €
  • Gundala
  • Gundala

Blu-ray
15.79 €
DVD
13.99 €
Prime Video
11.99 €
  • Der weiße Hai
  • Der weiße Hai

4K UHD/BD Steelbook
39.99 €
BD/DVD Mediabook
25.99 €
  • Crash
  • Crash

4K UHD + Blu-ray Mediabook
39.99 €
Blu-ray/DVD Mediabook
30.99 €