SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: King of the Ants

King of the Ants

zur OFDb   OT: King of the Ants

Herstellungsland:USA (2003)
Genre:Drama, Krimi, Thriller,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,71 (14 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 03.02.2016
Muck47
Level 35
XP 61.569
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Daredo / Soulfood Entertainment, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 90:45 Min. (85:20 Min.)
SPIO/JK
Label Sunrise Entertainment, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit 98:03 Min. (92:48 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Blu-ray von Daredo / Soulfood Music Distribution GmbH (FSK Keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten deutschen DVD von Sunrise Entertainment (SPIO/JK)


- 15 Schnitte
- Schnittdauer: 666,9 sec (= 11:07 min) [in PAL-Geschwindigkeit]



2003 inszenierte Stuart Gordon diesen empfehlenswerten nihilistischen Thriller, welcher genau wegen der düsteren Grundstimmung zuvor jahrelang von Studios abgelehnt wurde. Gordon wurde dann ausgerechnet bei The Asylum fündig, welche bis dato nur reiner Distributor waren und somit erstmals eine eigene Produktion auf die Beine stellten - wohin sich das in den Folgejahren entwickelte bzw für welche Werke das Studio berühmt-berüchtigt geworden ist, dürfte nicht nur Lesern dieser Seite bekannt sein, sollte Interessenten aber nicht von dem vorliegenden Streifen abhalten.

Schon seit 2006 ist King of the Ants in Deutschland ungekürzt auf DVD erhältlich. Es gab allerdings damals das werbungshemmende schwere Siegel der SPIO/JK und die Indizierung erfolgte erwartungsgemäß auch recht bald. So entschied man sich nun ganze 10 Jahre später bei der am 29.01.2016 erfolgten Neuauflage erstmals eine gekürzte Fassung zu erstellen. Satte 11 Minuten wurden für das rote FSK-Siegel entfernt und die derberen Gewaltszenen erwartungsgemäß gleich weiträumig bearbeitet. Durchaus weitestgehend ohne Anschlussfehler, aber selbsterklärend ist die Fassung keinem mehr zu empfehlen und nimmt dem Film nicht nur wegen der zusätzlich eingebauten Texttafel am Ende atmosphärisch einiges weg.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Keine Jugendfreigabe Blu-ray / SPIO/JK DVD in PAL
angeordnet

King of the Ants (2003)


Meldung:

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
47:18 / 45:20-45:24

Sean wird von Rays Golfschläger am Kopf getroffen und kippt nach vorne.

In der KJ wurde der Schläger-Aufprall über das folgende Schwarzbild gelegt, während man im Original hier eigentlich Sean auf den Boden fallen hört.

3,4 sec



48:17 / 46:21-47:23

Eine weitere Foltereinheit fehlt gleich komplett: Sean wird an einem Stuhl festgebunden und bekommt wieder Alkohol eingeflößt sowie den Matratzenstreifen um den Kopf gebunden. Diesmal ist er schon deutlich ängstlicher bzw bittet, dass man ihn nicht wieder schlägt. Da er auf die erneute Frage nach der Akte nicht antwortet, schlägt diesmal Duke zu und wieder verliert Sean das Bewusstsein.

52 sec



49:16 / 48:10-48:51

In der KJ wird ins Weiße abgeblendet als Duke und Carl den Raum betreten.

Carl bemerkt eigentlich noch, dass Sean mittlerweile ganz schön stinkt und nimmt kurzerhand einen Wasserschlauch, um ihn abzuspritzen.

41 sec



49:57 / 49:30-52:55

Nachdem draußen Seans Fieber bemerkt wurde, fehlt ein längeres Stück bzw gleich mehrere Szenen.

Zuerst wieder ein Schlag gegen Seans Kopf von Duke.
Seans Visionen werden daraufhin diesmal deutlich wirrer: Eine dicke und halb-mutierte Frau meint "Fütter mich, Sean!", während sie ihre eigenen Fäkalien isst und er sich aus ihren Fängen zu befreien versucht.

Es folgt nach einer Ansicht vom rauchenden Beckett, wie sich Duke und Carl streiten, wer diesmal die Arbeit erledigt. Zu ihrer Verwunderung bindet sich Sean im Hintergrund schon selbst das Matratzenstück um den Kopf.

Wieder draußen fragt Beckett den lädierten Sean kritisch, ob er ihnen nicht etwas vorspielt. Beckett setzt sich dann aber doch gutmütig mit ihm auf die Veranda und gibt ihm etwas Alkohol zu trinken.

Duke und Carl spielen im Hintergrund herum und Beckett meint zu Sean, dass es für ihn mit diesen "Schwachköpfen" auch nicht leicht wäre. Daraufhin kommen die Beiden dazu und Carl attackiert Sean kurz. Dieser wiederum zerschlägt nun die von Beckett erhaltene Flasche und beginnt, sich damit den Hals aufzuschneiden. Die Schergen greifen ein und Beckett bemerkt, dass sie Sean nicht mehr alleine lassen können.

insgesamt 205,1 sec (= 3:25 min)



51:52 / 54:45-54:57

Duke geht zu Boden und Sean reißt ihm ein Fleischstück heraus, welches er dann auf den Boden spuckt.

12,5 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

03.02.2016 00:25 Uhr - Dragon50
3x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Der Film ist gut, die Cut-Fassung ist doch ein Witz.
Und was soll diese Texttafel.

03.02.2016 00:38 Uhr - Gorebert
2x
Klasse Film,sehr guter SB!

Schade,das Gordon´s Nachfolgefilm Edmond von 2005 mit William H.Macy nie in D releast wurde...spannender Mix aus Drama und Thriller,den ich gerne mal mit einer professionellen Synchro gesehen hätte.

Bin mal gespannt ob von Gordon nochmal was kommt,seit Stuck sind mittlerweile auch schon rund 9 Jahre vergangen(die Regie bei Fear Itself von 2008 klammere ich mal aus).

03.02.2016 00:41 Uhr - Scat
3x
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.936
Klasse Film. Die Cut-Fassung natürlich überflüssig für den Filmfan. Die Endtafel erinnert ja glatt an RAMPAGE...

03.02.2016 00:48 Uhr - Kerry
2x
Verbrechen in Filmen müssen eben bestraft werden. Etwas anderes ist Erwachsenen in Deutschland scheinbar nicht zuzumuten.
Wobei hier der Verleih wohl eher auf Nummer Sicher gehen wollte um die Kosten einer weiteren Vorlage bei der FSK zu sparen. Auf Grund der Indizierung sind jener die Hände gebunden.

03.02.2016 01:07 Uhr - Oberstarzt
1x
Ok, mir sagt der Film gar nichts, obwohl Stuard Gordon mir selbstverständlich ein Begriff ist. Ist das 'n Rachethriller, oder wie kann ich mir den vorstellen? Was haben Ameisen damit zu tun?

03.02.2016 05:11 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
@Oberstarzt ist eine Mischung aus Action/Drama/Rachethriller.
Sau geiler Film aber nur Uncut.

03.02.2016 06:23 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Sehr guter Film, der richtig an die Nieren geht. Einer von Gordons besten.

03.02.2016 09:04 Uhr - S.K.
2x
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
George Wendt spielt da mit? DER George Wendt aus "Cheers"?!

Ich wusste doch dass ich das Gesicht kenne. :D

03.02.2016 09:45 Uhr - holgocop
1x
Der beste Film, den ASYLUM jemals produziert hat! :)

03.02.2016 09:48 Uhr - marx1201
@ S.K.
Und ich habe mich die ganze Zeit gewundert woher ich den kenne. Cheers!

03.02.2016 10:56 Uhr - FreiAb12
Warum schimpfen so viele über Asylum? Mag die irgendwie!

Tja in der FSK Fassung mal wieder unnötig viel geschnitten. Zu viel wenn man bedenkt das ein Hellraiser 2 gar nicht mehr indizierungswürdig ist.

Und was soll der dämliche Scheiss am Ende mit der Pseudomoral? Dachte das sei ein Relikt aus den 80ern/90ern das inzwischen überholt ist?

Ansonsten ein hervorragender Film von Kult Regisseur Stuart Gordon. FSK 12 hätt aber gelangt. Wenn man bedenkt das meine Franz. DVD "Accord Parental" also PG ist.

03.02.2016 11:43 Uhr - holgocop
1x
Ich hab doch nicht geschimpft .. finde z.B. "Z-Nation" sehr angenehm anzusehen und auf seine Art besser als "Walking Dead". Nichtsdestotrotz ist "King of Ants" der beste (!) Film den ASYLUM bisher produziert haben.

03.02.2016 13:42 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
03.02.2016 10:56 Uhr schrieb FreiAb12
Warum schimpfen so viele über Asylum? Mag die irgendwie!


Hm, höchstwahrscheinlich, weil diese Schundschmiede zu etwa 95% wertlosen Dreck und Pseudo-Trash vom Stapel lässt. Hin und wieder ist mal ein Film einigermaßen unterhaltsam/ansehbar, aber der Großteil ist und bleibt Müll. Aber es gibt ja scheinbar einige Fans. ;)

03.02.2016 10:56 Uhr schrieb FreiAb12
Tja in der FSK Fassung mal wieder unnötig viel geschnitten. Zu viel wenn man bedenkt das ein Hellraiser 2 gar nicht mehr indizierungswürdig ist.


Ganz ganz toller Vergleich, ehrlich.
Hast nur leider Vergessen, dass es bei der Listenstreichung um die geschnittene bzw. arg verstümmelte Highlight-VHS geht, die natürlich keinerlei Index-Relevanz mehr hat.
Wäre seinerzeit eine ungeschnittene Unrated-Variante veröffentlicht worden, dann wäre "Hellbound" mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit folgeindiziert worden.

03.02.2016 10:56 Uhr schrieb FreiAb12
Ansonsten ein hervorragender Film von Kult Regisseur Stuart Gordon. FSK 12 hätt aber gelangt. Wenn man bedenkt das meine Franz. DVD "Accord Parental" also PG ist.


Absoluter Unsinn. Zwar ist der Film klasse, aber selbst der Torso hat noch mindestens FSK16-Potential; allein schon aufgrund des niederträchtigen Sujets und der noch immer enthaltenen Härten. Der Streifen ist und bleibt nunmal ein Film für Erwachsene; da halte ich eher die FR-Freigabe für äußerst fragwürdig.

03.02.2016 13:50 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ S.K und Marx1201
Ja und u.a aus Steve Miners HOUSE 1...

03.02.2016 17:20 Uhr - Cobretti
Die gesamte zweite hälfte des Films kann man anhand des berichtes hier spoilern :D Low Budget Thriller, die "Love story" ist zwar sehr klischee haft, aber der rest ist unterhaltsam...und NEIN, es gibt keine Ameisen oder ähnliches. Das einzige phantastische hier ist die Fette Latexbombe, siehe oben. Und die entspringt seinem geschädigten Hirn! Für kleines Geld kann man hier nichts falsch machen...5/10 abgeschlagene, tiefgefrorene Fette Köpfe, die auch noch gegrillt werden ;)

03.02.2016 18:37 Uhr - John Wakefield
2x
Ich habe den als relativ durchschnittlich in Erinnerung.
Ist aber auch fast 10 Jahre her, als ich den zum letzten Mal gesehen habe.
Da muss ich die uncut DVD mal wieder aus dem Keller holen. ;-)

03.02.2016 21:14 Uhr - FreiAb12

03.02.2016 13:42 Uhr - Melvin-Smiley

Ganz ganz toller Vergleich, ehrlich.
Hast nur leider Vergessen, dass es bei der Listenstreichung um die geschnittene bzw. arg verstümmelte Highlight-VHS geht, die natürlich keinerlei Index-Relevanz mehr hat.
Wäre seinerzeit eine ungeschnittene Unrated-Variante veröffentlicht worden, dann wäre "Hellbound" mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit folgeindiziert worden.


http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=8278

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=8280

"...nach Ablauf der 25-Jahresfrist strich die Bundesprüfstelle Hellbound - Hellraiser II in der deutschen Cutfassung UND SÄMTLICHEN UNGEKÜRZTEN Auslands-) Veröffentlichungen. Einer FSK-Prüfung steht nun nichts mehr im Wege."

Uncut/Unrated nicht mehr indiziert. Anhand dessen kann so EINIGES vom Index fliegen.

04.02.2016 10:31 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
03.02.2016 21:14 Uhr schrieb FreiAb12

03.02.2016 13:42 Uhr - Melvin-Smiley

Ganz ganz toller Vergleich, ehrlich.
Hast nur leider Vergessen, dass es bei der Listenstreichung um die geschnittene bzw. arg verstümmelte Highlight-VHS geht, die natürlich keinerlei Index-Relevanz mehr hat.
Wäre seinerzeit eine ungeschnittene Unrated-Variante veröffentlicht worden, dann wäre "Hellbound" mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit folgeindiziert worden.


http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=8278

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=8280

"...nach Ablauf der 25-Jahresfrist strich die Bundesprüfstelle Hellbound - Hellraiser II in der deutschen Cutfassung UND SÄMTLICHEN UNGEKÜRZTEN Auslands-) Veröffentlichungen. Einer FSK-Prüfung steht nun nichts mehr im Wege."

Uncut/Unrated nicht mehr indiziert. Anhand dessen kann so EINIGES vom Index fliegen.


Dass natürlich die Indizierungen der ungeschnittenen Versionen rein aufgrund der Inhaltsgleichheit zur gekürzten dt. Version erfolgt sind, weißt Du aber auch, oder ? Und dass deren Streichung pro forma aufgrund der Streichung der ausschlaggebenden dt. VHS erfolgt ist, ist Dir sicherlich auch bekannt.
Ergo : Die wurden gestrichen, weil deren Indizierung mit Streichung der Ausgangsversion von Highlight gar keine Relevanz mehr hat. Das hat rein gar nichts über eine etwaig fehlende Jugendgefährdung der Unrated-Version zu sagen.
Genauso bei der Streichung von Intruder, bei der neben dem radikal verstümmelten CIC-Tape auch die Unrated-DvD "freigesprochen" worden ist.

Und selbst, wenn die BPjM sich äußern und "Hellbound" in der Unrated-Version als nicht jugendgefährdend einstufen würde, so hat das rein gar nichts mit der KJ-Version von diesem Film hier zu tun.

04.02.2016 17:54 Uhr - Boffler
2x
Ach, das ist gar nicht John Goodman?

04.02.2016 22:57 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Also reicht die DVD,bei dem Film brauche ich kein HD was gekürzt ist...

05.02.2016 04:42 Uhr - palm75
1x
Dachte auch immer das ist John Goodman :-)
Guter Film. Vor Jahren mal uncut in einer Videothek gekauft.

Vielleicht ist George Wendt der bürgerliche Name von John Goodman. :-D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
  • Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
DVD
15,99 €
Prime Video UHD
21,99 €
  • Everything Everywhere All at Once
  • Everything Everywhere All at Once

4K UHD/BD Mediabook
28,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,59 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Ultra Force 2
  • Ultra Force 2

  • BD/DVD Mediabook
Cover A
38,99 €
Cover B
38,99 €
Cover C
38,99 €
  • Gesichter des Todes
  • Gesichter des Todes

  • BD/DVD Mediabook LE 500 Stk
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €
  • Matrix Resurrections
  • Matrix Resurrections

4K UHD/BD
29,99 €
4K UHD/BD Stbk.
34,99 €
4K UHD/BD Stbk.
34,99 €
Blu-ray Steelbook
18,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
18,99 €