SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

The Last Stand

zur OFDb   OT: Last Stand, The

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Action, Komödie, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,17 (64 Stimmen) Details
11.02.2015
Muck47
Level 35
XP 39.440
Vergleichsfassungen
FSK 12 RTL
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 91:28 Min. (ohne Abspann) PAL
Keine Jugendfreigabe
Label Splendid, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 107:17 Min. (99:13 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf RTL am 08.02.2015 (20:15 Uhr, FSK 12) und der ungekürzten deutschen Blu-ray von Splendid (FSK Keine Jugendfreigabe)


- 31 Schnitte, 1 Tonzensur, 1 Dialogänderung
- Schnittdauer: 224,1 sec (= 3:44 min) [in PAL-Geschwindigkeit]



Zu der ganz passablen Actionkomödie mit Arnold Schwarzenegger als Zugpferd hat Kollege Muke Lowrey bereits alles Wesentliche im Schnittbericht zur FSK 16-Fassung gesagt. Wie wir damals zudem schon berichteten, wurde zusätzlich noch eine 12er-Fassung von der FSK geprüft, welche von vorneherein für die spätere TV-Auswertung eingeplant war. Mit der Free-TV-Premiere auf RTL hat diese nun auch Verwendung gefunden.

Bei über 30 gekürzten Stellen fallen zwar natürlich einerseits an sich viele zusätzliche Eingriffe auf, es wurden aber auch diverse Framecuts bei der 16er hier in größeren Schnitten zusammengefasst. Aus dem üblichen Gewaltraster fallen nur die beiden Kürzungen von Dialogen mit etwas zu viel Waffenglorifizierung sowie ein weiterer kurzer Dialogschnitt, bei dem sich auf tote Polizisten bezogen wird. Dass man die beiden kuriosen Anpassungen auf der Tonspur von der FSK 16-Fassung übernommen hat, war auch abzusehen.

Die Nachtwiederholung war enttäuschenderweise übrigens identisch geschnitten.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
FSK 12 RTL / Keine Jugendfreigabe Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte:
FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
ORF 1 ab 12 - Keine Jugendfreigabe

Meldungen:
The Last Stand mit zwei Fassungen in den deutschen Kinos? (12.01.2013)
The Last Stand kommt nur gekürzt in die deutschen Kinos (14.01.2013)
The Last Stand - Uncut-Fassung kommt nachträglich ins Kino (06.02.2013)
Schwarzeneggers The Last Stand im Mai auf Blu-ray und DVD (09.02.2013)
The Last Stand - FSK prüft gekürzte TV-Fassung ab 12 Jahren (07.05.2013)

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
11:04 / 11:30-11:32

Der blutige Kopfschuss beim Farmer am Ende der Einstellung fehlt, immerhin hört man den Schuss aber noch über der Folgeaufnahme.

1,8 sec



16:42 / 17:23-17:27

Cortez rammt im Auto eine Wache mehrfach gegen die Tür.

3,6 sec



16:53 / 17:39-17:40

Der Mann im Auto wird nach den Schüssen von oben noch in kurzer Einstellung blutig getroffen.

0,8 sec



17:10 / 17:58-18:01

Cortez kämpft mit weiteren Wachen.

3 sec



20:47 / 21:48-22:16

Cortez wendet sich noch McKay zu, hier fehlt im Gegensatz zur 16er auch das ganze Geplänkel vor dem Kopfschuss.

Cortez: "Nicht doch."
McKay hebt dabei zögerlich die Waffe und Cortez geht zu ihm; "Sie sind McKay, oder?"
Er reagiert nicht und Cortez fügt hinzu: "Sie werden bald Vater, stimmts? Nehmen sie die Waffe runter."
McKay tut wie befohlen und bekommt dafür sofort einen Schuss in den Kopf.

26,6 sec



32:55 / 34:54-34:55

Ein Polizist wird blutig getroffen.

1 sec



32:56 / 34:57-34:58

Weitere blutige Treffer.
Von der wieder enthaltenen Folgeaufnahme wurden noch die ersten Frames mit einem Treffer beim Kerl links im Bild entfernt.

1,5 sec



32:57 / 35:00-35:01

Noch eine Einstellung von zu Boden gehenden Polizisten, die Folgeaufnahme der schießenden Baddies wurde aus Anschlussgründen auch gestrichen.

1,3 sec



32:58 / 35:02-35:06

Eine Ansicht der sich nähernden Baddies von hinten war enthalten, dann fehlen weitere blutige Einschüsse.

3,6 sec



32:59 / 35:07-35:10

Ein seitlich zu sehender Polizist war kurz enthalten, dann fehlen weitere zu Boden gehende Polizisten, welche von den Baddies erschossen wurden.

3,4 sec



33:02 / 35:12-35:20

Und ein letzter Schnitt zum Ende der Szene.

6,7 sec



33:50 / 36:11-36:13

Über Funk wird noch durchgegeben: "Ich sehe mehrere getötete Polizisten."

1,7 sec



43:06 / 45:52-45:53

Der Söldner wird von Ray überfahren.

1,1 sec



43:11 / 45:58-45:59

Der nächste Angreifer wird von Rays Shotgun zerfetzt.

0,7 sec



43:11 / 45:59-46:01

Ein paar wenige Frames vom Umdrehen mit der Waffe sind enthalten, am Ende der Einstellung legt Ray dann aber eigentlich noch an und verpasst dem Kerl einen Kopfschuss.
Das Ende der Einstellung bzw wie er zu Boden geht, ist dann (wie in der FSK 16) in der 12er-Fassung wieder drin.

1,4 sec



57:42 / 61:08-61:28

Auch ein altbekannter deutscher Zensurkandidat: Waffen-Glorifizierung. Dinkum stellt hier jedenfalls ausführlich "Vicky" vor.

Frank: "Wo hast du denn die aufgerissen?"
Dinkum: "Vicky? Sie ist mein kleiner Nazi-Killer. Meine 1939er Vickers Kanone. Mein kleines verrücktes Miststück. Natürlich ist sie aus gesetzlichen Gründen nicht funktionstüchtig. Aber ich hab die fehlenden Teile hier irgendwo rumfliegen, also...könnte sie rein theoretisch wieder funktionieren. Das dürft ihr natürlich nicht weiter sagen, unser lieber Vater Staat sollte natürlich nicht zwingend davon erfahren."

19,6 sec



57:58 / 61:45-62:08

Frank, Ray und Sarah laden ihre Waffen bzw wieder ein wenig zu viel "gun porn" in den Augen der Zensoren.

22,3 sec



67:15 / 71:49-71:51

Mike wird blutig in die Schulter getroffen und geht zu Boden.

1,5 sec



68:14 / 72:52-72:53

Wie in der 16er fehlt der blutige Kopfschuss am Ende der Einstellung.

0,4 sec



Tonzensur
68:16 / 72:55

Auch das kennt man schon aus der FSK 16-Fassung: Das Splash-Geräusch wurde von der Tonspur entfernt, als Frank den Kerl kurz danach noch überrollt.

Bild zur Einordnung

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

11.02.2015 00:00 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 8
Erfahrungspunkte von Malo HD 858
Man, da fehlt aber viel! Man hätte das Blut zum Teil aber auch retuschieren können, oder nicht?

11.02.2015 00:03 Uhr - Psy. Mantis
4x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 466
Man hätte zumindest die FSK 16-Schnittfassung ab 22:00 Uhr ausstrahlen können.
Doch RTL konnte sich wieder einmal nicht zügeln und handelte stattdessen nach dem Motto
"Was nicht passt, wird passend gemacht".

11.02.2015 00:16 Uhr - Phantron
7x
Einen Film, der in der normalen Fassung ab 18 ist, um 20:15 Uhr zu zeigen, ist doch einfach nur dämlich. Ist doch klar, dass da so viel geschnitten werden muss, dass vom Film nichts mehr Brauchbares übrig bleibt.

11.02.2015 00:35 Uhr - Grosser_Wolf
3x
11.02.2015 00:16 Uhr schrieb Phantron
Einen Film, der in der normalen Fassung ab 18 ist, um 20:15 Uhr zu zeigen, ist doch einfach nur dämlich. Ist doch klar, dass da so viel geschnitten werden muss, dass vom Film nichts mehr Brauchbares übrig bleibt.

Aber es ist ein Schwarzenegger-Streifen - entsprechend wird es sich gelohnt haben. Leider.

11.02.2015 00:45 Uhr - Cocoloco
3x
11.02.2015 00:00 Uhr schrieb Malo HD
Man, da fehlt aber viel! Man hätte das Blut zum Teil aber auch retuschieren können, oder nicht?

rausschneiden ist günstiger.

11.02.2015 00:56 Uhr - oziboxer
mich wundert das das so erfolgreich klappt das die sender filme wo ab 18 sind dann fürs primetime für ab 12 kürzen.scheinbar sind die einschaltquoten so hoch dass, das immer noch praktiziert wird.normalerweise schaut das doch keiner an

11.02.2015 00:58 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Guter Schnittbericht erstmal.

Ich habe erst im Nachhinein herausgefunden, dass The Last Stand vom selben Regisseur ist, der auch I Saw the Devil gedreht hat.
Was wiederrum GEGEN The Last Stand spricht, denn zwischen diesen beiden Filmen liegen (freundlich ausgedrückt) Dimensionen.

11.02.2015 01:19 Uhr - MajoraZZ
6x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
11.02.2015 00:56 Uhr schrieb oziboxer
normalerweise schaut das doch keiner an


normalerweise weiß der durchschnittliche zuschauer nicht mal das Filme überhaupt gekürzt werden

11.02.2015 02:02 Uhr - MartinRiggs
5x
11.02.2015 00:00 Uhr schrieb Malo HD
Man, da fehlt aber viel! Man hätte das Blut zum Teil aber auch retuschieren können, oder nicht?


Is das wirklich dein Ernst? Retuschieren? RTL schert das einen feuchten Kehricht, wenn es um die Einschaltquoten geht. Als ob die das nötige Know-How dafür hätten. Und überhaupt, in der Fassung wurde genug retuschiert/reduziert. Fast 4 Minuten an Szenen.

11.02.2015 03:06 Uhr - Freeman
5x
User-Level von Freeman 10
Erfahrungspunkte von Freeman 1.536
Guter Schnittbericht!
Das Desaster habe ich mir allerdings nicht im Fernsehen angeschaut. Finde "The Last Stand" uncut ganz unterhaltsam. Der Film bietet Action, Humor, blutige Schauwerte und einen gealterten knurrigen Schwarzenegger. Passt.

Ach ja, der Kollege auf den in der Einleitung verwiesen wird, heißt Mike Lowrey. Nicht Muke Lowrey. : )

11.02.2015 09:10 Uhr - Ueber_Vater
1x
Wenn ich das richtig sehe ist der blutige Ohrschuss von Burrell dringeblieben. Da gibts also in der 12er tatsächlich eine Stelle mit "richtiger" Gewalt. Immerhin etwas. :D

Ich seh ihn gern auf Sky an wenn er mal läuft, dort kommt stets die ungeschnittene Version. Unterhaltsamer Streifen mit doch überraschend brutaler Action, wenn man an Arnies letzte Filme vor seiner Politkarriere zurückdenkt (The 6th Day, Collateral Damage etc.). Kein großer Klassiker der Steirischen Eiche, aber ordentliche Unterhaltung. Natürlich (wie immer) nur uncut.

11.02.2015 10:05 Uhr - T-1000
5x
11.02.2015 00:03 Uhr schrieb Psy. Mantis
Man hätte zumindest die FSK 16-Schnittfassung ab 22:00 Uhr ausstrahlen können.

Man hätte auch die 18er in der Nachtwiederholung ab 23:00 Uhr ausstrahlen können. Zum Glück hat RTL auch die 12er nachts wiederholt, sonst wäre der geneigte TV-Cineast wenigstens halbwegs zufrieden... Sehr armselig.

11.02.2015 12:09 Uhr - Rush
2x
So Filme werden Uncut auf Blu Ray geguckt, allein das Bild und der Sound kotzt mich im TV schon an und dann noch geschnittene Filme. Nein danke !

11.02.2015 12:28 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
11.02.2015 12:09 Uhr schrieb Rush
So Filme werden Uncut auf Blu Ray geguckt, allein das Bild und der Sound kotzt mich im TV schon an und dann noch geschnittene Filme. Nein danke !


na, 16er reichte mir da ;-) aber im Vergleich zur 12er, fehlt echt fast der ganze Film.

11.02.2015 12:37 Uhr - JLepping
2x
Wieder mal ein Paradebeispiel für komplett überflüssigen RTL-Irrsinn. Der Streifen lebt von seinen Action-Szenen mit entsprechenden Schauwerten und - fehlen diese - bleibt nichts als ein abgnagtes Film-Skelett übrig, das wohl nur noch offenmundige, RTL-glorifizierende-Hohlbratzen interessiert ... „Ey, haste gestern Schwarzenegger auf RTL gesehen, ey? Boooh ey, voll geil, wa ey ...?“ Und das dieses Stückwerk dann von der TV-Movie auch noch zum „Tipp des Tages“ deklariert wird, schlägt dem Fass den Boden aus. Schrott-Magazin beurteilt Schrott-Version eines eigentlich guten Films und bewertet mit „top“. Einfach nur arm ...

11.02.2015 12:54 Uhr - R_Bogatz
2x
11.02.2015 12:37 Uhr schrieb JLepping
Wieder mal ein Paradebeispiel für komplett überflüssigen RTL-Irrsinn. Der Streifen lebt von seinen Action-Szenen mit entsprechenden Schauwerten und - fehlen diese - bleibt nichts als ein abgnagtes Film-Skelett übrig, das wohl nur noch offenmundige, RTL-glorifizierende-Hohlbratzen interessiert ... „Ey, haste gestern Schwarzenegger auf RTL gesehen, ey? Boooh ey, voll geil, wa ey ...?“ Und das dieses Stückwerk dann von der TV-Movie auch noch zum „Tipp des Tages“ deklariert wird, schlägt dem Fass den Boden aus. Schrott-Magazin beurteilt Schrott-Version eines eigentlich guten Films und bewertet mit „top“. Einfach nur arm ...


Ich habe meine Ansprüche im Laufe der Zeit - was Filme im TV angeht - dermaßen zurück geschraubt, dass ich (Hohlbratze) froh bin, wenn überhaupt nochmal was Neues im TV kommt! Mittlerweile interessiert es mich nen Furz, ob cut oder uncut. Wenn ich unbedingt nen Film uncut schauen will, kenne ich die Quellen - und gut ist. Und ich sehe mir lieber zur Abwechlung mal was Neues in ner Cut-Fassung an, als das 4.592 Mal Lethal Weapon, The Dark Knight oder Harry Potter, die gefühlt alle 3 Wochen wiederholt werden.

The Last Stand war für mich absolutes Mittelmaß. Ganz okay, aber nicht mehr. Daran hätte auch die 18er Fassung nix bewirkt.

11.02.2015 15:23 Uhr - DerJohnny
2x
Traurig,nur in Deutschland und Südkorea ist der Film ab 18. Sogar in Singapur(!) ist der ab 16...

11.02.2015 15:46 Uhr - Paratrooper
2x
User-Level von Paratrooper 16
Erfahrungspunkte von Paratrooper 4.768
11.02.2015 15:23 Uhr schrieb DerJohnny
Traurig,nur in Deutschland und Südkorea ist der Film ab 18. Sogar in Singapur(!) ist der ab 16...


und in Austria ab 14...

11.02.2015 15:53 Uhr - DerJohnny
2x
11.02.2015 15:46 Uhr schrieb Paratrooper
11.02.2015 15:23 Uhr schrieb DerJohnny
Traurig,nur in Deutschland und Südkorea ist der Film ab 18. Sogar in Singapur(!) ist der ab 16...


und in Austria ab 14...


Im Ösiland ist ohnehin nur die 18er-Freigabe verbindlich. Und die wird extrem selten vergeben. Alle anderen Einstufungen sind lediglich Empfehlungen.

11.02.2015 16:10 Uhr - Entertainmentz
1x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
War eine scheiß Idee, den Film auf 12 zu cutten. Finde es ehrlich gesagt sehr traurig, dass man so Respektlos an Filme ran geht, nur um Geld einzukassieren!

11.02.2015 16:20 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.942
Sogar im ORF und und SRF1 wurde nur eine 90min. Fassung ausgestrahlt. Also gings nur nicht uns so schlecht. Also kanns kaum um Geld gehen. Ich denke eher die wollten mal etwas protzen. "wow, was wir doch für tolle Filme zeigen" Der Rest ist eine Sache der eigenen Auslegung.

11.02.2015 22:25 Uhr - vipera
2x
Nicht das ich so ein Schnittmassaker toleriere, aber welcher verantwortliche Sender-Chef hätte da anders reagiert?! Für alle die es immer noch nicht verstehen wollen, RTL macht das wegen den Einschaltquoten und bietet für so einen Arnie Blockbuster mit Free-TV Premiere prima Werbeblöcke an! Um nichts anderes geht es doch und es gibt immer noch sehr viele tausend 20:15 Uhr Sonntagabend Zuschauer die den einfach sehen wollen, ob gekürzt oder nicht! Wir sind hier im Vergleich eine kleine, feine Randgruppe! Für uns gibt es die Uncut Fassungen ;) Was ich aber auch bemängelt habe ist, das die Nach- Wdh identisch zur Prime-Time Variante war, auch selten.....

12.02.2015 06:06 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
11.02.2015 16:10 Uhr schrieb Entertainmentz
War eine scheiß Idee, den Film auf 12 zu cutten. Finde es ehrlich gesagt sehr traurig, dass man so Respektlos an Filme ran geht, nur um Geld einzukassieren!


Ich verrate dir mal ein Geheimnis, die drehen die Filme des Geldes wegen. Wäre der Verleih, das Studio, der Regisseur tatsächlich am Film interessiert würden die es gar nicht zulassen, dass ihre Filme geschnitten werden. Aber ich verrate dir mal was, das tun sie alle. Selbst Stanley Kubrick hat Hand angelegt. wenn das Studio gepfiffen hat. Auch die angestrebten Altersfreigaben sind reine Marketingabwägungen. Will der Regisseur eine blutige Szene drehen, holt der Produzent den Taschenrechner raus. Dieser Film ist ein reines Kommerzprodukt, da ist Respekt absolut fehl am Platz. Da spielt Schwarzenegger mit, das ist ne Cash Cow, also etwas was man melkt, bis es nicht mehr geht. Wenn ein Fernsehsender eine ab 6-Fassung verlangt, bekommen die die auch.

12.02.2015 07:42 Uhr - Jay Voorhees
Fehlt ja nur noch die FSK 6 Nachmittagsausstrahlung.

12.02.2015 09:44 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.073
12.02.2015 07:42 Uhr schrieb Jay Voorhees
Fehlt ja nur noch die FSK 6 Nachmittagsausstrahlung.

Also an eine "Ab 12"-Nachmittagsausstrahlung glaube ich sogar noch.

12.02.2015 12:38 Uhr - canjuaan
1x
Ich habe mich sehr auf den Film gefreut und mir die Abendwiederholung in der Hoffnung auf die ungeschnittene Fassung angesehen. Als dann aber die Ausstrahlung bereits vor 23 Uhr begann und der erste Cut (s. Schnittbericht FSK 16 Version und nun auch oben) offenbarte, dass wieder die/eine geschnittene Fassung gesendet wird, war ich schon sehr enttäuscht. Dennoch habe ich mir "The Last Stand" komplett angesehen. Ich muss allerdings sagen, dass auch mit den oben gezeigten Szenen der Film bei mir nicht hätte punkten können. Die schauspielerischen Leistungen und der unheimlich nervige Bad Guy (vielleicht lags auch an der übertriebenen deutschen Synchro-Stimme) haben bei mir keine Freude aufkommen lassen.
Vielen Dank für den ausführlichen Schnittbericht. Die fehlenden Segmente müssen auch dem durschnittlichen Zuschauer aufgefallen sein, weil an vielen Stellen die Sprünge sich sehr deutlich bemerkbar gemacht haben.

12.02.2015 17:58 Uhr - R_Bogatz
1x
12.02.2015 12:38 Uhr schrieb canjuaan
Ich habe mich sehr auf den Film gefreut und mir die Abendwiederholung in der Hoffnung auf die ungeschnittene Fassung angesehen. Als dann aber die Ausstrahlung bereits vor 23 Uhr begann und der erste Cut (s. Schnittbericht FSK 16 Version und nun auch oben) offenbarte, dass wieder die/eine geschnittene Fassung gesendet wird, war ich schon sehr enttäuscht. Dennoch habe ich mir "The Last Stand" komplett angesehen. Ich muss allerdings sagen, dass auch mit den oben gezeigten Szenen der Film bei mir nicht hätte punkten können. Die schauspielerischen Leistungen und der unheimlich nervige Bad Guy (vielleicht lags auch an der übertriebenen deutschen Synchro-Stimme) haben bei mir keine Freude aufkommen lassen.
Vielen Dank für den ausführlichen Schnittbericht. Die fehlenden Segmente müssen auch dem durschnittlichen Zuschauer aufgefallen sein, weil an vielen Stellen die Sprünge sich sehr deutlich bemerkbar gemacht haben.


Meinte ich ja auch :) schade, dass keine Uncutfassung lief, aber das Gelbe vom Ei wars wirklich nicht.

15.02.2015 01:35 Uhr - Jimmy Conway
1x
Bla bla...Kommerzprodukt und so 'ne Kacke.
Der Film ist alles andere als ein Mainstreamprodukt.
Außerdem ist er herrlich frisch und selbstironisch. Zwar kein Arnie-Meisterwerk wie "Terminator" oder "Predator", aber auch besser als fast alles was Arnie nach "True Lies" gedreht hat.

21.03.2015 16:48 Uhr - RockX
So ein guter Film, und so eine Mißhandlung... Wie kann man nur zu einem FSK 18-Film eine FSK 12-Fassung machen? Wie doof kann man sein? Dann müssen halt die Pimpfe warten bis sie älter sind um den Film zu sehen, Pech gehabt! Wie sehr mir hirnlose Schnippelei auf den Sack geht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray

Amazon.de


The Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen



The Walking Dead - Die komplette siebte Staffel



Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel
Blu-ray Steelbook 37,99
Blu-ray Digipack 39,99
Blu-ray 1-7 Digipack 159,99
Blu-ray 1-7 Ult CE 299,99
Blu-ray 35,99
DVD 27,99
DVD Digipack 34,99
DVD1-7 Digipack 124,99
amazon video 19,99

SB.com