SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware

Die Hölle sind wir

zur OFDb   OT: Hell in the Pacific

Herstellungsland:USA (1968)
Genre:Drama, Krieg
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,00 (3 Stimmen) Details
11.08.2017
brainbug1602
Level 21
XP 9.747
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Kino Lorber, Blu-ray
Land USA
Freigabe PG
Laufzeit 101:34 Min.
Alternative Fassung
Label Kino Lorber, Blu-ray
Land USA
Freigabe PG
Laufzeit 104:46 Min.
Verglichen wurden die Kinofassung mit der Alternativen Fassung.

Inmitten des zweiten Weltkriegs stranden ein japanischer und ein amerikanischer Pilot auf einer Insel im Pazifik. Die Feindseligkeit der Beiden legt sich mit der Zeit, da sie lernen, dass sie nur als Team überleben können. Gemeinsam schaffen sie es ein Floß zu bauen um von der Insel zu fliehen, doch als sie wieder mit den Spuren des Krieges konfrontiert werden, bröckelt ihre Freundschaft.

Die bekannte Kinofassung des Film entspricht leider nicht dem Wunsch von Regisseur John Boorman, da seine ursprüngliche Fassung von den Produzenten verändert wurde. Bislang gab es das alternative Ende nur im Bonusmaterial der z.B. US DVD zu sehen. Die US Blu-ray von Kino Lorber bietet zum ersten Mal die Möglichkeit den ganzen Film mit dem original Ende abzuspielen. Meiner Meinung nach das eindeutig bessere Ende, denn der Tod des Beiden Soldaten durch die Bombe wirkt etwas willkürlich, vor allem wenn man bedenkt was sie durchleiden mussten. Im alternativen Ende sind sie wieder im Kriegsgeschehen gefangen und jeder geht seines Weges.
Laut Regisseur John Boorman startet der Film in den USA mit dem erweiterten Ende. Der Film wurde dann aber gegen seinen Willen von den Produzenten geändert, so dass eine Bombe für den Tod der beiden Protagonisten verantwortlich ist. Diese neue Fassung wurde daraufhin für die Kinostarts in anderen Ländern verwendet. Seine Wunschfassung lief nur noch in Frankreich, da der dortige Verleih keine Fassung zeigen wollte, die nicht dem Wunsch des Regisseurs entspricht.

Laufzeiten:

Kinofassung: 101:34 Min.
Alternative Fassung: 104:46 Min.


mehr Informationen zu diesem Titel

[01:41:06][01:41:06]

In der Kinofassung wackelt das Bild als Kuroda zu dem Amerikaner läuft, dann sieht man wie eine Bombe das Gebäude zerstört in dem sich die beiden befunden haben. Über eine Einstellung des zerstörten Camps wird "The End" eingeblendet.



In der Fassung mit dem alternativen Ende bindet sich Kuroda seine Krawatte, während der Amerikaner seinen Rucksack anzieht und zur Tür geht. Die beiden blicken sich noch einmal an und wissen, dass sie nun wieder Feinde sind. Der Amerikaner verlässt, genauso wie Kuroda das Gebäude.



Kinofassung: 28 Sek.
Alternative Fassung: 1:40 Min.

Kommentare

11.08.2017 00:07 Uhr - Grosser_Wolf
1x
So ein bißchen das US-Klischee, im Kino alles mit einer lauten Explosion kaputt zu machen. Das alternative Ende stimmt viel nachdenklicher.

11.08.2017 10:25 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
Hat sich Petersen für sein Enemy Mine daran orientiert und das ganze nur in den Weltraum verlegt Außerirdischen Drak?

11.08.2017 11:52 Uhr - Umeneri
4x
John Boorman, das seien ursprüngliche Fassung von den Produzenten verändert wurde.


?

Bislang gab das alternative Ende


?

Die US Blu-ray von Kino Lorber bietet zum ersten Mal die Möglichkeit den ganzen Film mit dem original Ende zu abzuspielen.


Vielleicht mal die deutsche Rechtschreib- bzw. Grammatikprüfung einschalten. Dann könnte man den vor Fehlern strotzenden Text auch flüssig lesen.

11.08.2017 15:29 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
11.08.2017 11:52 Uhr schrieb Umeneri
John Boorman, das seien ursprüngliche Fassung von den Produzenten verändert wurde.


?

Bislang gab das alternative Ende


?

Die US Blu-ray von Kino Lorber bietet zum ersten Mal die Möglichkeit den ganzen Film mit dem original Ende zu abzuspielen.


Vielleicht mal die deutsche Rechtschreib- bzw. Grammatikprüfung einschalten. Dann könnte man den vor Fehlern strotzenden Text auch flüssig lesen.


Ja, aber die Autoren motzen zuerst, wenn eine Review Fehler enthält.

11.08.2017 16:30 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 9
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.027
Wow, wieder so ein Film mit nur 2 Schauspieler. Das gibt es ja sehr selten ein weiteres Beispiel ist Mord mit kleinen Fehlern von 72.

11.08.2017 19:20 Uhr - Gordon-Rogers
2x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
11.08.2017 15:29 Uhr schrieb Gordon-Rogers
11.08.2017 11:52 Uhr schrieb Umeneri
John Boorman, das seien ursprüngliche Fassung von den Produzenten verändert wurde.


?

Bislang gab das alternative Ende


?

Die US Blu-ray von Kino Lorber bietet zum ersten Mal die Möglichkeit den ganzen Film mit dem original Ende zu abzuspielen.


Vielleicht mal die deutsche Rechtschreib- bzw. Grammatikprüfung einschalten. Dann könnte man den vor Fehlern strotzenden Text auch flüssig lesen.


Ja, aber die Autoren motzen zuerst, wenn eine Review Fehler enthält.


Bereits der 1. Satz der Meldung ist nicht fehlerfrei.

11.08.2017 21:34 Uhr - s8freak
11.08.2017 10:25 Uhr schrieb KoRn
Hat sich Petersen für sein Enemy Mine daran orientiert und das ganze nur in den Weltraum verlegt Außerirdischen Drak?


tja das is so ein ding mit dem schnellen unqulifizierten poltern
baffy b longyear schrieb das buch vor beiden filmen so hat petersen sicher nix nachgeäfft aber ein sehr schönes buch gut umgesetzt

13.08.2017 02:33 Uhr - Frank Drebin
1x
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Ich fand den Film als Heranwachsender unheimlich spannend, wie sich die beiden verfeindeten Seiten sehr langsam und gemächlich annäherten. Das Ende mit der Bombe fand ich schrecklich, nicht weil es den Film verdorben hätte, sondern weil es mir den Gedanken einpflanzte, wie schlimm doch der Krieg ist und wie scheisse es ist, dass ihre Freundschaft keine Chance hatte....

Ich bin sehr gespannt auf das alternative Ende, aber bis dahin war der Film für mich schon immer einer der besten Vertreter der (Anti-)Kriegsfilme.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der US Blu-ray mit beiden Schnittfassungen.
Amazon.de


Dunkirk
Blu-ray Digibook 29,99
Blu-ray Steelbook 23,99
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99



Starship Troopers
Ungeschnittene Fassung
Blu-ray LE Steelbook tba.
B075VW6ZZS 17,99
DVD 10,99

SB.com