SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind: Das große Special - Teil 1
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film
Kick Ass: Der detaillierte Vergleich des Comics mit dem Film

Freeway II - Highway to Hell

zur OFDb   OT: Freeway II: Confessions of a Trickbaby

Herstellungsland:USA (1999)
Genre:Drama, Komödie, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,75 (8 Stimmen) Details
13.04.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
Label Laser Paradise, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 89:49 Min. PAL
BBFC 18 ofdb
Label High Fliers, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 93:36 Min. PAL
Gekürzte Fassung = 89:49 Min.
Ungekürzte Fassung = 93:36 Min.

Vergleich zw. der gekürzten dt. Fassung von Laser Paradise (FSK 18) und der ungekürzten engl. Fassung von High Fliers (BBFC 18)

Quasi Fortsetzung von Matthew Brights Debütfilm von 1996. War der erste Freeway noch eine sehr gelungene, bissige und schwarzhumorige Satire die lose auf dem Märchen "Rotkäppchen" basiert, ist das Sequel nur ein müder Versuch den Vorgänger zu toppen. Dies gelingt ihm aber nicht mal ansatzweise. Sowohl storytechnisch, als auch im technischen und darstellerischen Bereich ist es nur ein lahmer Versuch Brights ein weiteres Märchen fürs Exploitationkino zu schaffen (diesmal hat er sich "Hänsel und Gretel" vorgenommen). Dann lieber nochmal das sehr gelungene Original schauen.

Während Freeway in Deutschland ungekürzt und sogar mit einer FSK 16 Freigabe davon kam, erschien er im Ausland oft nut gekürzt. Die US Fassung enthielt z.B. nur die R-Rated Fassung, in Australien und England war er ebenfalls zensiert. Anders sieht es mit diesem Film aus. Ursprünglich sollte der Film ein NC-17 Rating erhalten, wurde jedoch zugunsten einer R-Rated Freigabe bereits in den USA zensiert. Und trotzdem erschien in Deutschland erschien (trotz FSK 18 Freigabe) nur eine um über drei Minuten gekürzte Fassung. Ob die Schnitte allerdings alle nötig waren, wage ich zu bezweifeln.

Die zum Vergleich vorliegende britische Videokassette weist zwar ein Vollbild auf. Allerdings ist die dt. Fassung oben und unten stark gemattet. So geht viel Bildinhalt verloren. Z.B. sind in einigen Szenen Cyclonas nackte Brüste zu sehen, während sie in der gematteten Fassung abgedekt sind. Ob das matted Format jetzt gewollt war oder nicht, kann ich leider nicht sagen.
Weitere Schnittberichte
Freeway II - Highway to Hell (1999) FSK 18 - BBFC 18

00:00 Logo der Produktionsfirma.
16,5 Sek.



22:43 White Girl oder, wie im folgenden, Crystal genannt, steht vollgefressen vom Tisch auf, nimmt eine Zigarette und steckt sich ein Messer in die Hose. Danach folgt eine Einstellung wie Cyclona den Stecker in die Dose steckt. Danach sieht man wie sich Crystal übergibt und als letztes wie sich Cyclona eine Art Vibrator über die Hand schnallt.
30,5 Sek.



23:30 Nachdem Crystal die Tür geöffnet hat fehlt, wie sie den Raum betritt. Man hört Cyclons stöhnen. Zudem fehlt der Anfang der Einstellung in der man Cyclona im Bett zw. dem toten alten Ehepaar sich mit dem Vibrator vergnügen sieht und sie sich zu Crystal umdreht.
12,9 Sek.



23:47 Kurze Einstellung des toten Opas.
2 Sek.



23:52 Als Crystal Cyclona packt und sie beschimpft, ist dies in der uncut Fassung (UF) länger.
3,4 Sek.



23:59 Anfang der Einstellung in der Cyclona vom Bett aufsteht.
1,5 Sek.



26:18 Ende und Anfang zweier Einstellungen. Crystal fragt Cyclona ob sie etwas weiter Sex mit den Toten haben will und diese antwortet ihr, dass sie nur alles beseitigen will.
5 Sek.



28:49 Ende der Einstellung in der man die Beine des toten Sohnes unter dem Auto herausragen sieht.
2,3 Sek.



29:23 Als sie mit dem Auto über die Beine des Jungen fahren, wurde das knacken von der Tonspur gelöscht. Zudem ist das Ende dieser und der Anfang der nächsten länger.
0,7 Sek.



29:24 Sie setzten mit dem Auto weiter zurück.
3,3 Sek.



41:56 In der DF sieht man Cyclona nur einmal mit dem Messer auf den Kerl im Zug einstechen. In der UF geschieht dies viel öfter.
7 Sek.



42:08 Man sieht den am Boden liegenden und röchelnden Penner länger. Cyclona und Crystal fangen an zu lachen.
16,7 Sek.



42:47 Die beiden setzen sich auf den Boden und schieben den toten Penner mit ihren Füssen voran aus dem fahrenden Zug.
14,7 Sek.



43:42 Als Cyclona den Wachmann von hinten angreift, sticht sie in der UF viel öfter auf den am Boden liegenden Mann ein.
4,8 Sek.



46:16 In der UF sieht man Cyclona länger, ehe das Bild zur nächsten Szene blendet.
9,5 Sek.



49:19 Einstellung des Polizisten und wie Crystal anfängt zu feuern.
4,5 Sek.



50:48 In der UF sieht man Crystal und Cyclona länger die Strasse entlang gehen bzw. ist die Einstellung in einem zu sehen. In der DF hingegen wird die Einstellung von einer Aufnahme des Mondes unterbrochen.
Dt. Fassung = 1,8 Sek.
UK Fassung = 26,3 Sek.


Dt. FassungUK Fassung


76:21 Kurze Einstellung einer Treppe an der Blut oder Wasser (aufgrund der schlechten Bildqualität nicht genau zu erkennen) herunterfließt. Die Kamera schwenkt nach oben wo man die gefesselte Cyclona sieht.
2,6 Sek.



77:03 Es fehlen einige Einstellung der verängstigten Cyclona. Diese versucht Crystal zu erklären, dass Schwester Gomez versucht sie zu mästen.
4,9 Sek.



78:20 Der angeschossene Kerl liegt zuckend am Boden und man sieht seine Holzbeine.
2,1 Sek.



79:03 Ende eines Satzes von Crystal: "I'm minister of death"
2,7 Sek.



79:06 Kurze Einstellung wie jemand erschossen wird.
0,6 Sek.



79:09 Eine Frau wird erschossen, danach die um sich ballernde Crystal.
2,6 Sek.



79:19 Kamerschwenk über einige Leichen anschließend Crystal inmitten dieser.
3,2 Sek.



79:57 Crystal schlägt öfter mit der Pistole auf Gomez ein + Schnitt auf Cyclona.
5 Sek.



80:35 Crystal meint dass Gomez ein Kannibale sei und Cyclona meint aufgeregt dass sie/er aus den Leuten "Tamales" macht.
8,3 Sek.



81:10 Man sieht den schreienden Gomez länger brennden im Ofen sowie Schnitte auf die beiden Mädchen. Crystal meint noch: "Roast in peace".
12,2 Sek.



81:36 Crystal redet mit Cyclona.
2,3 Sek.



81:40 Länger, wie Crystal Cyclona umarmt und zu ihr sagt dass es nicht ihre Schuld sei, was mit ihrer Familie passiert ist.
11,8 Sek.



83:57 Einstellung der toten Cyclona.
3,7 Sek.



84:09 Dito.
1,9 Sek.

Gekürzte dt. DVD



Ungekürzte VHS aus England



DVD aus England



Poster




Kommentare

13.04.2010 00:24 Uhr - Bommelmütze
Der erste Teil ist besser gewesen. Kiether Sutherland als fiktiver Wolf, genial

13.04.2010 01:47 Uhr - cb21091975
absolut hässliches cover der deutschen dvd

13.04.2010 02:24 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Der Erste war genial...dieser hier...öööhm...aber top Schnittbericht, danköööööööö !

13.04.2010 03:00 Uhr - Scat
Kann dem nur beipflichten. Der erster Teil war ganz nett, aber hier strotzt es nur so von unsympathischen - geradezu ekligen - Charakteren, die ständig nur rumfluchen, -kotzen und -rotzen. Einfach nur ein furchtbarer Streifen mit widerlichen Darstellern.

13.04.2010 17:45 Uhr - Ichi The Chiller
@ cb210.....

Alle Laser Paradise Cover sind hässlich, ganz zu schweigen von Bild und Ton Qualität.

13.04.2010 18:47 Uhr - ::MeckMasters::
13.04.2010 - 01:47 Uhr schrieb cb21091975
absolut hässliches cover der deutschen dvd

Das Engländische, gefällt jedem von uns besser :)

14.04.2010 13:51 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Der kam schon einige Male zu später Stunde im TV, auf Tele5 glaube ich, aber selbstverständlich stets gekürzt.

14.04.2010 22:15 Uhr - devlin
13.04.2010 - 18:47 Uhr schrieb ::MeckMasters::
13.04.2010 - 01:47 Uhr schrieb cb21091975
absolut hässliches cover der deutschen dvd

Das Engländische, gefällt jedem von uns besser :)

Wie man sich täuschen kann: Ich finde das deutsche besser! :-)

15.04.2010 09:50 Uhr - diamond
Sehe ich ähnlich wie in der Einleitung,Teil 1 war viel besser und die Schnitte sind ziemlich überflüssig.

16.04.2010 14:21 Uhr - ghostdog
Hab´dieses Sequel schon seit Jahren auf VHS und finde es recht gut. Schön dreckig und fies die ganze Atmo. Die Szenen im Girlieknast sind wirklich cool. Und dann erst Vincent Gallo als Mutter Gomez. Einfach köstlich!

16.04.2010 15:41 Uhr - jan ullrich
ich fand den auch nicht so schlecht. trotzdem ist erst teil um längen besser. 5/10 punkte

20.04.2017 19:54 Uhr - Kleriker
User-Level von Kleriker 3
Erfahrungspunkte von Kleriker 158
Bei Amazon Prime Video gibt es den Film uncut in Deutsch.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Squirm - Invasion der Bestien
Creature Features Collection #8
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Terminal - Rache war nie schöner
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Skyscraper
4K UHD/BD Steelbook 34,99
4K UHD/BD 26,99
BD 3D/2D 22,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)